Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Einreisebestimmungen und Visum für Deutsche Staatsbürger

Allgemeine Dokumente

Beim Einreisen nach Sambia benötigen Sie einen Reisepass. Die Reisepässe aller Reisenden müssen mindestens noch sechs Monate nach Ausreise gültig sein. Das ausgestellte Tourismusvisum muss in 2 Originalen, ausgefüllten Visumsanträgen vorliegen. Es darf sich hierbei nicht um eine Kopie handeln. Außerdem werden bei der Einreise 2 Passfotos verlangt.

Reisen mit Minderjährigen

Eine Eintragung in den Pass der Eltern reicht beim Einreisen mit Minderjährigen nach Sambia nicht mehr aus. Jedes Kind unter 18 muss trotzdem schon einen eigenen, maschinenlesbaren Reisepass mitführen.

Für alle Kinder unter 18 Jahren muss ein eigener Reisepass vorliegen, der noch sechs Monate über die Ausreise hinaus gültig ist. Auch der Kinderreisepass muss mindestens vier freie Seiten für Einträge aufweisen. Der Kinderreisepass darf außerdem nicht verlängert sein. Familien, die mit Kindern unter 18 Jahren reisen müssen eine vollständige Geburtsurkunde in englischer Sprache im Original für jedes reisende Kind mitführen, aus der beide Elternteile eindeutig hervorgehen. Eine solche „Internationale Geburtsurkunde“ wird Ihnen in Bürgerbüros und Ämtern ausgestellt.

Reist nur ein Elternteil mit dem Kind oder eine Erwachsene Begleitperson, die kein Elternteil des Kindes ist, muss eine vom Notar beglaubigte Vollmacht des anderen Elternteils beziehungsweise der Sorgeberechtigten mitgeführt werden, dass das Kind mit der jeweiligen Person reisen darf. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme gegen Kindesentführung und wird streng kontrolliert. Haben das Sorgerecht für das reisende Kind nicht die aus der Geburtsurkunde hervorgehenden Eltern, muss außerdem ein gerichtlicher Sorgerechtsbeschluss oder sonstiger amtlicher Nachweis des Sorgerechts im Original oder beglaubigter Kopie auf Englisch mitgeführt werden. Haben die Eltern trotz Heirat verschiedene Nachnamen, wird empfohlen eine Heiratsurkunde dabei zu haben.

Visum

Für deutsche Staatsbürger besteht bei der Einreise nach Sambia Visumpflicht. Ein Visum können Sie gebührenpflichtig persönlich oder per Post beim jeweiligen Konsulat oder der Botschaft der Republik Sambia oder bei der Einreise an allen Grenzübertrittsstellen bekommen. Für eine Einreiserlaubnis, müssen Reisende ihr Rückflug- oder Weiterreiseticket vorlegen und außerdem nachweisen können, dass sie über genügend Geldmittel für den Aufenthalt verfügen. Es ist außerdem möglich, ein Kombi-Visum für Sambia und Simbabwe zu bekommen. Für Tagesausflüge von Victoria Falls, Simbabwe nach Livingstone, Sambia oder umgekehrt, erhält man bei Grenzübertritt gegen Bezahlung einer Gebühr ein Tagesvisum.

Ein Touristen Visum wird normalerweise für 90 Tage ausgestellt. Dieser Aufenthaltszeitraum darf nicht überschritten werden. Wird diese Zeitspanne überschritten kann es zu hohen Geld- oder Haftstrafen oder auch Abschiebungen kommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.