Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
andBeyond Bateleur Camp
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
Maximal 36 Gäste, aufgeteilt auf zwei Camps gleicher Ausstattung von je 9 Zelten
Highlights
Die stilvolle Einrichtung des &Beyond Bateleur Camps weckt Erinnerungen an "Out of Africa": Mit breiten Ledersofas und kolonialer Dekoration erinnert die Lounge an die 20er und 30er Jahre. Jedes Gästezelt verfügt über einen privaten Butler, der sich zuvorkommend um die Gäste kümmert. Ideal auch für Familien, schon die Kleinsten können hier dank des Programms WILDChild Abenteuer unter liebevoller Betreuung erleben! Die berühmte Schlussszene des Filmklassikers "Out of Africa" wurde ganz in der Nähe des Camps gedreht.
Zentrale Einrichtungen
Pool für alle Lodge-Gäste; Lounge mit Sesseln und Bibliothek; WiFi auf dem gesamten Gelände; Wäscheservice inklusive.
Gäste­unterkünfte
Großes Doppelbett mit Holzrahmen; Deckenventilatoren; private Veranda mit Ledersesseln und schönem Ausblick über die Ebene; geräumiges Badezimmer en suite mit Waschtisch, Toilette und Dusche.
Essen & Trinken
Morgens Kaffee, Tee und Gebäck im eigenen Zelt; Frühstück mit warmen Buffet; Mittag- und Abendessen entweder im Speisesaal oder unter freiem Himmel; Picknicks auf der Pirschfahrt nach Anfrage möglich; Zubereitung von frischen und lokalen Zutaten; Softdrinks, Hausweine, lokale Spirituosen und Bier inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Game Drives am Tag und in der Nacht; Buschwanderungen; Heißluftballonfahrten in der Nähe; Exkursionen zu Massai-Siedlungen, erleben ihrer Traditionen und Rituale.
Tiere
Big Five (Elefant, Spitzmaulnashorn, Löwe, Leopard und Büffel), sowie: Zebras; Flusspferde; Giraffen; Krokodile; Hyänen; Gnus; Geparden; Schakale; Kuhantilopen; Serengeti-Topi; Thomson-Gazellen; Buschkatzen; vielfältige Vogelwelt
Lage
&Beyond Bateleur Camp liegt in der privaten Konzession „Kichwa Tembo“ am Rand der Masai Mara im Westen Kenias, Entfernung zur Grenze Tansanias ca. 30km.
Klima & beste Reisezeit
&Beyond Bateleur Camp ist ganzjährig geöffnet. Dezember bis März: warm und trocken, tagsüber ab 25 Grad. Juli bis September: Temperaturen unter 25 Grad. Ganzjährig kühle Nächte (um 10 Grad); Regen hauptsächlich im April, Mai und November.
Anreise
Täglich zwei Flüge vom Flughafen Wilson in Nairobi zum Kichwa Tembo Airstrip, Dauer ca. 1 Stunde, Anbieter: Air Kenya und Safari Link. Alternativ tägliche Verbindung von Mombasa, Dauer ca. 2 Stunden Vom Kichwa Tembo Airstrip Transfer zum Camp, Dauer ca. 30 Minuten. Von Europa aus erreicht man Nairobi über den internationalen Flughafen Jomo Kenyatta.
Kinder
Kinder jeden Alters sind im Camp willkommen; es stehen 2 Dreibett-Zelte für Eltern plus einem Kind zur Verfügung; zwischen 6 und 12 Jahren Teilnahme an Game Drives nur mit Erlaubnis des Leiters der Lodge; unter 6 Jahren keine Teilnahme; Kinderbetreuung mit Aufpreis möglich WILDChild: Ein Programm, das Kinder liebevoll und altersgerecht mit der Region, den Massai und den Tieren vertraut macht durch vielfältige Unternehmungen, Spiele und Bastelangebote.
Nachhaltigkeit
Schutz von Ressourcen durch Verwendung erneuerbarer Energie, Wassermanagement und Recycling; Unterstützung von Tierschutzprogrammen wie Mara Conservancy (Projekt gegen Wilderei); Gemüse und Obst aus lokalem Anbau; breites soziales Engagement und Unterstützung der ansässigen Massai.
Betreiber
andBeyond

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das &Beyond Bateleur Camp erinnert an den Filmklassiker "Out of Africa" - die berühmte Schlussszene wurde in der Nähe gedreht. Ledersofas und koloniale Dekoration sind im Stil der 20er Jahre gehalten. Jedes Zelt wird für die Dauer des Aufenthaltes der Gäste von einem privaten Butler betreut. Schneller Zugang zu den Savannen auf der ruhigen Westseite des Mara River. Maximal 36 Gäste.
Highlights
Nicht nur die Umgebung des &Beyond Bataleur Camp lässt an den Filmklassiker „Out of Africa“ denken, da die berühmte Schlussszene direkt in der Nähe gedreht wurde, sondern auch die stilvolle Einrichtung. Mit breiten Ledersofas und kolonialer Dekoration erinnert die Lounge an die 20er und 30er Jahre. Jedes Gästezelt verfügt über einen privaten Butler, der sich zuvorkommend um die Gäste kümmert. Mit Holzboden und großem Doppelbett bieten die Zelte den nötigen Komfort, eine eigene Terrasse sorgt für Entspannung. Vielfältige Aktivitäten, Game Drives tagsüber und auch nachts, Heißluftballonfahrten über die enormen Tierherden, eine köstliche Verpflegung und ein herzliches Team erwarten Sie hier! Ideal auch für Familien, schon die Kleinsten können hier dank des Programms WILDChild Abenteuer unter liebevoller Betreuung erleben.
Zentrale Einrichtungen
Ausladende Ledersessel in warmen Farben, ein knisterndes Kaminfeuer, Holzkisten, alte Landkarten und Bücherregale – so präsentiert sich die Lounge im &Beyond Bateleur Camp. Lassen Sie sich hineinversetzen in die 20er und 30er Jahre, die Zeit der ersten europäischen Siedler und die Zeit von Out of Africa. Oder genießen Sie die Vorzüge unserer heutigen Zeit und nehmen ein erfrischendes Bad im Pool, der einen weiten Blick über die Umgebung bietet. Auch der Speiseraum lässt eine solche Aussicht zu, da er ohne Seitenwände nahtlos in eine Holzterrasse übergeht.
Unterkunft
In einer langen Reihe stehen die Zelte mit viel Freiraum und Privatsphäre. Im Inneren fällt als erstes die Holzkonstruktion des großen Doppelbettes auf. Aus hellem, massiven Holz bildet sie einen stilvollen Rahmen um die Schlafstätte, mehrere kleine Lampen tauchen sie in ein warmes Licht. Auch der Boden besteht aus Holz und so erinnern nur die Wände aus Segeltuch noch daran, dass man sich in einem Zelt befindet. Große Fenster und der weit geöffnete Zelteingang bieten eine schier unendliche Aussicht auf die Landschaft. Das Badezimmer befindet sich en suite und besticht durch seine Steinoptik und die klare Trennung von Toilette, Waschtisch und Dusche. Ein jedes Zelt verfügt außerdem über eine private Veranda, die ebenfalls aus Holz erbaut ist und mit den gemütlichen Sesseln und der Panoramasicht eine Wohlfühlatmosphäre garantiert.
Safaris & Aktivitäten
Im &Beyond Bateleur Camp gibt es einen traditionellen Tagesablauf, der dennoch einen hohen Grad an Individualität verspricht. Am Morgen werden Sie mit Kaffee, Tee und Gebäck geweckt und Ihr Guide bespricht mit Ihnen Ihre Vorstellungen vom heutigen Tag und welche Tiere Sie sehen möchten. Dann brechen Sie gemeinsam auf und erleben auf dem Game Drive das Erwachen der Natur inmitten der großen Tierherden. Auch hier werden Snacks und Getränke gereicht. Nach der Rückkehr zum Camp erwartet Sie schon ein reiches Frühstücksbuffet und im Anschluss haben Sie Zeit für sich selbst, entspannen Sie im Pool, in den Hängematten oder nutzen Sie das kreative Angebot „the gym in the basket“. In einem Korb sind hier allerlei Fitnessmaterial wie Hanteln und Expander gesammelt und stehen Ihnen immer zur Verfügung. Lunch und ein Nachmittagstee verwöhnen Sie bis es am späten Nachmittag Zeit für die zweite Pirschfahrt ist. Alternativ können Sie mit Ihrem Guide auch zu Fuß die Gegend und die Tiere aus einem neuen Blickwinkel mit mehr Sinn für das Detail entdecken. Das Dinner unter freiem Himmel und ein gemütliches Lagerfeuer bieten den perfekten Ausklang des Tages, oder begeben Sie sich nochmals auf Erkundungstour, denn auch nachts werden Game Drives angeboten. In der Nähe befindet sich auch eine Abfahrstation von Heißluftballons, mit denen Sie über die Tierherden schweben können und dadurch eine gänzlich neue Perspektive auf die Vielzahl der Wildtiere und die Weite der Ebene erhalten. Auch können Sie die umliegenden Dörfer der Massai besichtigen und dabei direkte Einblicke in ihre Kultur, Traditionen, Rituale und Lebensweise bekommen. Besonders ist das Programm WILDChild. Das Ziel ist, Kindern die Natur, die Tiere und die Menschen Afrikas näherzubringen, Abenteuer zu erleben und die Erinnerungen an besondere Momente festzuhalten. Auf das Alter und die Interessen der Kinder abgestimmt gibt es unterschiedliche Angebote, von Expeditionen in die Umgebung über gemeinsames Kochen oder Interaktion mit den Massai. Jedes Kind bekommt einen WILDChild Rucksack, der ein Scrapbook zum Personalisieren und Sammeln von Eindrücken, sowie ein kleines Geschenk enthält und damit garantiert, dass sich Ihre Kinder auch zuhause noch an die Zeit in Kenia erinnert.
Gesundheit und Sicherheit
Das &Beyond Bateleur Camp ist eingezäunt, dennoch sollten Sie aufmerksam bleiben und besonders Kinder unter ständiger Beobachtung haben. Eine Malariaprophylaxe ist trotz geringerem Risiko empfehlenswert. Bei der Einreise über ein mit Gelbfieber infiziertes Land wird ein Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung eingefordert. Achten Sie auf ausreichenden Schutz vor der UV-Strahlung durch Sonnenschutzmittel und Kopfbedeckungen und nehmen Sie genügend Flüssigkeit zu sich.
Essen & und Trinken
Im &Beyond Bateleur Camp wird man Sie so oft wie möglich mit köstlichen Mahlzeiten verführen: Am Morgen mit Kaffee, Tee und Keksen vor dem Game Drive und hinterher mit einem Buffet aus frischem Obst, Eiern, Waffeln, Käse und Müsli. Auch Lunch und Dinner werden mit großer Hingabe zubereitet und entweder im Speiseraum, auf der Terrasse oder direkt auf der Wiese am Fluss oder unter den Bäumen serviert. Auch auf den Game Drives können kleine Snacks genossen werden, umgeben von den Tieren und der Wildnis. Das Camp achtet auf die Verwendung von lokalen Produkten, so wird das Gemüse beispielsweise direkt aus einem Anbau im nahen Massai-Dorf bezogen.
Gästezahl
Maximal 36 Gäste, aufgeteilt auf zwei Camps gleicher Ausstattung von je 9 Zelten
Anreise
Der nächste Flugplatz ist der Kichwa Tembo Airstrip, von dem ein Transfer zum Camp angeboten wird. Man erreicht den Airstrip täglich zweimal durch einen einstündigen Flug vom Wilson Airport der Anbieter Air Kenya und Safari Link oder alternativ ab Mombasa. Wilson Airport liegt in Nairobi, allerdings erreicht man die Stadt von Europa aus nicht über diesen Flughafen, sondern über den internationalen Flughafen Jomo Kenyatta.
Betreiber
andBeyond

Kontakt/Anfrage

preloader-image