Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Vögel

Die Waldgebiete und Savannen Sambias bieten mehr als 700 Vogelarten eine Heimat und Ornithologen vielfältige Beobachtungsmöglichkeiten. Zu Sambias zahlreichen Vogelarten gehören Greif-, Sing-, Sumpf-, Wasser- und Zugvögel.

Vor allem im südlichen Teil des Luangwa-Tals kann man rund 400 verschiedene Vogelarten, darunter 39 Raubvögel- und 47 Zugvogelarten, beobachten und ist somit ein beliebtes Ziel für Birdwatching-Safaris. Unter den hier anzutreffenden Vogelarten sind die Gelbschnabelstörche, Pelikane, Marabus, Weißreiher und Fischadler. Schwarzkopfreiher und auch Störche. Auch den 1,60m großen Sattelschnabelstroch kann man hier durch das Wasser hüpfen sehen.

Unter den nordeuropäischen Zugvögeln, die im November, vor der Regenzeit, findet man Falken. Schwalben, Störche und den Rotkehlchenkuckuck.

Auch kann man in Sambia Flamingos in freier Wildbahn beobachten. Die Vögel, die man optisch sofort an ihrem ros Gefieder erkennt, erreichen eine Größe von bis 1, 55m und sind sehr gesellige Tiere, weswegen man meist auf ganze Flamingokolonien trifft.

Bei den nachtaktiven Vögeln sind vor allem Eulen, Käutze und Uhus zu nennen.Auch im Süden Sambias, in den Ausläufern der Kalahari, kann man den größten Vogel der Welt, den Vogelstrauß, hautnah zu sehen bekommen. Diese besonders in den Dämmerungsstunden aktiven, flugunfähigen Tiere, leben in lockeren Verbänden, auch um sich gegen Löwen- und Leopardenangriffe besser zur wehr setzen zu können. Angepasst an das aride Klima, können Strauße lange Wege in der Hitze zurücklegen um Nahrung zu finden.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Reihe von Vögeln mit ihren deutschen, englischen und wissenschaftlichen Namen sowie einen Link zu Wikipedia. Wir werden diese Tabelle nach und nach ergänzen. Wenn Sie inzwischen einen Vorschlag haben, welchen Vogel wir dort aufnehmen sollen, dann lassen Sie es uns bitte über das Kontaktformular oder per Email wissen.

Nutzen Sie das Suchfeld, um schnell einen bestimmten Vogel zu finden. Blättern Sie vor und zurück, lassen Sie sich mehr als 10 Zeilen auf einmal anzeigen, oder sortieren Sie durch Klick auf den Spaltentitel.