Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Äthiopien im Überblick

Die "Wiege der Menschheit" erwacht endlich aus ihrem Dornröschenschlaf. Die Äthiopier sind stolz auf die über 3.000-jährige Geschichte ihres Landes, die dem Gründungsmythos zufolge mit der Liason des biblischen Königs Salomon und der legendären Königin von Saba begann. Das Axumitische Reich war einst ein wichtiges Handelszentrum der Antike. Unzählige Kulturschätze, von der UNESCO als Weltkulturerbe gewürdigt, zeugen heute noch davon.

Äthiopien ist kein klassisches Safari-Land. Die "Big Five" sind hier kaum anzutreffen. Die immer besser gepflegten Nationalparks des Landes, teils UNESCO Weltnaturerbe, sind dafür Heimat für extrem seltene, kleinere Säugetiere und Vögel. Mindestens 140 Spezies sind hier endemisch, darunter der Äthiopische Wolf, der Blutbrustpavian und Ruspoli's Turaco. Überhaupt ist Äthiopien ein Paradies für Vogelbeobachter.

Mit einem Höhenprofil, dass von -116 bis auf 4.533 Meter reicht, bietet Äthiopien eine einzigartige landschaftliche Vielfalt. Ähnlich spannend ist der kulturelle Reichtum des Landes. So ist etwa das Volk der Mursi mit seinen Tellerlippen längst zum Symbol avanciert.

Äthiopien ist das zweitälteste christliche Land der Erde, war schon zu Lebzeiten Mohammeds Refugium für Muslime, und weist auch ein reiches jüdisches Erbe auf.

Die Infrastruktur des Landes ist noch in der Entwicklung begriffen, ein gewisser Abenteuergeist gehört also ins Gepäck. Das Land ist politisch stabil und ist ein sicheres Reiseziel. Dank der Höhenlage sind weite Teile des Landes frei von Malaria.

Karte für Äthiopien

Angebote für Äthiopien