Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Nehimba Lodge
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
26 Gäste in 7 Chalets; davon 2 Familienchalets
Highlights
Das Motto der Nehimba Lodge - „Living with the elephants“ - trifft exakt die Tatsache, die Nehimba auszeichnet: die einzigartige Nähe zu den Tieren. Nahezu täglich kommen Elefanten zu Besuch, um aus dem Pool der Lodge zu trinken und lassen sich dabei auch nicht von den Gästen stören, die dort gerade ein Bad nehmen! Der hohe Komfort der Chalets und die ruhige Lage sind weitere Pluspunkte der Unterkunft.
Zentrale Einrichtungen
Reetgedecktes Hauptgebäude in L-Form mit Bar und mehreren Lounges, großem Tisch für die gemeinsamen Mahlzeiten; Swimmingpool
Gäste­unterkünfte
Sieben auf Stelzen gebaute Chalets, davon zwei Familienchalets; Doppelbett oder zwei Einzelbetten; Ventilatoren; Kaffeemaschine und Teekocher; Badezimmer en suite mit fließend heißem Wasser, WC, Badewanne und Waschbecken; Dusche außerhalb; Ausblick von den privaten Balkons auf das Wasserloch
Essen & Trinken
Drei Mahlzeiten täglich; Drei-Gänge-Menü abends; gemeinsames Essen im Hauptgebäude oder auf Wunsch auch draußen; Alkoholfreie Getränke ebenso wie lokale Weine im Preis inbegriffen
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten im Nationalpark tagsüber und auch nachts; Fahrten mit dem „Elephant Express“, einer ursprünglichen Eisenbahn mit einem guten Ausblick auf die Wildtiere entlang der Strecke; Pump Runs; Besuche der Ruinen von Bumbuzi und Mtoa
Tiere
Elefanten; Schakale; Büffel; Löwen; Giraffen; Antilopen; Zebras; Impalas; Wildhunde; zahlreiche Vogel- und Reptilienarten
Lage
Die „Nehimba Lodge“ liegt in einer privaten Konzession im nördlichen Teil des Hwange Nationalparks, der sich im Westen Simbabwes befindet. Die Umgebung ist vornehmlich ruhig und unterscheidet sich vom Süden des Parks durch die Grasflächen und vereinzelten Wälder.
Klima & beste Reisezeit
November bis Februar die wärmsten Monate; Juni und Juli teilweise Nachtfrost; Trockenzeit Juli bis Oktober (besonders gut zur Beobachtung der Tierwelt an den Wasserlöchern)
Anreise
Transfer (ca. 4 Stunden) ab Victoria Falls, dessen Flughafen insbesondere von Johannesburg aus angeflogen wird weitere Möglichkeiten: Transfer vom Hwange Main Camp oder dem Hwange Mbala Gate aus; saisonal besteht auch ein Transfer per Leichtflugzeug von Victoria Falls zum Landeplatz „Hwange's Shapi“ (ca. 45 Minuten), von dort Fahrt bis zur Nehimba Lodge in 15 Minuten
Kinder
Kinder ab 7 Jahren sind willkommen; ständige Aufsicht durch die Eltern muss aufgrund der Wildtiere gewährleistet sein
Nachhaltigkeit
Der Träger, Imvelo, setzt sich in vielfältigster Weise für die lokale Bevölkerung ein, beispielsweise durch den Bau von Schulen, der Ausbildung von Lehrern oder der Investition in die Verbesserung der medizinischen Versorgung und zeigt Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Tiere durch den Bau von Wasserpumpen
Betreiber
Imvelo

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Motto der Nehimba Lodge - „Living with the elephants“ - trifft exakt die Tatsache, die Nehimba auszeichnet: die einzigartige Nähe zu den Tieren. Nahezu täglich kommen Elefanten zu Besuch, um aus dem Pool der Lodge zu trinken und lassen sich dabei auch nicht von den Gästen stören, die dort gerade ein Bad nehmen! Der hohe Komfort der Chalets und die ruhige Lage sind weitere Pluspunkte der Unterkunft.
Highlights
Das Motto der Nehimba Lodge - „Living with the elephants“ - trifft exakt die Tatsache, die Nehimba auszeichnet: die einzigartige Nähe zu den Tieren. Nahezu täglich kommen Elefanten zu Besuch, um aus dem Pool der Lodge zu trinken und lassen sich dabei auch nicht von den Gästen stören, die dort gerade ein Bad nehmen oder direkt daneben auf der Terrasse entspannen! Der hohe Komfort der reetgedeckten Chalets und die ruhige Lage im Norden des Hwange National Parks sind weitere Pluspunkte der Unterkunft.
Zentrale Einrichtungen
Das Haupthaus mit seinem Reetdach und den offenen Seiten, beinhaltet mehrere kleine Sitzgruppen und einen großen Tisch, an dem in gemütlicher Atmosphäre das gemeinsame Essen eingenommen wird. Vom Inneren hat man ebenso wie von der Terrasse aus einen guten Blick auf das Wasserloch und den Pool, der von den Elefanten auch als Trinkquelle gerne genutzt wird.
Unterkunft
Die Chalets sind allesamt auf Stelzen erhöht gebaut und reetgedeckt. Zwei davon sind ideal für Familien, da sie neben dem Doppelbett auch über zwei Einzelbetten verfügen. In den anderen fünf Chalets gibt es jeweils ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Ausgestattet mit Ventilatoren, Kaffeemaschine und Teekocher bieten die Unterkünfte den nötigen Komfort. Die Einrichtung ist gediegen, aber ansprechend in warmen Tönen gehalten. Das Badezimmer en suite mit WC, Badewanne und Waschbecken ist holzgetäfelt und wird durch eine außerhalb liegende Dusche ergänzt. Alle privaten Terrassen der Chalets bieten einen direkten Blick auf das nur wenige Meter entfernte Wasserloch.
Safaris & Aktivitäten
Bestens ausgebildete Guides nehmen Sie mit auf Pirschfahrten durch den Hwange National Park, sowohl tagsüber, als auch nachts, wodurch Sie die Möglichkeit erhalten, das gesamte Spektrum der ansässigen Tiere zu beobachten, inklusive der nachtaktiven. Die Touren können im Geländewagen oder auch zu Fuß unternommen werden und Nehimba bietet des Weiteren sogenannte Pump Runs an, die Sie zu den künstlich errichteten Wasserstellen führen, ohne die die Tiere besonders in der Trockenzeit große Probleme hätten. Eine weitere Attraktion ist der „Elephant Express“. Die Bahnstrecke wurde von den ersten Siedlern errichtet und heute dazu genutzt, in den neu aufbereiteten Wagons den Nationalpark zu erkunden. Außerdem können Sie Ausflüge zu den historisch bedeutsamen Ruinen von Bumbuzi und Mtoa unternehmen.
Gesundheit und Sicherheit
Eine Malaria-Prophylaxe ist empfehlenswert, da Simbabwe im Risikogebiet liegt. Des Weiteren kann bei der Einreise über ein mit Gelbfieber infiziertes Land ein Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung verlangt werden. Die Guides sind allesamt ausgebildet in Erster Hilfe, ein Erste-Hilfe-Koffer ist auf dem Gelände verfügbar. Die direkte Nähe zu den Wildtieren birgt verständlicherweise ebenfalls eine Gefahr, die besonders durch überlegtes Handeln und Befolgen der Sicherheitsanweisungen gedämmt werden kann. Schützen Sie sich aus eigenem Interesse vor der intensiven UV-Strahlung durch Sonnenschutzmittel und Kopfbedeckungen und achten Sie auf die ausreichende Einnahme von Flüssigkeit.
Essen & und Trinken
Die drei Mahlzeiten täglich werden gemeinsam im Hauptgebäude genossen – mit einem freien Blick auf die Landschaft und die Tiere um das Haus herum. Wenn Sie es wünschen, kann das Essen auch direkt draußen serviert werden. Auch auf Bitten bezüglich der Auswahl der Speisen, sei es aufgrund von Unverträglichkeiten oder einem vegetarischen Ernährungsstil, wird zuvorkommend eingegangen. Lokale Weine und alkoholfreie Getränke sind im Preis inbegriffen und sind beispielsweise an der Bar im Hauptgebäude erhältlich.
Gästezahl
26 Gäste in 7 Chalets; davon 2 Familienchalets
Anreise
1. Möglichkeit: Ein Transfer bringt Sie in circa vier Stunden von Victoria Falls zur Nehimba Lodge. Victoria Falls besitzt Verbindungen hauptsächlich von und nach Johannesburg. 2. Möglichkeit: Auch vom Hwange Main Camp und dem Hwange Mbala Gate aus wird ein Transfer angeboten. 3. Möglichkeit: Saisonal besteht des Weiteren die Option, per Leichtflugzeug in 45 Minuten von Victoria Falls zum Landeplatz „Hwange's Shapi“ gebracht zu werden. Ab dort ist es nur noch eine Fahrt von rund fünfzehn Minuten zur Nehimba Lodge.
Betreiber
Imvelo

Kontakt/Anfrage

preloader-image