Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Pom Pom Camp
Komfort
Komfortabel, 4 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 9 Zelten
Highlights
Ein sehr atmosphärisches Camp in wunderschöner, wasserreicher Umgebung. Hier werden Sie ein stimmungsvolles Delta kennenlernen, und schöne Vogelbeobachtungen machen können. Das Camp kann als Teil des saisonalen 5-Flüsse Specials gebucht werden.
Zentrale Einrichtungen
Lodge mit geschwungener Bauform, auf die Pom Pom Lagune ausgerichtet. Schöne Lounge, gleich daneben der Speisesaal. Kleiner Swimmingpool und Souvenirshop, Feuerstelle mit Blick auf die Lagune.
Gäste­unterkünfte
Die Gästezelte sind über sandige Pfade mit dem Hauptgebäude verbunden. Alle mit privater Veranda, Bad mit Waschbecken, Dusche, WC und fließend Kalt- und Warmwasser. Ein Zelt ist als Familieneinheit ausgelegt und bietet Platz für 4 Personen, ein weiteres ist besonders hübsch für Honeymoon-Gäste hergerichtet.
Essen & Trinken
All Inclusive. Gemeinschaftliche Mahlzeit, privat auf Wunsch. Frühstück, Brunch, Afternoon Tea und Dinner. Frisch zubereitete Speisen. Bar jederzeit geöffnet. Mahlzeiten werden teilweise im Hauptgebäude, teilweise unter freiem Himmel serviert.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten morgens, spätnachmittags und auf Wunsch auch nach Einbruch der Dunkelheit, Mokoro-Ausflüge, Angeln, Vogelbeobachtung, geführte Buschwanderungen.
Tiere
Pavian, Schakal, Mangusten, Elefanten, Giraffen, Nilpferd, Honigdachs, Hyäne, Impala, Rote Moorantilope, Leopard, Löwe, Stachelschwein, Fischotter, Gnu, Zebra. Die wasserreiche Gegend bedeutet einerseits einen großen Vogelreichtum, andererseits aber auch, dass große Wildtiere hier nicht ganz so häufig vorkommen, wie in den berühmten Camps am Nordrand des Delta.
Lage
Wasserreiches Gebiet in der NG 27a Konzession. Das Camp liegt auf einer kleinen Insel am Rande der Pom-Pom-Lagune. Der Xudum River fließt 2km östlich am Camp vorbei. Mischung aus Sumpf, Lagunen, Galeriewäldern und offenem Busch.
Anreise
75km / 30min ab Maun 310km / 2h 10min ab Kasane zum Pom Pom Airstrip. Dann noch etwa 1km im Allradfahrzeug. Eigene Anreise ist nicht möglich.
Kinder
Kinder ab 8 Jahren sind willkommen, müssen aber jederzeit von ihren Eltern beaufsichtigt werden. Familien mit Kindern zwischen 8 und 11 Jahren muss ein privates Fahrzeug gebucht werden (Zusatzkosten).
Gesundheit
Pom Pom Camp liegt offiziell im Malaria Gebiet, wir empfehlen daher dringend eine Malariaprophylaxe.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt.
Betreiber
Under One Botswana Sky

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Pom Pom Camp liegt in einer wasserreichen Region des Deltas, ist wunderschön in die Umgebung integriert und spricht vor allem Besucher an, die die stimmungsvollen Seiten des Deltas kennenlernen möchten. Zwar gibt es auch hier die großen Katzen, doch besser sind Sie hier bei einer ruhigen Mokoro-Tour aufgehoben.
Zentrale Einrichtungen
Das reetgedeckte Hauptgebäude der Lodge ist eine geschwungene Struktur, die sich zur nahen Pom-Pom-Lagune ausrichtet und den Baumbestand und die natürliche Umgebung sehr gelungen in den Gesamteindruck einbezieht. Wenn Sie unter den originellen Öllampenleuchter in der Lounge sitzen, schauen Sie über den Feuerplatz und die schildbewachsene Lagune hinaus direkt zum Sonnenuntergang. Rechts von Ihnen befindet sich dann die Bar, und im linken Flügel der Speisesaal. Von dort sind es wieder nur wenige Schritte zum "Mokoro-Hafen, wo die Einbaum-Kanus anlegen und Sie sich für Ihre Wasserausflüge einschiffen. Außerdem gibt es noch einen kleinen Swimmingpool für heiße Oktober- oder Novembernachmittage.
Gästeunterkünfte
Die Gästezelte sind wiederum über sandige Weg mit dem Hauptgebäude verbunden. jedes von Ihnen ist etwas erhöht errichtet und hat eine private Veranda mit Blick auf die Lagune. manchmal sieht man hier Rote Moorantilopen oder sogar Elefanten vorüberziehen. Die Zelte haben alle ein Doppelbett und ein eigenes Bad mit Waschbecken, Dusche, WC und fließend Kalt- und Warmwasser.
Essen & Trinken
Mahlzeiten werden teilweise unter dem hohen Reetdach der Lodge und teilweise im Freien serviert. Da Tag beginnt mit einem Frühstück. Nach der ersten Aktivität gibt es eine Brunch, das für die nächsten Stunden keine Wünsche offen lassen wird. Vor dem Aufbruch zur Nachmittagsaktivität wird Afternoon Tea serviert, und abends gibt es selbstverständlich ein ansehnlich und köstlich zubereitetes Essen, bestehend aus drei Gängen, gefolgt von Cognac, Likör oder Kaffee. Aber dann sitzen Sie längst wieder am Lagerfeuer. Die Bar ist jederzeit geöffnet. Mit der Ausnahme von Premium-Marken sind alle Speisen und Getränke inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Natürlich haben Sie im Pom Pom Camp die Chance, Großwild aus der Nähe zu sehen. Sicher gibt es hier Elefanten, Giraffen, Nilpferde und die unterschiedlichsten Antilopenarten. Sogar die Großkatzen wie Leopard und Löwe streifen umher, aber ihr idealer Lebensraum ist diese wasserreiche Gegend nicht. Dafür ist die Vogelwelt umso interessanter, und auch Ausflüge im Mokoro sind ein Highlight. Das leise Plätschern der Wellen unter dem Bug des Kanus, die Vogelstimmen, eine leichte Brise - so entspannt kann es auf Safari zugehen. Die Lodge bietet neben den Pirschfahrten und Mokoro-Ausflügen außerdem noch Angeln und geführte Buschwanderungen an.
Lage
Pom Pom liegt etwa 12 km außerhalb von Moremi in der Konzession NG 27a. Der Xudum River fließt 2 Kilometer östlich am Camp vorbei. Das Camp selbst wurde auf einer kleinen Insel am Rande der Pom-Pom-Lagune errichtet. Die Umgebung ist sehr wasserreich. Überall gibt es Lagunen, großflächige Schwemmebenen und offene Wasserläufe. Unterbrochen wird das Bild von Inseln, auf denen Galeriewälder und teilweise lichter Busch vorherrschen.
Anreise
Das Camp erreichen Sie mit dem Kleinflugzeug. Sie fliegen von Maun innerhalb von etwa 30 Minuten hierher. Ab Kasane sind es 2 Stunden 10 Minuten. Dann sind es nur noch wenige hundert Meter bis zum Camp. Mit dem eigenen Fahrzeug ist das Camp nicht erreichbar.
Gesundheit
Pom Pom Camp liegt offiziell im Malaria Gebiet, wir empfehlen daher dringend eine Malariaprophylaxe.

Kontakt/Anfrage

preloader-image