Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Palmwag Lodge
Komfort
Einfach, 3 Sterne
Max. Gästezahl
44 Gäste in 15 Bungalows und 5 Zelten, Außerdem eine Campsite.
Highlights
Eins der ältesten und beliebtesten Touristenziele im Nord-Westen Namibias. Berühmt für seine vielseitige Umgebung. Das Gebiet, das zur Palmwag Lodge gehört umfasst 450.000 Hektar.
Zentrale Einrichtungen
Die Lodge ist im afrikanischen Stil gehalten und bettet sich idyllisch in die Umgebung ein. Neben einem Restaurant, einer Bar und einem Souvenirshop bietet sie auch einen Felsenpool.
Gäste­unterkünfte
Die weitläufige Anlage umfasst Bungalows, luxuriöse Zelte und Campingplätze: 15 reetgedeckte Bungalows, 2 davon für Familien bis 4 Personen, 5 "Luxus"-Zelte, eins davon also Honeymoon-Suite. Alle Bungalows und Zelte mit privatem Bad, Dusche, Waschbecken, WC, fließend Kalt- und Warmwasser. Auf dem Gelände gibt es außerdem 9 Zeltplätze.
Essen & Trinken
Typischerweise Halbpension. Mahlzeiten im Restaurant mit Plätzen innen und im Freien. Grillplatz. Frühstücksbuffet von 6:30 - 9:00. Snacks ganztägig an der Makalani-Pool-Bar. Dinner von 19:00 - 21:00 (3 Gänge).
Safaris & Aktivitäten
Geführte Wanderungen, Pirschfahrten im offenen Geländewagen, Swimming Pool, Vogelbeobachtung, Besuch beim Stamm der Ovahimba.
Tiere
Bergzebras, Antilopen, Springböcke, Kudus, Löwen, Leoparden, Hyänen, Geparden, diverse Vogelarten, Erdmännchen, Spitzmaulnashorn, wahrscheinlich die größte freilebende, nicht durch einen Nationalpark geschützte Population. Wüstenelefanten.
Lage
Die Lodge befindet sich im Nordwesten Namibias, in Damaraland in der Kunene Region. Dieses Gebiet ist vor allem für seine vielseitigen Landschaft und Bergformationen bekannt. Die Palmwag Lodge liegt direkt im Uniab-Flusstal in unmittelbarere Nähe zum Palmwag-Konzessionsgebiet
Anreise
Flug zum Palmwag Airstrip oder Anreise im eigenen Wagen. Mietwagen können über die Lodge gebucht werden. 460 km Luftlinie nach Windhoek. 576 Straßenkilometer. Palmwag bietet sich als Zwischenstop zur Skelettküste, ins Kaokoveld oder zur Etoshapfanne an.
Kinder
Kein Mindestalter für Kinder. Es sind zwei spezielle Familieneinheiten vorhanden. Die Lodge ist für Kinder geeignet, allerdings sollte man trotzdem vorsichtig sein, da Tiere das Gelände durchqueren.
Gesundheit
Eine Malariaprophylaxe ist dringend zu empfehlen, da der Norden Namibias Malariagebiet ist.
Nachhaltigkeit
Kooperation mit der regierungsunabhängigen „Save the Rhino Trust“-Organisation zum Schutz und zur Erhaltung der Spitzmaulnashörner.
Betreiber
Gondwana Collection

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Eins der ältesten und beliebtesten Touristenziele im Nord-Westen Namibias. Berühmt für seine vielseitige Umgebung. Das Gebiet, das zur Palmwag Lodge gehört, umfasst 450.000 Hektar und ist somit Heimat einer Vielzahl von Tieren.
Zentrale Einrichtungen
Die Lodge liegt idyllisch inmitten einer Wüstenoase am ausgetrockneten Flussbett des Uniab. Durch diese spektakuläre Lage avancierte sie zu einem beliebten Reiseziel. Die Palmen, die das ganze Gelände umgeben, spenden auch an heißen Wüstentagen Schatten. Alle Häuser der Lodge sind an die Umgebung angepasst: die hohen Wände sind aus gefliestem Naturstein und die Dächer, ganz im afrikanischen Stil, aus Reet. Liebevolle Details wie Holzaccessoires und afrikanische Masken an den ockerfarbenen Wänden und Himmelbetten heißen die Besucher willkommen und schaffen eine erholsame Umgebung. Auf dem weitläufigen Gelände, das mit gut markierten Wanderwegen erschlossen ist, finden sich neben einem ausgezeichneten Restaurant, einem Souvenirshop und einer Bar auch ein Felsenpool mit angrenzendem Lapa, an dem man wunderbar ausspannen kann. Auf einer Aussichtsplattform, die zum Restaurant gehört, kann man zu seinem Essen noch einen wunderschönen Blick über die Landschaft genießen. Gelegentlich kommt sogar einer der seltenen Wüstenelefanten bis an die Lodge!
Gästeunterkünfte
Die Lodge bietet 15 Bungalows, 2 davon familientauglich und mit 4 Betten ausgestattet. Des Weiteren gibt es 5 luxuriöse Leinwandzelte. Diese sind entweder mit zwei Betten ausgestattet oder mit einem Doppelbett (Honeymoon-Suite). Alle 20 Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, das eine Dusche und ein WC umfasst, und natürlich fließend Kalt- und Warmwasser. Zudem gibt es für unerschrockene Besucher auch noch die Möglichkeit auf einem der 9 Campingplätze zu übernachten. Familien werden sich in den speziellen Familien-Bungalows wohlfühlen.
Essen & Trinken
Die Gäste der Palmwag Lodge haben zu jeder Tageszeit die Wahl, wo sie speisen können: in der großzügigen, aber gleichzeitig sehr gemütlich eingerichteten Lounge des Restaurants, auf dessen Veranda unter freiem Sternenhimmel oder an der Grillstelle, die sich ebenso im Außenbereich befindet. Das köstliche Essen wird à la carte serviert oder zum Frühstück auch als reichhaltiges Buffet, das Müsli, Joghurt, frische Früchte wie auch Brot und Warmgetränke umfasst.
Safaris & Aktivitäten
Auf Grund seiner besonderen Lage, kann man direkt von der Lodge in das Palmwag Konzessionsgebiet starten. Neben den zweimal täglich stattfinden Pirschfahrten im offenen Geländewagen, kann man auch an einer ganztägigen Exkursion durch das 450.000 Hektar große Gebiet teilnehmen. Für Abenteuerlustige, aber auch für Familien werden regelmäßig Naturwanderungen mit erfahrenen Guides angeboten. Egal wie man unterwegs ist, die phänomenale Artenvielfalt macht jeden Ausflug zu einem ganz besonderen Erlebnis. Neben Bergzebras, Antilopen, Springböcken, Kudus, Löwen, Leoparden, Hyänen, Geparden, einer großen Zahl verschiedenster Vogelarten leben hier auch drollige Erdmännchen und das berühmte Spitzmaulnashorn, auch bekannt als das Schwarze Nashorn. Dank der Zusammenarbeit mit der regierungsunabhängigen „Save the Rino Trust“-Organisation ist die Population gesichert und alle Tiere bewegen sich völlig frei auf dem Gelände. Ein weiteres Highlight unter den angebotenen Aktivitäten ist der Ausflug zum Stamm der Ovahimba, die als das letzte (halb)nomadische Volk Namibias gelten. Bei diesem besonderen Ereignis kann man die Lebensgewohnheiten und Traditionen dieser Wüstennomaden hautnah miterleben.
Lage
Die Lodge befindet sich im Nordwesten Namibias, in Damaraland in der Kunene Region. Dieses Gebiet ist vor allem für seine vielseitigen Landschaft und Bergformationen bekannt. Die Palmwag Lodge liegt nicht nur direkt in einer Wüstenoase des Uniab-Tals, sondern schließt auch direkt an das Palmwag-Konzessionsgebiet an und ist durch diese optimale Lage ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen geworden.
Anreise
Das Hotel bietet einen Flughafentransfer an (470km Luftlinie nach Windhoek). Falls man selbst anreisen möchte empfiehlt sich je nach dem aus welcher Richtung man kommt, eine der beiden großen Straßen, die C40 oder C34, um zu der Lodge zu gelangen. Falls man sich nicht selbst um einen Mietwagen kümmern möchte bzw. kann, übernimmt dies auch gerne das Personal der Lodge. Bis nach Windhoek sind es ca. 575 Straßenkilometer.
Gesundheit
Eine Malariaprophylaxe ist dringend zu empfehlen, da der Norden Namibias Malariagebiet ist.

Kontakt/Anfrage

preloader-image