Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

MalaMala Rattray's Camp, Sabi Sands Game Reserve, Südafrika

Steckbrief

Name
MalaMala Rattray's Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
Max. 16 Gäste in 8 Villen.
Highlights
Das Rattrays ist das exklusivste und luxuriöseste Camp in der MalaMala Konzession, die als eine der Besten in Sabi Sands gibt. Das Camp ist konsequent in einem antikisierendem Kolonialstil gehalten. Legendär für seine Leopardensichtungen.
Zentrale Einrichtungen
Niedriggeschossige Hauptlodge mit säulengesäumten Eingang und prachtvoller Auffahrt. Die Hauptlodge ist klimatisiert mit wohlsortierter Bibliothek geschmackvoller Kunstsammlung. Das Interieur ist an einem klassischen Kolonialstil orientiert. Weiterhin befinden sich das Restaurant, die Bar, eine große Terrasse, ein großer unbeheitzter Infinity Pool, ein Souveniershop, ein kleines Gym mit Dampfsauna. Elektrischer Strom, WiFi und Mobilfunkabdeckung ist gegeben.
Gäste­unterkünfte
8 einzelstehende und klimatisierte Villen mit 128 m2 Innenfläche, 84 m2 privater Veranda mit Blick auf den Fluss und 6 m² beheiztem Plunge Pool; umgeben von einem kleinen privaten Garten; Suiten mit separatem Badezimmer mit 2 Waschbecken, Badewanne, doppelter Dusche und Außendusche; Fön Handtücher, Toilettenartikel vorhanden; mit Ventilator, Telefon, Minibar, Tee und Kaffeemaschine, Mini Safe, auf Wunsch Satellitenfernsehen und DVD Player.
Essen & Trinken
Morgendlicher Kaffee mit Snack, dann Kaffeestop auf Safari, dann umfangreicher Brunch, dann Lunch, dann High Tea, dann Sundowner auf Pirschfahrt, dann Dinner. Mahlzeiten serviert am Tisch, In-, Outdoor und Private Dining Inroom. Alle DIäten werden berücksichtigt, bitte anmelden.
Safaris & Aktivitäten
2 Pirschfahrten pro Übernachtung: Beginn morgens zwischen 6:00 - 6:30 Uhr, Dauer ca. 3,5 - 4 Stunden; nachmittags Beginn zwischen 15:30 und 16:00 für ca. 3,5 bis 4 Stunden. Max. 4 Gäste pro Fahrzeug; sollten Gruppen bis max 7. Personen reisen, werden sie ggf. gemeinsam in ein fahezug gesetzt, bis max. 7 Gäste. Ein Spezialfahrzeug für Fotografie ist vorhanden. Darüber hinaus ist ein Gym mit Dampfsauna vorhanden sowie Massagen auf Anfrage.
Tiere
Big Five Terrain: Leopard, Löwe, Elefant, Afrikanischer Schwarzbüffel, Nashorn; darüber hinaus die gesmate Fauna des südlichen Krüger Nationalparks: Geparden, Civets, Giraffen, Wilddogs, Hyänen, Hippos, Krokodile, Zebras, zahlreiche Antilopenarten, zahlreiche Vogelarten. MalaMala ist berühmt für seine Leopardensichtungen.
Lage
MalaMala liegt als privates Game Reserve zwischen Sabi Sands und dem Krügernationalpark nahe der Grenze zwischen Südafrika und Mozambik, ca. auf Höhe Hazyview und Skukuza. Das MalaMala Game reserve erstreckt sich links und rechts des Sabi Rivers und umffast sehr unterschiedliche Vegetationstypen von Uferbewaldung über Grass- und Buschland bis hin zu felsiger Hügellandschaft. Das Rattrays liegt direkt am Fluss in der Uferbewaldung.
Klima & beste Reisezeit
Ganzjährig bereisbar. Beste Reisezeit ist gemeinhin der afrikanische Winter von Mai bis Oktober, wegen der der Trockenheit und den moderaten Temperaturen. Die Tiere halten sich regelmäßig an permanenten Wasserstellen auf. Währen des afrikanischen Sommers ist mit spektakulären Gewittern, Regenfällen und hohen Temperaturen zu rechnen. Der Busch erblüht und ist farbenreich. Die Säugetiere bekommen in großer Anzahl Nachwuchs, eine leichte Beute für die Raubkatzen.
Anreise
Von Johannesburg oder Kapstadt mit regulären Linenflügen nach Skukuza oder Mpumaplanga. Von dort ca. 45 respektive 90 Minuten Straßentransfer. Anfahrt als Selbstfahrer gut möglich, von Johannesburg aus empfiehlt sich jedoch eine Zwischenübernachtung.
Kinder
Kinder finden erst ab dem 16. Lebensjahr Zugang zum Camp. IN den Villen ist ausschließlich 2er-Belegung möglich.
Gesundheit
Gefar von Sonnenbränden und Dehydration. Empfehlenswert ist es regelmäßig Wasser zu trinken, Gliedmaßen und Kopf bedeckt zu halten. Das schützt auch vor ggf. malariainfizierten Moskitos, wobei sich zusätzlich ein Moskitospray bewährt - genauso wie die Absprache mit dem kompetenten Mediziner ihres Vertrauens, ob sich eine Malariaprophylaxe empfiehlt und der Impfstatus nach europäischem Standard aktuell ist.
Betreiber
MalaMala

Landkarte

Kontakt/Anfrage

preloader-image