Top
Singita Faru Faru Lodge: Giraffen der Serengeti
Lamai Serengeti: Blick auf die Lodge
Lamai Serengeti: Gästechalet
Sayari-Camp-Gaestesuite-mit-Zeltdach-980x430
Serengeti Bushtops: Main Area
Serengeti Bushtops: Aussicht vom Pool
Serengeti Bushtops: Sonnenuntergang über der Serengeti
Singita Faru Faru Lodge: Die Sonne genießen
Singita Faru Faru Lodge: Schlafzimmer
Singita Sasakwa Lodge: Lodge-Ansicht
Singita Sasakwa Lodge: Speisen unter freiem Himmel

Serengeti

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Lodges und Camps Tansania

Safari-Lodges und Camps in der Serengeti

Schnellübersicht

Lodge/Camp Sterne Region Betten
Bologonya Under Canvas Tented Camp *** Serengeti 20
Chaka Camp *** Serengeti 20
Dunia Camp **** Serengeti 18
Four Seasons Safari Lodge **** Serengeti 250
Grumeti Hills Camp *** Serengeti 32
Grumeti Serengeti Tented Camp **** Serengeti 20
Kimondo Migration Camp *** Serengeti 16
Kiota Camp *** Serengeti 20
Kirawira Serena Camp *** Serengeti 50
Klein's Camp **** Serengeti 22
Kubu Kubu Tented Camp *** Serengeti 62
Kusini Camp ***** Serengeti 25
Lake Masek Tented Camp *** Serengeti 45
Lamai Serengeti **** Serengeti 28
Legendary Serengeti Mobile Camp **** Serengeti 20
Lemala Ewanjan Seronera Valley **** Serengeti 28
Lemala Kuria Hills Lodge ***** Serengeti 35
Mara Under Canvas Tented Camp *** Serengeti 20
Mbuzi Mawe Serena Camp **** Serengeti 32
Mkombe's House Lamai ***** Serengeti 10
Namiri Plains Camp **** Serengeti 18
Naona Moru Camp **** Serengeti 25
Nduara Loliondo **** Serengeti 12
Ndutu Kati Kati Tented Camp *** Serengeti 20
Olaado Camp ** Serengeti 12
Olakira Camp **** Serengeti 22
Ronjo Camp *** Serengeti 32
Roving Bushtops Camp **** Serengeti 18
Sanctuary Serengeti Migration Camp **** Serengeti 20
Sayari Camp **** Serengeti 33
Serengeti Bushtops ***** Serengeti 30
Serengeti Kati Kati Tented Camp *** Serengeti 20
Serengeti Migration Camp ***** Serengeti 60
Serengeti Pioneer Camp **** Serengeti 26
Serengeti Safari Camp *** Serengeti 13
Serengeti Serena Safari Lodge **** Serengeti 147
Serengeti Sopa Lodge **** Serengeti 146
Serengeti under Canvas **** Serengeti 38
Serian Serengeti North **** Serengeti 22
Serian Serengeti Mobile Camp *** Serengeti 12
Singita Equestrian Centre - Serengeti -
Singita Explore Mobile Tented Camp ***** Serengeti 2-12
Singita Faru Faru Lodge ***** Serengeti 22
Singita Mara River Tented Camp ***** Serengeti 16
Singita Sabora Tented Camp ***** Serengeti 18
Singita Sasakwa Lodge ***** Serengeti 34
Singita Serengeti House ***** Serengeti 8
Ubuntu Migration Camp *** Serengeti 16
Wayo Kogatende Green Camp *** Serengeti 20
Wayo Nabi Green Camp *** Serengeti 16

Safari-Lodges und Camps in der Serengeti

&Beyond Serengeti under Canvas

Serengeti under Canvas bedeutet Luxus-Camping in zwei Camps mit identischer Ausstattung, immer auf der Spur der jährlichen Tierwanderung. Die Camps verbinden hohe Flexibilität mit exklusiver Safari-Erfahrung in der Region westlich des Serengeti Nationalparks.

Bologonya Under Canvas Tented Camp

Bologonya Under Canvas Tented Camp ist ein kleines, preiswertes und dennoch einigermaßen exklusives Zeltcamp für nur 20 Gäste, das saisonal in der ruhigen Bologonya-Region der Serengeti betrieben wird. Der nötige Komfort wird geboten, auch mit privaten Bädern. Jeglicher Luxus darüber hinaus fehlt aber.

Chaka Camp

Das Chaka Camp ist ein einfaches, mobiles Zeltcamp mit zwei Standorten - einer im Norden, einer im Süden der Serengeti jeweils in der Nähe der Durchzugsgebiete der Tierherden. Die Besitzer bieten gemeinsam drei Dekaden Erfahrung in der Arbeit im Tourismus in Tansania. Maximal 20 Gäste.

Dunia Camp

Die einzigartige Lage des Dunia Camps im Herzen des Serengeti-Nationalparks, und somit direkt auf der Hauptmigrationsroute vieler Tiere, ermöglicht unvergessliche Safari-Erlebnisse. Im Zeitraum Mai/Juni und November/Dezember können Sie die Wanderung der großen Gnuherden beobachten. Die Moru Kopjes, die selbst ein Natur-Highlight sind, dienen als ein perfekter Aussichtspunkt für die Raubkatzen der Region. Außerdem bietet das Dunia Camp die Gelegenheit, die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner zu beobachten.

Four Seasons Safari Lodge

Die Four Seasons Safari Lodge ist das neueste Hotel im Zentrum der Serengeti. Von jedem der luxusiösen Zimmer aus hat man einen ungehinderten Blick über die Ebene. Die Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt für die Beobachtung der jährlichen Wildtierwanderung.

Grumeti Hills Camp

Das Grumeti Hills Camp bietet aufgrund seiner erhöhten Lage auf einem Hügel einen weiten Blick in die Landschaft, ganz besonders von dem in den Felsen eingelassenen Pool. Angesichts seines hohen Komforts gehört das Camp zu den besten hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis in der Serengeti. Die Game Drives bei Nacht versprechen besondere Momente im Busch. Im Juni und Juli ziehen die Tierherden durch die Region.

Grumeti Serengeti Tented Camp

Im Grumeti Serengeti Tented Camp ist jede Mahlzeit ein Erlebnis. Speisen am Grumeti River: romantischer geht es nicht!

Das Grumeti Serengeti Tented Camp bietet Abgeschiedenheit und Wildnis in einer abgelegenen Region des Western Corridor der Serengeti – direkt am Ufer des Grumeti gelegen. Die Wildtiervielfalt, während und abseits der Great Migration kann hier auf authentischen und nahezu exklusiven Safaris abseits des Massentourismus beobachtet werden.

Kimondo Migration Camp

Das Kimondo Migration Campliegt geschützt unter Akazienbäumen. Zwischen den Akazien ist das Kimondo Migration Camp vor der heißen Mittagssonne geschützt.

Das Kimondo Migration Camp ist ein mobiles Safari-Camp mit zwei Standorten: Im Norden in der Nähe des Mara River im sogenannten Lamai Triangle und im Süden im Kusini-Gebiet. Die Lage orientiert sich somit an der Wanderung der Tierherden. Das Camp ist einfach, aber komfortabel. Das Guiding ist sehr gut, die Atmosphäre im Camp persönlich und familiär. Maximal 16 Gäste in 8 Zelten.

Kiota Camp

Das Kiota Camp ist ein einfaches, aber sehr gut geführtes Zeltcamp mit festem Standort in der zentralen Serengeti und ordentlichem Komfort. Es eignet sich nur für Safarigäste, die mit eigenem Fahrzeug, bzw. Safariguide unterwegs sind, und ist darum eine Wahl mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis. Maximal 20 Gäste in 10 Zelten.

Kirawira Serena Camp

Das Kirawira Serena Camp ist die luxuriöseste Unterkunft der Serena-Gruppe. Seine Einrichtung im edwardianischen Stil erinnert an die Zeit der Großwildjäger im vorigen Jahrhundert. Jedes Jahr kann hier die Wanderung der Wildtiere beobachtet werden.

Klein's Camp

Klein's Camp ist ein kleines, feines Safari-Camp für Ansprucsvolle. Die beste Erfrischung nach einer spannenden Safari!

Klein’s Camp liegt in einer ca. 100 km² großen privaten Konzession außerhalb des Serengeti-Nationalparks, daher können exklusive Nachtsafaris und Off-Roadfahrten angeboten werden. Die unmittelbare Nähe zur Serengeti mit ihrem Wildtier-Reichtum garantiert unvergessliche Tierbeobachtung, sowohl während der Great Migration, als auch außerhalb dieser Zeit. Klein’s Camp ist ein Safari-Camp für gehobene Ansprüche.

Kubu Kubu Tented Camp

Da das Kubu Kubu Tented Camp auf einem Hang positioniert ist, haben Besucher von dort aus eine sehr gute Aussicht auf die weitläufigen Ebenen der Serengeti. Bei diesem Camp handelt es sich um eine preiswertere Unterkunft, mit einer entsprechend großen Zahl von Gästezelten.  Maximal 62 Gäste.

Kusini Camp

Die offene Lounge im Hauptzelt des Kusini Camps mit einer Bar und Zugan zur Veranda. In der Lounge befindet sich neben dem Speisesaal auch die kleine Bibliothek und es gibt W-Lan-Empfang.

Das Kusini Camp bietet ideale Möglichkeiten zur Safari in der Serengeti, und zur Beobachtung der jährlichen Migration von Gnus und Zebras, da es als einziges permanentes Camp in der südlichen Serengeti direkt an der Wanderroute der Tiere errichtet wurde. Sanctuary Kusini verbindet ursprüngliche Wildnis-Erfahrung mit dem Aufenthalt in einem Luxus-Camp mit großen Zelten, Top-Service und exquisiter Küche und ist daher in der Region wirklich einzigartig.

Lake Masek Tented Camp

Lake Masek Tented Camp ist ein Schmankerl für Archäologie-Interessierte durch die nahe gelegenen Hominiden-Fundstätten. Sehr gute Vogelsichtungen am ganzjährig blühenden Lake Masek. Außerdem herausragende sanitäre Anlagen mit freistehender Wanne und Außendusche. Geeignet für budgetbewusste Safarigäste. Maximal 45 Gäste in 20 Zelten.

Lamai Serengeti

Lamai Serengeti bietet einen guten Ausgangspunkt, um die Great Migration zu erleben, nur wenige Kilometer entfernt findet die Überquerung des Mara River durch ca. 1,5 Millionen Gnus statt. Die Chalets sind in die Felsgruppe der Kogakuria-Kopjes eingebaut und eröffnen einen atemberaubenden Blick über die Ebenen der nördlichen Serengeti. Auch abseits der Great Migration hervorragende Buschwanderungen von erfahrenen Guides.

Legendary Serengeti Mobile Camp

Das Legendary Serengeti Mobile Camp ist ein mobiles Camp, das während des Jahres den Standort wechselt und dabei der Wanderung der großen Gnu- und Zebraherden folgt. Ungewöhnlich ist der Standort von Dezember bis April in einer privaten und exklusiven Konzession im Maswa Game Reserve, das zum Ökosystem der Serengeti gehört. Der Komfort ist einfach aber nicht anspruchslos, das Guiding ist sehr professionell. Die Preise sind hoch. Maximal 20 Gäste.

Lemala Ewanjan Seronera Valley

Das Lemala Ewanjan Seronera Valley ist eines der schönsten saisonalen Camps in der Serengeti. Seine Zelte sind besonders weitläufig. Das Camp befindet sich auf der jährlichen Wanderroute der Wildtiere. 7 Zelte für 14 Erwachsene und 14 Kinder.

Lemala Kuria Hills Lodge

Im Lemala Kuria Hills liegt die Boma leicht erhöht und bietet Platz genug für eine gesellige Runde. Traditionelle Boma

Lemala Kuria Hills ist die neueste Lodge der Lemala-Gruppe in der nördlichen Serengeti. Eröffnet im Juni 2013 verbindet Lemala Kuria Hills exklusiven Service und Luxusambiente mit erstklassigen Safariabenteuern. In der Zeit der Great Migration von Juni bis Oktober findet nur wenige Kilometer entfernt die spektakuläre Überquerung des Mara River durch Abertausende von Gnus statt. Auch abseits der Migration sorgen hervorragende Pirschfahrten und geführte Buschwanderungen für hervorragende Safari-Erlebnisse.

Mara Under Canvas Tented Camp

Mara under Canvas Tented Camp bietet ein authentisches Safari-Erlebnis in der tierreichen Mara-Region der der Nord-Serengeti. Geräumige und liebevoll gestaltete Gästezelte mit waschechter Busch-Dusche. Maximal 20 Gäste in 10 Zelten.

Mbuzi Mawe Serena Camp

Das Mbuzi Mawe Serena Camp gehört zu den kleineren Lodges der Serena-Gruppe. Es liegt auf einer Lichtung und ist umgeben von urzeitlichen Gesteinsformationen. In der westlichen Serengeti ziehen jedes Jahr Tausende von Wildtieren umher.

Mkombe's House Lamai

Mkombe's House Lamai wurde extra für Familien mit Kindern konzipiert. Paradies für Familien!

Mkombe’s House Lamai: Diese ganz private Oase speziell für Familien zwischen den Kogakuria Kopjes in der nördlichen Serengeti empfängt seine Gäste in seinem luxuriösen Privathaus mit Pool, wo diese die Serengeti mit ihrer grandiosen Wildtierkonzentration, die „Great Migration“ sowie mit etwas Glück die berühmte Massenüberquerung des Mara River durch große Wildtierherden zwischen September und November beobachten können.

Namiri Plains Camp

Die Arusha Coffee Lodge liegt inmitten einer Kaffeeplantage - für besten Frühstückskaffee! Nicht überall wachsen Akazien in dieser Form.

Namiri Plains Camp ist ein kleines Camp mit 180°- Blick in die Weiten der Serengeti, weitab aller anderen Camps; Raubkatzen sind im Dezember und Januar besonders aktiv. Die Region wurde erst vor kurzem für Touristen geöffnet und war bis dahin nur für Wissenschaftler zugänglich. Maximal 18 Gäste in 8 Zelten.

Naona Moru Camp

Das Naona Moru Camp bietet ungewöhnlich großzügig gestaltete Gästezelte und eignet sich darum besonders für Familien. Es liegt relativ nahe bei den für die Beobachtung von Löwen, Geparden und Leoparden besonders interessanten Moru Kopjes, die man aus vielen Dokumentationen kennt. Alle Gästezelte verfügen über private Bäder mit Dusche, Waschbecken und WC. Maximal 25 Gäste.

Nduara Loliondo

Die Gästezelte im Nduara Loliondo bieten Platz für zwei Personen und sind rundum zur Landschaft hin offen. Romantik pur unter den Sternen der Serengeti

Nduara Loliondo gehört zu den wenigen Camps, die sich auf dem Gebiet der Massai im nördlichen Tansania niedergelassen haben. Da das Camp in der privaten Loliondo Game Controlled Area, abgeschieden von den üblichen Safarirouten liegt, sind nur sehr wenige andere Gäste anwesend. Zusammen mit exklusiven Nachtpirschfahrten, Off-Road-Fahrten oder dem Kennenlernen authentischer Massai-Kultur – das Angebot des Nduara Loliondo garantiert unvergessliche Safari-Erlebnisse.

Ndutu Kati Kati Tented Camp

Das Ndutu Kati Kati Tented Camp bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei schlichtem Komfort. Es handelt sich um ein mobiles Camp, das unter ähnlichem Namen ...Kati Kati... zu anderen Jahreszeiten an anderen Serengeti-Standorten betrieben wird. Maximal 20 Gäste in 10 Zelten.

Olaado Camp

Olaado Camp ist ein so schlichtes wie preiswertes Camp mit zwei Standorten, jeweils in der Nähe der großen Tierherden. Es gibt keinerlei Luxus, aber für alles Notwendige ist gesorgt. Der südliche Standort zwischen Dezember und März liegt in der Ndutu-Region. Von Juni bis November steht das Camp in der Kogatende-Region. Maximal 12 Gäste.

Olakira Camp

Im Olakira Camp können Gäste die „Great Migration“ und Überquerung des Mara River zwischen Juni und November im Norden des Serengeti-Nationalparks (Olakira Mara River Camp) beobachten und zwischen Dezember und März die Ankunft und das Kalben der Gnu- und Zebraherden im Süden der Serengeti (Olakira Ndutu Camp) erleben; mit etwas Glück können alle Mitglieder der „Big Five“ beobachtet werden.

Ronjo Camp

Das Ronjo Camp ist ein mobiles Zeltcamp, das der Great Migration an vier verschiedenen Standorten in der Serengeti folgt. Gewitterwolken hinter dem Ronjo Camp

Das Ronjo Camp ist ein schlichtes Zeltcamp, das saisonal an verschiedenen Standorten aufgebaut wird und somit immer relativ nah bei den wandernden Tierherden bleibt. Wegen seiner einfachen und naturnahen Bauweise kommt es oft vor, dass Tiere mitten durchs Camp ziehen. Maximal 32 Gäste in 16 Zelten.

Roving Bushtops Camp

Die Zelte entfalten sich in ihrem vollen Luxus aus einem Anhänger heraus. Eines der "Roving"-Zelte

Das Roving Bushtops Camp nutzt ein einzigartiges Designkonzept, um seinen ökologischen Fußabdruck klein zu halten: Jedes der Gästezelte entfaltet sich aus einem Anhänger (Rover") heraus zu einem elegant ausgestatteten Wohnraum mit Deck, privatem Bad und großem Doppelbett. Nur die Räder stehen auf dem Boden. Das Camp richtet sich an Schweizer Gäste, aus deren Land auch das Design stammt. Maximal 18 Gäste in 6 Zelten.

Sanctuary Serengeti Migration Camp

Gästezelte im Sanctuary Serengeti Migration Camp. Die Gästezelte des den Tierherden folgenden Camps werden meist im Schatten großer Bäume aufgebaut.

Das Sanctuary Serengeti Migration Camp ist  ein traditionelles Zeltcamp in der Serengeti, das dreimal pro Jahr den Standort wechselt, um immer in der Nähe der großen Tierherden zu bleiben. Wer den Betreiber, Sanctuary Retreats, kennt, weiß die Service-Standards zu schätzen. Das Camp ist noch recht neu, die Entscheidung, es einzurichten, war richtig und überfällig.

Sayari Camp

Sayari Camp hat, was die große Tierwanderung betrifft, eine Schlüssellage am Mara River in der nördlichen Serengeti. Speziell im Juli und August erlebt man hier die Wanderung sozusagen von innen heraus. Das Camp ist sehr geschmackvoll, jedoch ohne Übertreibungen eingerichtet. Der Blick streift über weite Savannenlandschaften. Die verschiedenen Umweltschutzinitiativen, an denen das Camp beteiligt ist, sind substantiell. Maximal 33 Gäste in 15 Suiten.

Serengeti Bushtops

Am Abend ist das Pooldeck ein idealer Ort, um romantische Zweisamkeit und einen Drink zu genießen. Infinity Pool mit Blick über die Serengeti - das ist Tansania in der Luxusklasse!

Serengeti Bushtops verbindet erstklassige Safari im Serengeti-Nationalpark, einem UNESCO-Weltnaturerbe, mit exklusivem Service. Als eines der wenigen permanenten Camps auf der jährlichen Migrationsroute der Gnus und Zebras in der nördlichen Serengeti bietet das Camp spannende Begegnungen mit den Big Five, luxuriöse Unterkünfte mit 24-Stunden-Butler-Service und Wellness pur im privaten Whirlpool.

Serengeti Kati Kati Tented Camp

Das Serengeti Kati Kati Tented Camp ist ein mobiles Camp, das seine Zelte viermal im Jahr an immer anderen Orten in Tansanias größtem Nationalpark aufschlägt und dabei in der Nähe der umherziehenden Tierherden bleibt. Das Camp ist schlicht und preiswert. Es gibt keinerlei luxuriöse Übertreibungen, aber aller notwendiger Komfort wird geboten. Maximal 20 Gäste in 10 Zelten.

Serengeti Migration Camp

Das Serengeti Migration Camp im Norden der Serengeti liegt nicht weit von der „großen Show“, der jährlichen Tiermigration entfernt und deckt mit dem Schwestercamp Serengeti Pioneer Camp Anfang und Endpunkt dieses Naturschauspiels ab. Auch außerhalb der Migrationszeit bietet das Camp tolle Möglichkeiten zur Wildtierbeobachtung inklusive Big Five, sowie ein hohes Service-Level.

Serengeti Pioneer Camp

Das Serengeti Pioneer Camp ist ein nostalgisches Camp im Stil der frühen Abenteurer in dem Gäste die jährliche große Migration und die Tierwelt der Serengeti inklusive der Big Five erleben können.

Serengeti Safari Camp

Das Nomad Serengeti Safari Camp ist ein mobiles Zeltcamp, das der Great Migration an vier verschiedenen Standorten in der Serengeti folgt. Morgenstimmung im Serengeti Safari Camp

Das Nomad Serengeti Safari Camp ist das erste und einzige mobile Camp, das geschaffen wurde, um der jährlichen Migration der Zebras und Gnus an vier verschiedenen Standorten in der Serengeti zu folgen, und somit stets die bestmögliche Erfahrung dieses einzigartigen Naturschauspiels zu ermöglichen.

Serengeti Serena Safari Lodge

Die Serengeti Serena Safari Lodge ist an den Hang eines baumbestandenen Gebirgskamms gebaut, mit Ausblick über die Ebene. Die Gäste sind im traditionellen afrikanischen Rondavel untergebracht. In der Region ziehen jährlich Millionen von Wildtieren zwischen Wasserstellen und Grasland umher.

Serengeti Sopa Lodge

Die Serengeti Sopa Lodge liegt abgeschieden im Südwesten des Nationalparks. Die Architektur der weitläufigen Unterkunft ist im traditionellen Baustil gehalten. Gäste verbringen ihren Urlaub hier ganz nah an der Heimat der Massai.

Serian Serengeti North

Das Serian Serengeti North ist ein saisonales Camp, das nur während der großen Wildtierwanderung zwischen Juni und Oktober geöffnet ist. In dem versteckten Wogakuria-Tal in der nördlichen Serengeti befinden Sie sich direkt an der Route, die jährlich Abertausende von Wildtieren passieren.

Serian Serengeti Mobile Camp

Das Serian Serengeti Mobile Camp bietet simplen, eleganten Komfort stets in unmittelbarer Nähe zum jeweiligen Durchzugsgebiet der Gnu- und Zebraherden. Von Mitte Juni bis Mitte November ist dies die Lamai-Region am Mara-Fluss in der nördlichen Serengeti, von Mitte Dezember bis Ende April die Graslandebenen des Südens, das Kusini-Gebiet. Das Camp bietet dank seiner geringen Größe einen hohen Grad an Exklusivität, inklusive privater Safarifahrzeuge und Guides, sowie authentische Naturerlebnisse auf geführten Safaris zu Fuß oder beim Flycamping mit einem der besten Safariguides Ostafrikas.

Singita Equestrian Centre

Das Singita Equestrian Centre im privaten Grumeti-Reservat ist eines der besten Reitzentren Afrikas und ist mit 19 Rassepferden für Tagesausritte oder mehrtägige Safaris zu Pferd, die beste Adresse Tansanias für reitbegeisterte Safarifans.

Singita Explore Mobile Tented Camp

Das Singita Explore Mobile Tented Camp ist ein mobiles Luxuscamp an wechselnden Orten im privaten Singita-Grumeti-Reservat. Die Exklusivnutzung garantiert absolute Privatsphäre und ein pures Safarierlebnis.

Singita Faru Faru Lodge

Die Singita Faru Faru Lodge ist ein vielfach ausgezeichnetes, luxuriöses Safaricamp in Tansanias Ikoma Area der Serengeti, in dem Gäste ohne große Touristenmengen die jährliche große Migration erleben können.

Singita Mara River Tented Camp

Das Singita Mara River Camp ist ein stylishes Safaricamp, das traditionelle Muster mit modernem Design und anspruchsvollem Service verbindet und liegt mitten auf der Migrationsroute im Serengeti-Nationalpark, wo alljährlich Hunderttausende von Gnus und Zebras die Ebene durchqueren.

Singita Sabora Tented Camp

Das Singita Sabora Tented Camp ist ein nostalgisches Luxus-Safaricamp in perfekter Lage im privaten Singita-Grumeti-Reservat direkt am Serengeti-Nationalpark, um die spektakuläre Flussüberquerung der Gnus und Zebras bei der jährlichen Migration exklusiv zu erleben.

Singita Sasakwa Lodge

Die Singita Sasakwa Lodge ist eine Luxus-Destination mitten im Migrationsgebiet der Gnus und vereint Top-Service mit Big-Five-Safari im privaten Singita-Grumeti-Reservat im Serengeti-Nationalpark.

Singita Serengeti House

Das Singita Serengeti House ist eine kleine Luxus-Lodge im privaten Grumeti-Reservat in der Serengeti Mara, mitten auf der Migrationsroute von Abertausenden von Gnus und Zebras, mit einem tollen Safari- und Sportangebot.

Ubuntu Migration Camp

Das Ubuntu Migration Camp ist ein kleines, intimes Bush-Camp, das in seiner Schlichtheit den Gästen ein Gefühl von Wildnis vermittelt. Dreimal im Jahr wechselt das Ubuntu Migration Camp den Standort, um mit der großen Gnu-Wanderung durch den Serengeti National Park in Tansania zu ziehen. Das Guiding ist sehr professionell. Maximal 16 Gäste in 7 Zelten.

Wayo Kogatende Green Camp

Wayo Kogatende Green Camp ist ein einfaches, sehr naturnahes Safari-Camp in der Kogatende Region der Serengeti, unweit vom Mara River. Das Camp kombiniert anspruchsvolles Guiding mit Authentizität, was für intensive Erlebnisse bei vertretbaren Kosten sorgt. Maximal 20 Gäste in 10 Zelten.

Wayo Nabi Green Camp

Wayo Nabi Green Camp ist ein einfaches Camp für Walking-Safari-Enthusiasten. Camp mit Nabi Hill im Hintergrund

Wayo Nabi Green Camp ist das Camp für Gäste mit zurückhaltendem Anspruch an Komfort, aber Interesse an gutem Guiding und Walking Safari in der südlichen Serengeti. Das Camp verfügt über eine eigene Walking Safari Area. Maximal 16 Gäste in 8 Zelten.

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars