Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Xobega Island Camp
Komfort
Einfach, 2 Sterne
Max. Gästezahl
21 Gäste in 10 Safari-Zelten
Highlights
Das Xobega Island Camp eignet sich für budgetbewusste Safari-Gäste, die ein Wassercamp besuchen möchten, ohne fliegen zu müssen. Die Aktivitäten bieten viel Atmosphäre, aber nur Tiere, die sich vom Wasser aus beobachten lassen.
Zentrale Einrichtungen
Die zentralen Einrichtungen des Xobega Island Camps sind das Speisezelt mit Tischen, Stühlen und einer Tee- und Kaffee-Station, sowie ein zentraler Bereich mit offenem Feuer und ein Aussichtspunkt.
Gäste­unterkünfte
Das Camp bietet 10 Zelte im Meru-Stil mit jeweils einem en-suite Badezimmer unter offenem Himmel, versorgt mit warmen und kaltem Wasser.
Essen & Trinken
Übernachtung mit Frühstück; Im campeigenen Restaurant wird jeden Morgen ein Frühstück angeboten, welches im Preis inbegriffen ist. Andere Speisen und Getränke können die Gäste jederzeit im Restaurant zu sich nehmen.
Safaris & Aktivitäten
Das Camp bietet verschiedene Aktivitäten wie Bootsfahrten, Vogelbeobachtung und Mokoro-Exkursionen. Game Drives werden ausdrücklich nicht angeboten.
Tiere
Im Okavango Delta, wo sich die Insel mit dem Camp befindet, können Besucher zahlreiche Vögel betrachten. Auch Elefanten, Büffel, Zebras, Giraffen, Wasserböcke, Nilpferde und Warzenschweine sind vor Ort zu finden.
Lage
Das Xobega Island Camp befindet sich auf einer kleinen Insel im Okavango-Delta am Rande der vogelreichen Xobega Lagoon. Dieses Delta ist ein Schwemmkegel, welches viele Tiere beheimatet und ein bekanntes Ziel für Safari-Touristen, Angler und auch Jäger darstellt. Formell liegt das Camp innerhalb des Moremi Game Reserve.
Klima & beste Reisezeit
Das Camp kann man ganjährig gut besuchen. Am interessantesten ist sicher die Zeit um Ende Juni / Anfang Juli, wenn das Wasser sehr hoch steht. Einzelheiten in unserem Okavango-Delta-Safari-Monatskalender.
Anreise
Die Insel, auf der sich das Camp befindet, kann durch eine Bootsfahrt erreicht werden. Die Überfahrt dauert 45 Minuten und kann von der Mboma Boat Station aus angetreten werden, die sich im Moremi Game Reserve befindet. Wer fliegt, landet am Xakanaxa Airstrip und wird dort abgeholt.
Kinder
Kinder unter 12 Jahren sind im Xobega Island Camp nicht gestattet.
Betreiber
Sun Destinations
Weitere Lodges

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Xobega Island Camp eignet sich für budgetbewusste Safari-Gäste, die ein Wassercamp besuchen möchten, ohne fliegen zu müssen. Die Aktivitäten bieten viel Atmosphäre, aber nur Tiere, die sich vom Wasser aus beobachten lassen. Maximal 21 Gäste in 10 Zelten.
Highlights
Das Camp liegt auf einer privaten Insel im Okavango Delta und bietet den Gästen zehn Zelte in schattiger Umgebung. Auf Bootstouren durch die Kanäle des Deltas können Besucher die dort lebenden Tiere beobachten. Das Camp ist nicht umzäunt, wodurch die Tiere auch direkt durch die Anlage hindurch laufen können. Dieses Camp ist ideal für Gruppen und Familien, die die Wildnis gerne direkt erleben wollen.
Zentrale Einrichtungen
Die zentrale Einrichtung im Xobega Island Camp ist das Speisezelt, wo alle Mahlzeiten eingenommen werden. Hier gibt es einen Tisch, Stühle und eine Station für Tee und Kaffee. Es gibt zudem zwei Aussichtspunkte im Camp, die mit Korbmöbeln ausgestattet sind, sowie eine Lichtung mit offenem Feuer.
Unterkunft
Jedes Zelt bietet einen geräumigen Innenraum mit Fliegengittern und Planenstoff an der Seite sowie eine mit Reißverschluss abschließbare Tür, die zu dem angrenzenden Badezimmer unter offenem Himmel führt. Vor dem Eingang zum Zelt steht ein Teil des Planenstoffs hervor und schafft somit eine überdachte Veranda. Im Inneren jedes Zeltes befinden sich zwei Klappbetten mit Bettwäsche und Kissen. In einem Zelt gibt es genug Platz für ein drittes Bett, allerdings dürfen Kinder unter 12 Jahren nicht auf der Insel übernachten. Ein solar betriebenes Licht befindet sich in jedem Zelt. Die Eimerduschen sind ebenso wie die Waschbecken mit warmen Wasser gefüllt. In jedem Badezimmer gibt es zudem eine Campingtoilette.
Safaris & Aktivitäten
Zweimal am Tag bietet das Camp Bootstouren durch das Delta an. Hier werden auch Kanäle befahren in denen Nilpferde leben. Vom Camp oder von einem Boot aus können die Gäste zahlreiche Wildvögel beobachten. Es können zudem Mokoro-Safaris angetreten werden, bei denen ein Führer die Besucher am Camp trifft und mit diesen eine 45-minütige Bootsfahrt durch das Delta unternimmt.
Gesundheit und Sicherheit
Eine Malaria Prophylaxe wird ebenso empfohlen wie eine Überprüfung der Standardimpfungen. Alle Informationen zu den Impfungen und notwendigen Sicherheitsvorkehrungen können jederzeit im Tropeninstitut, beim auswärtigen Amt oder Ihrem behandelnden Arzt eingeholt werden.
Essen & und Trinken
Gebucht wird auf Basis von Übernachtung und Frühstück. Als Frühstück bietet das Camp Kaffee und Zwieback, welches im Spiesezelt eingenommen wird. Brunch und Abendessen werden ebenfalls im Speisezelt eingenommen.
Gästezahl
21 Gäste in 10 Safari-Zelten
Anreise
Das Camp wird durch eine 45-minütige Bootsfahrt erreicht, die von der Mboma Bootsstation im Moremi Game Reserve startet. Die Station ist für Selbstfahrer gut zu erreichen. Die Route führt vom Moremi South Gate geradeaus in Richtung Third Bridge. Zwei Kilometer vor der Bridge biegen die Fahrer links ab und folgen der Straße bis zu einem Zeichen, welches angibt dass links abgebogen werden kann. Weitere 1,5 Kilometer nach dieser Abzweigung folgt ein weiteres Hinweisschild. Fahrer biegen hier rechts ab und fahren bis die Bootsstation in Sicht kommt.
Betreiber
Sun Destinations

Kontakt/Anfrage

preloader-image