Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Deteema Springs Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
Maximal 18 Gäste in 7 Standard- und einem Familienzelt
Highlights
Machaba Safaris hat Deteema Springs Camp am 1. Mai 2019 im nordwestlichen Teil des Hwange National Park eröffnet. Das Camp ist ein unprätentiöser Ort für gute Wildbeobachtungen an den permanent Wasser führenden Deteema Springs.
Zentrale Einrichtungen
Hauptgebäude im klassischen Zeltstil mit Lounge, Restaurant, Bar und kleine Referenzbibliothek. Das Hauptgebäude ist so platziert, dass man die Kehre der Deteema Springs weit überblickt. Großes Deck, mit Stufen die zum Flussbett hinunter führen. Feuerplatz. Swimming Pool auf der Südostseite des Hauptgebäudes mit Liegestühlen.
Gäste­unterkünfte
8 "Luxuszelte", eines davon ein Familienzelt, stehen auf hohen Holzplattformen an der Böschung der Deteema Springs. Breite Holzstege führen jeweils zu den Zelten hin. Von den privaten Veranden blickt auf den Wasserlauf. Doppelbetten, private Bäder mit Dusche, Waschbecken und WC, fließend Kalt- und Warmwasser.
Essen & Trinken
Leichtes Frühstück gegen 06:00. Brunch nach der Morgenpirschfahrt um 11:00. Afternoon Tea gegen 15:30. Dinner um 20:00 Uhr. Alle Mahlzeiten und Getränke sind inbegriffen. Mahlzeiten werden gemeinsam mit anderen Gästen eingenommen.
Safaris & Aktivitäten
Game Drives und Walking Safaris stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten. Da die Deteema Springs ganzjährig Wasser führen, sind Wildbeobachtungen speziell von August bis Anfang November sehr ergiebig. Walking Safaris in kleinen Gruppen. Der Nachmittag-Game-Drive dauert bis 19:30 und wird daher teilweise in der Dunkelheit durchgeführt.
Tiere
Löwen, Leoparden, Wildhunde, Zibetkatzen, Ginsterkatzen, Stachelschweine, Hyänen, Schakale, Löffelhunde, Elefanten, Büffel, Impala, Zebra, Säbelantilope, Warzenschweine, Kudu, Buschböcke, Elenantilopen, Ground Hornbill, Strauße, Racket-tailed roller, Pearl spotted owlet, Martial Eagle, Karminspint, verschiedene Geier, , Yellow-billed Kite, Riesentrappe, Dickenson’s Kestrel, Yellow-crimson breasted Shrike, African Hobby
Lage
Das Camp liegt an den ganzjährig Wasser führenden Deteema Springs im nordwestlichen Teil des Hwange National Park. Das Quellwasser fließt hier in Form eines kleinen Baches unmittelbare vor dem Camp zum Deteema Dam. Im Rücken des Camps lichter Busch. Auf dem Gelände einige größere Bäume.
Klima & beste Reisezeit
Beste Reisezeit sind die trockenen Monate August bis Anfang November. Man kann das Camp aber ganzjährig besuchen. Im Juni und Juli sind die Nächte sehr kalt. Zwischen Mitte November und Ende März fällt der wenige Regen. In der Zeit sind sehr viele Zugvögel im Park, überhaupt brüten dann die Vögel, der Busch ist lauter. Säugetiere bringen ihre Jungtiere zur Welt.
Anreise
Ab Victoria Falls ca 3 Stunden im Allradfahrzeug bis zum Camp. Alternativ 40 Minuten Flug von Victoria Falls zum Robins Airstrip. Von dort weitere 40 Minuten auf einer Piste durch den Park zum Camp.
Kinder
Kinder über 6 Jahren sind willkommen. Maximal 2 Kinder im Familienzelt. Das Camp ist nicht eingezäunt, die Böschung bietet keinen Schutz. Eltern müssen daher stets ihre Kinder im Auge behalten. Wilde Tiere, auch Raubtiere, können jederzeit durchs Camp streifen.
Gesundheit
Hwange National Park ist Malariagebiet. Prophylaxe wird dringend empfohlen. Im Juni und Juli werden die Nächte sehr kalt. Wir raten, Mütze, Schal, Handschuhe, warme Jacken und Pullover mitzubringen, da es auf den Night Drives empfindlich kalt werden kann. Kleindung in mehreren Schichten tragen. In den Gästezelten gibt es ausreichend Stromversorgung für den Betrieb von Apnoe-Geräten. Das Wasser im Camp kann man risikofrei trinken.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt
Betreiber
Machaba Safaris

Landkarte

Kontakt/Anfrage

preloader-image