Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
King Lewanika Lodge
Komfort
Anspruchsvoll, 4 Sterne
Max. Gästezahl
15 Gäste in 6 Doppelchalets und einer Familieneinheit
Highlights
King Lewanika Lodge - vorübergehend auch unter dem Namen Mambeti Camp laufend - ist eine neue und die einzige Unterkunft im Liuwa Plains National Park. Beste Eignung für erfahrene Safari-Gäste.
Zentrale Einrichtungen
Hauptgebäude mit unsymmetrischer Architektur - weit ausladender Seitenbau und sehr hohes Dach über der Bar. Das Camp verfügt über eine Lounge, einen Speisesaal, eine Bar und eine Boma. Davor eine weit offene Terrasse mit Blick in die Savanne.
Gäste­unterkünfte
6 Doppelchalets und eine Familieneinheit. Doppelbett, kleine Lounge, privates Bad mit Doppelwaschtisch, Außendusche, WC, fließend Kalt- und Warmwasser. Alle Chalets mit weitem Blick in die Savanne. Dächer aus Wellblech, das nicht zu sehen ist, aber bei Regenfällen sehr laut werden kann.
Essen & Trinken
Das Camp wird auf Basis von "All Inclusive" angeboten werden. Frühstück, Lunch, Dinner, auch privat auf der Terrasse der Gästechalets .
Safaris & Aktivitäten
Die Liuwa Plains sind der Schauplatz für eine der großen Tierwanderungen Afrikas. In der Öffentlichkeit ist relativ wenig über den Park bekannt, vor allem, weil er sehr schlecht erschlossen ist. Im Fokus der Aktivitäten stehen Game Drives, und zwar speziell zu den Zeiten, wenn die Gnu- und Zebraherden aus Angola die Region erreichen, also im Mai und im November. Sehr schöner Bildband zum Thema: "Die Savanne erwacht."
Tiere
Hyänen, Geparden, Wildhunde, Zebras, Gnus, Rote Moorantilopen, Sachakale. Vögel: Pelikane, African Skimmer, Pel's Fishiung Owl, Pratincoles, Sattelstörche, verschiedene Greifvögel, Kronenkranich, Klunkerkranich. Es gibt einige, wenige Löwen .
Lage
Der Liuwa Plains National Park liegt in einer sehr flachen Region, die sich mit Einsetzen der Regenfälle in sumpfiges Gelände verwandelt. Das Camp befindet sich in einem kleinen Wald am Ufer des Munde Stream. Der Sambesi liegt ca. 40 km Luftlinie östlich.
Klima & beste Reisezeit
Liuwa Plains ist nur von Mai bis Mitte Dezember erreichbar. In den anderen Zeiten gibt es keinen Zugang wegen der sehr schlechten Straßenverhältnisse. Safari-Erlebnisse sind am besten im Mai und im November. Die Lodge ist von Mitte Oktober durchgehend bis Mitte Juli geöffnet und schließt dann für 3 Monate.
Anreise
Man erreicht das Camp von Livingstone oder von Lusaka, indem man zum Kalabo Airstrip fliegt. Es folgt dann erst ein Straßentransfer, dann die Überquerung des Luanginga River auf einer Fähre und schließlich ein Game Drive von ca. 2h Dauer zum Camp. Ein neuer Airstrip, der die Überquerung des Luanginga überflüssig macht, ist in Vorbereitung.
Betreiber
Norman Carr Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
King Lewanika Lodge wird von Norman Carr Safaris betrieben. Das Camp liegt an einem Flusslauf im Zentralbereich des Parks. Das Camp ist anspruchsvoll und bietet Platz für bis zu 16 Gäste. Das Camp ist jetzt das einzige in der Region und ersetzt verschiedenene provisorisch betriebene Camps.
Gästezahl
15 Gäste in 6 Doppelchalets und einer Familieneinheit
Betreiber
Norman Carr Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image