Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Serengeti Serena Safari Lodge
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
140 Gäste in 66 Zimmern, davon 60 Doppelzimmer, 5 Dreibettzimmer und 1 Suite
Highlights
Die Serena Serengeti Safari Lodge ist an den Hang eines baumbestandenen Gebirgskamms gebaut, mit Ausblick über die Serengeti-Ebene. Sie ist die vermutlich größte, feste Unterkunft in der Gegend. Die Gäste werden im traditionellen afrikanischen Rondavel untergebracht. In der Region ziehen jährlich Millionen von Wildtieren zwischen Wasserstellen und Grasland umher.
Zentrale Einrichtungen
Das strohgedeckte Hauptgebäude ist im traditionellen Stil erbaut. Restaurant mit Runddach, offener Feuerstelle und Außenterrasse. Safaribar und Infinity-Pool mit Blick über die Ebene.
Gäste­unterkünfte
Die Standardbungalows sind zweistöckige, runde Rondavels und besitzen eine Steinfassade. Die Gäste können zwischen Twin-Rooms mit getrennten Betten, Doppelzimmern und Dreibettzimmern wählen. Zwei der Chalets sind behindertengerecht. Eigener Balkon mit Panorama-Ausblick auf das Mbingwe Tal. Die Badezimmer bestehen hauptsächlich aus Naturstein, die Möblierung ist mit aufwendigen Schnitzereien verziert. In der Suite gibt es ein komfortables Kingsize-Bett, ein Ankleidezimmer und eine elegante Lounge. Das Bad ist hier komplett in Walnussholz gehalten. Mit Deckenventilatoren, Telefon, Wi-Fi, Satellitenfernsehen, elektrischen Haartrocknern.
Essen & Trinken
Alle Mahlzeiten finden im Haupthaus statt, das mit Papyrus gedeckt und mit Holzschnitzereien verziert ist, oder im Freien auf der Terrasse der BBQ Area mit Blick auf den Pool. Zumeist wird ein Buffet aufgebaut, auch für Vegetarier ist gesorgt.
Safaris & Aktivitäten
Safaris im Geländewagen zu den "Big Five" und vielen anderen Wildtieren. Jedes Jahr kann die Wanderung von über einer Million Gnus, Zebras, Antilopen und Gazellenherden hautnah miterlebt werden; Vogelbeobachtung und Ballonfahrten. In der Lodge Massai-Tänze und kulturelles Programm.
Tiere
Neben den "Big Five" bietet ein Aufenthalt in der Serengeti die Möglichkeit zur Beobachtung einer großen Vielzahl an Tieren, z.B. Löwen, Leoparden, Geparden, Giraffen, Gnus, Zebras, Impalas, Warzenschweine, Elefanten, Elenantilopen, Büffel, Hyänen, Schakale. Auch zahlreiche große und kleine Vogelarten sind vertreten. Zweimal jährlich, von April bis Juni und von November bis Januar, findet die große Wildtierwanderung statt. Hier ziehen die großen Gnu- und Zebraherden durch die Region.
Lage
Die Serengeti Serena Safari Lodge liegt im Herzen der Serengeti, am Rande des "Western Korridor", unweit des Grumeti-Flusses und in der Nähe der weltbekannten Olduvai Schlucht, auch bekannt als "Geburtsstätte der Menschheit". Die einzelnen Rondavels liegen auf einer Anhöhe umgeben von Büschen und Bäumen.
Klima & beste Reisezeit
Tansania kann das ganze Jahr über bereist werden. Das Klima in Tansania gilt generell als tropisch. Die Sommermonate Dezember bis März bilden die heißeste Jahreszeit, während der (bisweilen recht kühle) tropische Winter vom Juni bis in den September hineinreicht.
Anreise
Per Flugzeug und anschließendem Transfer mit Geländewagen. Die Flugzeit beträgt ca. 50 Minuten ab/bis Arusha. Von den größten Flughäfen Tansanias gibt es Linienmaschinen zum Seronera Airstrip. Von hier aus sind es noch etwa 30 km bis zur Lodge.
Kinder
Kinder aller Altersklassen und Familien sind in der Serengeti Serena Safari Lodge willkommen. Es gibt zahlreiche familienfreundliche Unterkünfte, entweder im Dreibettzimmer oder mit Baby/Zustellbett. Ausserdem eigene Kindermenüs, Hochstühle im Restaurant, Baby-sitter Service und Möglichkeiten für kindgerechte Ausflüge, Safaris in speziell gesicherten Fahrzeugen, Sport, geführte Wanderungen und eine Vielzahl weiterer Aktivitäten. Der Swimmingpool wird von einem Bademeister überwacht, jedoch dürfen sich Kinder hier nicht ohne Aufsicht der Eltern aufhalten.
Nachhaltigkeit
Die Serengeti Serena Safari Lodge nimmt als Teil der Serena Hotels den Schutz der umgebenden Natur und Tierwelt sehr ernst und engagiert sich in diversen Projekten zum Umweltschutz. Zudem versucht man mit Resourcen bewußt umzugehen: z.B. durch sparsamen Gebrauch von Dieselmotoren zur Stromerzeugung, Verzicht auf Pestizide, lärmreduzierende Maßnahmen, Recycling von Abfall. Außerdem gibt es ein Programm zur Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter.
Betreiber
Serena

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Serengeti Serena Safari Lodge ist an den Hang eines baumbestandenen Gebirgskamms gebaut, mit Ausblick über die Ebene. Die Gäste sind im traditionellen afrikanischen Rondavel untergebracht. In der Region ziehen jährlich Millionen von Wildtieren zwischen Wasserstellen und Grasland umher.
Highlights
Die Serengeti Serena Safari Lodge liegt am Hang eines Gebirges, in zentraler Lage direkt beim Western Corridor und nahe des Grumeti Flusses. Die traditionellen strohgedeckten "Rondavels" liegen versteckt unter Bäumen und fügen sich harmonisch in die umgebende Landschaft ein. Die Ausblicke von hier aus über die Serengeti sind grandios. Ein idealer Ausgangspunkt zur Beobachtung der Wanderung von Wildtieren zwischen Wasserstellen und Grasland.
Zentrale Einrichtungen
Das ebenfalls mit Stroh gedeckte Hauptgebäude ist im traditionellen Stil erbaut und verfügt über ein Restaurant mit Runddach, offener Feuerstelle, Grillstation und Außenterrasse. Von der Terrasse der Safaribar genießen Sie den weiten Blick über die Ebene. Die Lodge verfügt zudem über einen großen Infinity-Pool mit Aussicht über die Landschaft, einen kleinen Souvenir-Shop, ein Business C entre mit WiFi und einen TV-room mit Satelitten Fernsehen.
Unterkunft
Die hübschen zweistöckigen Rundbauten, genannt Rondavels, sind mit einer Fassade aus Stein versehen und mit Stroh gedeckt. sie liegen in etwas Abstand voneinenander ,was den Gästen eine individuelle Privatsphäre erlaubt. Man hat die Wahl zwischen Unterkünften mit getrennten Betten, Doppelzimmern und Dreibettzimmern. Zwei der Chalets sind behindertengerecht. Jedes Chalet hat einen eigenen Eingang und eigenen Balkon mit Panorama-Ausblick. Die Badezimmer sind in Naturstein gehalten, Bademäntel und Hausschuhe stehen zur Verfügung. Die Möblierung besteht aus hochwertigen Hölzern und ist mit detailgetreuen Schnitzereien verziert. Der Room Service serviert Ihnen gerne Snacks und Drinks. Telefon und WiFi sind vorhanden. In der Suite gibt es ein komfortables Kingsize-Bett, ein separates Ankleidezimmer und eine elegante Lounge.
Safaris & Aktivitäten
Selbstverständlich zählen Safaris im Geländewagen durch die Serengeti, einem der größten und artenreichsten Nationalparks der Welt, zu den täglichen Aktivitäten. Die Serengeti Serena Safari Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt zur Wildbeobachtung, neben den "Big Five" steht besonders die alljährliche Wanderung von über einer Million Gnus, Zebras, Antilopen und Gazellenherden im Vordergrund. Als besonderes Highlight können Safaris im Heißluftballon gebucht werden oder ein Ausflug zur Olduvai-Schlucht, auch genannt die "Wiege der Menschheit". Sie werden von erfahrenen Guides begleitet, die Ihnen die Geheimnisse der Wildnis präsentieren und haben die Möglichkeit der Begegnung aus nächster Nähe im Rahmen von Buschwanderungen. In der Lodge finden abends Massai-Tänze und verschiedene kulturelle Programme statt.
Gesundheit und Sicherheit
Das gesamte Gebiet der Serengeti ist ausgewiesenes Malariagebiet, so dass sich eine Malariaprofilaxe dringend empfiehlt. Überprüfen Sie bestehende Impfungen und erneuern Sie diese gegebenenfalls. Alle Informationen zu Impfungen und Prophylaxe erhalten Sie beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrem behandelnden Arzt. Als weitere Vorsichtsmaßnahme zum Schutz vor Malaria empfiehlt sich eine passende, leichte Bekleidung wobei Arme und Beine bedeckt sind. Sonnen- und Mückenschutz sind unerlässlich, ebenso wie ausreichendes Trinken.
Essen & und Trinken
Alle Mahlzeiten finden im Haupthaus statt, das mit Papyrus gedeckt und mit sogenannten landestypischen " Makonde" Holzschnitzereien verziert ist. Alternativ kann sowohl Frühstück, Mittagessen und Dinner im Freien auf der Terrasse der BBQ Area mit Blick auf den Pool eingenommen werden. Zumeist gibt es ein Buffet mit großer Auswahl, das auch vegetarische Gerichte anbietet. Bei der Auswahl der Speisen wird sehr viel Wert auf Qualität gelegt, zumeist stammen die Produkte, vorwiegend Obst und Gemüse, Fleisch- und Milchprodukte aus lokalen Anbaugebieten der Farmer in der Umgebung. Es wird eine große Auswahl an Weinen aus aller Welt serviert, wie auch lokale und internationale Biersorten. Daneben haben die Gäste die Möglichkeit frische Fruchtsäfte, Tee- und Kaffeesorten aus Tansania zu genießen. Auf Wunsch ist es möglich, einzelne Mahlzeiten oder auch einen romantischen Sundowner im Busch einzunehmen. Gerne organisiert man für Sie Frühstück, Lunch oder Dinner an stilvoll gedeckten Tischen in besonderer Atmosphäre, wo entweder gegrillt wird und frische Speisen von einer "Bush Kitchen" exklusiv serviert werden.
Gästezahl
140 Gäste in 66 Zimmern, davon 60 Doppelzimmer, 5 Dreibettzimmer und 1 Suite
Anreise
Der Serengeti Nationalpark liegt ca. 335 km entfernt zur nächstgrößeren Stadt Arusha. Die meisten Gäste kommen per Flugzeug und landen auf dem größeren Seronera Airstrip. Von hier aus sind es noch ca. 30 km mit dem Geländewagen bis zur Lodge. Dazu gibt es tägliche Flugverbindungen zu anderen nahegelegene Airstrips wie Grumeti, Serengeti South und Lobo. Von Arusha aus ist auch eine Verbindung per Geländefahrzeug möglich und zwar durch das Naabi Hill Gate am südöstlichen Ende des Nationalparks. Naabi Gate liegt ca. 75 km von Seronera entfernt. Die Straßen sind in recht gutem Zustand, sodaß mit einer Fahrtzeit von 2-3 Stunden zu rechnen ist. Auf dem Weg liegen diverse Tankstellen, wie z.B. im Ngorongoro Crater Park Village.
Betreiber
Serena

Kontakt/Anfrage

preloader-image