Top
Elephant Pepper Camp: Honeymoon-Zelt
Cottar's 1920s Safari Camp: Lunchtime!
Cottar's 1920s Safari Camp: Gästezelt Einrichtung
Cottar's 1920s Safari Camp: Masai Mara

Masai Mara

Safari-Lodges und Camps in der Masai Mara

Schnellübersicht

Lodge/Camp Sterne Region Betten
&Beyond Bateleur Camp **** Masai Mara 36
Cottar's 1920s Safari Camp ***** Masai Mara 30
Elephant Pepper Camp **** Masai Mara 18
Governors' Camp *** Masai Mara 74
Governors' Il Moran Camp **** Masai Mara 20
Karen Blixen Camp **** Masai Mara 46
Kicheche Valley Camp **** Masai Mara 12
Kichwa Tembo Camp **** Masai Mara 80
Little Governors' Camp *** Masai Mara 34
Mara Expedition Camp **** Masai Mara 10
Mara Plains Camp ***** Masai Mara 14
Ngare Serian Camp ***** Masai Mara 16
Olonana Camp ***** Masai Mara 28
Rekero Camp ***** Masai Mara 20
Sala's Camp **** Masai Mara 16
Sand River Masai Mara Camp **** Masai Mara 34
Saruni Mara Camp ***** Masai Mara 14
Saruni Wild **** Masai Mara 6
Serian Camp ***** Masai Mara 16

Safari-Lodges & Camps in der Masai Mara

Safari-Lodges & Camps in der Masai Mara

&Beyond Bateleur Camp

Das &Beyond Bateleur Camp erinnert an den Filmklassiker "Out of Africa" - die berühmte Schlussszene wurde in der Nähe gedreht. Ledersofas und koloniale Dekoration sind im Stil der 20er Jahre gehalten. Jedes Zelt wird für die Dauer des Aufenthaltes der Gäste von einem privaten Butler betreut. Schneller Zugang zu den Savannen auf der ruhigen Westseite des Mara River. Maximal 36 Gäste.

Cottar's 1920s Safari Camp

Cottar´s 1920s Safari Camp wird schon seit über 90 Jahren als Luxus-Safari-Camp in der Masai Mara angeboten. Ausgezeichnete Küche, schöne Landschaft, Swimming Pool, traditionell-gediegenes Ambiente mit Platz für 30 Gäste. Zusätzlich das Cottar's Private House.

Elephant Pepper Camp

Elephant Pepper Camp ist ein traditionelles Safari Camp unter Bäumen mit Blick auf die Mara. Öko-Gold-Zertifizierung. Authentisches Busch-Feeling. Platz für 18 Gäste.

Governors' Camp

Das Governors´ Camp liegt am Ufer des Mara Flusses im Zentrum des Masai Mara Nationalparks. Diese besondere Lage erlaubt es Flusspferde, Krokodile und Wasservögel zu beobachten und bietet darüber hinaus einen fantastischen Blick über die Weiten der Masai Mara.

Governors' Il Moran Camp

Das Governors´ Il Moran Camp ist bewusst klein und intim gehalten und bietet einen außergewöhnlichen Luxus. Es gilt als das Premium-Safari-Camp der Masai Mara. Der Manager des Governors´ Il Moran Camps kümmert sich persönlich um all seine Gäste.

Karen Blixen Camp

Das Karen Blixen Camp überzeugt durch eine Kombination aus Luxus und Nachhaltigkeit und bietet neben einer breiten Palette verschiedener Safari-Variationen vielfältige Möglichkeiten der Entspannung an.

Kicheche Valley Camp

Im Kicheche Valley Camp genießen Gäste ungestörte und ökologisch korrekte Safari im Naibosho Wildlife Reserves, einer tierreichen Region der Masai Mara. Die strengen Umwelt- und Tierschutzauflagen garantieren das Gefühl, das Reservat ganz für sich allein zu haben.

Kichwa Tembo Camp

Im Kichwa Tembo Camp wird immer an privaten Tischen gespeist, egal ob im Speisesaal oder wie hier unter freiem Himmel. Speisen mit Blick über die Masai Mara!

Das Kichwa Tembo Camp bietet Abgeschiedenheit und komfortables Wohnen in einer Privatkonzession direkt an der Masai Mara. Vom Camp aus haben die Gäste einen freien Blick auf das die vorbeiziehenden Wildtiere und das kann das wildtierreichste Reservat Kenias. Gäste können hier die Überquerung des Mara River im Zuge der Great Migration, sowie mit etwas Glück alle „Big Five“ erleben.

Little Governors' Camp

Das Little Governors´ Camp liegt an einer natürlichen Wasserstelle in unmittelbarer Nähe des Mara Flusses, es ist nicht umzäunt und wird regelmäßig von Wildtieren besucht. Darüber hinaus bietet das Little Governors´ Camp einer Rotte von Warzenschweinen Unterkunft, welche frei über das Gelände des Camps wandern.

Mara Expedition Camp

Das Mara Expeditions Camp ist ein kleines Camp in bestem Raubtier-Gebiet. Die nah gelegenen Galeriewälder sind Leoparden-Revier und die Lage in der nördlichen Masai Mara bietet einmalige Möglichkeiten der Tierbeobachtung.

Mara Plains Camp

Mara Plains Camp ist eines der Top 3 Camps in der Masai Mara. Es ist außerordentlich großzügig gestaltet, und hat eine hervorragende Lage am Berührungspunkt drei verschiedener Schutzgebiete. Guiding auf höchstem Niveau. Beeindruckendes Setting beim ersten Betreten der Lodge über die Brücke.

Ngare Serian Camp

Das Ngare Serian Camp bezaubert durch seinen exklusiven Charme und ist besonders bei Familien und bei Gruppen von engen Freunden beliebt. Es ist ausschließlich über eine, den Mara-Fluss überspannende, Hängebrücke zu erreichen und verfügt über ein Privat-Areal von 16 km², welches für Walking-Safaris zur Verfügung steht. Fakultativ werden diese auch mit Übernachtung in den Weiten der Masai Mara angeboten.

Olonana Camp

Das Olonana Camp bietet nachhaltige Safari-Erlebnisse der Luxusklasse und wurde dafür mit dem Gold Award von Ecotourism Kenya ausgezeichnet. Das kleine Camp am Mara Fluss verfügt über einen Pool, eine Bibliothek und einen Spa-Bereich.

Rekero Camp

Das Rekero Camp liegt nah am Zusammenfluss von Talek und Mara, einer wichtigen Überquerungsstelle während der Great Migration. Helle, freundliche Main Lounge direkt am Flussufer.

Das Rekero Camp ist eine der intimsten Unterkünfte in der Masai Mara, um die jährliche Massenwanderung der Gnus und Zebras hautnah mitzuerleben. Das Camp bietet nachhaltige Safaris an, die von professionellen Massai-Guides durchgeführt werden. Jedes Zelt bekommt einen privaten Butler gestellt.

Sala's Camp

Sala's Camp liegt in unmittelbarer Nähe zur tansanischen Grenze und inmitten des Gebietes der jährlichen großen Wildtier-Wanderung, der „big migration“.  Das Camp grenzt darüber hinaus an ein derzeit entstehendes Nashorn-Schutzgebiet an.  Das Camp wurde sehr reizvoll in einem Galeriewald am Ufer des Sand River errichtet. Als klassisches Zeltcamp bietet es Platz für maximal 16 Gäste.

Sand River Masai Mara Camp

Abgeschiedenes und stilvolles Camp mit nur 16 Zelten inmitten des Masai Mara Nationalreservats in Kenia, idyllisch am Mara Fluss gelegen. Sehr gute Tierbeobachtungsmöglichkeiten - hier verläuft die nördliche Route der jährlichen Big Migration. Das Gebiet grenzt an die Serengeti in Tansania.

Saruni Mara Camp

Saruni Mara ist ein kleines privates Camp in der Mara North Conservancy, in den letzten verbleibenden sehr wildreichen Wäldern der Masai Mara.

Saruni Wild

Das Saruni Wild ist ein Luxus-Zeltcamp in einer abgelegenen Region der Mara North Conservancy und bietet mit nur drei Zelten eine intime Safarierfahrung mit authentischen Massai-Guides, Nachtpirschfahrten und italienischer Küche.

Serian Camp

Das Serian Camp zeichnet sich durch seine Intimität und seine familiäre Atmosphäre aus. Die abgeschieden gelegenen Luxus-Zelte zeichnen ein Bild der Gelassenheit und der Entspannung, welches durch die offene Busch-Dusche, die eigene Veranda und die geräumigen Himmelbetten nochmals unterstrichen wird. Einen Ausgleich bietet die fakultative Walking-Safari mit Übernachtung in der Wildnis der Masai Mara.

telefonnummer-unten
Schriftgröße

Reiseberatung und ‑buchung

+49 6192 4701599

Wir sind offizieller Partner von:

Mastercard Visa Card American Express Botswana Tourism Tansania Tourismusbüro Namibia Tourism Board Magical Kenya South African Airways Wilderness Safaris KLM Air Namibia Air France Wilderness Collection Robin Pope Safaris Ker and Downey Botswana African Bush Camps Desert and Delta Safaris Cheli & Peacock Norman Carr Safaris Remote Africa Safaris Shenton Safaris Great Plains Conservation Kwando Safaris And Beyond The Bushcamp Company Sanctuary Retreats Odzala Discovery Camps Mantis Sunny Cars