Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Serengeti Kati Kati Tented Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 10 Zelten
Highlights
Das Serengeti Kati Kati Tented Camp ist ein mobiles Camp, das seine Zelte viermal im Jahr an immer anderen Orten in Tansanias größtem Nationalpark aufschlägt und dabei in der Nähe der umherziehenden Tierherden bleibt. Das Camp ist schlicht und preiswert. Es gibt keinerlei luxuriöse Übertreibungen, aber aller notwendiger Komfort wird geboten.
Zentrale Einrichtungen
Gemeinschaftlich genutztes Zelt in der Mitte des Camps; Lounge und kleine Bibliothek; Ladestation für Kameraakkus etc.
Gäste­unterkünfte
Ebenerdige Segeltuch-Zelte mit je zwei Einzelbetten; Zwei Zelte statt mit Einzelbetten je mit einem Doppelbett; Badezimmer en suite mit Waschbecken, WC und Dusche; Warmwasser auf Bestellung; überdachte Veranda
Essen & Trinken
Gemeinschaftliche Mahlzeiten im zentralen Zelt oder um das Lagerfeuer herum; Vollpension; Picknicks auf Anfrage
Safaris & Aktivitäten
Game Drives; Fahrten zum Olduvai Gorge Museum und Grumeti River; Safaris mit dem Heißluftballon über die Serengeti
Tiere
Zebras, Gnus, Antilopen, Löwen, Hyänen, Leoparden, Gazellen, Geparden, Giraffen, Impalas, Krokodile, Colobus Stummelaffen, Eidechsen, Mangusten, Zwergantilopen, Kaffernadler, reiche Vogelwelt
Lage
Der Nationalpark Serengeti liegt im Norden Tansanias und grenzt an den Victoriasee. Das Serengeti Kati Kati Camp ist mobil und wechselt seinen Standort in der Regel jede Saison, sodass immer andere Teile der Serengeti erlebt werden können.
Klima & beste Reisezeit
Ende der Regenzeit (Mai) gut zur Beobachtung der vorbeiziehenden Tierherden; Trockenzeit von Juni bis Oktober; Das Camp ist im April geschlossen.
Anreise
Ab Europa oder Sansibar führen Flüge zum internationalen Flughafen Dar-es-Salaam im Osten Tansanias. Ab dort gibt es Inlandsflüge nach Arusha. Von Arusha kann man mit dem Auto in 5-10 Stunden zum Camp fahren oder fliegt den Seronera Airstrip an, der sich in einer Entfernung von 40 Minuten zum Camp befindet.
Kinder
Kinder sind im Kati Kati Camp stets willkommen.
Nachhaltigkeit
Verwendung von Solarstrom im Camp; weitreichendes Engagement für die Bevölkerung durch Schulprojekte und Brunnenbau; Unterstützung einer Kampagne gegen Wilderei
Betreiber
Tanganyika Wilderness

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Serengeti Kati Kati Tented Camp ist ein mobiles Camp, das seine Zelte viermal im Jahr an immer anderen Orten in Tansanias größtem Nationalpark aufschlägt und dabei in der Nähe der umherziehenden Tierherden bleibt. Das Camp ist schlicht und preiswert. Es gibt keinerlei luxuriöse Übertreibungen, aber aller notwendiger Komfort wird geboten. Maximal 20 Gäste in 10 Zelten.
Highlights
Im Serengeti Kati Kati Tented Camp ist man inmitten der Natur – dazu gehören die Tiere, die durch das Camp ziehen, der Ausblick auf die umgebende Ebene und die Geräusche, die man nachts in den Zelten von draußen hört: Das Schleichen der Hyänen, das Trompeten eines Elefanten oder das Brüllen eines Löwen. Da es ein mobiles Camp ist, wechselt der Standort jede Saison und man kann die Serengeti in ihrer ganzen Vielfalt erleben. Untergebracht werden die Gäste in zehn ebenerdigen Zelten, die in aller Schlichtheit den nötigen Komfort bieten.
Zentrale Einrichtungen
Ein offenes Zelt befindet sich in der Mitte des Camps, in dem gegessen wird und neben einer kleinen Lounge auch eine Bibliothek beinhaltet. Des Weiteren kann man hier an einer Ladestation Akkus von Kameras oder ähnlichem aufladen.
Unterkunft
Großzügig über den Platz verteilt stehen zehn ebenerdige Zelte aus Segeltuch. Das Innere ist geräumig und bietet zwei Einzelbetten mit stabilem Stahlrahmen und weicher Matratze. In zwei der Zelte sind die Einzelbetten durch ein großes Doppelbett ersetzt. Das en-suite-Badezimmer besteht aus einer Toilette, einem Waschbecken und einer Dusche. Wenn Sie warmes Wasser wünschen, müssen Sie es bestellen, dann ist es aber bereits nach 5 Minuten verfügbar. Vor den Zelten bilden Sitzmöbel eine kleine Veranda, die ebenfalls von Segeltuch überdacht sind.
Safaris & Aktivitäten
Die Serengeti lässt sich bei den klassischen Game Drives oder auch durch eine Fahrt im Heißballon erkunden. In zwei Stunden sind Sie außerdem beim Grumeti River oder am Olduvai Gorge Museum, das mit Infotafeln, Exponaten und kleinen Erklärungen den Besuchern einen Einblick in die Menschengeschichte gibt, denn es befindet sich neben der Fundstätte von Fußspuren der Vormenschen „Australopithecus“. Man hat hier außerdem einen sehr schönen Ausblick in die Olduvai-Schlucht des Rift Valleys, das aufgrund der vielen archäologischen Funde auch als „Wiege der Menschheit“ bezeichnet wird.
Gesundheit und Sicherheit
Das Gebiet um das Camp ist ausgewiesenes Malariagebiet, so dass sich eine Malariaprophylaxe empfiehlt. Standardimpfungen sollten überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt werden. Alle Informationen zu Impfungen und Prophylaxe erhalten Sie beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrem behandelnden Arzt. Sonnen- und Mückenschutz sind zu empfehlen, ebenso wie ausreichendes Trinken.
Essen & und Trinken
Die drei täglichen Mahlzeiten werden liebevoll zubereitet und in dem zentralen Zelt serviert. Teilweise findet das Essen auch im Freien oder um das Lagerfeuer herum statt. Anders als in anderen Camps ist es im Kati Kati durchaus üblich, dass die Guides am selben Tisch wie die Gäste sitzen und so kann man in entspannter Atmosphäre aus ihrem großen Erfahrungsschatz noch viel über die Tiere oder den Nationalpark lernen.
Gästezahl
20 Gäste in 10 Zelten
Anreise
Ab Europa oder Sansibar führen Flüge zum internationalen Flughafen Dar-es-Salaam im Osten Tansanias. Ab dort gibt es Inlandsflüge nach Arusha. Von Arusha kann man mit dem Auto in 5-10 Stunden zum Camp fahren oder fliegt den Seronera Airstrip an, der sich in einer Entfernung von 40 Minuten zum Camp befindet.
Betreiber
Tanganyika Wilderness

Kontakt/Anfrage

preloader-image