Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Davison's Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
16 Gäste in 8 Gästezelten und zusätzlich ein Familienzelt für 4 Personen
Highlights
Am Davison’s Camp gibt es ein eigenes Wasserloch. Das Camp selbst fügt sich harmonisch in den umgebenden Busch ein und schafft ein authentisches Wildnis-Erlebnis.
Zentrale Einrichtungen
Speisesaal und entspannende Lounge in der Campmitte. Feuerplatz vor dem Hauptgebäude.
Gäste­unterkünfte
Blick vom Bett aufs Wasserloch! Alle Gästezelte mit en-suite Badezimmern mit Bambusdusche, Waschbecken, fließendem Kalt- und Warmwasser ausgestattet und durch geschmacksvolle Holzwand vom Schlafbereich getrennt. Sehr geräumige und große Fenster damit kein Anblick des Buschs verloren geht.
Essen & Trinken
All Inclusive, Frühstück, Brunch, Afternoon Tea, 3-Gänge-Dinner. Zentral im Camp gelegener Essbereich mit Blick in den Busch.
Safaris & Aktivitäten
Hauptattraktionen sind die Morgen- und Nachtfahrten, um alle Geheimecken der umgebenden Wildnis zu entdecken. Geführte Wanderungen mit professioneller Führung. Außerdem können Sie mit dem Wasserloch vor Ihrem Zimmer die Tiere auch zu sich kommen lassen.
Tiere
Große Elefanten- und Büffelherden sind das Highlight! Über 100 Säugetieraten. Löwen, Leoparden, weiße Nashörner (selten), Giraffen, Wildebeest, Zebra, Säbelantilopen, Pferdeantilopen, Wasserböcke, verschiedene Greifvogelarten, Crimson Breasted Shrike, Tropical Boubou, White Hooded Vulture,etc.
Lage
In einer exklusiven Konzession im süd-östlichen Teil des Hwanga National Park gelegen. Umgeben von Mopane-Bäumen. Offener Blick auf ein eigenes Wasserloch.
Anreise
Am besten von Victoria Falls zum Linkwasha Airstrip. Von dort ca. 30 Min Transfer im Geländefahrzeug zum Camp. Ebenfalls im Geländefahrzeug ab Hwange Main Camp. Mit eigenem Fahrzeug ca. 4.5 Stunden von den Victoria Falls und 4 Stunden von Bulawayo.
Kinder
Kinder ab 6 Jahren willkommen. Eltern müssen jedoch ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen.
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Am Davison’s Camp gibt es ein eigenes Wasserloch. Das Camp selbst fügt sich harmonisch in den umgebenden Busch ein und schafft ein authentisches Wildnis-Erlebnis.
Highlights
Das Davison’s Camp bietet die vielfältigen Aktivitäten, die die Tiere am Wasserloch vor dem Camp entfalten. Große Elefanten- und Büffelherden zeigen sich mit Regelmäßigkeit. Bei unserem letzten Besuch schlich nachts eine Leopard durchs Camp. Greifvogelarten wie der Schwarzmilan sind in dieser Umgebung üblich. Ein atemberaubendes Afrikaerlebnis!
Unterkunft
In der Campmitte liegt das Zetralgebäude mit Speisesaal im westlichen und Lounge zum Entspannen im östlichen Flügel. Aus beiden Gebäudeteilen hat man einen freien Blick auf das Wasserloch vor dem Camp. Ähnlich sieht es in den Gästezelten aus, die sich ebenfalls zum Wasserloch hin orientieren. Alle Gästezelte sind mit en-suite Badezimmern mit Bambusdusche, Waschbecken, fließendem Kalt- und Warmwasser ausgestattet und durch geschmacksvolle Holzwand vom Schlafbereich getrennt. Die Möblierung ist schlicht und zweckmäßig. Sie sind mit sehr großen Fenstern versehen, damit kein Anblick des Buschs verloren geht. Die Zelte sind außerdem mit Deckenventilator versehen. Es gibt hier allerdings keinen Handyempfang. Nach Bedarf wird den Gästen vor Ort Wäscheservice geboten Wer kann schon behaupten mit einem Blick vom Bett aufs Wasserloch in Afrika aufgewacht zu sein? Im Davison’s Camp geht dieser Traum in stilvollem jedoch preiswertem Luxus in Erfüllung. Das Camp ist aufgrund seiner ganzjährigen Tierpracht sehr beliebt. Ein Besuch von Elefanten am eigenen Wasserloch ist quasi garantiert.
Safaris & Aktivitäten
Die Hauptattraktionen sind die Morgen- und Nachtfahrten, bei denen Ihnen erfahrene Ranger helfen, alle Geheimecken der umgebenden Wildnis zu entdecken. Außerdem erwarten Sie professionell geführte Wanderungen zu Fuß, um den Busch hautnah kennenzulernen. Für die etwas ruhigeren Tierbeobachter: Lassen Sie die Tiere doch zu sich kommen! Mit dem Wasserloch unmittelbar vor Ihrem Zelt können Sie die Routine des afrikanischen Buschs bewundern.
Gesundheit und Sicherheit
Davison’s Camp befindet sich in dem Malariagebiet und es ist daher dringend empfohlen die Malariaprohylaxe vor Reiseantritt zu nehmen.
Essen & und Trinken
Kulinarisch enttäuscht das Davison’s Camp keineswegs! All Inclusive, Frühstück, Brunch, Afternoon Tea, 3-Gänge-Dinner. Der zentral im Camp gelegene Essbereich mit Blick in den Busch sorgt für das erwünschte Urlaubsgefühl. Es wird gemeinschaftlich entweder im Speisesaal oder unter freiem Himmel gegessen. Bei unserem letzten Besuch gab es schmackhafte, frische Salate, Schweinefilet und verschiedene Gemüsesorten, dazu Kartoffelpüree. Zum Dessert wurden Crepes mit Fruchtsauce gereicht.
Gästezahl
16 Gäste in 8 Gästezelten und zusätzlich ein Familienzelt für 4 Personen
Anreise
Das Camp erreichen Sie am einfachsten per Transfer mit einem Geländefahrzeug vom Linkwasha Airstrip oder Hwange Main Camp Airstrip. Ansonsten können Sie es auch problemlos mit Ihrem eigenen Fahrzeug von den Victoria Falls ca. 4.5 Stunden und von Bulawayo ca. 4 Stunden finden.
Betreiber
Wilderness Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image