Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Leopard Lodge
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
12 Gäste in 5 Chalets
Highlights
Einfache Lodge am Kafue River mit Zugang zu einer Reihe von Aktivitäten am Fluss und im Nationalpark. Bemerkenswert ist vor Allem die Flussterrasse, die eine guten Blick auf das gegenüberliegende Ufer bietet, wo immer wieder Tiere aus dem Park auftauchen - auch Raubkatzen. Ganzjährig geöffnet.
Zentrale Einrichtungen
Reetgedecktes Lodgegebäude mit Speisesaal und Bar. Steinfußböden. Neben dem Hauptgebäude ein Swimming Pool. Angrenzend ein etwas erhöhter Feuerplatz. Direkt am Flussufer ein großes, über das Wasser gebautes Deck. Hier werden Mahlzeiten serviert. Das Deck dient als ein Art Outdoor Lounge.
Gäste­unterkünfte
Die Gästechalets sind aus Stein gemauert und reetgedeckt. Ein Gästechalet bietet zwei Zimmer bei gemeinsamem Bad. Die vier anderen Chalets habe alle ein privates Bad mit Dusche, Waschbecken, WC, fließend Kalt- und Warmwasser. Moskitonetze über den Betten, Deckenventilatoren. Alle Chalets haben eine Flussblick. Neben den Chalets gibt es noch permanente Zelte und Camps Sites für Selbstversorger.
Essen & Trinken
Vier gemeinschaftliche Mahlzeiten täglich, meist serviert auf dem Flussdeck: Einfaches Frühstück mit Tee und Kaffee, dazu Toast, Lunch nach der Morgenaktivität. Afternoon Tea vor der Nachmittagsaktivtät und Dinner. Getränke sind nicht inbegriffen.
Safaris & Aktivitäten
Game Drives im Kafue National Park, Angeltouren auf dem Kafue - Ausrüstung wird gestellt, Walking Safari, Vogelbeobachtung, Kanutouren. Von Mitte November bis mindestens Mitte Mai entfallen die Game Drives wegen der schlechten Straßenzustände im Kafue National. Die Aktivitäten konzentrieren sich dann auf den Fluss.
Tiere
Am Ufer und teilweise im Camp: Elefanten, Löwen, Nilpferde, Krokodile, Eisvögel, Fischadler, Leopard. Im Fluss: Verschiedene Welse, Barsche und Hechte. Im Nationalpark: Leopard, Löwe, Wildhund, Gepard, verschiedene Antilopenarten, Kleinsäuger.
Lage
Die Lodge liegt in der Lunga-Lushwishi Game Management Area, also einer Pufferzone, die wiederum nördlich und südlich vom Kafue National Park umschlossen ist. Sie gehört zum Nordteil des Kafue National Park und steht am Ufer des Kafue River. Im Rücken der Lodge gibt es Wald und Busch.
Anreise
Etwa 4 1/2 Stunden im Fahrzeug ab Lusaka. Ein normales Straßenfahrzeug reicht aus. Ab Mumbwa Schotterpisten. Etwa 4km vor der Lodge muss man auf einer Pontonfähre den Kafue River überqueren. Betriebsschluss 18:00 Uhr. Im Kleinflugzeug ab Lusaka oder Livingstone jeweils ca 1h 15min. Die Landebahn liegt unmittelbar hinter der Lodge.
Kinder
Kinder aller Altersgruppen willkommen, allerdings nur begrenzte Teilnahmemöglichkeit bei Walking Safaris. Kinderrabatte abhängig vom Alter. Es gibt eine Familieneinheit (siehe "Gästeunterkünfte" oben). Eltern müssen ihre Kinder stets beaufsichtigen - Raubtiere laufen gelegentlich durch das Camp. Es gibt keine Zäune!
Gesundheit
Im Kafue National Park besteht ganzjährig Malaria Gefahr. Reisenden wird dringend empfohlen, rechtzeitig vor Reiseantritt nach Sambia und Kafue eine Malariaprophylaxe durchzuführen.
Nachhaltigkeit
Solarstrom für das ganze Camp, Beschäftigung für örtliche Gemeinden
Betreiber
Jacques Collins

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Leopard Lodge ist ganzjährig geöffnet, eignet sich aber von Mitte November bis Mitte Mai ausschließlich für wasserbasierte Aktivitäten - sprich Angeln und Tierbeobachtungen entlang des Flussufers vom Boot aus. In der restlichen Zeit werden die Aktivitäten, speziell die Game Drives im Kafue National Park, in Kooperation mit Lufupa Safari Lodge und mit Mukambi Safari Lodge, beide relativ nahe gelegen, durchgeführt.
Gesundheit
Im Kafue National Park besteht ganzjährig Malaria Gefahr. Reisenden wird dringend empfohlen, rechtzeitig vor Reiseantritt nach Sambia und Kafue eine Malariaprophylaxe durchzuführen.

Kontakt/Anfrage

preloader-image