Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Vumbura Plains Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
Süd: 14 Gäste in 7 Chalets, Nord: 18 Gäste in 7 Chalets
Highlights
Eine so stilvoll wie modern eingerichtete Lodge am Rande einer Flutebene in wildreicher Gegend. Die Lodge wurde mit dem Motto „Indoor Outdoor“ designt und hat verschiedene Preise gewonnen.
Zentrale Einrichtungen
Das Camp hat für sein Ambiente und Design verschiedene Preise gewonnen. Das Erscheinungsbild der Lodge und der Chalets lässt sich am besten mit "outdoor indoor" zusammenfassen - die Natur wird nach innen geholt, das Innere nach außen verlegt. Das Ergebnis wirkt außerordentlich einladend. Hauptgebäude mit offenem Speisesaal, großer Bar, Aussichtsterrasse, Pool und sehr bequeme und einladende Lounge.
Gäste­unterkünfte
Vumbura Plains teilt sich in die beiden sehr ähnlichen, aber autark geführten Camps Vumbura South und North. Beide mit jeweils 7 erhöhten, außerordentlich luxuriös eingerichteten Chalets mit eigener Veranda. Je Chalet ein Himmeldoppelbett, Sitzgelegenheiten innen und außen, 24h Strom, Badezimmer mit Dusche, zusätzlich Dusche im Freien, Plunge Pool. Auf der Nordseite sind 2 von 7 Chalets für Familien geeignet.
Essen & Trinken
All Inclusive. Ausgezeichnete Küche mit exklusiven Gerichten. Frühstück, Brunch, Afternoon Tea, Dinner. Gemeinsame Mahlzeiten, aber auf Wunsch jederzeit auch privat. Kleines Menu zu Abend. Bar ist immer solange geöffnet, wie es dem Wunsch der Gäste entspricht.
Safaris & Aktivitäten
Geführte Buschwanderungen, Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und auch bei Nacht, Vogelbeobachtung, Motorbootfahrten, Mokoro-Ausflüge, Community Besuche, Angeln (Catch and Release), Rundflüge im Hubschrauber oder Kleinflugzeug, Wellness, Massagen. Seit April 2016: Optionale Safaris im Heißluftballon
Tiere
Büffel, Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparden, Wildhunde, Riedbock, Moorantilope, Giraffen, Zebras, Nilpferde, Wildhunde, Streifengnus und mehr. Sehr gute Vogelbeobachtung: Afrikanische Fischeule, Braunkehlreiher, Einfarb-Schlangenadler, Klunkerkranich, Sattelstorch, Wollhalsstorch, Gaukler, Savannenadler, Kampfadler, Afrikanischer Fischadler, Strauss, Graufischer.
Lage
Auf der Nordseite des Moremi Game Reserve in der NG 22 Konzession nicht weit vom Khianadiandavhu River, einem Seitenarm des Moanachira River. Nördlich des Camp finden sich Buschland und Savanne, südlich die Wasserwelt des Moanachira.
Anreise
125km / 60min ab Maun, 270 km / 2h ab Kasane zum Vumbura-Airstrip. Von dort sind es etwa 12km / 60 min im Geländewagen zum Camp. Eigene Anfahrt ist nicht möglich.
Kinder
Kinder über 6 sind im Camp willkommen. Verschiedene Aktivitäten speziell für Kinder: Korbflechten, Spurenlesen, Papier aus Elefantendung, etc. Kinder müssen zu jederzeit von ihren Eltern beaufsichtigt werden.
Nachhaltigkeit
Eigenes Bohrloch im Camp, mehrstufige Trinkwasseraufbereitung, Solarenergie für Wassererhitzung und Stromerzeugung in Vorbereitung.
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Eine so stilvoll wie modern eingerichtete Lodge am Rande einer Flutebene in wildreicher Gegend. Die Lodge wurde mit dem Motto „Indoor Outdoor“ designed und hat verschiedene Preise gewonnen.
Highlights
Eine so stilvoll wie modern eingerichtete Lodge am Rande einer Flutebene in wildreicher Gegend. Die Lodge wurde mit dem Motto „Indoor Outdoor“ designt und hat verschiedene Preise gewonnen.
Zentrale Einrichtungen
“Indoor Outdoor” lautet das Motto des Vumbura Plains Camps. Entsprechend ist die Anlage des Camps sehr offen gestaltet. Die Natur wird herein gebeten, das Wohnzimmer in die Natur verlegt. Sie sitzen in einer komfortablen Lounge und genießen den unverstellten Blick auf die Flutebenen vor dem Camp, folgen mit den Augen den vorüberziehenden Tieren. Auf einer der Veranden und Aussichtsdecks verbringen Sie den frühen Nachmittag im Schatten hoher Bäume. Abends sitzen Sie unter Sternen am Lagerfeuer und schauen in die letzte Glut des Tages. Sie werden sich hier wohlfühlen. Nein – Sie werden nicht mehr heimkehren wollen. Die Bar, die Lounge, die Decks – alles wurde in einem hellen Holzton gearbeitet und strahlt sommerliche Wärme aus. Das Design ist dabei durchaus modern ohne die Verbundenheit mit der Natur zu verlieren. Sie werden den Stelenwald bemerken, ein ebenso schlichtes wie effektives Designelement, das aus weitgehend unbehandelten Palmstämmen gebaut wurde. Im Camp dominiert die Horizontale – die Dielen am Boden, die Verkleidung der Wände. Es ist nicht von ungefähr, dass das Camp verschiedenen Auszeichnungen für sein Design gewonnen hat und von Conde Nast Traveller unter den besten Unterkünften Botswanas geführt wird.
Unterkunft
Auch in Ihrem Chalet zeichnet sich eine helle sommerliche Stimmung im Zusammenklang der Holztöne und Sofabezüge ab. Fenster auf drei Seiten fluten den Raum mit so viel Licht , wie Sie mögen. Geräumig geht es hier zu. Ein großes Doppelbett unter einem ausladenden Moskitonetz, eine Dusche, deren Dimension Sie überraschen wird, eine in den Boden eingelassene Sitzecke – all das verlängert die Weite der Flutebenen in Ihre Unterkunft hinein. Auf der Terrasse stehen Liegenstühle bereit. Sie haben einen zusätzliche Außendusche und einen Plunge Pool zu Abkühlung. Das Camp gliedert sich in zwei weitgehend voneinander unabhängige, aber dennoch ähnliche Flügel, Nord und Süd. Die Chalets erreichen Sie über erhöhet Stege. Auf jeder Seite gibt es sieben von ihnen, und jedes einzelne hat unter den Bäumen eine wunderbare Aussicht auf die Flutebene.
Safaris & Aktivitäten
Wegen der vielfältigen Möglichkeiten, das Okavango-Delta kennenzulernen, empfiehlt es sich, mindestens drei Nächte in Vumbura Plains zu verbringen. Während Ihres Aufenthaltes können Sie geführte Buschwanderungen unternehmen. Wildbeobachtungsfahrten werden sowohl bei Tag als auch bei Nacht angeboten. in den wasserreichen Gebieten südlich des Camps fliegen Ihnen Vögle jeder Art entgegen. Motorbootfahrten und Mokoro-Ausflüge – beide haben Ihren ganz eigenen Reiz. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine der Communities im Norden zu besuchen, zu angeln (Catch&Release), Rundflüge im Hubschrauber oder Kleinflugzeug zu machen, oder sich im Camp-eigenen Spa mit Wellness und Massagen verwöhnen zu lassen.
Gesundheit und Sicherheit
Das gesamte Okavango-Delta ist Malariagebiet. Auch im Vumbura Plains Camp müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.
Essen & und Trinken
In Vumbura werden Sie kulinarisch in jeder Hinsicht verwöhnt. Ganz gleich ob Sie an einem der vielen lauschigen Plätzchen privat oder zusammen mit anderen Gästen speisen möchten, es erwarten Sie stets erlesene Genüsse. Chef Wayne Vaughan empfiehlt besonders das “Springbok Filet served on a herb scented potato fondant with a dark chocolate and cherry jus”. Oder fragen Sie nach dem “Lemon and thyme crusted rack of lamb with goat chees and spinach dauphinoise potatoes in mint wine jus”. Frühstück, Brunch und Nachmittagssnack werden in der Regel im Buffetstil serviert. Zum Abendessen wählen Sie aus einem kleinen Menu aus. Alle Getränke sind im Preis mit inbegriffen. Die Bar ist den ganzen Tag geöffnet, bzw. schließt erst, wenn die letzten Gäste zu Bett gehen.
Gästezahl
Süd: 14 Gäste in 7 Chalets, Nord: 18 Gäste in 7 Chalets
Anreise
125km / 60min ab Maun, 270 km / 2h ab Kasane zum Vumbura-Airstrip. Von dort sind es etwa 12km / 60 min im Geländewagen zum Camp. Wegen seiner abgeschiedenen Lage ist eine eigene Anfahrt ist nicht möglich.
Betreiber
Wilderness Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image