Top
Bisate Lodge: Gorilla-Kind
Bisate Lodge: Silverback-Gorilla
Bisate Lodge: Gewölbte Architektur
Bisate Lodge: Ausblick auf die Bergkulisse
Bisate Lodge: Blick von der Natur auf die Gästeunterkünfte
Sabyinyo Silverback Lodge: Lounge mit Kaminofen
Sabyinyo Silverback Lodge: Veranda des Cottage
Sabyinyo Silverback Lodge: Virunga Bergkette
Sabyinyo Silverback Lodge: Gorilla Familie

Lodges und Camps Ruanda

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Safari-Lodges und Camps in Ruanda

Schnellübersicht

Lodge/Camp Sterne Region Betten
Bisate Lodge ***** Volcanoes National Park 12
Magashi Camp ***** Akagera National Park 12
Sabyinyo Silverback Lodge **** Volcanoes National Park 20
Volcanoes Virunga Lodge **** Volcanoes National Park 24

Safari-Lodges und Camps in Ruanda

Bisate Lodge

Blick in die Lounge der Bisate Lodge Gewölbte Architektur

Bisate Lodge befindet sich in Planung. Es wird sich um eine kleine, sehr anspruchsvolle Lodge handeln, in der es um Naturschutz auf der einen und Gorilla Tracking auf der anderen Seite gehen wird. Bemerkenswert ist die organisch-ethnisch inspirierte Architektur. Zum Konzept der Lodge gehört ein umfangreicher Wiederaufforstungsplan für das 27ha-Areal, auf dem sich die Lodge liegt. Maximal 12 Gäste.

Sabyinyo Silverback Lodge

Die Sabyinyo Silverback Lodge verfügt über geräumige und frei stehende Cottages mit einer Veranda, die Ausblicke auf die Virunga Bergkette ermöglicht. Gemütliche Atmosphäre mit Blick auf die Virunga Vulkane.

Die Sabyinyo Silverback Lodge liegt am Fuße des Vulkans Sabyinyo und bietet mit frei stehenden Cottages viel Privatsphäre auf 2500 Meter Höhe. Von fast allen Aussichtspunkten der Unterkunft aus, können Sie die Virunga Bergkette bewundern. Mit dem Eingang des Volcanoes Nationalpark in unmittelbarer Nähe steht das Gorilla Trekking hier voll im Fokus. Maximal 20 Gäste. 

Volcanoes Virunga Lodge

Die Volcanoes Virunga Lodge thront auf einem Gebirgskamm mit eindrucksvoller Aussicht auf die Virunga-Vulkane und das Musanze-Tal im Westen, und Lake Bulera und Lake Ruhondo im Osten. Maximal 24 Gäste übernachten in zehn steinernen Bandas mit Ziegeldächern, steinernem Kamin und privater Terrasse mit Blick entweder auf die Vulkane oder die beiden Seen. Die Bandas sind im ruandischen Stil eingerichtet. Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis inbegriffen. Internet gibt es im Hauptgebäude. Jeder Gast bekommt eine kostenlose Massage. Der Straßentransfer ab Kigali dauert knapp drei Stunden. Volcanoes Virunga Lodge liegt gut für Gorilla-Tracking.

Magashi Camp

Skizze: So schön werden die Luxus-Zelte aussehen Skizze: So schön werden die Luxus-Zelte aussehen

Mitte Dezember 2018 wird das luxuriöse Magashi Camp im nördöstlichen Teil des Akagera Nationalparks in Ruanda eröffnet, der für seine hohe Flusspferddichte bekannt ist. Umgeben von Ruandas letzter geschützter Savannenlandschaft liegen nur sechs Luxuszelte für 12 Personen auf der Halbinsel Magashi, mit Blick auf den Lake Rwanyakazinga.

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars AWARE Germany e.V.