Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Ruckomechi Camp
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 10 geschmackvoll eingerichteten Gästezelte
Highlights
Natur- und Tierliebhaber aufgepasst: Inmitten großer Akazien- und Mahagonibäume im Westen des Mana Pools National Park liegt das exklusive Ruckomechi Camp. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf den mächtigen Sambesi und direkt vor der Terrasse tummeln sich immer wieder einige Elefanten. In der Ferne schweift der Blick über die Berge des Großen Afrikanischen Grabenbruchs.
Zentrale Einrichtungen
Hauptbereich mit Bar, gemütlicher Lounge, Essbereich, Terrasse sowie Swimmingpool mit Hängematten und Liegestühlen.
Gäste­unterkünfte
10 geräumige und geschmackvoll eingerichtete Gästezelte mit herrlichem Blick auf den Sambesi. Ausgestattet ist jedes Zelt mit einem Doppelbett, En-Suite-Badezimmer mit Waschbecken, Toilette sowie einer Innen- und Außendusche (fließend Kalt- und Warmwasser verfügbar). Eine sehr beliebte Attraktion für die Gäste ist die „Badewanne mit Aussicht“, die in einem separaten geschützten Bereich steht und auf Wunsch genutzt werden kann.
Essen & Trinken
Vollpension inkl. aller lokalen Getränke: Frühstücksbuffet, Lunch, Afternoon-Tea, 3-Gänge-Menü am Abend. Alle Mahlzeiten werden gemeinsam mit den anderen Gästen im Essbereich eingenommen.
Safaris & Aktivitäten
Safari-Pirschfahrten im offenen Geländewagen unter der Leitung eines erfahrenen Rangers, der viel über die einheimische Pflanzen- und Tierwelt erzählen kann.
Tiere
Gäste des Ruckomechi können sich auf den Tierreichtum des Mana-Pools-Nationalparks, eines der berühmtesten Parks von Simbabwe, freuen: Elefanten, Wasserböcke, Nilpferde, Leoparden, Geparde, Löwen, Zebras, Krokodile, (Elen-)Antilopen, Büffel, Impalas, Afrikanische Wildhunde, Scharlachspinte, Brauner Sichler, Schwarzhalsreiher.
Lage
Umgeben von Akazien und Mahagonibäumen liegt das Ruckomechi Camp im Westen des bekannten Mana Pools National Parks am Sambesi. Das Ruckomechi verfügt über ein privates Konzessionsgebiet und bietet einen tollen Fernblick auf die Berge des Großen Afrikanischen Grabenbruchs.
Anreise
Sie erreichen das Ruckomechi Camp bequem per Kleinflugzeug von Harare aus. Oder aber Sie lassen Sich mit dem Boot von Lusaka oder Viktoria übersetzen.
Kinder
Kinder ab 6 Jahren sind im Ruckomechi Camp jederzeit herzlich willkommen. Jedoch gibt es für Kinder neben den Ausflügen kein Unterhaltungsprogramm, weshalb es für sie schnell langweilig werden könnte. Daher empfehlen wir einen Aufenthalt für Kinder erst ab 16 Jahren.
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Unter großen Akazien- und Mahagonibäumen liegt das exklusive Ruckomechi Camp. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf den mächtigen Sambesi und und die in der Ferne liegenden Berge des Großen Afrikanischen Grabenbruchs. Direkt vor der Terrasse tummeln sich immer wieder Elefanten.
Highlights
Für Natur- und Tierliebhaber ist das Ruckomechi Camp ein ideales Ziel. Es liegt inmitten einer großen Allee von Akazien- und Mahagonibäumen direkt am Ufer des Sambesi und bietet den Gästen einen herrlichen Fernblick auf die Berge des Großen Afrikanischen Grabenbruchs. In der Region rund um das Ruckomechi Camp dominieren die Anabäume, die aufgrund ihrer reichen und nahrhaften Früchte vor allem bei Elefanten sehr beliebt sind. Deshalb ist es völlig normal, dass die Elefanten in der Anlage ein- und ausgehen und Sie schon morgens nach dem Aufstehen direkt vor ihrem Gästezelt einige Elefanten sichten können. Darüber hinaus ist die Gegend bekannt für ihre Vielzahl an weiteren beeindruckenden Tieren wie Wasserböcke, Nilpferde, Antilopen und sogar Leoparden, Geparden und Löwen. Auch die Scharlachspinte, manchmal auch Bienenfresser genannt, sind schön anzuschauen. Vor allem entlang der Flussläufe befinden sich ihre Bruthöhlen, die sich während einer Bootsfahrt bestaunen können.
Zentrale Einrichtungen
Das Ruckomechi gehört zu den Classic Camps von Wilderness Safaris. Im Hauptbereich finden Sie die Bar, eine gemütliche Lounge, den Essbereich, die Terrasse, sowie den Swimmingpool mit Hängematten und Liegestühlen, die zum Relaxen einladen.
Unterkunft
Für die Gäste stehen im Ruckomechi Camp 10 geräumige und geschmackvoll eingerichtete Gästezelte zur Verfügung, alle mit herrlichem Blick auf den Sambesi. Ausgestattet ist jedes Zelt mit einem Doppelbett, En-Suite-Badezimmer mit Waschbecken, Toilette sowie einer Innen- und Außendusche (fließend Kalt- und Warmwasser verfügbar), so dass Sie sogar unter dem klaren afrikanischen Sternehimmel duschen können. Eine sehr beliebte Attraktion für die Gäste ist die „Badewanne mit Aussicht“, die in einem separaten geschützten Bereich steht und auf Wunsch genutzt werden kann.
Safaris & Aktivitäten
Zu den Hauptaktivitäten im Ruckomechi Camp gehört natürlich eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Unter der Leitung eines erfahrenen Rangers erfahren Sie mehr über die einheimische Tier- und Pflanzenwelt in dieser Region von Simbabwe. Neben Elefanten, Zebras und Büffeln entdecken Sie auf Ihrer Pirschfahrt sogar Leoparden, Geparden und Löwen. Eine Alternative zu einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen ist eine Bootsfahrt auf dem Sambesi. Dabei können Sie vom Boot aus beeindruckende Tiere beobachten. Nicht nur Elefanten kommen an den Fluss, um ihren Durst zu stillen, sondern auch Nilpferde, Krokodile und Wasserbüffel leben im und am Wasser. Ein Highlight sind sicherlich auch die Scharlachspinten, die häufig entlang der Flussläufe ihre Bruthöhlen errichtet haben. Der Scharlachspint gehört zu der Gattung der Rackenvögel und ist ein Bienenfresser. Darüber hinaus lassen sich hin und wieder weitere Vogelarten am Sambesi blicken, wie zum Beispiel der Sichler oder der Schwarzhalsreiher. Die Region rund um das Ruckomechi Camp bietet sich auch für eine geführte Naturwanderung an. Ein professioneller Guide erklärt dabei in Ruhe die Faszination der Flora und Fauna. So können Sie die Natur und ihre Bewohner mal aus einer ganz anderen Perspektive erleben. Auf Anfrage und mit zusätzlichen Kosten verbunden können Sie während einer Bootstour auch angeln. Allerdings benötigen Sie hierfür eine eigene Ausrüstung. Das Ruckomechi Camp hat auf der Terrasse einen gemütlichen Bereich eingerichtet, der zu Sternebeobachtungen einlädt. Das Tolle daran ist, dass es in diesem Bereich und auf der anderen Seite des Sambesi so gut wie keine künstlichen Lichtquellen gibt, so dass Sie die Milchstraße und die Sterne mit dem Kreuz des Südens besonders gut erkennen können.
Gesundheit und Sicherheit
Die Gegend rund um das Ruckomechi Camp ist ein Malariagebiet. Daher sollten Sie sich unbedingt vor Ihrer Reise dorthin einer Malariaprophylaxe unterziehen. Das Personal ist in Erster Hilfe geschult und eine ausgebildete Krankenschwester ist vor Ort.
Essen & und Trinken
Die übliche Verpflegung im Ruckomechi Camp ist Vollpension inklusive aller lokalen Getränke. Stärken Sie sich am Morgen mit einem reichhaltigen Frühstück, das Sie sich am Buffet selbst zusammenstellen können. Mittags gibt es einen leichten Lunch und am Nachmittag wird Ihnen der traditionelle Afternoon-Tea serviert. Abends gibt es ein leckeres 3-Gänge-Menü. Alle Mahlzeiten nehmen Sie gemeinsam mit den anderen Gästen im Essbereich ein.
Gästezahl
20 Gäste in 10 geschmackvoll eingerichteten Gästezelte
Anreise
Sie erreichen das Ruckomechi Camp bequem per Kleinflugzeug von Harare aus. Oder aber Sie lassen Sich mit dem Boot von Lusaka oder Viktoria übersetzen.
Betreiber
Wilderness Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image