Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

White Desert - Kaiserpinguine und Südpol

Riesige Kaiserpinguinkolonie, naher Kontakt mit diesen neugierigen Tieren. Exklusiver Besuch des geografischen Südpols, Antarktiserfahrung ohne Kompromisse.

Dauer 9 Tage / 8 Nächte
Beginn/Ende ab/bis Kapstadt, Südafrika
Highlights

Riesige Kaiserpinguinkolonie, naher Kontakt mit diesen neugierigen Tieren, exklusiver Besuch des geografischen Südpols, Antarktiserfahrung ohne Kompromisse!

Camps/Lodges Whichaway Camp
Länder Antarktis,
Reiseart Antarktis, Abenteuer-Safari,
Preis Ab € 64.000,- pro Person im DZ

Detailinfos

Highlights

Besuchen Sie eine riesige Kaiserpinguinkolonie, schließen Sie Freundschaft mit diesen neugierigen Tieren und reihen Sie sich in den exklusiven Kreis derer ein, die den geografischen Südpol betreten haben. Machen Sie die ultimative Antarktiserfahrung ohne Kompromisse!

Aktivitäten

Das Motto von White Desert heißt: „Es ist Dein Abenteuer!“ Von entspannt bis adrenalingeladen ist alles möglich:

Kaiserpinguine: Sie fliegen ca. 2 Stunden zur Atkas-Bucht und besuchen eine spektakuläre Kolonie von Kaiserpinguinen. Umgeben von hohen Eisbergen leben hier über 6.000 Pinguine mit ihren Küken, ein einmaliger Anblick und eine Wahnsinnsgeräuschkulisse erwarten Sie! Die Vögel sind Menschen gegenüber völlig angstfrei und sehr neugierig, sie kommen oft bis auf weniger Meter heran, um diese seltsam gekleideten Eindringlinge zu untersuchen. White Desert besucht die Kolonie immer im November und Dezember, da sie zu dieser Zeit am größten ist. Die Kaiserpinguine in der Antarktis sind eines der großartigsten und doch unbekanntesten Phänomene der Tierwelt!

Der Südpol: Auch in der heutigen Zeit ist das Erreichen des niedrigsten Punktes der Erde noch ein Privileg, das nur wenige Menschen teilen! Der etwa siebenstündige Flug führt Sie ca. 2.400 km über  eine der spektakulärsten Landschaften der Erde. Bei einer Zwischenlandung auf dem Polarplateau zum Auftanken bekommen Sie die Chance, erstmals über diese weite und fremdartige Landschaft zu wandern und sich an die Umgebung des Südpols zu akklimatisieren. Die endgültige Landung erfolgt bei der Amundsen-Scott-Polarstation: Sie haben den geografischen Südpol erreicht, den tiefsten Punkt der Erde, an dem es kein Süden, Westen oder Osten mehr gibt. Hier können Sie in nur wenigen Schritten die ganze Welt umrunden! Mit im Programm ist auch eine Tour durch die amerikanische Forschungsstation, wo Sie nicht nur die Arbeit der Polarforscher kennenlernen, sondern aus dem Souvenirshop sogar eine Postkarte vom Südpol versenden können! Die Übernachtung im Zelt am Südpol bedeutet Camping in einer der wildesten Gegenden des Planeten und rundet diesen außergewöhnlichen Ausflug ab.

Es ist Dein Abenteuer!

Jeden Tag machen Ihnen die Guides einige Vorschläge aus denen Sie individuell wählen können. Ob leichte Wanderungen zur nahen Schirmacher Oase, das Erkunden von Eistunnels und -höhlen, Trekkingtouren zu den massiven Eisverwerfungen an der Küste, Adeliepinguine, die in kleinen Gruppen in der Nähe des Camps brüten oder technisch anspruchsvolles Felsklettern, abseilen und Kite Skiing für Adrenalinjunkies – das Personal macht alles möglich und sorgt dafür, dass Sie sich stets geborgen und sicher fühlen. Egal ob beim entspannten Picknick oder auf Reinhold Messners Spuren!

Unterkunft

Das Camp-Innere erinnert mit seiner freundlichen, opulenten Möblierung im Kolonialstil an die Zeit der großen Afrika-Entdeckungsreisen, während es von außen eher an eine hochmoderne Mondforschungsstation erinnert - Whichaway Camp ist ebenso einzigartig wie seine Umgebung!

Hauptgebäude: Die Main Area besteht aus zwei großen, miteinander verbundenen Kuppelzelten, die eine einzigartige Kombination aus traditionellen Materialien und dem neuesten Stand der Technik darstellen. Hier finden die Gäste Speisesaal, Küche, Lounge, Bücherei und Kommunikationsbereich mit E-Mail-Client und Satellitentelefon (kein Internet im Camp).

Gästeunterkünfte: Je zwei Gäste bewohnen eine von sechs hochmodernen Schlafkuppeln für aus extrem stabilen Fiberglasplatten. Diese werden von innen beheizt und die Außenhaut ist außerdem schallisoliert, so dass es auch bei starken Stürmen  im Inneren angenehm warm, ruhig und gemütlich bleibt. Mit ihren 6 Metern in der Diagonale sind sie zudem recht geräumig und bieten Platz für ein Doppelbett, einen Schreibtisch und eine Waschecke mit Innentoilette. Extrakomfort bieten der hölzerne Parkettboden und die Regalfläche für das Gepäck. Für Singles gibt es die Möglichkeit die Kuppel durch eine Trennwand zu teilen, und ein Einzelbett auf jeder Seite aufzustellen.

Eine siebte Kuppel bietet ein voll ausgestattetes Badezimmer mit einer Heißwasserdusche und separaten Toiletten für Damen und Herren. Das Camp wird von Solar- und Windenergie betrieben.

Landkarte

Kontakt/Anfrage