Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Einreisebestimmungen und Visum für Österreichische Staatsbürger

Allgemeine Dokumente

Alle Reisenden, die nach Südafrika einreisen möchten, brauchen einen Reisepass, der mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig ist. Die Reisedokumente müssen maschinenlesbar sein und noch mindestens zwei freie Seiten aufweisen, in denen das Visum und gegebenenfalls andere Vermerke eingetragen werden können.

Mögliche Reisedokumente:

Reisepass, Kinderreisepass

Reisen mit Minderjährigen

Kinder unter 18 brauchen auch schon einen eigenen Reisepass. In Südafrika sind die Kontrollen beim Reisen mit Minderjährigen besonders streng. Für alle Kinder unter 18 Jahren muss sowohl bei der Einreise als auch bei der Ausreise aus Südafrika eine Geburtsurkunde im Original oder als vom Notar beglaubigte Kopie mitgeführt werden, in englischer Sprache. Solche internationalen Geburtsurkunden können Sie bei Bürgerbüros oder Ämtern anfordern.

Reist ein Minderjähriger mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil, muss vom nicht anwesenden Elternteil eine eidesstattliche Erklärung, ein so genanntes „Affidavit“ vorlegen, dass er oder sie mit der Reise des Kindes einverstanden ist. Hierfür wird außerdem eine beglaubigte Passkopie und die persönlichen Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils verlangt. Die Einverständniserklärung ist nur dann nicht erforderlich, wenn ein gerichtlicher Beschluss über das alleinige Sorgerecht des reisenden Elternteils, oder eine Sterbeurkunde des nicht anwesenden Elternteils vorliegt.

Reisen Sie mit Kindern unter 18, die nicht Ihre eigenen sind, müssen Sie ein Original oder eine beglaubigte Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes auf Englisch und auch hier wieder eine eidesstattliche Versicherungen sowie beglaubigte Passkopien und die Kontaktdaten beider Sorgeberechtigten vorlegen.

Reisen Minderjährige allein, müssen sie bei der Einreise nach Südafrika ein Bestätigungsschreiben-, Kontaktdaten- sowie eine beglaubigte Passkopie der Person vorlegen, die das Kind in Südafrika in Empfang nimmt. Außerdem die Kontaktdaten der Eltern oder des gesetzlichen Vormunds des Kindes.

Alle Unterlagen müssen notariell beglaubigt und in Englisch sein.

Visum

Für kurze Besuche Südafrikas bis zu 90 Tagen, zu ausschließlich touristischen Zwecken, benötigen österreichische Staatsbürger vor der Einreise kein Visum. Das Visum wird kostenlos am Flughafen oder der Grenzstation erteilt, an dem Sie einreisen. Sollten Sie Ihren Aufenthalt aus einem bestimmten Grund über die erteilte Aufenthaltszeitraum hinaus verlängern wollen, müssen Sie dies mindestens zwei Monate vor Ablauf der Aufenthaltserlaubnis beim Department of Home Affairs in Südafrika beantragen. Überschreiten Sie die Aufenthaltserlaubnis auch nur um wenige Tage, werden Sie von der südafrikanischen Regierung als „unerwünschte Person“ erklärt und bekommen ein Einreiseverbot.

Weitere Informationen finden Sie hier.