Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Puku Ridge Camp
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
14 Gäste in 7 Zelten
Highlights
Das Puku Ridge Camp wurde auf einer Anhöhe errichtet, die einen hervorragenden Blick über die umliegende grüne Ebene ermöglicht. Diese lockt viele Pflanzenfresser, wie Elefanten und Antilopen und deren Jäger, also Löwen und Leoparden an. Durch eine Flutlichtbeleuchtung können die beiden Wasserlöcher sogar nachts von der eigenen Terrasse aus beobachtet werden.
Zentrale Einrichtungen
Das Puku Ridge Camp bietet neben den sieben großzügig eingerichteten Zelten ein modisches Haupthaus, das man von den Zelten aus über Hängebrücken und verschlungene Wege erreicht. Im Haupthaus gibt es eine Bar mit angrenzender Lounge. Auch der Essbereich, von welchem man einen hervorragenden Blick auf die zwei nahe gelegenen Wasserlöcher hat, befindet sich hier. Des Weiteren gibt es eine schöne schattige Veranda mit bequemen Korbsitzen, die von allen Gästen benutzt werden können. Eine Reihe von kleinen Steinpools, die zu einem großen Pool führen, bieten den Gästen nicht nur Abkühlung, sondern auch hervorragende Aussichten über die Ebene. Die Anlage ermöglicht sicheres und kostenfreies Parken und ein Wäscheservice gehört ebenfalls zum Dienstleistungsrepertoire.
Gäste­unterkünfte
Alle Zelte sind großzügig und komfortabel eingerichtet und besitzen ein eigenes Bad mit zwei Waschbecken, einer Spültoilette und einer Dusche. Die Außendusche bietet die Möglichkeit schon während der Körperpflege die Tiere am Wasserloch zu beobachten. Die Zimmer selbst sind sehr großzügig eingerichtet. Das riesige Bett besteht aus zwei zusammengeschobenen Doppelbetten und wird von einem Moskitonetz beschützt. Auch die Fenster haben Netze, um die Gäste vor Insekten zu schützen. Ein Deckenventilator sorgt für angenehme Temperaturen.
Essen & Trinken
All-inclusive; Alle Mahlzeiten können sowohl in den Gemeinschaftsräumen eingenommen als auch privat auf der eigenen Veranda serviert werden. Weitere Informationen zum Essen sind leider nicht verfügbar.
Safaris & Aktivitäten
Das Puku Ridge Camp ist Startpunkt für Buschwanderungen und Tierbeobachtungsfahrten bei Tag und bei Nacht. Die Wanderungen werden von erfahrenen und bewaffneten Guides geführt, die ihr Wissen gerne an die Touristen weitergeben. In den offenen Geländewagen, die ganz nah an Elefantenherden und Raubtiere heranfahren finden 4x4 Gäste Platz. Diese Angebote sind bereits im Preis enthalten.
Tiere
Löwe, Leopard, Zebra, Elefant, Giraffe, Schuppentier, Büffel, Wildhund, Nilpferd, verschiedene Antilopenarten, wie auch die Puku-Antilope, insgesamt kommen 60 Säugetierarten und über 400 Vogelarten im Luangwa Nationalpark vor.
Lage
Sambia; im Süden des Luangwa Nationalparks; in etwas erhöhter Lage auf felsigem Grund bietet sich ein perfekter Blick über die Auenlandschaft, die zahlreiche Tiere anlockt; circa 500 Meter von der Chichele Presidential Lodge entfernt.
Anreise
Der nächst gelegene Flughafen ist in Mfuwe und wird von Lusaka und Livingstone aus angeflogen. Von dort aus ist für einen Transfer mit dem Auto gesorgt, der circa zwei Stunden in Anspruch nimmt. Ein Teil dieses Transfers ist schon der erste Game Drive.
Kinder
Das Camp heißt alle Kinder ab neun Jahren herzlich Willkommen. Kinder von 9 bis 11 zahlen nur den halben Preis.
Nachhaltigkeit
Das Puku Ridge Camp gliedert sich perfekt in die Umgebung ein und ist bestrebt möglichst wenig Kohlenstoff abzugeben.
Betreiber
Sanctuary Retreats

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das Puku Ridge Camp liegt auf einer felsigen Anhöhe mit hervorragendem Blick über eine tierreiche, grüne Ebene. Luxuriöses, aber nicht überzogenes Ambiente. Sehr freundliche Camp Manager.
Highlights
Das Puku Ridge Camp wurde auf einer Anhöhe errichtet, die einen hervorragenden Blick über die umliegende grüne Ebene ermöglicht. Diese lockt viele Pflanzenfresser, wie Elefanten und Antilopen und deren Jäger, also Löwen und Leoparden an. Durch eine Flutlichtbeleuchtung können die beiden Wasserlöcher sogar nachts von der eigenen Terrasse aus beobachtet werden. Das Camp legt einen großen Wert auf Privatsphäre.
Zentrale Einrichtungen
Das Puku Ridge Camp bietet neben den sieben großzügig eingerichteten Zelten ein modisches Haupthaus, das man von den Zelten aus über Hängebrücken und verschlungene Wege erreicht. Im Haupthaus gibt es eine Bar mit angrenzender Lounge. Bei der Gestaltung der Bar wurden moderne Elemente, wie die Chromstühle, und traditionelle, wie beispielsweise der Wandschmuck, kombiniert. Diese Kombination setzt sich in der Lounge fort. Der Essensbereich, von welchem man einen hervorragenden Blick auf die zwei nahe gelegenen Wasserlöcher hat, befindet sich ebenfalls im Haupthaus. An den Essensbereich gliedert sich eine schöne schattige Veranda mit bequemen Korbsitzen, die zum Teil an die Äste eines Baumes gehangen wurden, an. Eine Reihe von kleinen Steinpools, die zu einem großen Pool führen, bieten den Gästen nicht nur Abkühlung, sondern auch hervorragende Aussichten über die Ebene und ihre vielen Besucher. Die Anlage ermöglicht sicheres und kostenfreies Parken und einen Wäscheservice. Im Notfall steht eine medizinische Behandlung zur Verfügung.
Unterkunft
Alle Zelte sind großzügig und komfortabel eingerichtet und besitzen ein eigenes Bad mit zwei Waschbecken, einer Spültoilette und einer Dusche. Die Außendusche ist ein besonderes Highlight, denn hier fehlt die zu den Wasserlöchern ausgerichtete Wand, sodass Sie bereits während ihrer morgendlichen Dusche, den Blick über Elefanten- und Antilopenherden schweifen lassen können. Die Zimmer selbst sind sehr großzügig eingerichtet. Das riesige Bett besteht aus zwei zusammengeschobenen Doppelbetten und wird von einem Moskitonetz beschützt. Auch die Panoramafenster haben Netze, um die Gäste vor Insekten zu schützen. Jedes Zelt hat eine eigene Terrasse, von der man den Blick über die Auenlandschaft genießen kann. Ein Deckenventilator sorgt in den Zimmern für angenehme Temperaturen.
Safaris & Aktivitäten
Das Puku Ridge Camp ist Startpunkt für Buschwanderungen und Pirschfahrten bei Tag und bei Nacht. Die Wanderungen werden von erfahrenen und bewaffneten Guides geführt, die ihr Wissen gerne an die Touristen weitergeben. Lesen Sie gemeinsam mit den Guides Spuren und beobachten Sie Vögel und Säugetiere. Die offenen Geländewagen sind für 4x4 Gäste konzipiert und bringen Sie ganz nah an die größten und gefährlichsten Raubtiere. Die Buschwanderung und die Tierbeobachtungsfahrten sind bereits im Preis enthalten.
Gesundheit und Sicherheit
Das Puku Ridge Camp liegt in einem Malariagebiet, deshalb ist dringend eine Malariaprophylaxe zu empfehlen. Ebenso empfehlen wir die Impfung gegen Cholera und Typhus. Da es zur Begegnung mit freilaufenden Tieren kommen kann, wird um umsichtiges und vernünftiges Verhalten gebeten.
Essen & und Trinken
All-inclusive; Alle Mahlzeiten können in den Gemeinschaftsräumen eingenommen warden. Sie können aber auch ganz privat auf Ihrer eigenen Terrasse bei Kerzenschein dinieren. Alle Mahlzeiten und Getränke sind inklusive bis auf hochwertige Spirituosen. Weitere Informationen zum Essen sind leider nicht verfügbar.
Gästezahl
14 Gäste in 7 Zelten
Anreise
Der nächst gelegene Flughafen ist in Mfuwe und wird von Lusaka und Livingstone aus angeflogen. Der Flug von Lusaka aus dauert eine Stunde und von Livingstone aus zwei Stunden. Von Mfuwe aus ist für einen Transfer mit dem Auto gesorgt, der circa zwei Stunden in Anspruch nimmt, wobei die Fahrt nur ungefähr 45 Minuten über befestigte Straße geht und die restliche Zeit durch den Busch. Dies ermöglicht schon bei der Anreise die Beobachtung von vielen Tieren. Bitte beachten Sie, dass Ihr Gepäck nicht schwerer als 15kg pro Person und in einem Weichschalenkoffer verpackt sein sollte.
Betreiber
Sanctuary Retreats

Kontakt/Anfrage

preloader-image