Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Governors' Il Moran Camp
Komfort
Anspruchsvoll, 4 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 10 Luxus-Zelten
Highlights
Das Governors' Il Moran Camp ist bewusst klein und intim gehalten und bietet einen außergewöhnlichen Luxus. Es gilt als das Premium-Safari-Camp der Masai Mara und ist bei frisch vermählten Paaren, sowie bei Gästen, die Wert auf das Besondere legen, beliebt. Der Manager des Governors' Il Moran Camps kümmert sich um all seine Gäste persönlich.
Zentrale Einrichtungen
Die Main Area besteht aus einer offenen Bar und dem Speisezelt.
Gäste­unterkünfte
10 geräumige Luxus-Zelte mit eigenem Badezimmer (Badewanne, Dusche, Doppelwaschbecken, Spültoilette, heißes und kaltes Wasser) und privater Veranda bieten Platz für 20 Gäste. Die offene Bar und der separate Restaurantbereich stehen allen Gästen zur Verfügung.
Essen & Trinken
Frühstück, Mittag- und Abendessen finden im Speisezelt statt. Auf Anfrage und nicht im Preis inbegriffen, Frühstück, Lunch oder Dinner im Busch. 
Safaris & Aktivitäten
Neben einer Variation an verschiedenen Safaris bietet das Governors´ Il Moran Camp Candlelight-Dinner im Busch und am Ufer des Mara Flusses sowie vielfältige weitere Aktivitäten, darunter der Besuch eines Masai-Dorfes, Tagesausflüge zum Victoria See sowie Wellness und Spa an. Das Camp stellt aufgrund seiner Lage einen guten Ausgangspunkt dar, um die „big migration“, die alljährliche große Tierwanderung zu beobachten;
Tiere
Hier können Sie die weltweit größte Tierwanderung beobachten. Alljährlich findet diese Wanderung der Tiere zwischen der Wüste und der Masai Mara statt. In der Masai Mara können Sie neben den Big Five (Elefant, Spitzmaulnashorn, Löwe, Leopard und Büffel) zahlreiche andere Tiere wie Nilpferde, Giraffen, Zebras, Hyänen, Schakale, Krokodile, Geparde und verschiedene Antilopenarten beobachten.
Lage
Das Camp liegt ebenso wie das benachbarte Governors´ Camp direkt am Mara River im Zentrum der Masai Mara in Kenia.
Klima & beste Reisezeit
Man kann die Region ganzjährig besuchen. Regenzeit von ca. Mitte März bis Ende Mai. Die großen Tierherden halten sich zwischen September und November in der Region auf. Temperaturen tagsüber bis zu 30°C, nachts zwischen 10° und 15°. Details hier.
Anreise
Zweimal am Tag Flüge von Nairobi zum Musiara Airport (45 Minuten), von da ca. 15 Minuten Fahrt zum Camp. Ebenso 2 Rückflüge täglich. Der Flughafen Musiara wird auch von anderen Städten angeflogen. Das Camp kann auch mit dem Auto von Nairobi aus angefahren werden, Dauer ca. 6 Stunden (abhängig vom Zustand der Straße).
Nachhaltigkeit
Das Governors´ Camp wird von Eco Tourism Kenya als Silver Level geführt für seinen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und der Umwelt, sowohl im Camp als auch in der Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn.
Betreiber
Governors' Camp Collection

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Governors´ Il Moran Camp ist bewusst klein und intim gehalten und bietet einen außergewöhnlichen Luxus. Es gilt als das Premium-Safari-Camp der Masai Mara. Der Manager des Governors´ Il Moran Camps kümmert sich persönlich um all seine Gäste.
Gästezahl
20 Gäste in 10 Luxus-Zelten
Betreiber
Governors' Camp Collection

Kontakt/Anfrage

preloader-image