Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Wayo Banagi Green Camp
Komfort
Einfach, 3 Sterne
Max. Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Highlights
Das Wayo Banagi Green Camp ist ein einfaches Camp, das unmittelbare Naturnähe bietet und sehr darauf bedacht ist, seinen ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Die Spezialität des Camps sind geführte Buschwanderungen in der näheren Umgebung des Camps. Es bietet zudem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Zentrale Einrichtungen
Esszelt mit einfacher Lounge, Feuerstelle.
Gäste­unterkünfte
Die 4 Meter breiten Zelte bieten Doppelbetten, Stühle, Gepäckablagen und große Badezimmer mit Warmwasserduschen. Auf Anfrage können drei Gäste in einem Zelt untergebracht werden.
Essen & Trinken
Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis inbegriffen, ausgenommen importierte alkoholische Getränke. Serviert werden jeweils drei Gänge. Die Mahlzeiten werden zum Teil in Arusha vorbereitet, zubereitet werden sie in der Campküche. Auf Wunsch kann privat gespeist werden.
Safaris & Aktivitäten
Game Drives, geführte Buschwanderungen
Tiere
Gnus, Zebras, Thomson-Gazellen, Giraffen, Impalas, Afrikanische Büffel, Warzenschweine. Raubtiere: Löwen, Hyänen, Leoparden, Geparden
Lage
Das Camp liegt ca. 35 Minuten nördlich des Seronera Airstrip, zentral auf dem Weg in den Westen oder Norden der Serengeti oder auf halbem Wege zwischen dem Ngorongoro-Krater und der nördlichen Serengeti, unter Schatten spendenden Bäumen der Gattung Acacia tortilis an einem Nebenfluss des Grumeti River. Der Fluss führt die meiste Zeit des Jahres Wasser und zieht ganzjährig Wildtiere an.
Klima & beste Reisezeit
Das Wayo Banagi Green Camp ist von Anfang Juni bis Ende November geöffnet. Die Temperaturen variieren im Jahresverlauf nur wenig. Am heißesten sind die Monate von Dezember bis Februar, mit ca. 35 Grad tagsüber. Eine kleine Regenzeit erstreck sich von Anfang Oktober bis Ende November, die große Regenzeit von Mitte März bis Mitte Mai. Raubtiersichtungen sind am einfachsten von Juli bis Oktober. Die Große Migration zieht meist im Mai und Juni sowie im November und Dezember durch das Gebiet um das Camp herum. Details: Klima & beste Reisezeit
Anreise
Am schnellsten per Flug zum Seronera Airstrip, von dort Straßentransfer von ca. 35 Minuten. Vom Ngorongoro-Krater aus nimmt die Anreise per Geländewagen ca. einen halben Tag in Anspruch.
Kinder
Das Camp ist nicht eingezäunt, wilde Tiere streifen hindurch. Eltern müssen ihre Kinder stehts beaufsichtigen. Für Kinder unter 8 Jahren halten wir das Camp für ungeeignet. Kinder unter 14 Jahren erhalten 50% Ermäßigung.
Nachhaltigkeit
Der Betreiber bemüht sich um Nachhaltigkeit und möglichst niedrigen Energieverbrauch. Um Müll zu vermeiden, wird ein Teil der Mahlzeiten in Arusha vorbereitet. Müll wird recyclet, die Beleuchtung funktioniert mit Solarenergie, und das Camp ist frei von Plastik.
Betreiber
Wayo Africa

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Wayo Banagi Green Camp ist ein einfaches Camp, das größten Wert auf ein unmittelbares Erleben der Natur und Umweltschutz legt. Geführte Buschwanderungen sind die Spezialität des Hauses. Hier kommen nur 10 Gäste in 5 Zelten unter.
Highlights
Das Camp bietet unmittelbare Naturnähe und authentisches, aber einfaches Safari-Flair. Es ist zweckmäßig eingerichtet und zieht ein eher jüngeres Publikum an.
Zentrale Einrichtungen
Das einfach eingerichtete Speisezelt verfügt auch über eine Lounge mit simplen, gepolsterten Sitzbänken ohne Lehne und Holzkisten als Tische. Die Zelte für die Gäste stehen in gebührendem Abstand zum zentralen Bereich und zueinander.
Unterkunft
Die 5 Gästezelte sind jeweils 4m breite Pyramidenzelte. Sie bieten jeweils Platz für 2 Gäste, auf Anfrage auch für 3. Die Zelte sind mit Doppelbett, Nachttischen, Sitzsäcken und Solarlampen ausgestattet - einfach und zweckmäßig, aber dennoch gemütlich. Wenn die bereitgelegten Decken nicht ausreichen, bringt das Personal gerne zusätzliche Fleece-Decken. Im hinteren Teil schließt sich ein nicht überdachtes, privates Bad mit Eimerdusche und Waschtisch mit Spiegel an. Die Toilette ist eine Holzbox über einer Latrine. Vor dem Zelt stehen zwei Campingstühle.
Safaris & Aktivitäten
Das Wayo Banagi Green Camp bietet Pirschfahrten durch die zentrale Serengeti in geländegängigen Fahrzeugen mit fünf oder sieben Sitzplätzen. Die Spezialität des Camps sind optionale, geführte Bush Walks mit bewaffnetem Guide in der unmittelbaren Umgebung des Camps, auf denen die Gäste Einblicke in das Ökosystem der Serengeti aus einer ganz anderen, unmittelbaren Perspektive gewinnen können und Teile des Nationalparks sehen, die Game-Drive-Fahrzeugen verschlossen bleiben. Darüber hinaus lassen sich mehrere Camps von Wayo Africa zu einer Walking Safari verbinden. In der Serengeti kann die 2 bis 7 Tage dauern. Auch Trekking Safaris sind buchbar, bei denen die Gäste ihr Zelt für die Nacht im Rucksack tragen, der dann 15 bis 20kg wiegt. Die Ausrüstung wird gestellt.
Gesundheit und Sicherheit
Das Wayo Banagi Green Camp liegt in einem Malaria- und Gelbfieberinfektionsgebiet. Vor Reisen nach Ostafrika sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren und sich entsprechend vorbereiten sowie Prophylaxe betreiben. Achten Sie immer auf Schutz vor Insektenstichen: Tragen Sie lange Kleidung, nutzen Sie Schutzsprays und Moskitonetze. Standardimpfungen sollten überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt werden. Das Camp ist nicht umzäunt, es kann jederzeit zu Begegnungen mit wilden Tieren kommen. Verhalten Sie sich umsichtig und lassen Sie sich auf dem Gelände des Camps immer von Sicherheitspersonal begleiten.
Essen & und Trinken
Serviert werden drei Mahlzeiten pro Tag, mal à la carte, mal als Buffet. Das Mittag- und Abendessen besteht aus jeweils drei Gängen. Die Gäste des Camps speisen zusammen im Messzelt, auf Wunsch werden die Mahlzeiten aber gerne auch privat serviert. Die Mahlzeiten werden im Camp zubereitet. Kaffee, Tee und Wasser sind jederzeit im Messzelt erhältlich. Zudem hält das Personal eine Auswahl an Softdrinks, Biere, roten und weißen Weinen, Gins & Tonics sowie Fruchtsäften bereit. Die Getränke sind im Preis inbegriffen.
Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Anreise
Wayo Banagi liegt ca. 35 Autominuten vom Seronera Airstrip entfernt, der unter anderem von Arusha und Sansibar aus angeflogen wird. Vom Ngorongoro-Krater aus lässt sich das Camp per Geländewagen binnen eines halben Tages erreichen. Das Camp bietet sich deshalb als Unterkunft auf halbem Wege zwischen dem Ngorongoro-Krater und der nördlichen Serengeti an.
Betreiber
Wayo Africa

Kontakt/Anfrage

preloader-image