Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Zarafa Dhow Suites
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
4 Gäste in 2 Zimmern einer Art Villa
Highlights
Die Zarafa Dhow Suites sind eine exklusive und absolut private Erweiterung des Zarafa Camp für maximal 4 Gäste. Das Safari-Erlebnis ist weitgehend identisch mit dem Zarafa Camp an sich: Fantastischer Wildreichtum in der Umgebung, vielfältige Lebensräume, alles bestens geeignet für anspruchsvolle Photographen.
Zentrale Einrichtungen
Es gibt nur ein einziges Gebäude, dessen mittlerer Teil eine große, private Lounge ist. Auf dem Deck vor dem Gebäude werden die Mahlzeiten serviert. Wiederum vor dem Deck gibt es einen kleinen Pool, der ausschließlich von den Gästen der Dhow Suite genutzt werden kann.
Gäste­unterkünfte
2 sehr große Schlafräume rechts und links der privaten Lounge, mit separaten Eingängen, aber eben auch Verbindungstüren zur Lounge. Jeder Raum hat ein privates Bad mit fließend Kalt- und Warmwasser, Kupferwannen, Dusche und WC. Schöner Blick auf die Zibadianja-Lagune. Der Platz reicht komfortabel auch für 5 Personen, wenn die 5. Person ein Kind ist.
Essen & Trinken
Privater Koch, der auf alle Wünsche der Gäste während des Aufenthaltes eingehen kann. Private Mahlzeiten auf dem Deck vor der Lounge oder unter dem Hauptdach. All Inclusive mit Ausnahme von Premium-Weinen und Spirituosen.
Safaris & Aktivitäten
Die Gäste bekommen einen privaten Guide und ein privates Fahrzeug inklusive für die Dauer des Aufenthaltes. Pirschfahrten morgens, nachmittags und nachts; Vogelbeobachtung an der Zibadianja-Lagune, geführte Buschwanderungen auch mehrtägig, Beobachtungsunterstände am Selinda Spillway, Photographie, Angeln, Spektive verfügbar. Für je zwei Gäste steht für die Dauer des Aufenthaltes eine professionelle Canon 7D-Kamera zur beliebigen Nutzung zusammen mit einem ebenfalls hochwertigen Tele-Zoom-Objektiv und einem Weitwinkel-Zoom-Objektiv zur Verfügung. Zusätzlich gibt es 2 Swarowski Ferngläser zur Beobachtung.
Tiere
Wildhund (im Juni hohe Wahrscheinlichkeit, neugeborene Wildhunde an ihrem Bau zu sehen), Löwe, Gepard, Säbelantilopen, Zebra, Gnu, Tüpfelhyänen, Leopard, Karakal, Elefanten, Büffel, Giraffe, Nilpferd. Wasservögel aller Art.
Lage
Die Zarafa Dhow Suites liegen neben dem nördlichsten Zarafa-Gästezelt, und zwar mit ausreichendem Abstand für Privatsphäre. Das Camp (Früher Zibalianja und dann Zibadianja Camp) liegt in der Linyanti-Region, bzw in der Selinda-Konzession am östlichen Rand der Zibadianja-Lagune. In wasserreichen Jahren wird die Lagune aus dem Selinda-Spillway und aus dem Linyanti gespeist, und gibt zugleich Wasser an den Savute-Kanal ab.
Anreise
Im Kleinflugzeug 155km / 1h 15 min ab Maun, 190km / 1h 45min ab Kasane zum Selinda-Airstrip. Das Camp ist mit dem eigenen Fahrzeug nicht erreichbar. Vom Airstrip 2,5km Transfer im Geländefahrzeug.
Kinder
Kinder ab 8 Jahren sind willkommen. Eltern müssen ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen. Familien mit 4 oder mehr Personen ohne Aufschlag.
Nachhaltigkeit
Zelte errichtet auf 100 Jahre alten, recycelten Teakdecks; Solarenergie, „Pack for a Purpose“-Initiative www.packforapurpose.org
Betreiber
Great Plains Conservation

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Zarafa Dhow Suites sind eine exklusive und absolut private Erweiterung des Zarafa Camps, geeignet für bis zu 4 Personen in zwei sehr großen Schlafräumen. Die Suites können nur als ganzes gebucht werden. Gelegen mitten im besten Safarigebiet an den Linyanti-Sümpfen.
Highlights
Die Zarafa Dhow Suites bieten für exklusive Anlässe im privaten Kreis ein unübertreffbares Ambiente. Zwar liegen die Suites in unmittelbarer Nachbarschaft zum eigentlichen Zarafa Camp, werden aber getrennt geführt. Dadurch bleibt die Exklusivität unangetastet. Zugleich haben alle Gäste Zugang zur großartigen und Wildreichen Selinda-Konzession.
Gesundheit und Sicherheit
Die Selinda-Konzession ist Malaria Gebiet, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen. Auch wenn Erkrankungen selten sind, lohnt es sich für Touristen nicht, ein Risiko einzugehen. Die meisten Probleme ergeben sich allerdings daraus, dass Gäste nicht ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Es stehen Ihnen zu jedem Zeitpunkt Getränke zur Verfügung. Trinken Sie ausreichend, auch wenn Sie keinen Durst verspüren. Die leitenden Angestellten im Camp sind in medizinischer Ersthilfe ausgebildet. Eine Grundausrüstung medizinischer Geräte und Medikamente befindet sich im Camp. Wenn nötig kann per Funk professionelle Hilfe und eine Evakuierung angefordert werden. Fast alle Camps und Lodges fordern verpflichtend von Ihren Gästen, dass Sie während des Aufenthalts einen entsprechenden Krankenversicherungsschutz genießen.
Gästezahl
4 Gäste in 2 Zimmern einer Art Villa
Nachhaltigkeit
Zelte errichtet auf 100 Jahre alten, recycelten Teakdecks; Solarenergie, „Pack for a Purpose“-Initiative www.packforapurpose.org .
Betreiber
Great Plains Conservation

Kontakt/Anfrage

preloader-image