Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Victoria Falls Hotel
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
322 Gäste in 161 Zimmern unterschiedlicher Konfiguration
Highlights
Das Victoria Falls Hotel ist seit seiner Erbauung 1904 das beherrschende Hotel direkt bei den Victoriafällen. Das Gebäude versprüht kolonialen Charme und wurde in jüngster Zeit umfangreich renoviert. In 10 Minuten zu Fuß zu den Wasserfällen.
Zentrale Einrichtungen
Alles im Kolonialstil aus der Zeit Edwards VII: 3 Restaurants, den luxuriösen Livingstone Room, die Stanley Terrace mit toller Aussicht und die legere Jungle Junction. Swimming Pool in der gepflegten Gartenanlage, privater Pfad zum Eingang des Victoria-Fälle-Nationalparks. Friseur-, Beauty Salon, E- Lounge, WiFi im ganzen Hotel, Bücherei, Lounges und Leseräume, Kapelle, 2 Konferenzräume, Curio Shop, 2 Tenniscourts, sichere Parkplätze.
Gäste­unterkünfte
161 Räumlichkeiten mit Satelliten-TV, Safe, Telefon, Bad en suite (Badewanne, Dusche, Waschbecken, Toilette, Fön, Steckdose, fließend Kalt- und Warmwasser). 24-Stunden-Zimmerservice und Wäscheservice. Alle Suiten und Deluxe-Zimmer mit gekühlter Minibar. Aufteilung: 37 Standardzimmer, 58 Traditional Rooms, 48 Deluxe Rooms, 7 Junior-Suiten, 4 Honeymoon-Suiten, 1 Royal Suite. Highlight: der 2013 renovierte „Stables Wing“ mit privatem Check-In, Wifi in der Lounge und allen Zimmern. Insgesamt 43 Zimmer mit Klimaanlage, großen Betten, Moskitonetzen, Minibar, Flatscreens, Möbeln und Bädern im Stile der 1920er Jahre, inklusive freistehender Badewanne.
Essen & Trinken
Im Allgemeinen auf der Basis von Bed and Breakfast, die weiteren Mahlzeiten und alle Getränke kosten extra und können in einem der 3 Restaurants eingenommen werden: Die legere Jungle Junction mit Boma und Musikprogramm (Frühstück, Lunch, Dinner), die Stanley Terrace mit atemberaubender Aussicht (High Tea und leichte Mahlzeiten) auf die Victoria Falls Bridge und der elegante Livingstone Room für ein formales 7-Gänge-Dinner à la carte und einer großen Weinkarte. Die Gäste speisen an individuellen Tischen unter freiem Himmel oder unter Dach.
Safaris & Aktivitäten
Fast alle Aktivitäten müssen extra bezahlt werden und werden direkt vor Ort organisiert. Im und um das Hotel herum: Spaziergang zu den Victoriafällen, eine Flußfahrt auf dem Sambesi, Musik- und Unterhaltungsprogramm in der Boma der Jungle Junction, hauseigenes Spa, 2 Tennisplätze. In der näheren Umgebung: Safaris auf dem Rücken eines Elefanten, Pirschfahrten im Victoria Falls oder Zambezi National Park, White Water Rafting, Fischen auf dem Sambesi, Kanufahren, Parasailing, Jet Boat, Reiten Golf (18-Loch), Bungee Jumping, Seilrutsche (Zip-lining), Abseiling, Gorge Swing, Helikopter- oder Ultraleichtflüge, Dorfausflüge, Victoria Falls Stadt.
Tiere
Der Fokus liegt natürlich weniger auf Tieren als auf den Wasserfällen selbst. Hin und wieder trieben sich Affen – Meerkatzen, wie die Südliche Grünmeerkatze, und Paviane – auf dem Hotelgelände herum und in der tropischen Landschaft leben verschiedene Vögel. Wer sich auf dem Sambesi fortbewegt, wird Elefanten, Krokodilen und Nilpferden begegnen, wirklich interessant wird es allerdings erst bei einem Besuch des Viktoriafälle- oder Sambesi-Nationalparks, wo es unter anderem Elefanten, Büffel, Breitmaulnashörner, Löwen, Leoparden, Antilopen (Eland, Rappenantilope, Kudu, Wasserbock, Impala), Zebras, Giraffen zu bestaunen gibt.
Lage
Im Victoriafälle Nationalpark, auf der Simbabwer Seite der Victoriafälle am Scheitelpunkt von 2. und 3. Sambesi-Schlucht in einer großen, gepflegten Gartenanlage, in der Nähe der Stadt Victoria Falls. Mit unverstelltem Blick auf die 2. Sambesischlucht und die Victoria Falls Bridge.
Anreise
Mit dem Flugzeug nach Victoria Falls Airport, dann ca. 20 Min. Transfer. Die eigene Anreise mit privatem PKW ist kein Problem.
Kinder
Kinder aller Altersgruppen sind willkommen, allerdings gibt es gewisse Regeln: Ein Rabatt für Kinder kann nur gewährt werden, wenn zusammenhängende Zimmer verfügbar sind. Sollte dies nicht der Fall sein, dann kann kein Rabatt gewährt werden. Für Säuglinge (0-2) können Wiegen im Raum der Eltern aufgestellt werden, Extrabetten für Kinder sind allerdings nicht möglich. Ein Baby Sitting Service kann gebucht werden.
Betreiber
African Sun

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Victoria Falls Hotel ist ein altehrwürdiges Hotel, das bei seiner Erbauung im Jahre 1904 das allererste Hotel bei den Victoriafällen war. Das Haus versprüht kolonialen Charme im edwardianischen Stil alter Luxushotels, und konnte seinen Anspruch durch substantielle Renovierungen in jüngster Zeit auch in die Gegenwart übertragen. Gäste erreichen die Wasserfälle in nur 10 Minuten zu Fuß.
Highlights
Das Victoria Falls Hotel ist ein altehrwürdiges Hotel, das bei seiner Erbauung im Jahre 1904 das allererste Hotel bei den Victoriafällen war. Das Haus versprüht kolonialen Charme im edwardianischen Stil alter Luxushotels, und konnte seinen Anspruch durch substantielle Renovierungen in jüngster Zeit auch in die Gegenwart übertragen. Gäste erreichen die Wasserfälle in nur 10 Minuten zu Fuß.
Zentrale Einrichtungen
Dieses Hotel atmet Vergangenheit: Portraits der prägenden geschichtlichen Figuren der Gründungszeit und berühmter Gäste schmücken die Wände der Korridore der „Grand Old Lady of the Falls“, wie das Hotel liebevoll genannt wird. 1904, zur Zeit Edwards VII erbaut, bietet es alle Annehmlichkeiten, die man von einem Hotel dieser Kategorie erwartet, in Verbindung mit einer weltweit einmaligen Lage, direkt über den Victoriafällen. Das Victoria Falls Hotel eignet sich ideal als Ausgangspunkt oder zum Ausklang einer Safarireise, beispielsweise zum Okavango-Delta oder in den Chobe-Nationalpark. Das Hotel verfügt über drei Restaurants, den luxuriösen Livingstone Room, die spektakuläre Stanley Terrace und die lockere Jungle Junction. Etwas abseits vom Hauptbereich befindet sich ein großer kolonialer Swimming Pool, in der gepflegten Gartenanlage mit tropischer Flora und schön angelegten Gartenteichen führt ein privater Pfad die Gäste des Hotels exklusiv in nur 10 Minuten zum Eingang des Regenwaldes des Victoria-Falls-Nationalparks. Zu den Annehmlichkeiten eines solch großen Hauses zählen weiterhin ein Friseur-, und ein Beauty Salon, eine E- Lounge und WiFi im ganzen Hotel, eine Bücherei, Lounges und Leseräume mit gemütlichen Sofas, eine Kapelle, zwei repräsentative Konferenzräume, sowie ein Curio Shop. Im Außenbereich gibt es zwei Allwettertennisplätze und gesicherte Parkplätze.
Unterkunft
Alle 161 Zimmer sind klimatisiert, haben digitales Satellitenfernsehen und einen Safe. Zum Service gehören ein 24-Stunden-Zimmerservice, Wäscheservice (am gleichen Tag), ein Telefon in jedem Zimmer und jeden Morgen Kaffee oder Tee, der direkt ins Zimmer gebracht wird. Alle Räume spiegeln in Einrichtung und Dekoration ihr koloniales Erbe wider und haben ein Bad en suite mit Badewanne, Dusche, Waschbecken, Toilette, Fön, Steckdose für Rasierer und natürlich fließend Kalt- und Warmwasser. Die Zimmer teilen sich auf in 37 Standardzimmer, 58 Traditional Rooms, 48 Deluxe Rooms, sieben Junior-Suiten, vier Honeymoon-Suiten und eine Royal Suite. Zwei der Deluxe-Zimmer sind miteinander verbunden und eignen sich somit besonders für Familien. Alle Suiten und Deluxe-Zimmer verfügen über eine Minibar mit gekühlten Getränken. Das Highlight stellt sicherlich der 2013 renovierte „Stables Wing“ dar, ein separates Gebäude neben dem Haupthaus, das 44 separate Zimmer auf zwei Etagen enthält, vier davon können durch eine Verbindungstür zu Familiensuiten vergrößert werden. Die Gäste hier können sich wie in einem „Boutique Hotel im Hotel“ fühlen, ein separater Eingang mit privatem Check-In und eine eigene Lounge, in der kostenlos Kaffee, Tee und Kuchen serviert werden, lassen ein Gefühl der Exklusivität aufkommen, das noch von einigen Extra-Annehmlichkeiten verstärkt wird. Für jeden Gast sind ein Sundowner auf der Stanley Terrace, eine Massage, ein alkoholfreier Pre Dinner Drink, sowie Snacks auf dem Zimmer im Aufenthalt inklusive. Im ganzen Gebäude gibt es WiFi, alle Zimmer sind klimatisiert und im Stile der 1920er Jahre gehalten. Zur Ausstattung gehören große, durch Moskitonetze geschützte Betten, eine Minibar mit nichtalkoholischen Getränken und eine Einrichtung, die mit altmodischen Sofas und modernen Flatscreens den Spagat zwischen der Geschichte des Hauses und der Gegenwart vollzieht. Das Badezimmer lässt mit Schachbrettfliesen, Vintage-Waschbecken und einer großen freistehenden Badewanne die goldenen 20er wieder aufleben.
Safaris & Aktivitäten
Das Hotel ist eine Attraktion in sich und hat die ideale Position, um die Victoriafälle zu genießen. Hier wird ein Potpourri an Aktivitäten geboten, bei denen sowohl der Abenteurer als auch der Faulenzer zufriedengestellt wird. So gut wie alle Aktivitäten müssen extra bezahlt werden und werden direkt vor Ort im sog. Activity Centre arrangiert. Aktivitäten, die um das Hotel herum angeboten werden, sind: ein Besuch des Regenwaldes bei den Fällen, der in einem gemütlichen 10-minütigen Spaziergang aus der Gartenanlage des Hotels heraus erreicht werden kann, eine Flußfahrt auf dem Sambesi, die entspannendste Art den Tag mit Snacks und Sundownern ausklingen zu lassen, das afrikanische Musik- und Unterhaltungsprogramm in der Boma der Jungle Junction, verwöhnende Beauty- und Spa-Behandlungen oder Tennis-Matches auf den beiden hauseigenen Plätzen. Für Abenteuerlustige und Safarifreunde werden gerne Elefantensafaris organisiert, bei denen Gäste die Umgebung auf dem Rücken eines Elefanten erkunden und ihrem Dickhäuter so nahe wie nie kommen können, oder Pirschfahrten in den beiden Nationalparks Victoriafälle und Sambesi-Nationalpark. Sportler können sich beim White Water Rafting mit Stromschnellen bis zur Stufe 5, beim Fischen auf dem Sambesi, Kanufahren, Parasailing, Jet Boat fahren, Reiten oder beim Golf auf dem 18-Loch-Kurs des Schwester-Hotels Elephant Hills Resort verausgaben, für Adrenalinjunkies wird von der Victoria Falls Bridge Bungee Jumping, eine Seilrutsche (Zip-lining), Abseiling und eine Gorge Swing angeboten. Wer die Fälle einmal aus der Vogelperspektive erleben will, kann dies bei einem Flug mit dem Helikopter oder mit einem ultraleichtflugzeug tun. Etwas ruhiger geht es dann bei kulturellen Dorfausflügen oder Besuchen von Victoria Falls Stadt zu. In der Hotelkapelle kann sogar geheiratet werden.
Gesundheit und Sicherheit
Bei Reisen zu den Victoriafällen wird generell eine Malariaprophylaxe empfohlen. Ein Arzt ist 24 Stunden auf Bereitschaft und kann per Telefon herbeigerufen werden, das Anwesen wird 24 Stunden von Securities geschützt. Rauchmelder und ein Sprinklersystem sind vorhanden.
Essen & und Trinken
Das Victoria Falls Hotel wird auf der Basis von Bed and Breakfast gebucht. Die weiteren Mahlzeiten und Getränke kosten extra und können in einem der drei Restaurants eingenommen werden. Die Gäste speisen an individuellen Tischen unter freiem Himmel oder unter Dach. Frühstück und Lunch werden normalerweise in der Jungle Junction in der Nähe des Pools eingenommen, können aber auch als Picknick für unterwegs eingepackt werden. Zum Frühstück gibt es frisches Brot und eine Auswahl an Cerialien, Früchten und Marmeladen, auf Bestellung wird ein heißes Englisches Frühstück frisch zubereitet. Die Jungle Junction ist das lockerste der drei Restaurants, und das abendliche Dinner dort (afrikanische Fusionküche) wird von einem musikalischen Unterhaltungsprogramm begleitet, dass zum geselligen Beisammensein nach dem Essen in der angeschlossenen Boma verleitet. Jeden Nachmittag wird der traditionelle High Tea auf der Stanley Terrace mit unverstelltem Blick auf die Victoria Falls Bridge serviert, eine sehr britische Angelegenheit mit verschiedenen Teesorten, Scones, Marmelade und Sandwiches. Im Livingstone Room findet täglich ein formales Dinner statt: Bei sieben Gängen aus einem à-la-carte-Menu mit umfangreicher Weinbegleitung und Live-Musik können max. 120 Personen ein elegantes Abendessen genießen. Hier hat sich seit 100 Jahren nicht viel geändert – lediglich der Dresscode ist smarter geworden, Jacket und Krawatte sind nicht mehr verpflichtend. Auch die die Stanley’s Bar, die nur abends geöffnet hat, befindet sich hier. Das Hotel hat den Anspruch, die beste Küche an den Fällen zu präsentieren, und unterhält einen eigenen Küchengarten für frische Kräuter und Gemüse.
Gästezahl
322 Gäste in 161 Zimmern unterschiedlicher Konfiguration
Anreise
Fly and Transfer vom Victoria Falls Airport (Simbabwe) oder Livingstone (Sambia). Der Straßentransfer von dort dauert jeweils etwa 20 Minuten. Ebenso kann das Hotel beispielsweise vom Hwange- oder dem Matobo-Hills-Nationalpark ohne Probleme mit dem eigenen Auto erreicht werden.
Betreiber
African Sun

Kontakt/Anfrage

preloader-image