Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Roving Bushtops Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
Max. 18 Gäste in 6 Zelten
Highlights
Das Roving Bushtops Camp nutzt ein einzigartiges Designkonzept, um seinen ökologischen Fußabdruck klein zu halten: Jedes der Gästezelte entfaltet sich aus einem Anhänger (Rover“) heraus zu einem elegant ausgestatteten Wohnraum mit Deck, privatem Bad und großem Doppelbett. Nur die Räder stehen auf dem Boden. Das Camp richtet sich an Schweizer Gäste, aus deren Land auch das Design stammt.
Zentrale Einrichtungen
Ein Hauptzelt mit Essbereich, Lounge-Ecke, Bücherauswahl und kleinem Souvenirshop. Draußen eine offene Feuerstelle. 24 Stunden Strom, W-LAN und Handyempfang. Das Roving Bushtops Camp ist zwischen April und Mai geschlossen.
Gäste­unterkünfte
Die 6 Zelte mit je 96 m² Wohnfläche lassen sich zu einer mobilen Box montieren, die mit einem Safarifahrzeug beliebig den Standort wechseln kann. Aufgebaut sind sie am Hauptsitz in der zentralen Serengeti. Das Material besteht aus einem Stahlgerüst, einem Zeltdach und Kunststoffboden. Es kann an drei Seiten geöffnet werden und verfügt über eine große Veranda mit Liegestühlen, Essbereich und Badewanne. Das Innenleben hat entweder Doppel- oder Twinbetten mit max. einem Zustellbett. Außerdem Schreibtisch, Minibar, Safe, Klimaanlage und Schrank. Im Badezimmer findet sich ein Frisiertisch mit Waschbecken, Föhn, Dusche und Spültoilette. 24-Stunden Warm- und Kaltwasser, Butler-und Wäscheservice.
Essen & Trinken
Vollpension. Buschmahlzeiten werden bei entsprechendem Ausflug arrangiert. Mahlzeiten können im Hauptzelt oder im eigenen Essbereich serviert werden. Morgens werden Tee, Kaffe und Knabbereien in das eigene Zelt gebracht. Abends 4-Gang-Menü mit à-la-carte-Optionen. Nicht-alkoholische Getränke, Bier, Premium Weine und Spirituosen sowie eine Lunchbox am Abreisetage sind inklusive. Nicht inklusive sind Champagner und Zigarren. Auf spezielle Wünsche wird eingegangen, wenn diese bei Buchung kommuniziert wurden.
Safaris & Aktivitäten
Private Pirschfahrten mit eigenem Fahrer und erfahrenen Wildtier-Spähern findet zum Sonnenaufgang, Morgens oder Abends statt. Auch Ganztagestouren sind möglich und führen Sie z.B. entlang der Moru Kopjes nach Kusini, zu den Namiri Plain, wo die Geparden Population besonders hoch ist oder an das populäre Naabi Hill Gate. Private Massagen auf der eigenen Veranda sind inklusive. Ballon Safaris und Champagner Frühstück im Busch nur mit Aufpreis und Vorrausbuchung.
Tiere
In der Serengeti ist die Wahrscheinlichkeit besonders hoch, die Big Five (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) zu erspähen. Weitere Tiere sind: Gnus, Zebras, Gazellen, Krokodile, Geparde, Hyänen, afrikanische Wildhunde, Schakale, Wasserböcke, Nilpferde, Elenanthilopen, Giraffen und eine umfangreiche Vogelpopulation wie z.B. Geier, Habicht, Adler, Frankoline, Eisvögel, Regenpfeifer und Trappen. Außerdem faszinierende Insekten und Reptilien.
Lage
Roving Bushtops Camp liegt in Nordtansania, im Zentrum des Serengeti Nationalpark unweit der Moru Kopjes und der Seronera Landebahn. Die Moru Kopjes sind große Granitfelsen und bieten mit vielen Wasserstellen einzigartige Tierbeobachtungen und Landschaftseindrücke. Als mobiles Camp hat Roving Bushtops die Möglichkeit bei einem Wechsel der Migrationsroute die Safarizelte entpsrechend zu verlegen.
Klima & beste Reisezeit
Die Temperatur hat meist einen angenehmen Wert von 20 bis 30°C während es morgens und abends etwas kühler werden kann, jedoch meist nicht unter 10°C sowie mittags bei einem sehr heißen Tag ca. 35 °C. Die kühleren Perioden fallen meist mit der Regenzeit von April bis Mai zusammen, während dieser Zeit ist das Camp geschlossen. Zwischen November und April ist die beste Zeit um die Wildtiere in der direkten Umgebung zu erspähen allerdings ermöglicht die zentrale Lage auch Pirschfahrten in die Gegenden um Ndutu, den Western Corridor und weitere Teile des Zentrums um das ganze Jahr über Wildtiersichtungen zu garantieren.
Anreise
Ein geteilter Transfer mit weiteren Gästen bringt Sie innerhalb von ca. 50 Minuten von der Seronera Landebahn direkt in das Camp und am Abreisetag wieder zurück. Tägliche Flüge vernetzen Seronera mit den Flughäfen Kilimanjaro, Nairobi, Arusha, Sansibar, Ndutu, Kogatende, Manyara, Kuro und Dar es Salaam.
Kinder
Mithilfe von Rollen können zwei Zelte zusammengeschoben werden und eignen sich so besonders für Familien. Kinder ab 7 Jahren sind im Roving Bushtops Camp herzlich willkommen, hier gibt es Ermäßigungen bis zu einem Alter von 17 Jahren.
Nachhaltigkeit
Roving Bushtops Camp nimmt durch seine einzigartige Bauweise der mobilen Zelte so gut wie keinen Einfluss auf die Umwelt. Besonders wichtig ist den Betreibern die Nachhaltigkeit in mehreren Punkten wie z.B. die Energie, die von Solaranlagen gespeichert wird, Wasserzufuhr oder Recycling. Außerdem unterstützt wird die lokale Wirtschaft z.B. durch den Kauf regionaler Produkte. Roving Bushtops Camps setzt sich zudem gegen Wilderei ein.
Betreiber
Bushtops Camps

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Roving Bushtops Camp nutzt ein einzigartiges Designkonzept, um seinen ökologischen Fußabdruck klein zu halten: Jedes der Gästezelte entfaltet sich aus einem Anhänger (Rover") heraus zu einem elegant ausgestatteten Wohnraum mit Deck, privatem Bad und großem Doppelbett. Nur die Räder stehen auf dem Boden. Das Camp richtet sich an Schweizer Gäste, aus deren Land auch das Design stammt. Maximal 18 Gäste in 6 Zelten.
Highlights
Die Einzigartigkeit des Roving Bushtops Camp zeichnet in erster Linie durch die gelungene Verbindung zwischen einem mobilen Camp und dem Luxus eines erstklassigen Hotels aus. Die ausgefeilten Zeltsysteme, lassen sich binnen weniger Stunden auf-und abmontieren und bieten trotzdem einen Wohnraum von knapp 100 m² mit einer Austattung von King-Size-Bett bis Badewanne auf der Veranda. Weitere besonderen Merkmale des Camps sind das eigene Safarifahrzeug und der eigene Guide pro Zelt, wodurch Ihnen Privatsphäre und Flexibilität garantiert werden. Zu guter letzt sind jedwede Getränke, bis auf Champagner, inklusive sodass sie das Sortiment an köstlichen afrikanischen Weinen durchprobieren und dem unbeschwerten Genuss fröhnen können während Sie die Panoramaaussicht der zentalen Serengeti genießen.
Zentrale Einrichtungen
Direkt in der Mitte der umliegenden Zelte befindet sich das große Hauptzelt. Hier erwartet Sie ein geräumiger Essbereich mit Paar-Tischen und breiten geöffneten Zeltwänden, die einen atemberaubenden Panoramablick bieten. Sie haben außerdem den Blick auf die kleine aber exquisite Weingalerie. Eine Lounge mit gepolsterten Möbeln bietet mit einer Mini Bibliothek Gelegenheit zum Ausruhen für Zwischendurch. Ein kleiner Souvenirshop mit speziell ausgewählten, lokal hergestellten Kunsthandwerken steht ebenso zur Verfügung. Etwas versetzt findet sich vor dem Hauptzelt eine offene Feuerstelle mit umgebender Sitzgruppe für gemütliche Stunden vor dem Lagerfeuer. Hier haben Sie außerdem Handyempfang, WIFI und 24-Stunden durchgehend Strom.
Unterkunft
Die Architektur der insgesamt 6 Zelte gestaltete der renommierte Andrin Schweizer. Mit einer Wohnfläche von 96 m² lassen sich die einzelnen Zelte binnen weniger Stunden zu einer mobilen Box zusammenbauen die, gezogen von einem Safarifahrzeug, beliebieg den Standort wechseln kann. 4 der 6 Zelte sind speziell so ausgerichtet, dass sie zusammengeschoben werden können und so viel Platz für Familien und Kleingruppen bieten. Die übrigen beiden Zelte eignen sich besonders für Honeymooner. Aufgebaut ist das Camp zumeist am Hauptsitz in der zentralen Serengeti. Das Material besteht aus einem Stahlkörper, einem weiten Zeltdach, welches zugleich als Sonnenschutz dient, Böden aus glasfaserverstärktem Kunststoff plattiert mit Hartholz der einheimischen Meru-Eiche sowie im Inneren Elemente französischer Eiche und Mosaikfliesen im Bad. Das Zelt kann zu drei Seiten vollständig geöffnet werden und bietet als Außenbereich eine geräumige Veranda mit Segeltuchstühlen, einen kleinen Essbereich für eine private Mahlzeit im Freien und eine in den Boden eingelassene Badewanne. Das Mobiliar beinhaltet Doppel-oder Twinbetten mit maximal einem Zustellbett pro Zelt. Außerdem Schreibtisch, Minibar, Safe, 220 Volt Klimaanlage und Schrank im suahelischen Stil. Das separate Badezimmer hat einen Föhn, einen Frisiertisch mit Waschbecken, eine geöffnete Dusche und eine Spültoilette. Ein Wassertank und ein Solarsystem garantieren fließende Kalt- und Warmwasserversorung. Inklusive sind auch ein 24-Stunden Butler-Service sowie ein Wäscheservice.
Safaris & Aktivitäten
Für das Highlight der Aktivitäten - die Pirschfahrten - ist das Roving Bushtops Camp mit modernen Toyota Landcruisern bestens gerüstet. Zur Ausstattung gehört ein Fernglas, Ladestation für Ihre Kamera, Wildtier-Fachbücher, Vliesdecke und Wärmflasche für die frühmorgendlichen kälteren Ausflüge sowie eine Auswahl an gekühlten Getränken wie Softdrinks, Bier oder Sauvignon-Blanc. Begleitet werden Sie auf Ihren Abenteuern von einem der sehr erfahrenen und vollqualifizierten Ranger, die fließend Englisch sprechen und jeden Zentimeter der weiten Serengeti kennen. Zusätzlich nimmt ein Wildtierspäher vom einheimischen Stamm der Kuria auf dem Rücksitz Platz, denn 4 Augen sehen noch mehr als 2. Die früheste Pirschfahrt startet gegen 06 Uhr. Sie erleben den Nervenkitzel eines Raubtiers beim Jagen, den Weckruf der Vögel und die ganz besondere Lichtstimmung im Morgengrauen. Ein Frühstück wird im Busch arrangiert, pünktlich zum Mittagessen sind Sie wieder im Camp. Eine abendliche Pirschfahrt startet in der Regel gegen 16 Uhr. Nach ausgiebigen Tierbeobachtungen wird Ihnen ein kühles Getränk gereicht während dem Sie den Sonnenuntergang bestaunen und diese einzigartige Atmosphäre auf sich wirken lassen. Ganztagesausflüge beginnen um ca. 08 Uhr nach dem Frühstück und enden gegen 16 Uhr vor dem Dinner, das Mittagessen wird im Busch serviert. Auf diesem Wege können Sie weiter fahren und noch mehr Landschaften erschließen. Wenn Ihnen der Sinn nach Erholung steht können Sie auf Ihrer eigenen Veranda eine Massage genießen oder sich kühle Getränke direkt an den Whirlpool liefern lassen. Gegen Zuzahlung und Vorausbuchung können Sie eine Ballon Safari mit Champagner Frühstück in der Wildnis genießen und die Landschaft aus der Vogelperspektive betrachten - ein Erlebnis der besonderen Art. Sie genießen in allen Aktivitäten durch eigenes Fahrzeug und eigenen Guide, der Ihnen bei der Planung zur Seite steht, absolute Flexibilität in Ihren Wünschen.
Gesundheit und Sicherheit
Für Ihre Reise empfiehlt sich eine Malaria Prophylaxe sowie eine Gelbfieberimpfung und die Auffrischung der Standardimpfungen. Zusätzliche Informationen können Sie im Tropeninstitut, dem auswärtigen Amt oder bei Ihrem Hausarzt einholen. Trotzdessen ist ein gutes Mückenschutzmittel unverzichtbar. Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung ist es ratsam auch auf entsprechende Vorkehrungen zu achten, wie lange Kleidung, Hut und Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor. Eine Notfallapotheke steht Ihnen zur Erstversorgung direkt im Camp zwar zur Verfügung, da jedoch die Lage sehr entlegen ist, sollten Sie in jedem Fall eine auf Sie zugeschnitte Reiseapotheke mit sich führen. Im Falle eines Ernstfalls, werden Sie die sog. Flying Doctors schnellstmöglich in das nächste Krankenhaus fliegen.
Essen & und Trinken
Gebucht wird auf Basis von Vollpension. Jeder Morgen im Roving Bushtops Camp beginnt noch vor dem eigentlichen Frühstück mit Tee, Kaffee und Snacks, die Ihnen von Ihrem persönlichen Butler in Ihr Zelt gebracht werden. Am Abreisetage bekommen Sie noch eine Lunchbox für den Transfer mit. Sie können bei allen Mahlzeiten frei wählen ob Sie diese lieber ganz privat in Ihrem eigenen Essbereich serviert bekommen oder lieber im Hauptzelt an individuellen Tischen. Bei Ausflügen die über die Essenszeiten hinausgehen werden Mahlzeiten und Sundowner im Busch organisiert. Roving Bushtops bietet Ihnen Haut-Cuisine und jeden Abend ein neues 4-Gang-Menü mit zusätzlichen à-la-carte-Optionen. Sie erleben eine Kombination aus internationaler, kontinentaler und lokaler Küche. Es wird ein großes Augenmerk auf Qualität und Herkunft der Zutaten gelegt. Jede Mahlzeit wird zudem begleitet von sorgfältig ausgewählten Weinen aus dem eigenen Weinkeller. Spezielle Ernährungsbedürfnisse werden sehr gerne berücksichtigt, wenn diese im Vorfeld angekündigt wurden. Inklusive sind alle nicht-alkoholischen Getränke, Bier, Premium-Weine und Spirituosen. Nicht inklusive sind lediglich Champagner und Zigarren.
Gästezahl
Max. 18 Gäste in 6 Zelten
Anreise
Ihre Safari beginnt unmittelbar nach der Landung! Nachdem Sie mit einem Willkommensdrink und Snacks herzlich begrüßt worden sind, werden Sie in einem geteilten Transfer mit weiteren Gästen in einem Safarifahrzeug innerhalb von ca. 50 Minuten in das Roving Bushtops Camp gebracht. Bereits auf der Fahrt begleitet Sie ein Guide und ein sog. Spotter, der erste Wildtiersichtungen ermöglicht. Am Abreisetag bekommen Sie ein Lunchpaket für den Weg mit und werden wieder bis zur Landebahn begleitet. Tägliche FLüge vernetzen Seronera mit den Flughäfen Kilimanjaro, Nairobi, Arusha, Sansibar, Ndutu, Kogatende, Manyara, Kuro und Dar es Salaam.
Betreiber
Bushtops Camps

Kontakt/Anfrage

preloader-image