Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Sentinel Mara Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
max. 16 Personen in 6 Doppel- und einem Familienzelt
Highlights
Authentisches Mobile-Camp, das für die Saison an einer der besten Positionen direkt am Mara River aufgestellt wird. Traditionelle, schlichte Zeltkonstruktion mit charmanten Deko-Elementen. Naturnah, für den Gast, der Wert auf einen minimalen Fußabdruck legt. Exzellente Region dank der Lage zwischen Mara River und dem Musiara Marschland.
Zentrale Einrichtungen
Sentinel Mara Camp ist ein saisonales Mobile-Camp, errichtet auf erhöhten Uferbänken, mit direktem Blick auf den Mara River. Die Hauptzelte stehen auf dem Boden, bedeckt mit Zeltplane und Teppichen, und enthalten ein Restaurant, eine Bar und eine Lounge. Die Zelte sind mit braunem Kanvas auf Holzstreben überspannt und zur Flussseite gänzlich geöffnet, so dass sich ein freier Blick über den Fluss öffnet. Die Lounge bietet den Gästen gemütliche Sitzgelegenheiten, Bücher, Spiele und Steckdosen zum Laden der Geräte. Vor den Hauptzelten liegen kleine Terrassen, die bis zum Flussufer reichen. Die Einrichtung des traditionellen Camps ist einfach und authentisch, die hübschen Messinglampen, bunten Sitzkissen und antiken Deko-Elemente verleihen dem Sentinel Mara Camp einen arabischen Touch. Im Hauptbereich gibt es Wifi und Mobilfunk.
Gäste­unterkünfte
Traditionelle Kanvas-Zelte mit braunem Stoff an Holzstreben überspannt. Zentral steht das Himmelbett aus Eisen mit weißen Moskitonetzen auf dem Zeltplanenboden, der mit gewebten Teppichen belegt ist. Im Schlafbereich befindet sich ein Safe, ein Camping-Kleiderschrank mit Bademänteln und eine kleine Sitzecke, daran schließt sich das Badezimmer mit Waschtisch und Messingbecken, abgetrennte Toilette und einem Duschbereich mit Eimerdusche, die von den Guides auf Wunsch mit warmem Wasser gefüllt werden. Im Familienzelt verbindet eine kleine Lounge zwei Schlafzimmer jeweils mit Ensuite Badezimmer. Alle Zelte haben eine kleine private Terrasse mit Safari-Lounger-Chairs bestückt, die mit freien Blicken über den Mara River beeindruckt. In den Bäumen vor den Zelten laden Hängematten zur Siesta mit Aussicht.
Essen & Trinken
Für das Frühstück und Mittagessen wird an einzelnen Tischen aufgedeckt, am Abend verwandelt sich das Restaurant in eine festliche, in Parafin-Lampen getauchte Gemeinschaftstafel. Neben Cerealien, Joghurt und Früchten bereitet die Küche Eierspeisen zum Frühstück, das Mittagessen ist á la Carte, zum Abendessen lädt der Chef zur Menüwahl. Besonderer Wert wird auf frische, lokale Produkte gelegt, die sorgsam zubereitet werden. Spezielle Diäten und Allergien werden selbstverständlich berücksichtigt. Gerne wird den Kunden auf Wunsch auch eine Mahlzeit als Picknick im Busch serviert. Alle Getränke sind inkludiert, mit Ausnahme von Markenspirituosen.
Safaris & Aktivitäten
4x4 Safaris am Morgen und am Nachmittag, außerdem Naturwanderungen und Busch-Picknicks. Optional können die Gäste ein Maasai-Dorf besuchen, die Gebühr von $20 geht direkt an die Gemeinschaft. Ballon-Safari auf Voranmeldung und gegen separate Bezahlung.
Tiere
Löwen, Leoparden und Geparden werden täglich gesichtet, außerdem Krokodile und Nilpferde -vor allem im Fluss vor dem Camp-, Elandantilopen, Giraffen, Gnu- und Zebraherden. Reges Vogelparadies dank der Lage am Musiara Marschland, u.a. Regenpfeifer und Malachiteisvogel.
Lage
Das Sentinel Mara Camp liegt im Südwesten Kenias, am südlichen Rift, direkt auf den Uferbänken des Mara Rivers, innerhalb des Masai Mara Nationalparks. Die Gäste haben von allen Zelten und Terrassen aus einen direkten Blick auf den Fluss und sein interessantes Tierleben. Dank der interessanten Sichtungen in dieser Gegend wurden hier BBCs ‚Big Cat Diaries‘ und Disneys ‚African Cats‘ gefilmt.
Klima & beste Reisezeit
Die Lage direkt am Mara River ist ideal für die Beobachtung der Migration, weil hier von Juli bis Oktober zehntausende Gnus den Fluss überqueren müssen.
Anreise
Flug per Charter oder Linie von oder über Wilson Airport in Nairobi zum Musiara Airstrip, der nur 4 km vom Camp entfernt liegt.
Kinder
Kinder jeden Alters sind willkommen, ideal ist das Familienzimmer, aber auch in den Doppelzelten ist es möglich mit Zustellbetten die Kapazität zu erweitern, Sonderpreise für Kinder unter 12 Jahren.
Gesundheit
Grundsätzlich Malariagebiet, doch dank der Höhenlage unwahrscheinlich, Insekten wie Tsetse und Mücken scheuen diese hochgelegenen Gebiete.
Nachhaltigkeit
Silver Eco Rating im kenianischen Nachhaltigkeitsbericht. Außerdem unterstützt das Sentinel Mara Camp das Mara-Meru ‚Cheetah Project‘ mit Spenden, die Guides des Camps führen die Tierzählungen und -beobachtungen für das Projekt aus. Solarstrom, nachts ausschließlich Parafin-Lampen zur Vermeidung von Lichtverschmutzung. Soziales Engagement: Spenden an die Ausbildungsinitiative ‚Mara Rianta Academy‘, der Großteil des Camp-Personals stammt aus den umliegenden Dörfern.

Landkarte

Kontakt/Anfrage

preloader-image