Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Kiambi Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
Maximal 42 Gäste in unterschiedlichen Chalets und Cottages.
Highlights
Kiambi Camp ist ein schlichtes Camp, das sich an den aktiven und abenteuerlustigen Gast richtet, der zugleich sein Budget im Auge behalten möchte. Hervorragender Ausgangspunkt für mehrtägige Kanu-Safaris auf dem Sambesi.
Zentrale Einrichtungen
Das Hauptgebäude steht strategisch platziert für den besten Flussblick. Lounge und Bar im Hauptgebäude nur für reguläre Gäste. Self Caterer haben ihre eigene Lounge und Bar mit TV und Billiardtisch. Diese Lounge steht jedoch auch den Fullservice-Gästen offen. Restaurant primär für Service-Gäste. Self Caterer auf Anfrag. 2 kleine Swimming Pools auf dem Gelände. Kleines Fitness Center am Rande der Anlage. Am Ufer Anlegestelle für Boote und Kanus.
Gäste­unterkünfte
3 klimatisierte Gästechalets mit Einzel- oder Doppelbetten, dicht verschließbar, Moskitonetze. Minibar, private Lounge, TV. Ensuite-Bäder mit Dusche Waschbecken, WC, fließend Kalt und Warmwasser. Kleine, private Veranda mit Sitzmöbeln und Blick zum Sambesi. Eigener Feuerplatz. Deutlich vom Hauptgebäude zurückgesetzt für mehr Privatsphäre. 8 reetgedeckt Gästechalets auf Holzplattformen wieder mit Veranda und Flussblick, aber insgesamt etwas kleiner und weniger möbliert. Keine Klimaanlage, dafür Deckenventilator. Kein TV. Ensuite-Bäder mit Dusche, Waschbecken, WC, fließend Kalt- und Warmwasser. Jedes dieser Chalets kann von 3 , in Einzelfällen auch von vier Personen belegt werden. Regelfall 2 Personen. 2 Self-Catering Cottages für Kleingruppen. Keine Privatsphäre. Sanitäre Einrichtungen nicht Ensuite.
Essen & Trinken
Mahlzeiten werden im Restaurant zu festgelegten Zeiten angeboten. Buffetstil und festgelegte Menus. Zum Abendessen werden Tische rund um ein Feuer herum auf einer natursteingefliesten Fläche aufgestellt. Getränke sind nicht inbegriffen. Mahlzeiten nur soweit entsprechend gebucht wurde.
Safaris & Aktivitäten
Motorboot-basierte Tierbeobachtungsfahrten, Kanu-Safari, Vogelbeobachtung, Angelausflüge - alles mit erfahrenen Guides. Die wohl interessanteste Aktivität sind Mehrtägige Kanu-Safaris, die mit jeweils einer Nacht in Kiambi starten und enden. Dazwischen liegen je nach Ausgestaltung 2-4 Nächte an den Ufern des Sambesi oder auf kleinen Inseln. Man zeltet unter einfachen Bedingungen. Sämtliche Ausrüstung wird gestellt, die Touren werden professionell begleitet. Einzelheiten siehe Reiter "Details". Sofern nciht vorab gebucht - dringend empfohlen für Kanu-Safaris - kann man spontan vor Ort Aktivitäten auswählen und buchen. Individuelle Abrechnung. Praktisch keine der Aktivitäten ist inbegriffen.
Tiere
Elefanten, Antilopen, Büffel, Krokodile, Nilwarane, Nilpferde, Paviane, Fischadler, Eisvögel, Reiher, Enten, Nilgänse. Je nach Aktivität und Aktionsradius auch Raubtiere - Löwen, Leoparden, Hyänen, Zibetkatzen, Ginsterkatzen im Lower Zambezi National Park
Lage
Kiambi liegt etwa 1km stromabwärts von der Mündung des Kafue River am Sambesi-Ufer, und zwar innerhalb der Chiawa Game Management Area, die als Puffer zum National Park dient. Bis nach Chirundu, der nächsten Stadt and er Grenze zu Simbabwe sind es 23km, bis zum Lower Zambezi National Park 65km. Das Camp liegt in einer gartenähnlichen Anlage. Das Hinterland wird teilweise landwirtschaftlich genutzt.
Anreise
In unmittelbarer Nähe gibt es keine Brücke über den Kafue, es gibt aber eine kleine Pontonfähre etwa 10km von Kiambi entfernt. Die eigene Anreise kommt also nicht für jeden in Frage. Man kann sich in Chirundu abholen lassen, sei es mit einem Fahrzeug oder Motorboot. Fliegen ist weniger attraktiv, da die Straße von Chirundu nach Lusaka gut ausgebaut ist. Sofern man stromabwärts weitere Camps oder Lodges im Lower Zambezi National Park gebucht hat, kann man den Transfer nach Absprache als Kanu-Safari gestalten.
Kinder
Kinder sind im Kiambi Camp willkommen, müssen aber beaufsichtigt werden. Das Gelände ist nciht eingezäunt und die Pools sind nicht kindersicher. Kleine Kinder werden nichtt auf Kanusafaris mitgenommen. Mindestalter bitte anfragen
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt
Betreiber
Privat

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Kiambi Camp ist ein schlichtes Camp, das sich an den aktiven und abenteuerlustigen Gast richtet, der zugleich sein Budget im Auge behalten möchte. Hervorragender Ausgangspunkt für mehrtägige Kanu-Safaris auf dem Sambesi. Maximal 42 Gäste in verschiedenen Zelttypen und Hütten.
Gästezahl
Maximal 42 Gäste in unterschiedlichen Chalets und Cottages.
Betreiber
Privat

Kontakt/Anfrage

preloader-image