Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Saruni Mara Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
14 Gäste in 5 Standardchalets und einem Familienchalet
Highlights
Kleines, aber feines privates Camp in den letzten verbleibenden, sehr wildreichen Wäldern der Masai Mara, hoher Wildreichtum.
Zentrale Einrichtungen
Reetgedecktes Zentralgebäude mit Speisesaal, Lounge, Bibliothek, Kamin, großer Terrasse. Afrikanische Kunst, Holzfußböden, Perserteppiche schaffen eine edle Atmosphäre. Design vom Architekten Mark Glen.
Gäste­unterkünfte
1 Familienchalet mit zwei Zimmern (einmal Doppel- und einmal Einzelbetten) und 5 Standardchalets (mit Doppel- oder Einzelbetten). In Alle Chalets passt ein Beistellbett für Kinder bis 16 Jahre. Bäder mit Dusche, Waschbecken, WC, fließend Kalt- und Warmwasser. Ausstattung: Moskitonetze, Veranda, Perserteppiche, kleiner Schreibtisch, Stuhl, Sessel.
Essen & Trinken
Standardmäßig Gruppenmahlzeiten, private Mahlzeiten auf Anfrage. Täglich wechselndes, festes Menu, Bush Dinner oder Bush Lunch sind möglich.
Safaris & Aktivitäten
Tag- und Nachtpirschfahrten, Walking Safaris, "Warrior for a Week"-Programm, Ballonfahrten, Besuch im Nashornschutzgebiet, Scenic Flights, Massagen und Wellness.
Tiere
Zebra, Antilopen (Gnu, Wasser-, Buschbock, Giraffengazelle, Elenantilope), Elefant, Büffel, Nilpferd, Giraffe, Weißkehlmeerkatze, Schlank- und Stummelaffen, Löwe, Leopard, Gepard, Hyäne, Schakal, Giraffen, Wildhunde, über 500 Vogelarten, u .v. m. 3 halbzahme Elenantilopen halten sich immer in der Nähe des Camps auf.
Lage
Privates Schutzgebiet ganz im Nordosten der Mara North Conservancy in der Masai Mara, Kenia.
Anreise
Vom Nairobi Wilson Airport zum Mara North oder Ngerende Airstrip. Von dort ca. 45 Min., bzw. 1 Std. Pirschfahrt zum Camp. Selbstfahrer: ca. 5 Std. ab Nairobi.
Nachhaltigkeit
Silver Eco-Rated von Ecotourism Kenya für die Entwicklung des Ökotourismus, verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und sozioökonomische Investitionen. Beispielsweise erfolgen die Heißwassererzeugung mit Solarthermie und die Stromversorgung durch Solarenergie.
Betreiber
Saruni

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Saruni Mara ist ein kleines privates Camp in der Mara North Conservancy, in den letzten verbleibenden, sehr wildreichen Wäldern der Masai Mara.
Highlights
Saruni Mara ist ein kleines privates Camp in der Mara North Conservancy, in den letzten verbleibenden sehr wildreichen Wäldern der Masai Mara.
Zentrale Einrichtungen
Das reetgedeckte Zentralgebäude beherbergt Speisesaal, Lounge und Bibliothek, der offene Kamin und die große Terrasse laden zum Verweilen an den Abenden oder zwischen den Aktivitäten ein. Afrikanische Kunst, Holzfußböden und Perserteppiche verleihen dem Camp eine gediegene Atmosphäre. Das gesamte Camp wurde vom Architekten Mark Glen entworfen.
Unterkunft
Von den sechs Chalets ist eines ein Familienchalet mit zwei Zimmern, darin einmal Doppel- und einmal Einzelbetten, und 5 Standardchalets, teilweise mit Doppelbetten, teilweise mit Einzelbetten. Alle Chalets sind groß genug für Beistellbetten, allerdings nur für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Die en Suite Bäder warten mit Dusche, Waschbecken, WC, sowie fließend Kalt- und Warmwasser auf. Die Dusche gewährt Ausblick auf die Graslandschaften. Jedes Chalet hat sein individuelles Thema: Photographer Studio, Observatory, Artist Studio, Love Shack, Literary Room, Natural History Villa, etc. Zur Ausstattung gehören Moskitonetze über allen Betten, Große Veranden mit bestem Landschaftsblick, Perserteppiche, ein kleiner Schreibtisch, Stuhl und Sessel.
Safaris & Aktivitäten
Gäste erleben Tag- und Nachtpirschfahrten in rundherum offenen Geländefahrzeugen, Walking Safaris in den Hügeln rund um Saruni, das "Warrior for a Week"-Programm, das z. B. durch Schulung im Spurenlesen und Werkzeugmachen Einblicke in das ursprüngliche Leben im Busch ermöglicht. Außerdem im Angebot: Ballonfahrten, Besuch im Nashornschutzgebiet, Scenic Flights, sowie Massagen und Wellnessbehandlungen im "Masai Well-being Space".
Gesundheit und Sicherheit
Die Masai Mara ist Malariagebiet, Prophylaxe vor Reiseantritt wird dringend empfohlen.
Essen & und Trinken
Die Gäste speisen in der Regel in der Gruppe, mit den Guides, den Managern und den anderen Gästen. Private Mahlzeiten auf den Veranden der Gästechalets sind allerdings jederzeit möglich. Spezielle Speisewünsche können bei Vorankündigung berücksichtigt werden. Jeden Tag gibt es ein festes Menu, Bush Dinner oder Bush Lunch gibt es auf Anfrage, aber auch manchmal als Überraschung.
Gästezahl
14 Gäste in 5 Standardchalets und einem Familienchalet
Anreise
Vom Nairobi Wilson Airport geht es zum Mara North Airstrip oder zum Ngerende Airstrip. Von dort ist es ca. 45 Minuten (Mara North) oder ca. eine Stunde (Ngerende) Pirschfahrt bis zum Camp. Die Anreise im eigenen Fahrzeug ab Nairobi dauert ca. fünf Stunden über Mai Mahiu und Narok.
Betreiber
Saruni

Kontakt/Anfrage

preloader-image