Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Mapula Lodge
Komfort
Einfach, 2 Sterne
Max. Gästezahl
18 Gäste in 9 Chalets
Highlights
Günstiges Safari-Erlebnis im tierreichen Randgebiet des Okavango-Deltas, dem größten Inlandflussdelta der Welt.
Zentrale Einrichtungen
Großzügige Lounge mit Terrasse, Bibliothek und Souvenirshop, Bush Bar und Swimming Pool im Außenbereich. Stromversorgung per Generator, kein TV/Internet/Telefon/Funk. Satellitentelefon für Notfälle vorhanden.
Gäste­unterkünfte
7 Twin-, 1 Doppel- und 1 Familien-Chalet im Pfahlbautenstil. Jedes Chalet mit eigener Veranda, En-Suite-Badezimmer (WC, Dusche, Badewanne), zusätzlicher Open-Air-Dusche, Moskitonetzen an den Betten, Ventilator und Feuerlöscher. Wäscheservice inklusive.
Essen & Trinken
Vollpension, alle lokalen Getränke inklusive. Alle Gäste speisen gemeinsam im Speisesaal oder unter freiem Himmel: Frühstück, Lunch, Tee/Kaffee und Kuchen, 3-Gänge-Dinner.
Safaris & Aktivitäten
Tag- und Nachtpirschfahrten, Guided Walks, Mokoro-Ausflüge, Birding Safari, Sundowner, Fotosafari, Fischen, Swimming Pool, lesen, u. v. m.
Tiere
Das Okavango-Delta ist das größte Inlandflussdelta der Welt und wird auch aufgrund seiner hohen Wildtierdichte wohl bald zum Weltnaturerbe erklärt werden. In der direkt vor der Lodge gelegenen Lagune lebt eine große Gruppe von Nilpferden, die Sie direkt vom Fenster aus beobachten können. Außerdem kommen vor: Löwe, Gepard, Leopard, Karakal, Schleichkatzen, Ginsterkatzen, Wildkatzen, Afrikanischer Wildhund, Schakal, Löffelhund, Krokodil, Python, Warane, Elefant, Kaffernbüffel, Giraffe, Hyäne, Zebra, versch. Antilopen (Kudu, Impala, Gnu, Steinböckchen, Sitatunga, Moorantilope, Wasser-, Riedbock, Letschwe), Stachel-, Warzenschwein, Springhase, Galagos, u. v. m. Des weiteren gibt es über 450 Vogelarten, wie Klunkerkranich, Schreiseeadler, Sattelstorch, Meyerspapagei, Schwarzstirnwürger, Strauß, Scharlachspint, Fliegenschnäpper, Kuhreiher, Einfarb-Schlangenadler, Lappenstar, Monarchen, Zwergohreulen, u. v. m.
Lage
Privates Mapula-Reservat (NG12) am nördlichen Rand des Okavango-Deltas, Nordwest-Botswana.
Anreise
Ca. 45 Minuten Flug von Maun zum Xarakai Airstrip. Der ca. 30-minütige Transfer zur Lodge ist inklusive.
Kinder
Kinder ab 6 Jahren sind herzlich willkommen, von 6-12 Jahren erhalten sie einen Rabatt von 50%. Achtung: Familien mit kleinen Kindern (unter 8) müssen ein Privatfahrzeug buchen. Wir empfehlen die Lodge für Kinder ab 12 Jahren, ununterbrochene Aufsicht ist vonnöten.
Betreiber
Natural Selection

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Mapula Lodge bietet ein preiswertes, aber tierreiches Safari-Erlebnis in der unberührten Wildnis eines entlegenen Teils des Okavango-Deltas, dem größten Inlandflussdelta der Welt.
Highlights
Die Mapula Lodge bietet ein preiswertes, aber tierreiches Safari-Erlebnis in der unberührten Wildnis eines entlegenen Teils des Okavango-Deltas, dem größten Inlandflussdelta der Welt. Ganz im Nord-Westen des Deltas, in einem ca. 12.000 ha großen privaten Konzessionsgebiet liegt die intime und flexible Lodge, die perfekt auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen kann.
Zentrale Einrichtungen
Die großzügig angelegte Main Area besticht durch offene Gebäude mit Strohdach, eine große Terrasse, eine Lounge mit Leseecke und Bibliothek, sowie einen Souvenirshop. Die gesamte Lodge hat einen perfekten Panoramablick auf die umgebenden Lagunen. Im Außenbereich finden Sie eine kleinen Swimming Pool und eine Bar zur Erfrischung an heißen Tagen. Mapula Lodge verfügt weder über ein Telefon, noch ein Funknetz, demzufolge gibt es kein TV/Radio/Internet, für Notfälle gibt es aber ein Satellitentelefon mit Verbindung nach Maun. Die Stromversorgung erfolgt per Generator.
Unterkunft
Neun Chalets (7 Twin-, 1 Doppel-, 1 Familien-Chalet) aus Stein mit Strohdach im klassischen afrikanischen Stil thronen im Stile von Pfahlbauten komfortabel auf einem erhöhten Plateau. Jedes der Chalets bietet viel Privatsphäre und verfügt über eine eigene Veranda mit Blick auf die Lagune, ein En-Suite-Badezimmer mit WC, Dusche und traditioneller Zinkbadewanne, sowie eine Open-Air-Dusche. Alle Unterkünfte verfügen über riesige Fenster, Moskitonetze an den Betten, Nachttischchen mit Leselampe, Ventilator und Feuerlöscher. Wäscheservice inklusive.
Safaris & Aktivitäten
Die kundigen und freundlichen Guides der Lodge stehen ihnen für Tag- und Nachtpirschfahrten und „Fußsafaris“ (mit bewaffnetem Guide) zur Verfügung. Die Pirschfahrten finden im vollausgestatten Geländefahrzeug (max. 9 Plätze) statt, eine Buchung als Privatfahrzeug ist möglich. Ein weiteres Highlight sind die Mokoro-Ausflüge (traditioneller Einbaum), wo sie ohne störende Motorengeräusche durch den Fluss gleiten. Diese Bootsfahrten sind auf Wunsch ganztägig mit Picknick möglich. Der Fluss ist grundsätzlich ganzjährig befahrbar, aber beachten Sie bitte, dass während der Regenzeit Fußsafaris und Bootsfahrten aufgrund der dichten Vegetation und der eingeschränkten Sicht beeinträchtigt sein können. Sonstige: Birding Safari, Sundowner in der Lodge oder im Busch, Fotosafari, Fischen, Swimming Pool, lesen, u. v. m.
Gesundheit und Sicherheit
Die Mapula Lodge liegt in einem Malariagebiet, Vorsorge wird dringend empfohlen. In der Lodge befinden sich Erste-Hilfe-Utensilien, der nächste Arzt befindet sich in Maun (45 Minuten Flug). Aufgrund der potentiell gefährlichen Tiere, die auch ins Camp kommen, werden Sie nachts in ihre Chalets eskortiert.
Essen & und Trinken
Vollpension, alle lokalen Getränke inklusive Der Tag beginnt mit einem frühen Frühstück mit Müsli, Früchten, Toast, Marmelade undTee/Kaffee. Um ca. 11 Uhr folgt ein üppiger Lunch, am Nachmittag Tea Time mit frischem Kuchen. Den krönenden Abschluss bildet ein Drei-Gänge-Dinner. In der Lodge speisen alle Gäste gemeinsam in der Dining Area oder unter freiem Himmel.
Gästezahl
18 Gäste in 9 Chalets
Anreise
Über Maun: ca. 45 Minuten atemberaubendes Fluges zum lodge-eigenen Xarakai (sprich: Kari-ki) Airstrip, wo Sie mit einem kalten Getränk und einem warmen Lächeln empfangen werden. Der Transfer zur Lodge ist eine ca. 30-minütige Pirschfahrt.
Betreiber
Natural Selection

Kontakt/Anfrage

preloader-image