Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Dunia Camp
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
18 Gäste in 8 Zelten, davon 2 Familienzelte
Highlights
Dunia Camp liegt auf dem Hauptwanderungsweg vieler Tiere mitten im Serengeti-Nationalpark. Jährliche Gnu-Migration, Pirschfahrten auf den Spuren vom Aussterben bedrohter Spitzmaulnashörner, das Naturhighlight der Moru Kopjes.
Zentrale Einrichtungen
Hauptbereich aus 3 Elementen: das Speisezelt mit Bar, das Lounge-Zelt und die offene Feuerstelle, außerdem ein kleiner Souvenirstand, sowie Steckdosen zum Aufladen von Batterien, etc. Ganzjährig geöffnet.
Gäste­unterkünfte
8 Gästezelte, davon 2 Triples für Familien. Jedes Zelt mit Doppel- oder Einzelbetten, Badezimmer en suite mit Waschbecken, Dusche und Spültoilette. Ausstattung: Safe, Aussichtsveranda mit Sitzgelegenheiten, Wäscheservice.
Essen & Trinken
Vollpension, alle lokalen Getränke sind inkl., außer Premiummarken. Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Saft, frischen Früchten, Cerealien, Englischem Frühstück und Tee oder Kaffee, Lunch vom kalten Buffet, am Nachmittag Tea Time mit hausgemachten Kuchen oder Gebäck versüßt. Abends 3-Gänge-Dinner mit lokalen Spezialitäten. Die Gäste speisen gemeinsam im Speisesaal an individuellen Tischen.
Safaris & Aktivitäten
Tagespirschfahrten morgens und nachmittags im offenen Safarifahrzeug, Wildtier- und Vogelbeobachtung, Familiensafaris, Moru Kopjes Rhino Sanctuary. Sonnenaufgangsausflüge im Heißluftballon mit anschließendem Champagner-Frühstück im Busch gegen Aufpreis.
Tiere
Die Region, in der das Dunia Camp liegt, ist ein Paradies für große Raubkatzen, die die Felsformationen der Kopjes als Aussichtspunkt und Hinterhalt nutzen können, außerdem ist die Region Schauplatz der jährlichen Migration bei der Millionen von Gnus und Zebras die Serengeti durchqueren. Unter anderem kommen folgende Tiere vor: Löwe, Leopard, Gepard, Elefant, Gnus und weitere Antilopenarten, Zebra, das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn, u. v. m.
Lage
Nordtansania, im Zentrum des Serengeti-Nationalparks in der Übergangszone von Grasland und Waldgebieten, nicht weit vom Seronera River entfernt, an der Hauptroute der jährlichen Migration. Nördlich des Camps bilden die Moru Kopjes eine faszinierende Kulisse.
Anreise
Fly and Transfer. Vom Kilimanjaro International Airport oder Arusha Airport zum Seronera Airstrip. Transfer zum Camp: ca. 45 Min.
Kinder
Ab 6 Jahren sind Kinder im Dunia Camp willkommen. Familien steht ein privater Geländewagen zur Verfügung. In der Nebensaison ist er im Preis inklusive, in der Hauptsaison ist das Fahrzeug nur gegen Mehrpreis erhältlich. Familien mit Kindern unter 12 Jahren sind in der Hauptsaison verpflichtet, ein privates Safarifahrzeug zuzubuchen. Da das Camp in der Wildnis liegt, und nicht umzäunt ist, müssen Eltern ihre Kinder stets beaufsichtigen.
Nachhaltigkeit
Zusammen mit den anderen Asilia Camps trägt das Dunia Camp zur Erhaltung des Serengeti-Ökosystems bei. Durch die Unterstützung von verantwortungsbewusstem Tourismus innerhalb des Nationalparks, sowie der Arbeit an konkreten Entwicklungsprojekten mit den Gemeinden außerhalb des Parks spielt Asilia eine wichtige Rolle in der Erhaltung des berühmtesten Wildparks der Welt. So wie alle Asilia Camps ist das Dunia Camp stolz, seit Ende 2009 CO2-Neutral zu sein. Der Generator im Camp wird von einer Solaranlage unterstützt.
Betreiber
Asilia Africa

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die einzigartige Lage des Dunia Camps im Herzen des Serengeti-Nationalparks, und somit direkt auf der Hauptmigrationsroute vieler Tiere, ermöglicht unvergessliche Safari-Erlebnisse. Im Zeitraum Mai/Juni und November/Dezember können Sie die Wanderung der großen Gnuherden beobachten. Die Moru Kopjes, die selbst ein Natur-Highlight sind, dienen als ein perfekter Aussichtspunkt für die Raubkatzen der Region. Außerdem bietet das Dunia Camp die Gelegenheit, die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner zu beobachten.
Highlights
Die einzigartige Lage des Dunia Camps im Herzen des Serengeti-Nationalparks, und somit direkt auf der Hauptmigrationsroute vieler Tiere, ermöglicht unvergessliche Safari-Erlebnisse. Im Zeitraum Mai/Juni und November/Dezember können Sie die Wanderung der großen Gnuherden beobachten. Die Moru Kopjes, die selbst ein Natur-Highlight sind, dienen als ein perfekter Aussichtspunkt für die Raubkatzen der Region. Außerdem bietet das Dunia Camp die Gelegenheit, die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner zu beobachten.
Zentrale Einrichtungen
Den Mittelpunkt des Camps bildet die Main Area mit dem Speisezelt, dem Lounge-Zelt und der offenen Feuerstelle. Das längliche Lounge-Zelt ist mit gepolsterten Holzstühlen und Sofas gemütlich eingerichtet. Hier können Sie einen entspannten Nachmitttag verbringen, ein Buch lesen oder die Natur draußen beobachten, da das Zelt nach allen Seiten hin offen ist. Die Mahlzeiten werden ebenfalls unter Zeltdach an einer großen Tafel serviert. Vor den beiden Hauptzelten befindet sich eine offene Feuerstelle mit bequemen Stühlen um das Lagerfeuer herum. Hier können Sie in den Abendstunden am lodernden Feuer sitzen und den Geräuschen der Serengeti lauschen. Ein kleiner Souvenirstand bietet afrikanische Handarbeiten zum Verkauf an. Im Hauptbereich gibt es Steckdosen zum Aufladen von Batterien, etc. Das Dunia Camp ist ganzjährig geöffnet.
Unterkunft
Die 8 Gästezelte liegen leicht erhöht über dem Hauptbereich am Hang des Nyareboro Hill. Die Zelte sind großzügig gehalten und befinden sich etwa 10-15 Meter voneinander entfernt, so dass die Privatsphäre der Gäste gewährleistet ist. Eleganz und Liebe zum Detail zeichnen die gesamte Einrichtung des Dunia Camps aus und verbinden somit ein klassisches Safarilager mit Luxus. Edle Holzmöbel und hochwertiges Leinen strahlen einen edlen Charme aus. Je nach den Bedürfnissen der Gäste gibt es Zelte mit 2 komfortablen Einzelbetten oder Doppelbetten, sowie 2 Dreibettzimmer, die als Familienzelte genutzt werden. Alle Unterkünfte verfügen über ein eigenes Bad mit einem Waschbecken, Spültoilette und traditioneller Eimerdusche. Duschgel, Shampoo und Bademäntel sind inklusive. Heißes Wasser zum Duschen ist auf Anfrage erhältlich. Getränke, wie Mineralwasser oder kochendes Wasser für Tee, werden ins Zelt geliefert. Eine eigene Aussichtsveranda mit Blick auf die Serengeti ist mit Kokosmatten ausgelegt und auf den bequemen Segeltuchstühlen können Gäste die malerische Landschaft bewundern. Alle Gästeunterkünfte sind mit Solarbeleuchtung, Moskitonetzen, Safe und Radio ausgestattet, ein Wäscheservice (exkl. Damenunterwäsche) ist inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Zweimal täglich, morgens und nachmittags, werden spannende Pirschfahrten, sowohl in den südlichen, als auch in den zentralen Teil des Serengeti-Nationalparks angeboten. Die erfahrenen Guides zeigen Ihnen die großen und kleinen Wunder der Wildnis, und auch Kinder werden mit spannenden Fakten, Geheimnissen und unglaublichen Geschichten aus dem Leben der wilden Tiere beeindruckt in den Bann gezogen. Außerdem bietet Dunia Camp die hervorragende Möglichkeit, auf Pirschfahrten zu den nördlich gelegenen Moru Kopjes Raubkatzen zu bewundern, die von den Steinfelsen ihr Territorium überwachen und im dortigen Schutzgebiet die berühmten Spitzmaulnashörner zu entdecken. Zu den besonderen Attraktionen des Dunia Camps gehören romantische und eindrucksvolle Sonnenaufgangs-Ballonfahrten, die aber gegen Zuzahlung gebucht werden müssen. In der Regel beginnt eine Ballon-Safari am frühen Morgen, ca. um 6:00 Uhr und dauert ca. 1-2 Stunden. Dabei fliegen Sie lautlos über die Täler voller Wildtierherden und genießen im Anschluss ein Champagner-Frühstück im Busch.
Gesundheit und Sicherheit
Da das Camp in einem Malaria- und Gelbfieberrisikogebiet liegt, wird empfohlen, eine Prophylaxe vorzunehmen, sowie Standardimpfungen zu überprüfen und aufzufrischen. Informationen zu den Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen können im Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder dem behandelnden Arzt eingeholt werden.
Essen & und Trinken
Gebucht wird auf der Basis von Vollpension, alle Getränke sind inklusive, außer Premiumweine und Spirituosen. Ab 6.00 Uhr morgens wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angeboten: Fruchtsaft, frische Früchte und Cerealien, Eier, Speck und Würste, Tee oder Kaffee. Wenn Sie sich für eine Morgen-Safari oder eine Heißluftballon-Fahrt entscheiden, können Sie anschließend ein Picknickfrühstück genießen. Mittags stärken Sie sich mit Köstlichkeiten vom kalten Buffet. Der Nachmittagstee oder Kaffee wird mit hausgemachten Kuchen oder Gebäck versüßt und am Abend verwöhnt Sie das Team der talentierten tansanischen Köche bei einem 3-Gang-Dinner mit lokalen Spezialitäten. Die Mahlzeiten werden an privaten Tischen innen oder im Außenbereich serviert, nach Wunsch können Sie eine Buschmahlzeit genießen. Wenn Sie eine ganztägige Pirschfahrt unternehmen möchten, steht Ihnen eine leckere Lunchbox für ein Picknick im Busch zur Verfügung. Wasser, Tee oder Kaffee sind jederzeit an der Bar im Speisezelt erhältlich.
Gästezahl
18 Gäste in 8 Zelten, davon 2 Familienzelte
Anreise
Fly and Transfer vom Kilimanjaro International Airport oder vom Flughafen Arusha. Von dort geht es mit einem Kleinflugzeug zum nächstgelegenen Airstrip Seronera. Der Transfer zum Camp dauert etwa 45 Minuten mit dem PKW.
Betreiber
Asilia Africa

Kontakt/Anfrage

preloader-image