Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Okutala Lodge
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
24 Gäste in 11 Zimmern. Einzel-, Doppel- und Familienzimmer
Auszeichnungen
Im Jahr 2015 porträtierte das ZDF im Rahmen der Dokuserie „Das Waisenhaus für wilde Tiere“ unter anderen die Tierrettungsstation der Okutala Etosha Farm.
Highlights
Die Okutala Etosha Lodge bietet eine Kombination aus luxuriösem Komfort und hautnahem Kontakt mit einer Vielzahl an wilden und zahmen Tierarten. Neben der erstklassischen Sicht auf die artenreiche Wildnis ermöglicht ein Aufenthalt auf der Farm einen intensiven Einblick in das alltägliche Leben einer Tierrettungsstation, Wildtierklinik und Buschfarm.
Zentrale Einrichtungen
Reetgedeckte und geschmackvoll eingerichtete Gästehäuser, Swimmingpool, überdachte Lapa mit Restaurant und Bar sowie Ausblick auf die Wasserstelle der Lodge, Freiluftdeck mit Feuerstelle. Auf dem Gelände gibt es auch einen Kiosk mit Okutala-Souvenirs. Außerdem gehört zur Farm eine Auffangstation und Klinik für Wildtiere und auf dem Gelände der Lodge selbst befindet sich eine Vielzahl an Tiergehegen und frei herumlaufenden Tieren. Daneben gibt es auch einen biologischen Gemüsegarten.
Gäste­unterkünfte
Insgesamt 11 Doppelzimmer. Davon zwei Standardzimmer in der Nähe des Restaurants, zwei luxuriöse Familienzimmer, zwei Einheiten, die aus jeweils zwei Doppelzimmern mit gemeinsamem Wohnzimmer bestehen sowie drei luxuriöse Suiten mit zusätzlichem Raum und herausragender Sicht auf die Wasserstelle. Sowohl Einzel- als auch Doppelbetten verfügbar. Die Zimmer sind rollstuhlfreundlich eingerichtet und verfügen über ein geräumiges Bad mit Dusche, Wanne und WC, kostenloses WLAN, Moskitonetze, Kaffeekocher und Föhn sowie eine große Terrasse mit Ausblick auf die Wildnis. Weiterhin bietet die Lodge einen Wäscheservice an.Im Rahmen der Ausflüge ist die Übernachtung außerhalb der Lodge möglich – in der Wildnis unter freiem Sternenhimmel oder beim Camping.
Essen & Trinken
Frühstück in Büffetform und 3-gängiges Abendessen im Restaurant mit Wildfleisch aus farmeigener Schlachtung unter der reetgedeckten Lapa mit Ausblick auf die afrikanische Steppe. Nachmittagskaffee mit hausgemachtem Kuchenbuffet sowie Sundowner an der Bar. An der Bar können ganztägig zusätzlich Getränke bestellt werden. Auf Anfrage sind Gerichte für spezielle Ernährungswünsche und Lunchpakete erhältlich.
Safaris & Aktivitäten
Es wird eine Vielzahl an Aktivitäten für die ganze Familie angeboten. Auf dem Farmgelände selbst gibt es eine ganze Reihe an Möglichkeiten: Fütterung der Vielzahl auf der Farm lebender Tiere wie Hyänen, Giraffen, Elefanten, Leoparden und Geparden, Ausflüge mit dem Jeep zur Beobachtung der freilebenden Tiere auf dem Farmgelände, Touren zur Beobachtung vom Aussterben bedrohter Tierarten, Buschbuffet oder –picknick, Fahrradsafaris, Reiten, Spaziergänge mit dem handzahmen Elefanten der Farm und szenische Ausflugsfahrten bei Tag und Nacht. Für Fotografen gibt es speziell eingerichtete Verstecke. Außerdem gibt es geführte Touren in den Etosha Nationalpark. Zusätzlich zu den individuell organisierten Aktivitäten bietet die Okutala-Lodge auch die Möglichkeit, im Rahmen der Xplorer-Programme über einen Zeitraum von mehreren Wochen das Leben auf der Farm hautnah zu erleben. Teilnehmer an den Programmen werden im rustikalen Farmhaus untergebracht und unternehmen in Gruppen von bis zu 18 Teilnehmern zahlreiche Abenteuerausflüge. Aktivitäten im Rahmen des Programms sind das Camping im Etosha Nationalpark, das Lesen von Elefantenspuren, die Pflege und Fütterung der Wildtiere und die Präparierung der Wasserstellen, Wandern und Feldtouren in die Wildnis, Mithilfe auf der Farm im Gemüsegarten oder beim Melken der Ziegen, Kochwettbewerbe und das Ausprobieren neuer Rezepte und eine Vielzahl an Informationen und Bildungsangeboten zu Flora und Fauna.Im Rahmen der Ausflüge gibt es die Möglichkeit, Nächte außerhalb der Lodge oder des Farmhauses zu verbringen – in einem Baumhaus nahe der Wasserstelle, auf einer Plattform neben den Elefanten oder beim Camping im Etosha Nationalpark.
Tiere
Die Lodge betreibt mehrere Tierschutz- und Aufzuchtprojekte und bietet den Gästen die Entdeckung und Beteiligung an der Fütterung der Vielfalt der beherbergten Wildtiere. Auf der Farm gibt es unter anderem Giraffen, Leoparden, Geparden, Hyänen, Nashörner, Antilopen, Strauße, Papageien, Wildschweine, Mangusten, Elefanten und Löwen. Diese und viele weitere der insgesamt 114 im Gebiet des Etosha Nationalparks lebenden Säugetier- und 340 Vogelarten können von der Lodge aus oder auf einer der Beobachtungsfahrten in freier Wildbahn beobachtet werden.
Lage
Im zentralen Norden von Namibia etwa 22 Kilometer südwestlich des Etosha Nationalparks in Okaukuejo liegt die Okutala Lodge auf einem 24.000 ha großen Farmland. Die Umgebung ist geprägt von kaskadischen Sanddünen, endlosen Horizonten, klarem Sternenhimmel, eleganten Hügeln und Akazienbäumen sowie einer Diversität hunderter von Tierarten.
Klima & beste Reisezeit
Der wenige Regen fällt zwischen Mitte November und Mitte April. Danach wird es Monat für Monat heißer, bis die nächste Regenzeit Kühlung bringt. Tiere kann man am besten ab August bis Ende November beobachten, wenn sie sich in großen Zahlen an den Wasserlöchern versammeln.
Anreise
Die Okutala Lodge ist privat sowohl per Auto als auch per Flugzeug erreichbar, dank eines neu errichteten, umzäunten Flugfeldes.Von Windhoek erreicht man sie über die gut ausgebaute Straße in Richtung des Etosha Nationalparks. Kostenfreie Privatparkplätze stehen an der Unterkunft zur Verfügung.Zwischen Windhoek und der Okutala Lodge fährt außerdem einmal pro Woche ein komfortabler Shuttlebus mit 18 Sitzen.
Kinder
Familienzimmer sowie eine Vielzahl von Abenteueraktivitäten, die gerade auch auf jüngere Gäste ausgerichtet sind.
Gesundheit
Es empfiehlt sich aufgrund des trockenen, heißen Klimas und der Sonneneinstrahlung stets Sonnenschutz, Sonnenbrille und Kopfbedeckung bei sich zu tragen sowie ausreichend zu trinken.

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Die Okutala Etosha Lodge bietet Natur- und Tierbegeisterten eine Kombination aus luxuriösem Komfort und hautnahem Kontakt mit einer Vielzahl direkt auf dem Gelände der Lodge herumlaufender wilder und zahmer Tierarten. Neben der erstklassischen Sicht auf die artenreiche Wildnis ermöglicht ein Aufenthalt auf der Farm auch einen intensiven Einblick in das alltägliche Leben einer Tierrettungsstation, Wildtierklinik und Buschfarm.
Zentrale Einrichtungen
Auf dem Gelände der reetgedeckten und geschmackvoll eingerichteten Gästelodges läd ein Swimmingpool und zahlreiche Wasserdämme zum Abkühlen bei gleichzeitigem Ausblick auf die Wildnis ein. Die angrenzende, gemütlich im Safaristil dekorierte Lapa mit Restaurant und Bar sowie Ausblick auf die Wasserstelle der Lodge schließt an ein Freiluftdeck mit Feuerstelle und Liegestühlen an. Genießen Sie abends die spontane Trommel- und Gitarrenmusik der Ranger am Lagerfeuer oder betrachten sie vom Deck den glasklaren Sternenhimmel über der afrikanischen Steppe. Das liebevoll bepflanzte Gelände mit seinen verwundenen Pfaden beherbergt außerdem eine Vielzahl an Tiergehegen und frei herumlaufenden Tieren sowie einen biologischen Gemüsegarten und einen Kiosk mit Okutala-Souvenirs. Auf dem weiträumigeren Gelände, das mit dem Safarifahrzeug erreichbar ist, befindet sich die Auffangstation und Klinik für Wildtiere und zahlreiche Wasserstellen und Hotspots für die Beobachtung des Wildlebens.
Gästeunterkünfte
Insgesamt gibt es in der Gästelodge 11 Doppelzimmer, die im luxuriösen Safaristil dekoriert sind. Besonders hervorstechend sind die Massivholztüren einiger Zimmer, die mit künstlerischen afrikanischen Gravuren verziert sind. Unter den 11 Zimmern befinden sich zwei Standardzimmer in der Nähe des Restaurants, zwei luxuriöse Familienzimmer, zwei Einheiten, die aus jeweils zwei Doppelzimmern mit gemeinsamem Wohnzimmer bestehen sowie drei luxuriöse Suiten mit zusätzlichem Raum und herausragender Sicht auf die Wasserstelle. Die Zimmer sind rollstuhlfreundlich eingerichtet und verfügen über ein geräumiges Bad mit Dusche, Wanne und WC, kostenloses WLAN, Moskitonetze, Kaffeekocher und Föhn sowie eine große Terrasse mit Ausblick auf die Wildnis. Weiterhin bietet die Lodge einen Wäscheservice an. Im Rahmen der Ausflüge ist die Übernachtung außerhalb der Lodge möglich – in der Wildnis unter freiem Sternenhimmel oder beim Camping.
Essen & Trinken
Im Restaurant wird morgens Frühstück in Büffetform serviert, bevor Sie sich auf einen der vielfältigen Ausflüge begeben. Die Ausflüge beinhalten gewöhnlich Mittagessen oder Buschpicknick, gegebenenfalls sind auf Anfrage aber auch Lunchpakete erhältlich. Falls Sie sich nachmittags in der Lodge entspannen, steht Ihnen ein hausgemachtes Kuchenbuffet als Snack zur Verfügung. Nach einem langen Tag des Fahrens oder der Safari genießen Sie an der Bar einen Sundowner, während Sie Antilopen, Nashörner und Zebras am nur 40 Meter entfernten Wasserloch beobachten. Abends verwöhnt Sie das Restaurant mi einem 3-gängigen Menü à la carte, inklusive Wildfleisch aus farmeigener Schlachtung. An der Bar können ganztägig zusätzlich Getränke bestellt werden. Auf Anfrage sind auch Gerichte für spezielle Ernährungswünsche erhältlich.
Safaris & Aktivitäten
Die Okutala Lodge bietet ein rundum vollkommenes Urlaubsabenteuer für die ganze Familie. Auf dem Farmgelände selbst gibt es eine ganze Reihe an Möglichkeiten. Gäste können der täglichen Fütterungstour der Raubtiere wie Hyänen, Geparden und Leoparden beiwohnen, oder selbst die handzahmen Giraffen und Elefanten füttern. Jeden Tag werden Ausflüge mit dem Jeep zur Beobachtung der freilebenden Tiere auf dem Farmgelände und Touren zur Beobachtung vom Aussterben bedrohter Tierarten angeboten. Szenische Ausflugsfahrten sind sowohl bei Tag als auch bei Nacht möglich. Das private Safarigefährt der Okutala Farm kann bis zu zehn Gäste auf einmal transportieren und bietet die Möglichkeit für Zwischenstopps an vielen Orten zur Beobachtung und zum Fotografieren ganz nach Belieben. Falls Sie sich lieber selbst fortbewegen, anstatt das Auto zu nehmen, gibt es die Möglichkeit Safaris per Fahrrad, zu Pferd oder beim Wandern zu erleben. Oder gehen Sie einfach mit dem handzahmen Elefanten der Farm spazieren. An ruhigeren Tagen kühlen Sie sich im erfrischenden Pool ab oder machen Bekanntschaft mit den zahlreichen zahmen Tieren wie den beiden Klippspringern, Pfauen oder Mangusten der Lodge. Für Fotografen gibt es außerdem einige speziell eingerichtete Verstecke, aus denen die Besucher die verschiedenen Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten und fotografieren können. Die Okutala Lodge bietet auch längere Ausflüge mit Übernachtung, z.B. in den Etosha Nationalpark. Im Rahmen der Ausflüge gibt es die Möglichkeit, an ungewöhnlichen Orten zu übernachten - in einem Baumhaus nahe der Wasserstelle, auf einer Plattform neben den Elefanten oder beim Camping im Etosha Nationalpark. Zusätzlich zu den individuell organisierten Aktivitäten gibt es auch die Möglichkeit, im Rahmen der Xplorer-Programme über einen Zeitraum von mehreren Wochen das Leben auf der Farm hautnah zu erleben. Teilnehmer an den Programmen werden im rustikalen Farmhaus untergebracht und unternehmen in Gruppen von bis zu 18 Teilnehmern zahlreiche Abenteuerausflüge. Aktivitäten im Rahmen des Programms sind das Camping im Etosha Nationalpark, das Lesen von Elefantenspuren, die Pflege und Fütterung der Wildtiere und die Präparierung der Wasserstellen, Wandern und Feldtouren in die Wildnis, Mithilfe auf der Farm im Gemüsegarten oder beim Melken der Ziegen, Kochwettbewerbe und das Ausprobieren neuer Rezepte und eine Vielzahl an Informationen und Bildungsangeboten zu Flora und Fauna.
Lage
Die Okutala Etosha Lodge liegt im zentralen Norden von Namibia etwa 22 Kilometer südwestlich des Etosha Nationalparks in Okaukuejo auf einem 24.000 ha großen Farmland. Die Umgebung ist geprägt von kaskadischen Sanddünen, endlosen Horizonten, klarem Sternenhimmel, eleganten Hügeln und Akazienbäumen sowie einer Diversität hunderter von Tierarten.
Anreise
Die Okutala Lodge ist privat sowohl per Auto als auch per Flugzeug erreichbar, dank eines neu errichteten, umzäunten Flugfeldes. Von Windhoek erreicht man sie über die gut ausgebaute Straße in Richtung des Etosha Nationalparks innerhalb von vier Stunden. Kostenfreie Privatparkplätze stehen an der Unterkunft zur Verfügung. Zwischen Windhoek und der Okutala Lodge fährt außerdem einmal pro Woche ein komfortabler Shuttlebus mit 18 Sitzen.
Gesundheit
Es empfiehlt sich aufgrund des trockenen, heißen Klimas und der Sonneneinstrahlung stets Sonnenschutz, Sonnenbrille und Kopfbedeckung bei sich zu tragen sowie ausreichend zu trinken.

Kontakt/Anfrage

preloader-image