Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Kalahari Red Dunes Lodge
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
24 Erwachsene in 12 Gästehäusern
Highlights
Den Gästen bieten sich 12 individuelle und freistehende Gästehäuser, die alle barrierefrei zugänglich sind. Im Haupthaus befindet sich ein Pool und es werden zahlreiche thematische Wanderungen durch die Kalahari angeboten. Gäste können als Teil der Trans Kalahari Walks direkt in der Wüste übernachten oder mit dem Mountainbike durch die Wüste fahren.
Zentrale Einrichtungen
Die zentrale Einrichtung des Camps ist das Haupthaus, in welchem sich die Rezeption und die Bar befinden. Hier kann das Frühstück eingenommen werden, und auch der Pool der Anlage ist hier zu finden. Von der Sonnenterrasse aus ist die nahe Wasserstelle zu beobachten und die Sundowner-Terrasse bietet Schutz vor der Sonne Namibias.
Gäste­unterkünfte
Die 12 Gästehäuser stehen auf Stelzen und sind nach den größten Wildtierarten des Reservates benannt. Alle Zugänge sind befestigt, beleuchtet und auch barrierefrei. Die Häuser besitzen traditionelle Grasdächer und eine Außenwand aus Zelt-Stoff, der im Inneren für durchgehend angenehme Temperaturen sorgt. Die Wohnflächen variieren von 50 bis 60 qm² und bieten den Besuchern Fußböden aus Teakholz, eine sichtgeschützte Außendusche, Panorama-Fenster in Richtung der natürlichen Wasserstelle und Bäder mit Natursteinfliesen. Die Häuser stehen nicht eng beieinander, sodass sie den Gästen viel Privatsphäre bieten.
Essen & Trinken
Halbpension; das Frühstück wird in den warmen Jahreszeiten auf der Terrasse eingenommen und bietet ein reichhaltiges Buffet. Auf Wunsch werden vom Koch auch warme Speisen direkt vor Ort zubereitet. Das Abendessen wird im Restaurant serviert, welches auch ein offene Feuerstelle beinhaltet. Die Speisen sind europäisch gestaltet und erhalten durch frische Kräuter und Früchte einen regionalen Einfluss. Teure Weine und importierte alkoholische Getränke sind nicht inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Besucher können vor Ort eine der zahlreichen Wanderrouten durch das campeigene, private Game Reserve nutzen und dort geführte oder ungeführte Wanderungen unternehmen. Die Kalahari Red Dunes Lodge besitzt zudem Radwege, welche innerhalb des Naturschutzgebietes angelegt sind und auf denen Gäste die Kameldorn-Savanne erkunden können. Gäste haben auch noch die Möglichkeit bei einem Game-Drive die Kalahari zu entdecken oder bei einem Sundowner-Drive den Sonnenuntergang in der Wüste zu erleben.
Tiere
Auf den 4000 Hektar des Reservates sind in der Regenzeit Wasservögel zu finden, ansonsten leben dort unter anderem Tiere wie Giraffen, Streifengnus, Zebras, Impalas, Stachelschweine, Strauße und Steinböcke.
Lage
Zwei Stunden südlich von Windhoek und etwa 7 km von der Hauptstraße B1 in Richtung Mariental gelegen befindet sich die Kalahari Red Dunes Lodge innerhalb eines Naturreservates, das von zwei Wüsten geprägt ist. Die Kalahari bietet weitläufige Dünenketten aus rotem Sand, welche von grünen Tälern unterbrochen sind. Die Great Karoo hingegen weist weite Grassteppen, Trockenseen, Baumsavannen und Trockenflussläufe mit üppiger Ufervegetation auf.
Klima & beste Reisezeit
Namibia liegt im Südwesten von Afrika, wo die feuchteren Sommermonate von November bis März andauern. Die trockenen Wintermonate reichen von Mai bis September. Im Winter herrschen durchschnittliche Temperaturen von 20°C bis 25°C, im Sommer kann es durchaus bis 35°C heiß werden. Zwischen Ende Mai und Ende September sind die Temperaturen am angenehmsten und es gibt kaum Regen. Die Tiere suchen zu dieser Zeit die Wasserlöcher auf und sind leicht aufzuspüren. Bis April können Reisende Zugvögel beobachten und visuell spektakuläre Gewitter beobachten.
Anreise
Per Fly & Transfer; von Windhoek aus erreichen Gäste die Kalahari Red Dunes Lodge über die B1 in Richtung Mariental. Besucher können zudem auf der Landebahn Gurus landen, wo Sie von Mitarbeitern der Kalahari Red Dunes Lodge abgeholt werden.
Kinder
Kinder sind willkommen, aber es gibt keine gesonderten Aktivitäten für sie.
Nachhaltigkeit
Die Kalahari Red Dunes Lodge setzt sich für das Teufelskrallen-Artenschutzprojekt ein. Die Teufelskralle ist eine Pflanze, die wertvolle Inhaltsstoff in ihren Vorratswurzeln speichert, die nachweislich gut geeignet sind um entzündliche und rheumatische Beschwerden zu lindern. Aus diesem Grund wird dieser Pflanze häufig nachgestellt, wodurch sie sich inzwischen auf der Liste der bedrohten Arten befindet.
Betreiber
Hermann Rohlfs

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Kalahari Red Dunes Lodge ist eine einfache, verkehrsgünstig gelegene Lodge am Rande der roten Kalahari-Liniendünen etwa 70km nordwestlich von Mariental. Die Lodge bietet verschiedene Aktivitäten, vor allen Dingen Wanderungen, an. Maximal 24 Gäste in 12 Chalets.
Highlights
Am Ufer eines Trockensees erwarten 12 individuell gestaltete Lodges Gäste, die Privatsphäre schätzen und Wildtiere aus direkter Nähe beobachten wollen. Die Häuser sind freistehend und bieten barrierefreie Zugänge. Der Pool mit Sonnenterasse bietet einen ungetrübten Blick auf die natürliche Wasserstelle im Zentrum der Wohnhäuser. Gäste können jederzeit eine geführte oder ungeführte Wanderung durch die Wüste unternehmen oder eine der Fahrradtouren durch die Dünen antreten. Bei den angebotenen Trans Kalahari Walks können Sie nicht nur die Umgebung zu Fuß erkunden, sondern auch direkt in einem Zelt oder unter dem offenen Sternenhimmel übernachten und so die Wüste bei Nacht erleben
Zentrale Einrichtungen
Das Haupthaus der Anlage empfängt die Gäste mit frischen Getränken, ehe sie unter dem traditionell gedecktem Dach an der Rezeption die Schlüssel zu einem der Häuser erhalten. Die Bar, das Restaurant und das Frühstücks-Buffet befinden sich ebenfalls unter diesem Dach. Die Feuerstelle und die Lounge laden zum Verweilen ein, und vom Pool aus haben Besucher einen direkten Blick auf die natürliche Wasserstelle, an der zahlreiche Tiere den ganzen Tag zu beobachten sind. Die Sundowner-Terasse bietet Schatten vor der heißen Sonne der Kalahari und das kostenfreie W-Lan gibt alle Möglichkeiten den Daheimgebliebenen von diesem Erlebnis zu berichten.
Unterkunft
Die Kalahari Red Dunes Lodge bietet Gästen 12 individuell gestaltete Gästehäuser, die nach den größten Wildtierarten im Reservat benannt sind und um einen natürlichen Trockensee, den Vleis, herum angelegt sind, welcher regelmäßig Wildtiere anlockt. Alle Häuser bieten ein großes Sofa mit weichen Kissen, dazu Stühle und Tische mit einer kleinen Feuerstelle. Sie sind barrierefrei zu erreichen. Das Doppelbett ist durch ein Netz vor lästigen Mosquitos geschützt und alte Holzmöbel halten genug Platz zum Verstauen bereit. Das Badezimmer bietet warmes und kaltes Wasser, ein Waschbecken, WC und eine Innendusche, die durch Natursteinfliesen mit Schmuck-Ornamenten geschmückt ist. Eine Außendusche ist durch einen hölzernen Zaun vor neugierigen Blicken geschützt. Das Haus Nyala bietet zusätzlich zum Hauptpanoramafenster noch einen direkten Blick auf die Landschaft, durch Glasfenster, die über die gesamte Länge des Hauses in der Zeltwand eingebaut sind. Der Wohn- und Schlafbereich dieses Hauses ist von allen der Größte und von der Terrasse haben Besucher zwar keinen Blick zur Wasserstelle im Zentrum des Camps, dafür aber auf die sie umgebenden Dünen. Hier können Gäste in der Hängematte oder den bequemen Stühlen entspannen. Das Haus Impala bietet neben einem Schlafzimmer mit Panoramablick über den Trockensee, ein im Safari-Stil eingerichtetes Wohnzimmer mit Schiebetüre. Diese Tür führt auf die Terrasse mit Außendusche, und von der schattigen Terrasse aus kann man Tiere beobachten, die dicht am Haus entlang zur Wasserstelle ziehen. Die Häuser Blue und Black Wildebeest sind Zwillingshäuser und stehen eng beieinander. Sie sind über einen seitlich geschlossenen Steg miteinander verbunden und so ideal für Familien geeignet. Wenn die Häuser einzeln gebucht werden, so ist der Steg verschlossen. Das Haus Springbok steht erhöht am Ufer des Vleis und bietet so einen Rundumblick auf die Baumsavanne, den Trockensee und die Steppe. Die Terrasse liegt hier versteckt im Uferbuschwerk und die offen gebaute Dusche eröffnet einen direkten Blick auf die Savanne. Das Haus Eland bietet bodentiefe Fenster, durch die sich die Tiere an der Trinkstelle bestens beobachten lassen. Das Haus Giraffe hat die größte offene Dusche von allen Häusern, und auch die Außendusche ist sehr geräumig. Das Haus liegt an der Uferböschung und bietet einen direkten Blick auf das Wasserloch und die Dünenkette. Das Haus Oryx liegt versteckt und gut geschützt an der Wasserstelle, sodass durch das Panoramafenster besonders gute Tierbeobachtungen möglich sind. Durch die versteckte Lage bietet dieses Haus besonders viel Privatsphäre. Das Haus Red Hartebeest bietet ebenso einen guten Blick auf die Wasserstelle, liegt aber nicht so verborgen wie das Haus Oryx. Das Superior Haus ist größer als alle anderen Häuser und luxuriöser ausgestattet. Große Fenster bieten ungehinderten Blick auf die nahe Wasserstelle und die Umgebung, welche auch von der geschützten Außenterrasse betrachtet werden können. Das Schlafzimmer liegt einige Stufen tiefer als der Hauptraum und das Badezimmer ist offen und geräumig gestaltet. Das Haus Zebra liegt unter einem großen Kameldornbaum und eine vorgelagerte Terrasse, die Besuchern das Gefühl gibt direkt unter den Tieren zu leben. Das Haus Kudu ist das erste, das auf diesem Gelände erbaut wurde. Es ist außerdem das einzige, bei dem Stufen zur Terrasse führen. Der Zugang zum Haus führt durch Buschwerk hindurch, das dafür sorgt, dass das Haus vollkommen sichtgeschützt ist.
Safaris & Aktivitäten
Gäste haben vor Ort die Möglichkeit an zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen, von denen einige gegen Entgelt dazu gebucht werden. Die Kalahari Red Dunes Lodge bietet diverse Radtouren durch Afrika an. Es gibt spezielle Radwege durch das private Naturschutzgebiet, und auf modernen Mountainbikes kann die Weite der Kameldorn-Savanne erkundet werden. Besucher können aber auch bei einem Game-Drive die Kalahari-Wüste erleben. In einem offenen Geländewagen werden die über 30 Meter hohen Dünen befahren und die Tier- und Pflanzenwelt kann direkt beobachtet werden. Bei einem Sundown-Drive kann der Tag im Geländewagen und unter sachkundiger Leitung beendet werden, wenn direkt dem Sonnenuntergang entgegen gefahren wird. Eine Spezialität der Kalahari Red Dunes Lodge sind personalisierte Wanderwege, die entweder alleine oder mit Führung begangen werden können. Die Wanderwege selbst sind ausgeschildert und unterwegs gibt es Trinkwasser-Stationen. Es gibt vier verschiedene Halbtageswanderungen, den Baum Weg, der über rote Dünen und durch die Baumsavanne führt; der Dünen-Weg, auf dem die Kalahari-Dünen auf die Besucher warten; der Nyala Walk, bei dem zuerst die Grassavannen-Landschaft durchwandert wird ehe es durch eine offene, heideartige Landschaft zurück zur Lodge geht. Der Red Dam Walk ist gut geeignet für Kurzurlauber oder auch ältere Gäste, denn diese Wanderung zeigt trotz der kurzen Dauer von einer Stunde die Kalahari-Landschaft und führt durch die Baumsavanne und die roten Dünen. Zusätzlich zu diesen Wanderungen werden vor Ort auch die Trans Kalahari Walks angeboten. Diese geführten Wanderungen führen Gäste in die Weite der Kalahari und bieten eine Übernachtung im Zelt oder unter dem offenen Sternenhimmel. Sie sind ein Highlight des Aufenthaltes in der Kalahari Red Dunes Lodge und eignen sich besonders für Gäste die das Abenteuer und den direkten Kontakt mit der Natur suchen.
Gesundheit und Sicherheit
Eine Malaria-Prophylaxe wird ebenso empfohlen wie eine Überprüfung der Standardimpfungen. Alle Informationen zu den Impfungen und notwendigen Sicherheitsvorkehrungen können jederzeit im Tropeninstitut, beim auswärtigen Amt oder Ihrem behandelnden Arzt eingeholt werden. Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird von Reisenden verlangt, die innerhalb von 6 Tagen aus einem der von der WHO ausgewiesenen Infektionsgebiete kommen. Eine Impfbescheinigung gegen Cholera ist keine Einreisebedingung, ist aber empfohlen.
Essen & und Trinken
Gebucht wird auf Basis einer Halbpension. Das Frühstück besteht aus einem reichhaltigen Buffet, welches Im Haupthaus eingenommen wird. Auf Wunsch können jederzeit warme Speisen durch einen Koch zubereitet werden. Das Abendessen kann auf der Terrasse oder im Restaurant zu sich genommen werden. Beide werden im Winter durch eine Feuerstelle gewärmt. Falls die Gäste es wünschen, oder mehr Individualität und Einsamkeit gesucht wird, so kann das Dinner auch in den Dünen der Kalahari serviert werden. Die Gerichte orientieren sich nach dem europäischen Geschmack und sind durch lokale Kräuter und Früchte verfeinert. Zur Erntezeit des Kalahari-Trüffels wird auch dieser in die Speisen eingearbeitet und sorgt für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Die Kalahari Red Dunes Lodge hält eine große Auswahl an Weinen aus Südafrika bereit, die ihn wohltemperierten Weinkühlschränken aufbewahrt werden, und bietet außerdem ein regionales, aber nach dem deutschen Reinheitsgebot gebrautes Bier an. Teure Weine und importierte alkoholische Getränke sind nicht in der Buchung inbegriffen und müssen extra bezahlt werden.
Gästezahl
24 Erwachsene in 12 Gästehäusern
Anreise
Per Fly & Transfer; Gäste können in Windhoek landen und fahren von dort aus 190 km auf der B1 in Richtung Mariental/ Keetmannshop. 8 km südlich von Kalkrand biegen Besucher von der B1 nach links auf das Gebiet der Kalahari Red Dunes Lodge ab. Es gibt auch die Möglichkeit auf der Landebahn Gurus zu landen, von wo die Gäste abgeholt werden. Piloten müssen sich vor einer geplanten Landung bei der Kalahari Red Dunes Lodge melden, damit die Piste vorher überprüft und Wildtiere vertrieben werden können.
Betreiber
Hermann Rohlfs

Kontakt/Anfrage

preloader-image