Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Little Mombo Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
6 Gäste in 3 Chalets
Highlights
Zusammen mit den Duba Plains gehört das Mombo-Gebiet, das ja innerhalb des Moremi Game Reserve liegt, zu den besten Wildregionen in Botswana und sogar im südlichen Afrika. Nicht umsonst wurden gerade hier preisgekrönte Wildtierdokumentationen gedreht.
Zentrale Einrichtungen
Lounge, Speisesaal und Bar in offenen, reetgedeckten Gebäuden unter großen Bäumen, alle mit fantastischem Blick hinaus auf die Flutebene. Kleiner Plunge-Pool, Feuerdeck unter freiem Himmel. Little Mombo ähnelt seiner großen Schwester Mombo Camp sehr stark und ist mit ihm über einen Laufsteg verbunden.
Gäste­unterkünfte
3 sehr geräumige Chalets mit Dusche innen und außen, fließend Kalt- und Warmwasser, privater Veranda.
Essen & Trinken
All Inclusive. Frühstück, Brunch, Afternoon Tea und Abendessen. Mahlzeiten meist gemeinschaftlich, aber auch auf Wunsch privat. Bar rund um die Uhr geöffnet.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten morgens und nachmittags, Vogelbeobachtung, Ausflüge zum Beobachtungsunterstand, geführte Buschwanderungen.
Tiere
Man sagt, Tierbeobachtung ist nirgendwo in Botswana so gut wie im Mombo-Gebiet. Elefant, Löwe, Zebra, Gnu, Breitmaulnashorn, Tüpfelhyänen, Leopard, Büffel, Giraffe, Nilpferd, Schakale, Wildhunde, Wasservögel.
Lage
Mombo Camp liegt im westlichen Teil des Moremi Game Reserve am äußeren Ende von Chief’s Island. Etwa 1km vom Camp entfernt strömt ein Seitenarm des Jao River vorbei. Auf der Nordostseite des Camp liegen die Graslandschaften von Chief’s Island, im Westen und Südwesten die dauerhaften und jahreszeitlichen Sümpfe des oberen Okavango-Deltas.
Anreise
Im Kleinflugzeug 115km / 1h ab Maun, 310km / 2h15min ab Kasane. Das Camp ist mit dem eigenen Fahrzeug nicht erreichbar. Vom Airstrip 2km Transfer im Geländefahrzeug.
Kinder
Kinder ab 6 Jahre sind willkommen. Jedoch müssen für Kinder unter 12 separate Aktivitäten gegen Zusatzkosten gebucht werden. Eltern müssen ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen.
Nachhaltigkeit
Der Betreiber gilt als führend in der Entwicklung einer nachhaltigen Tourismuswirtschaft: Conservation at Wilderness Safaris
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Zusammen mit den Duba Plains gehört das Mombo-Gebiet, das ja innerhalb des Moremi Game Reserve liegt, zu den besten Wildregionen in Botswana und sogar im südlichen Afrika. Nicht umsonst wurden gerade hier preisgekrönte Wildtierdokumentationen gedreht.
Highlights
Zusammen mit den Duba Plains gehört das Mombo-Gebiet, das ja innerhalb des Moremi Game Reserve liegt, zu den besten Wildregionen in Botswana und sogar im südlichen Afrika. Nicht umsonst wurden gerade hier preisgekrönte Wildtierdokumentationen gedreht.
Zentrale Einrichtungen
Das Little Mombo Camp liegt auf der gleichen kleinen Insel wie Mombo selbst, allerdings so weit abseits, dass es sein eigenes Ambiente und seine eigene Infrastruktur hat. Es bleibt jedoch mit dem Mombo Camp über Laufstege verbunden. Da Little Mombo nur 3 Zelte hat, geht es dort sehr privat zu – das Camp ist für kleine Gruppen bestens geeignet. Bei Bedarf können natürlich Chalets beim größeren Nachbarn zugebucht werden. Aber Lounge, Sala und Speisesaal sind speziell für die Gäste auf Little Mombo eingerichtet und auch die Küche wird getrennt geführt. Ansonsten ist die Lage vergleichbar mit Mombo Camp: Offene Flutebenen beherrschen den Blick, die unmittelbare Nähe der Natur prägt das Empfinden und die Atmosphäre.
Unterkunft
3 luxuriöse, geräumige Zelte bieten Unterkunft für jeweils zwei Personen. Sie sind untereinander auf etwa 2 Meter hohen Stegen verbunden. Alle Zelte verfügen über fließend Kalt- und Warmwasser, zwei Waschbecken, WC, sowie Innen – und Außendusche. Die Doppelbetten stehen unter großen Moskitonetzen. Auf der privaten Veranda und der ebenfalls privaten Sala können Sie ausruhen oder die Abende genießen.
Safaris & Aktivitäten
Selbstverständlich liegt der Fokus der Mombo-Aktivitäten ganz der Beobachtung der großen Wildtiere. Morgens und abends werden Pirschfahrten angeboten, auf der Sie mit fast mit Garantie Löwen, Leoparden oder Wildhunde zu sehen bekommen. Es gibt auch Breitmaulnashörner im Mombo-Gebiet, jedoch liegen deren bevorzugte Räume in einiger Entfernung vom Camp. Sprechen Sie mit Ihren Guides – vielleicht lässt sich etwas machen. Außerdem können Sie Ausflüge im Mokoro unternehmen oder – je nach Jahreszeit und Höhe der Vegetation – auch geführte Wanderungen durch den Busch.
Gesundheit und Sicherheit
Das gesamte Okavango-Delta ist Malariagebiet. Auch im Little Mombo Camp müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.
Essen & und Trinken
Alle Mahlzeiten und Getränke sind inklusive. Das Essen wird entweder private oder in gesellig für die Kleingruppe serviert. Der Koch erfüllt Ihnen gerne Ihre persönlichen Wünsche oder überrascht Sie mit ausgesuchten Menus. Bedienen Sie sich selbst wann immer Sie wollen an der Bar.
Gästezahl
6 Gäste in 3 Chalets
Anreise
Little Mombo wird mit kleinen Propellermaschinen angeflogen. Der Flug dauert von Maun 1h (115km) und ab Kasane 2h 15min (315 km). Das Camp ist mit dem eigenen Fahrzeug nicht erreichbar. Vom Mombo-Airstrip, der auch das Mombo Camp bedient, sind es etwa 2km im Geländefahrzeug.
Betreiber
Wilderness Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image