Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Encounter Mara Camp
Komfort
Hervorragend, 3 Sterne
Max. Gästezahl
25 Gäste in 10 Zelten
Highlights
Das Encounter Mara Camp liegt in der Mara Naboisho Conservancy, die Naturschutz mit sanftem Tourismus verbindet und vor allem die lokale Maasai-Community unterstützt. Tierbeobachtungen sind in der Conservancy im Allgemeinen besser als im Mara National Reserve.
Zentrale Einrichtungen
Zentral inmitten des Camps liegt das Restaurant-Zelt, in dem die Mahlzeiten serviert werden. Daneben schließt sich der Lounge-Bereich an, der zeitgenössisch eingerichtet ist. Der Blick aus der Lounge geht auf einen Salzleckstein, der häufig Tiere anzieht.
Gäste­unterkünfte
Die geräumigen Zelte verfügen jeweils über ein Badezimmer en suite mit Spültoilette und Eimerdusche mit warmen Wasser, sowie einer großen Veranda mit Tagesbett.
Essen & Trinken
Die Mahlzeiten werden im Speisezelt oder unter freiem Himmel serviert. Früh morgens gibt es Tee und Kaffee. Das Frühstück wird während des morgendlichen Game Drive als Picknick serviert. Auf Anfrage wird auch das Mittagessen als Lunch serviert, um den Game Drive verlängern zu können. Zum Sonnenuntergang werden ein Sundowner und Snacks serviert. Anschließend wird das Dinner im Camp serviert.
Safaris & Aktivitäten
Zweimal täglich werden Game Drives angeboten, dazwischen Bush Walks und Bush Picknicks. Besuche in Maasai-Dörfern. Optionale Ballonfahrten; Bush Camping in einfachen Zelten in einer entlegenen Zone des Schutzgebietes, sehr nah an der Natur, Kochen über dem Lagerfeuer. Reiten.
Tiere
Big 5: Löwe, Leopard, Elefant, Spitzmaulnashorn, Büffel; Gepard, Nilpferd, Nilkrokodil, Klippspringer, Zorilla, Serval, Karakal, Pygmäen-Falke.
Lage
Das Encounter Mara Camp liegt in der Mara Naboisho Conservancy, die an das Maasai Mara National Reserve grenzt. Die Mara Naboisho Conservancy hat einen größeren Tierreichtum als die Maasai Mara, und mit ca. 100 Löwen eine der höchsten Dichten an Löwen weltweit. Hier gibt es nur eine handvoll Lodges.
Anreise
Man fliegt innerhalb von ca. einer Stunde vom nationalen Flughafen Nairobi Wilson zum Ol Seki Airstrip in der Naboisho Conservancy. Von dort erfolgt ein Game Drive con 30 - 45 Minuten Dauer zum Camp. Gäste, die aus Tansania anreisen erreichen das Camp nach den Grenzkontrollen bei Isibania mit einem Flug ab dem Migori Airstrip.
Kinder
Kinder ab einem Alter von 5 Jahren sind generell willkommen. Sie kommen entweder im Familienzelt unter, oder bekommen ein Zustellbett in das Zelt der Eltern gestellt. Kinder unter 12 Jahren sollten sich unbedingt ein Zelt mit einem Erwachsenen teilen. Die Guides bieten kindgerechte Aktivitäten an. In der Nebensaison bekommen Familien mit mindestens 6 Mitgliedern ein privates Safari-Fahrzeug ohne zusätzliche Kosten. In der Hauptsaison müssen Familien mit Kindern unter 12 Jahren ein privates Safari-Fahrzeug buchen und die zusätzlichen Kosten dafür tragen.
Nachhaltigkeit
Asilia Africa engagiert sich in einer großen Anzahl von Projekten zum Natur- und Artenschutz und wurde dafür vielfach ausgezeichnet.
Betreiber
Asilia Africa

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Encounter Mara ist ein zwar schlicht ausgestattetes, aber ansonsten sehr anspruchsvoll geführtes Camp in der tierreichen Naboisho Conservancy. Der Betreiber, Asilia Africa, engagiert sich intensiv gegen Wilderei und für Artenschutz. Dabei werden die lokalen Masai-Communities eingebunden. Maximal 25 Gäste in zehn Zelten.
Gästezahl
25 Gäste in 10 Zelten
Betreiber
Asilia Africa

Kontakt/Anfrage

preloader-image