Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Singita Explore Mobile Tented Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
2 - 12 Gäste in 1 - 6 Zelten
Highlights
Luxuriöses Zeltcamp mit mit authentisch afrikanischer Atmosphäre, Fokus auf Nachhaltigkeit Privatkonzession, Weltnaturerbe Serengeti, tolle Wildtiererfahrung
Zentrale Einrichtungen
Mobiles Zeltcamp, ganzjährig geöffnet. Hauptbereich aus zwei großen Zelten mit Speisesaal, Lounge und Souvenirshop. Teilweise Mobilfunkempfang, Elektrizität in der Lounge.
Gäste­unterkünfte
Exklusivnutzung: max. 6 Safarizelte für je 2 Personen, Wäscheservice, Butler, Zimmerservice, Guide, Fahrzeug, Koch und Personal inkl.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke sind inkl., außer Spitzenweine und Champagner. Die Speisen werden am offenen Feuer vom Koch frisch zubereitet.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten, Nachtpirschfahrten, geführte Buschwanderungen, Spa-Behandlung, Weinverkostungen, Birding, Heißluftballonsafaris (Zuzahlung), Environmental Education Centre, Bogenschießen, Reiten. Kann gut mit einem Aufenthalt in der Singita Sasakwa Lodge, im Singita Sabora Tented Camp und der Singita Faru Faru Lodge verbunden werden.
Tiere
Löwe, Gepard, Leopard, Löffelhund, Streifengnu, Spitzmaulnashorn, Massai-Giraffe, Elefant, Büffel, Zebra, Schwarz-weißer Stummelaffe, u. a.
Lage
An wechselnden Orten im privaten Singita-Grumeti-Reservat, Serengeti, Nordtansania.
Anreise
Pirschfahrt vom Singita Airstrip zum Camp. Vom Kilimanjaro Airport: ca. 2 Std., von Arusha: ca. 2,25 Std.
Kinder
Kinder jeden Alters sind willkommen, die Aktivitäten werden auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten, die Teilnahme an Pirschfahrten obliegt jedoch immer der Entscheidung des Guides. Ein Babysitting-Service ist erhältlich, spezielle Aktivitäten für Kinder sind: Bogenschießen, Backen mit den Köchen, Kunst und Handwerk, Brettspiele, Astronomie, Schmetterlinge (fangen, identifizieren, freilassen), Buschwanderungen rund um das Camp, Mini Rangers‘ Course.
Nachhaltigkeit
Die Philosophie von Singita lautet „Life in Balance“ und beruht auf den 3 Prinzipien: Schutz und Erhalt des Ökosystems, Schutz der Wildtiere und Zusammenarbeit mit den benachbarten Gemeinden. Das Camp kann absolut spurlos abgebaut werden und ist auf minimalen Ressourcenverbrauch ausgerichtet.
Betreiber
Singita

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Singita Explore Mobile Tented Camp ist ein mobiles Luxuscamp an wechselnden Orten im privaten Singita-Grumeti-Reservat. Die Exklusivnutzung garantiert absolute Privatsphäre und ein pures Safarierlebnis.
Highlights
Das Singita Explore Mobile Tented Camp ist ein mobiles Luxuscamp an wechselnden Orten im privaten Singita-Grumeti-Reservat. Die Exklusivnutzung garantiert absolute Privatsphäre und ein pures Safarierlebnis.
Zentrale Einrichtungen
Dieses mobile Zeltcamp ist ganzjährig geöffnet und kann gerne mit einem Aufenthalt in einer der drei feststehenden Singita-Luxuslodges in der Region verbunden werden. Der Hauptbereich besteht aus zwei großen Zelten, dem Speisesaal und der Lounge. Es gibt teilweise Mobilfunkempfang und Elektrizität in der Lounge, außerdem einen Souvenir Shop.
Unterkunft
Es gibt maximal sechs Safarizelte für je 2 Personen, das Camp kann aber nur exklusiv gebucht werden. Das Camp wird also für jede Buchung genau nach Bedarf neu aufgebaut. Wäscheservice, ein Butler- und Zimmerservice (24 Stunden), Guide, Fahrzeug, Koch, Personal und Bademäntel sind inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten werden im offenen Land Cruiser mit Guide und Platz für 6 Passagiere durchgeführt, und zwar sowohl tagsüber, als auch nachts, daneben gibt es auch geführte Buschwanderungen. Nach einem anstrengenden Tag auf Safari kann man sich am besten bei einer Spa-Behandlung entspannen (nach Voranmeldung), Weinverkostung können auf Wunsch arrangiert werden, Birding, Heißluftballonsafaris (Zuzahlung), ein Besuch des Environmental Education Centres und Bogenschießen runden das Angebot ab. Gäste können Einrichtungen der Singita Sasakwa Lodge, des Singita Sabora Tented Camps und der Singita Faru Faru Lodge mitbenutzen, wie z. B. das Singita Equestrian Centre, das Reitbegeisterten Safaris zu Pferd und Reitausflüge anbietet. Es empfiehlt sich, den Aufenthalt mit einer oder mehreren Nächten in einer dieser drei Luxuslodges zu kombinieren.
Gesundheit und Sicherheit
Tansania ist Malaria- und Gelbfieberregion, vor Reisen nach Ostafrika sollten Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen und eine Prophylaxe vornehmen lassen. Das Camp beschäftigt einen Sicherheitsdienst.
Essen & und Trinken
Vollpension, alle Getränke sind inklusive, ausgenommen Spitzenweine und Champagner. Die Speisen werden am offenen Feuer vom Koch frisch zubereitet, dazu gibt es auf Wunsch internationale Topweine. Singita ist einer der größten und einflussreichsten Weinsammler Afrikas.
Gästezahl
2 - 12 Gäste in 1 - 6 Zelten
Anreise
Sowohl Linienflüge als auch Chartermaschinen landen auf dem Singita Airstrip, der vom Kilimanjaro Airport in ca. 2 Stunden und von Arusha in ca. 2,25 Stunden erreichbar ist. Vom Airstrip folgt eine Pirschfahrt zum Camp.
Betreiber
Singita

Kontakt/Anfrage

preloader-image