Top
Pafuri Camp: Lounge am Abend
Pafuri Camp: Blick auf das Camp
Pafuri Camp: Pool Dämmerung
Pafuri Camp: Terrasse Morgengrauen
Pafuri Camp: Lanner Gorge Sonnenaufgang

Sabi Sands Game Reserve

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Safari-Lodges und Camps im Sabi Sands Game Reserve

Schnellübersicht

Lodge/Camp Sterne Region Betten
&Beyond Kirkman's Kamp **** Sabi Sands Game Reserve 36
Dulini Leadwood Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 6
Dulini Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 12
Dulini River Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 12
Lion Sands Chalkley Tree House *** Sabi Sands Game Reserve 2
Lion Sands Ivory Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 20
Lion Sands Kingston Tree House *** Sabi Sands Game Reserve 4
Lion Sands Narina Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 18
Lion Sands River Lodge **** Sabi Sands Game Reserve 40
Lion Sands Tinga Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 22
Lion Sands Tinyeleti Tree House *** Sabi Sands Game Reserve 4
Londolozi Founders Camp **** Sabi Sands Game Reserve 26
Londolozi Tree Camp ***** Sabi Sands Game Reserve 12
Mala Mala Main Camp ***** Sabi Sands Game Reserve 37
Royal Malewane **** Sabi Sands Game Reserve 16
Singita Boulders Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 16
Singita Castleton ***** Sabi Sands Game Reserve 12
Ulusaba Rock Lodge ***** Sabi Sands Game Reserve 16

Safari-Lodges und Camps im Sabi Sands Game Reserve

andBeyond Kirkman's Camp

&Beyond Kirkman's Kamp wurde auf dem ehemaligen Anwesen von Harry Kirkman errichtet. Sein Wohnhaus wurde renoviert und bildet jetzt das Hauptgebäude im authentischen Kolonialstil. Auch dessen Inneneinrichtung und die der Gästesuiten versetzen in die 1920er zurück. Maximal 36 Gäste in 18 Suiten.

Dulini Leadwood Lodge

Die Dulini Leadwood Lodge im Sabi Sands Game Reserve bietet mit drei Suiten ein hohes Maß an Privatsphäre und eignet sich besonders für Familien, Paare in den Flitterwochen oder Freundesgruppen, die gemeinsam Ruhe und Abgeschiedenheit genießen möchten. Rundherum absolut naturbelassener Busch. Maximal 6 Gäste in 3 Suiten.

Dulini Lodge

Dulini Lodge ist eine luxuriöse, stilvolle Lodge im westlichen Teil des Sabi Sands Game Reserve. Wegen seiner geringen Größe bietet es viel Privatsphäre bei üppiger Ausstattung mit privaten Plunge Pools. Die Gäste werden definitiv verwöhnt. Dank der Lage an einem kleinen Sand River kann man immer wieder Tiere im Flussbett beobachten. Maximal 12 Gäste in 6 Suiten. 

Dulini River Lodge

Die Dulini River Lodge ist eine von drei anspruchsvollen Dulini-Lodges. Sie liegt direkt am Sand River und bietet vom Viewing Deck einen entsprechenden Blick. Die Einrichtung ist luxuriös-elegant. Die Nähe des Flusses ermöglicht besondere Aktivitäten wie Dinner auf Sandbänken. Es gibt einen kleinen Swimming Pool. Maximal 12 Gäste in 6 Suiten.

Lion Sands Chalkley Tree House

Lion Sands Chalkley Tree House ist eine sichere und auf Stelzen erbaute, offene Plattform, die sich für Wildbeobachtungen und romantische Abende zu zweit eignet. Ein Picknick im Tapas-Stil sorgt für das leibliche Wohl. Es gibt noch zwei weitere Lion Sands Tree Houses. Maximal 2 Gäste.

Lion Sands Ivory Lodge

An den Ufern des Flusses Sabie gelegen bietet die Lion Sands Ivory Lodge zwei Game Drives pro Tag im tierreichen Sabi Sands Game Reserve an. Die Ausstattung ist sehr anspruchsvoll, das Ambiente hell und modern. Das Africology Spa vor Ort lockt mit verschiedene Behandlungen. Die exklusive Fish Eagle Villa kombiniert zwei Single-Villen. Wer sie bucht, bekommt einen privaten Landrover sowie einen eigenen Zugang für Game Drives. Maximal 20 Gäste in 9 Villen.

Lion Sands Kingston Tree House

Das Lion Sands Kingston Tree House bietet freie Sicht über die Bäume hinweg sowie hinauf zum Sternenhimmel in Einheit mit einer abgeschiedenen Lage im südlichen Sabi-Sands-Busch. Das Baumhaus liegt zwischen den Kronen der es umgebenden Bäume. Eine Zugbrücke verbindet das Baumhaus mit den Felsen in seinem Rücken. Es gibt noch zwei weitere Lion Sands Tree Houses. Maximal 4 Gäste.

Lion Sands Narina Lodge

Die Lion Sands Narina Lodge ist im Stil eines Baumhauses gehalten, die einzelnen Suiten sind über hölzerne Stege mit der Hauptlodge verbunden. An den Ufern des Sabie River gelegen ist es ein guter Ort für Wildbeobachtungen direkt von der privaten Terrasse aus. Die Lion Sands Baumhäuser sind von dieser Lodge aus gut zu erreichen und können für eine Übernachtung hinzu gebucht werden. Besucher haben zudem Zugang zum Sabi Sands Game Reserve und zum Krüger-Nationalpark. Maximal 18 Gäste in 9 Suiten.

Lion Sands River Lodge

Die Lion Sands River Lodge ist die größte von 4 Lions Sands Lodges. Lage am Ufer des Sabie River. Urbanes Ambiente mit viel Komfort und sehr guter Ausstattung. Gäste können aus drei Zimmerkategorien wählen. Für Familien gibt es miteinander verbundene Superior-Luxus-Zimmer. Zudem haben Besucher die Möglichkeit, eine Übernachtung in einem der Baumhäuser zu reservieren. Maximal 40 Gäste in verschiedenen Zimmertypen.

Lion Sands Tinga Lodge

Zusammen mit der Lion Sands Narina Lodge ist die Lion Sands Tinga Lodge die einzige Lodge, die direkten Zugang zum Sabi Sands Game Reserve und zum Krüger-Nationalpark besitzt. Es ist eine mittelgroße, persönliche Unterkunft mit nostalgischen Stilelementen. Lage am Sabie-Ufer und in komfortabler Nähe zum Skukuza Airport. Zusätzlich können Besucher eine Übernachtung in einem der nahen Baumhäuser buchen. Maximal 22 Gäste in 10 Suiten.

Lion Sands Tinyeleti Tree House

Das Lion Sands Tinyeleti Tree House liegt direkt am Ufer des Sabie River und bietet zwei Erwachsenen und bis zu zwei Kindern komfortable und zugleich naturnahe Übernachtungen unter freiem Himmel. Die Gäste werden mit Picknickkörben und Getränken beliefert. In der unteren Etage des Baumhauses gibt es eine Bad mit Waschbecken und WC.

Londolozi Founders Camp

Das Londolozi Founders Camp ist eine anspruchsvolle Safari-Unterkunft am Sand River. Die Region ist bekannt für zuverlässige Sichtungen der Big 5. Das Camp versucht, sich mit Zusatzangeboten für Familien und Yogakursen vor der von Tieren besuchten Kulisse des Flussbettes zu differenzieren. Primär ist das Camp aber ein sehr gute Wahl für Fotosafaris. Maximal 26 Gäste in 10 Chalets.

Londolozi Tree Camp

In den Kronen der Leadwood-Bäume liegen 6 exklusive Suiten die den Gästen die Möglichkeit geben, das Land von Oben zu betrachten, während sie in den Entspannungsbereichen verweilen. Das Londolozi Tree Camp liegt innerhalb des privaten Londolozi Game Reserves und bietet Besuchern Exklusivität, Kristallleuchter, hochwertige Einrichtung und ein seit Generationen familiengeführtes Camp. Ein besonderes Highlight ist die Londolozi Fotosafari, zu welcher sich Gäste im campeigenen Fotostudio eine professionelle Ausrüstung leihen können oder die Hilfe eines geschulten Fotografie-Tutors in Anspruch nehmen können.  Maximal 12 Gäste in 6 Suiten.

Mala Mala Main Camp

Das klassische MalaMala Main Camp im Kolonialstil bietet große Suiten, einen zentralen Pool und zeichnet sich durch die Konzentration auf die Game Drives aus. MalaMala hat eine lange, mit dem Krüger-Nationalpark gemeinsame Grenze und liegt deswegen bei Tierbeobachtungen an der Spitze aller Sektoren im Sabi Sands Game Reserve. Maximal 37 Gäste in 10 Suiten.

Royal Malewane

Das Royal Malewane bietet Experten der Wildtier- und Vogelbeobachtung, ein preisgekröntes Spa, 60 Whiskey Sorten und jüdische Haut-Cuisine. Das Royal Malewane Busch Spa lädt zum Entspannen ein.

Das Royal Malewane verfügt über hoch qualifizierte Ranger und Meister Spurenleser auf den Gebieten der Wildtier- und Vogelbeobachtung und der Fotografie. Ein preisgekröntes Spa, auf Wunsch jüdische Haut Cuisine mit einem Rabbi und rund 60 Whiskey Sorten runden das Erlebnis ab. Max. 32 Gäste in 8 Suiten und einer Villa.

Singita Boulders Lodge

Die Singita Boulders Lodge ermöglicht es, durch große Glasfronten und viele Outdoor-Bereiche stets die Wildnis zu genießen. Privater Pool in der Suite

Die Singita Boulders Lodge reizt durch eine organische Architektur und große Glasfronten sowohl im Hauptgebäude als auch in den privaten Suiten. Auf diese Weise ist dem Gast ein besonders nahes Zusammentreffen mit der Wildnis und den Big 5 möglich. Ein exquisiter Weinkeller veredelt das Angebot der Unterkunft. Maximal 28 Gäste in 12 Suiten. 

Singita Castleton

Singita Castleton ist ein exklusives Safari-Anwesen, das bereits in der dritten Generation geführt wird. Es kann nur exklusiv und als ganzes gebucht werden. Sowohl das Hauptgebäude mit Lounge, als auch die sechs Gästechalets von Singita Castleton versprühen noch immer den Charme eines traditionellen Farm-Hauses. Stilechte Dekorationen und die vielen gerahmten Zeichnungen fallen besonders ins Auge. Das Gelände bietet viele Freizeitmöglichkeiten, es gibt einen Tennisplatz, einen Fitness- und Massageraum und einen Mountainbike-Verleih. Die Küche ist interaktiv und lädt zu Koch- und Backkursen ein. Insgesamt gibt es kaum Unterkünfte in Afrika, die auf diesem hohen Niveau betrieben werden.

Ulusaba Rock Lodge

Die Ulusaba Rock Lodge besticht durch einzigartige Architektur, Luxus in Service und Ausstattung sowie ein umfangreiches Programm für die ganze Familie. Sonnenaufgang auf dem privaten Balkon einer Sutie

Die Ulusaba Rock Lodge ist architektonisch reizvoll und vereint Luxus mit Kinderfreundlichkeit. Vom Helikopterflug über die Big 5 und einen Kinder Club sowie kulturelle Aktivitäten ist sehr vieles geboten. Die Berglage und die privaten Balkone mit Infinity Pools ermöglichen tolle Aussichten auf das private Wildreservat. Max. 16 Gäste in 8 Suiten. 

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars