Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Lemala Kuria Hills Lodge
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
35 Gäste in 15 Zelt-Bungalows
Highlights
Lemala Kuria Hills ist die neueste Lodge der Lemala-Gruppe in der nördlichen Serengeti. Eröffnet im Juni 2013 verbindet Lemala Kuria Hills exklusiven Service und Luxusambiente mit erstklassigen Safariabenteuern. In der Zeit der Great Migration von Juni bis Oktober findet nur wenige Kilometer entfernt die spektakuläre Überquerung des Mara River durch Abertausende von Gnus statt. Auch abseits der Migration sorgen hervorragende Pirschfahrten und geführte Buschwanderungen für hervorragende Safari-Erlebnisse.
Zentrale Einrichtungen
Die Main Area besteht aus 3 miteinander verbundenen Zelten mit Lounge, Bar und Restaurant im Innen- und Außenbereich. Außerdem finden sich hier Rezeption, Feuerstelle, Souvenirshop, Swimmingpool mit Sonnenterrasse und Liegen, sowie der Wellness-Bereich Melengali Spa). Es gibt WiFi-Empfang und 24 Std. Strom/Tag. Lemala Kuria Hills ist im April und Mai geschlossen.
Gäste­unterkünfte
15 Zelte mit verglaster Frontseite mit Kingsize-Bett oder zwei Twinbetten im Schlafbereich, auf Anfrage sind auch Dreibettzimmer verfügbar. Ausgestattet mit Nachtkästchen, Lampen, Schminktisch mit Spiegel, Lounge mit Sofa und Sessel, Ankleidebereich, Aussichtsterrasse mit Sitzecke und Liegen, privater Plunge Pool. Moskitonetze, Ventilator und interner Telefonanlage. Jedes Zelt hat ein Badezimmer en suite mit Waschbecken, Spültoilette, Dusche und freistehender Badewanne und einer zusätzlichen Außendusche. Fließend Kalt- und Warmwasser rund um die Uhr. Wäscheservice inkl.
Essen & Trinken
Vollpension mit Frühstück, Lunch und Dinner, sowie Nachmittagstee oder Kaffee mit Kuchen. Alle Getränke mit Ausnahme von Champagner, Premiumweinen und Spirituosen inkl. Die Gäste können Ihre Mahlzeiten im Restaurant an privaten Tischen im Innen- oder Außenbereich oder in ihrem eigenen Zelt genießen. Picknick-Frühstück und Buschmahlzeiten während der Aktivitäten.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten in einem 4x4 Geländewagen im Serengeti-Nationalpark morgens und nachmittags, Migrationsbeobachtung in der Zeit von Juni bis Oktober, geführte Buschwanderungen, Busch-Mahlzeiten, Spa-Behandlungen.
Tiere
Während der Migration, etwa in der Zeit von Juni bis Oktober stellen die riesigen Gnuherden eine besondere Attraktion dar, aber auch abseits der Hauptsaison kann man die reiche Tierwelt der Serengeti bewundern: Elefanten, Zebras, Büffel, Antilopen (u. a. Schwarzfersenantilope, Leierantilope), Giraffen, Löwen, Leoparden, Geparden, Krokodile, u.v.m.
Lage
Tansania, im nördlichen Teil der Serengeti, inmitten der Wogakuria Hills, in der Nähe des Mara-Flusses, unweit der Hauptroute der Great Migration. Rund um die Lodge dominieren üppiges Grasland, offenes Waldland, sowie felsige Steinformationen (Kopjes) die Landschaft.
Anreise
Fly and Transfer von Arusha oder Kilimanjaro. Von dort Weiterflug zum Kogatende Airstrip, gefolgt von ca. 45 Min. Transfer zur Lodge.
Kinder
Kinder ab 6 Jahren heißt die Lemala Kuria Hills Lodge herzlich willkommen. Es gibt ein paar Brettspiele im Hauptbereich und auch der Swimmingpool ist auch eine Attraktion für Kinder. Da die Lodge nicht umzäunt ist, müssen Kinder unter ständiger Aufsicht eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten sein.
Nachhaltigkeit
Die Kuria Hills Lodge verfügt über eine Solaranlage, der konventionelle Generator dient nur als Backup. Viele der Möbel sind aus Materialien lokaler Herkunft und/oder aus recyceltem Stoff hergestellt. Alle Zelte sind umweltfreundlich gebaut worden, als Baumaterialien wurden hauptsächlich Holz, Leinen und Recycling-Stahl verwendet.
Betreiber
Lemala

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Lemala Kuria Hills ist die neueste Lodge der Lemala-Gruppe in der nördlichen Serengeti. Eröffnet im Juni 2013 verbindet Lemala Kuria Hills exklusiven Service und Luxusambiente mit erstklassigen Safariabenteuern. In der Zeit der Great Migration von Juni bis Oktober findet nur wenige Kilometer entfernt die spektakuläre Überquerung des Mara River durch Abertausende von Gnus statt. Auch abseits der Migration sorgen hervorragende Pirschfahrten und geführte Buschwanderungen für hervorragende Safari-Erlebnisse.
Highlights
Die Kuria Hills Lodge ist die neueste Lodge von Lemala in der nördlichen Serengeti. Eröffnet im Juni 2013 verbindet die Kuria Hills Lodge exklusiven Service und Luxusambiente mit erstklassigen Safariabenteuern. Die Gästezelte sind in die Kopjes der Wogakuria Hills eingebaut und eröffnen den Gästen der Lodge durch ihre große Glasfront einen tollen Panoramablick über die nördliche Serengeti. In der Migrationszeit zwischen Juni und Oktober findet nur wenige Kilometer entfernt eine spektakuläre Flussüberquerung des Mara River durch ca. 1,5 Millionen Gnus statt, aber auch abseits der Hauptsaison besticht die Serengeti durch ihren Tierreichtum bei hervorragenden Pirschfahrten und geführten Buschwanderungen.
Zentrale Einrichtungen
Das Zentrum der Kuria Hills Lodge bilden drei miteinander verbundene Zelte, in denen die Lounge, Bar und Restaurant, sowie die Rezeption ihren Platz finden. Die modern eingerichtete Lounge bietet viel Gelegenheit zum Entspannen: die gemütlichen Sofas und Sessel laden zum Verweilen ein, und am lodernden Kaminfeuer können Gäste an den kühleren Winterabenden die wohlige Wärme genießen und sich mit den anderen Gästen über die aufregenden Safari-Abenteuer unterhalten. An der Frontseite der Lounge ist eine elegante Bar eingerichtet, am anderen Ende des Hauptbereichs befindet sich der Speiseaal, ebenfalls mit Kamin. Sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich speisen die Gäste an privaten Tischen. Vor Loungebereich und Restaurant liegt eine große Terrasse, an der Sie im Freien dinieren und die Aussicht bewundern können. Auf einem separaten kreisförmigen Deck befindet sich eine Feuerstelle mit Leinwandstühlen – der beste Platz, um sich bei einem Drink vor dem Abendessen mit den anderen Gästen auszutauschen. Ein großer Pool mit Sonnendeck, Liegestühlen und Panoramablick sorgt für willkommene Abkühlung an heißen Tagen. Sonnenschirme, eine Umkleidekabine und eine Toilette stehen den Gästen im Poolbereich zur Verfügung. Die Lemala Kuria Hills Lodge besitzt auch einen modernen Wellness-Bereich. Er ist in der Nähe des Hauptzeltes in einem separaten auf der Vorderseite zum Busch hin offenen Raum untergebracht. Vor fremden Einblicken völlig geschützt, können Sie sich hier mit einer entspannenden Massage oder wohltuenden Schönheitsbehandlung verwöhnen lassen. Im lodge-eigenen Curio Shop können Sie afrikanische Souvenirs, handgefertigte Kunstwerke und Schmuck kaufen.
Unterkunft
Die 15 luxuriösen Zelte wurden so in die Kopjes gebaut, dass sie sich harmonisch in die Umgebung einfügen. Die Bungalows stehen etwas erhöht auf hölzernen Plattformen, mit Aussicht auf die umliegenden Felsen der Wogakuria Hills. Im Schlafbereich sorgen Kingsize-Betten (double oder twin) für erholsamen Schlaf, Nachtkästchen mit Lampen und ein Schminktisch mit großem Spiegel sorgen für mehr Bequemlichkeit. Im Wohnbereich laden ein gemütliches Sofa und ein geflochtener Sessel zum Entspannen ein, die Glasfront mit Schiebetüren öffnet einen faszinierenden Blick über die umliegenden Kopjes und die weitläufige Serengeti-Landschaft. Helle, naturfarbene Textilien bilden einen schönen Kontrast zu den dunklen Holzdielen. Die Badezimmer en suite mit fließendem Kalt- und Warmwasser verfügen über eine verglaste Regendusche, eine Spültoilette und ein Doppelwaschbecken. Beim Entspannungsbad in der freistehenden Wanne direkt vor dem Fenster können Sie die Natur draußen bewundern. Jedes Gästezelt hat außerdem eine kleine Ankleide, eine Außendusche und eine Terrasse mit schattenspendendem Zeltdach. Hier verfügt jede Unterkunft über einen privaten Plunge Pool. Elektrizität gibt es dank dem Solargenerator 24 Stunden. Alle Gästeunterkünfte verfügen über Moskitonetze, Ventilator, Minibar, interne Telefonanlage, sowie eine Tee- und Kaffeestation. Ein Wäscheservice ist inklusive. Jedes Zeltsuite hat Platz für ein drittes Bett, in Ausnahmefällen ist auch eine Belegung mit vier Personen möglich.
Safaris & Aktivitäten
Im Zentrum der Aktivitäten steht Tierbeobachtung, insbesondere in der Main Season die Beobachtung der Gnus bei der Überquerung des Mara River. Bei den Pirschfahrten in einem 4x4 Geländewagen im Serengeti-Nationalpark können Sie die unglaubliche Vielfalt der reichen Tierwelt des größten Nationalparks in Tansania bewundern. Auf den umliegenden Kopjes können Sie hin und wieder große Raubkatzen beobachten. Die Lemala Kuria Hills Lodge bietet auch geführte Walkingsafaris an. Diese dauern ein paar Stunden und werden von einem bewaffneten Scout begleitet. Dabei haben Gäste die Möglichkeit, die Wildnis aus der nächster Nähe und aus einer anderen Perspektive zu erleben. Am Ende eines aufregenden Safari-Tages ist eine entspannende Spa-Behandlung im Wellness-Bereich oder eine Runde Schwimmen im erfrischenden Pool genau das Richtige.
Gesundheit und Sicherheit
Die Kuria Hills Lodge liegt in einem Malaria- und Gelbfieberrisikogebiet. Informationen zu den Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen können im Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder dem behandelnden Arzt eingeholt werden. Es wird empfohlen die Standardimpfungen zu überprüfen und zu vervollständigen. Besondere Vorsicht ist für Reisende mit Kindern geboten. Mückenschutzmittel, entsprechende Bekleidung und eine Reiseapotheke nach Verordnung durch Ihren Arzt sind unverzichtbar. Die Lodge verfügt über eine Erste-Hilfe-Ausrüstung, die nächste Klinik ist in Migumu, etwa 90 Minuten Autofahrt entfernt. Für Notfälle ist Lemala Kuria Hills mit dem Flying Doctors Service verbunden, der Flug nach Arusha dauert ca. 2 Stunden.
Essen & und Trinken
Die Buchung erfolgt auf der Basis von Vollpension. Die Getränke mit Ausnahme von Champagner, Premiumweinen und Spirituosen sind im Preis enthalten. Das Frühstück ist in der Regel ein Buffet mit großer Auswahl an frischem Obst, Müsli, Fruchtsäften, Kaffee und Tee. Auch ein Englisches Frühstück mit Eiern, Speck und Würstchen wird angeboten. Mittags und am Abend wird ein Drei-Gänge-Menü serviert, beim Hauptgericht haben die Gäste die Wahl zwischen Fleisch oder vegetarischen Speisen, sowie Salat und unterschiedlichen Beilagen. Am Nachmittag wird Tee oder Kaffee mit hausgemachten Kuchen serviert. Die Gäste von Lemala Kuria Hills speisen an privaten Tischen im Innen- oder Außenbereich der Lodge. Auf Wunsch können die Mahlzeiten auch in der eigenen Suite serviert werden. Während der Aktivitäten werden ein oder Buschmahlzeiten angeboten.
Gästezahl
35 Gäste in 15 Zelt-Bungalows
Anreise
Von einem der Flughäfen Arusha oder Kilimanjaro geht es zum Kogatende Airstrip, von dort ist Lemala Kuria Hills ca. 45 Minuten entfernt. Der Transfer ist eine erste Pirschfahrt durch die Serengeti.
Betreiber
Lemala

Kontakt/Anfrage

preloader-image