Reiseberatung und
Buchung

Telefon 1:

+49 89 21548-2999

Telefon 2:

+49 6192 470-1599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Khwai Leadwood
Komfort
Luxuriös, 4 Sterne
Max. Gästezahl
16 Gäste in 6 Zelten: 4 Standardzelte, 1 Honeymoon-Zelt und 1 Familienzelt
Highlights
Das Khwai Leadwood mit insgesamt nur 6 Zelten liegt unter schattigen Akazien an den Lagunen des Khwai Rivers im Okavango Delta und wurde im März 2021 eröffnet. Das Camp beweist, dass sich Luxus und abgeschiedene Natur bestens kombinieren lassen. Auf der anderen Seite des Flusses befindet sich das Moremi Game Reserve. Der Standort von Khwai Leadwood steht für Artenreichtum und vielfältige Safari-Möglichkeiten. Übrigens: Das Camp gilt als besonders kinderfreundlich mit altersgerechten Aktivitäten.
Zentrale Einrichtungen
Das luxuriöse Camp mit insgesamt nur sechs Zelten verspricht eine exklusive Auszeit an den Ufern des Khwai Rivers und seinen Lagunen. Das Herzstück ist das große Außendeck mit Boma, Bar, Lounge mit Kamin und Poolbereich mit Liegen, Sonnenschirmen und Aussicht auf den Fluss.

Dieser zentrale Bereich wurde auf verschieden hohen Holzplattformen auf Stelzen errichtet. Das authentische, afrikanische Design spielt mit stilvollen Accessoires wie geflochtenen Körben, Perlendekor und modernen Kissen. Auch der eingedeckte Speisebereich befindet sich unter freiem Himmel. Weitere Gemeinschaftseinrichtungen sind eine Bibliothek und ein Shop, der Tücher, Schmuck, Schalen, Kunsthandwerk und mehr anbietet.
Gäste­unterkünfte
Das Camp besteht aus 4 Standardzelten, 1 Honeymoon-Zelt und 1 Familienzelt. Gemeinsam bietet Khwai Leadwood Platz für 16 Gäste. Alle Zelte sind ebenfalls auf leicht erhöhten Holzplattformen erbaut. Die Wände der Zelte bestehen aus stabilem Segeltuch und lassen sich hochrollen, so dass man den Eindruck hat, mitten in der Wildnis zu wohnen. Helle, freundliche Farben mit Farbtupfern aus Gelb und Grau vermitteln eine gewisse Leichtigkeit.

Die Standardzelte des Camps sind ausgestattet mit komfortablen Doppelbetten mit Moskitonetzen, einem Schrank, einem kleinen Tisch mit Stuhl, Ventilatoren, En-Suite-Badezimmern mit WC, In- und Outdoorduschen sowie einer Veranda mit Sitzgelegenheiten.

Das Honeymoon-Zelt verfügt zusätzlich über eine romantische Outdoor-Badewanne. Das Familienzelt besteht aus 2 Schlafzimmern, die durch einen Verbindungsgang miteinander verbunden sind, hat ein Innenbad und eine große, gemeinsame Terrasse. Alle Zelte sind mit Ladestationen für elektronische Geräte ausgestattet.
Essen & Trinken
Alle Mahlzeiten und Getränke (ausgenommen Premium-Spirituosen und Champagner) sind inklusive. Nachmittags werden Kaffee, Tee und Kuchen serviert. Gegessen wird unter freiem Himmel. Auf den Game Drives am Nachmittag werden Sundowner und Snacks serviert. Ein Aperitif am abendlichen Lagerfeuer ist fast ein Muss.
Safaris & Aktivitäten
Diese Region zählt zu den tierreichsten Gebieten im Norden Botswanas, dank des Khwai Rivers mit seinen Lagunen und des nahe gelegenen Moremi Game Reserves. Khwai Leadwood bietet vielfältige Angebote an Aktivitäten: Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag, geführte Buschwanderungen, Mekoro-Touren auf dem Fluss (wenn es der Wasserpegel erlaubt), Vogelbeobachtung, Nachtsafari, Helikopterrundflug (gegen Gebühr, bei einem Aufenthalt von drei Nächten und mehr inkludiert).

Generell sind zwei Aktivitäten pro Tag im Preis inkludiert. Die Guides sind dafür bekannt, Wissenswertes über die Natur- und Tierwelt in spannende Geschichten zu verpacken. Besondere Aktivitäten für Kinder jedes Alters gibt es im Ngwana Club. Kulturelle Stippvisiten der umliegenden Dörfer stehen ebenfalls zur Wahl.
Tiere
Elefanten, Löwen und Flusspferde finden ab und an sogar ihren Weg direkt am Camp vorbei! Auf den Pirschfahrten gibt es neben vielen anderen Spezies die folgenden Tiere zu entdecken: Geparde, Leoparde, Büffel, Giraffen, Hyänen, seltene Wildhunde und natürlich verschiedene Antilopenarten. Weit über 400 Vogelarten sind hier heimisch.
Lage
Khwai Leadwood liegt inmitten der Khwai Konzession im Okavango Delta im nördlichen Botswana an den Ufern des Khwai Rivers und seinen Lagunen. Auf der anderen Seite des Flusses befindet sich das Moremi Wildschutzgebiet.
Klima & beste Reisezeit
Botswana ist ein Land, in das man ganzjährig reisen kann. Der Sommer ist heiß und tropisch mit Temperaturen von bis zu 35 Grad C, gleichzeitig herrscht Regenzeit. Von Mai bis November ist das Klima trocken mit angenehmen Temperaturen und teilweise kühlen Nächten.
Anreise
30-minütiger Flug ab Maun International Airport oder einstündiger Flug vom Kasane International Airport zum Khwai Airstrip. Von dort eine halbe Stunde Fahrt mit dem Geländewagen.
Kinder
Das Camp gilt als ausgesprochen kinderfreundlich und bietet verschiedene altersgerechten Aktivitäten an wie gemeinsames Basteln mit einheimischen Materialien, Malen und Kochen. Selbst kurze Buschwanderungen für junge Abenteurer stehen auf dem Programm.
Gesundheit
Bei der Umgebung rund um das Camp handelt es sich um ein ausgewiesenes Malariagebiet. Zusätzlich sollten Standardimpfungen überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt werden. Alle Informationen zu Impfungen und Profilaxen erhalten Sie beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrem behandelnden Arzt. Sonnen- und Mückenschutz sind weiterhin zu empfehlen, ebenso wie ausreichendes Trinken.
Nachhaltigkeit
Khwai Leadwood wird mit Solarenergie betrieben. Das Camp wurde nachhaltig, mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt erbaut. Es herrscht eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden: Die African Bush Camps Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung. Sie konzentriert sich auf den Schutz, die Bildung und die Stärkung der Gemeinden in der Nähe der Camps.
Betreiber
African Bush Camps

Landkarte

gdpr placeholder image

Kontakt/Anfrage

preloader-image