Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

andBeyond Ngala Tented Camp, Timbavati Private Game Reserve, Südafrika

Steckbrief

Name
andBeyond Ngala Tented Camp
Komfort
Hervorragend, 5 Sterne
Max. Gästezahl
18 Gäste in 9 Zelt-Suiten
Highlights
Das &Beyond Ngala Tented Camp ist auch auf Grund seiner geringen Größe ein sehr exklusives Camp mit bestem Service. Aussichtsplattformen bieten uneingeschränkte Sicht auf den Timbavati River und die dort umherstreifenden Tiere.
Zentrale Einrichtungen
Pool für alle Gäste; Massageraum; Lounge mit breiter Terrasse; mehrere Aussichtsplattformen mit Sitzmöbeln; Souvenirshop. WiFi in den Zelten und in der Lounge.
Gäste­unterkünfte
9 Zelte aus Segeltuch und auf Holzplattformen errichtet; eingerichtet mit einem Doppelbett, Schreibtisch und Deckenventilatoren; Ensuite Badezimmer mit Waschtisch, Badewanne und separater Toilette; Außendusche; private Holzterrasse mit Sesseln und Esstisch.
Essen & Trinken
Morgens vor dem Game Drive Tee/Kaffee und Gebäck, nach dem Game Drive reiches Frühstücksbuffet; Lunch auf der Terrasse, am Pool oder auf dem Rasen; Dinner im ausgetrockneten Flussbett am Lagerfeuer; auch koscheres Essen wird bei voriger Ankündigung zubereitet; Snacks und Getränke werden über den Tag verteilt angeboten.
Safaris & Aktivitäten
Zwei mal täglich Game Drive; Buschwanderungen; Walking Safari mit der Möglichkeit außerhalb des Camps in der Natur zu nächtigen.
Tiere
Alle Big Five: Elefant, Spitzmaulnashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Auch seltene Wildhunde und Schuppentiere, sowie Tüpfelhyänen, Nilpferde, Geparden, Streifengnus, Kudus, Zebras, Warzenschweine.
Lage
Das private Timbavati Game Reserve, in dem das &Beyond Ngala Tented Camp liegt, grenzt an den Krüger Nationalpark im Nord-Osten Südafrikas. Der Timbavati River, je nach Saison auch nur als trockenes Flussbett, zieht sich in direkter Nähe zum Camp durch das Gebiet. Johannesburg ist in Luftlinie rund 380 Kilometer weit entfernt. Im Rücken der Lodge gibt es offene Savannen. Vor der Lodg, bzw. am gegenüberliegenden Ufer des Timbavati River dominiert lichter Busch.
Klima & beste Reisezeit
Oktober bis April: 24-32°; Mai bis September: 8-23°; März bis Ende September bester Zeitraum zum Beobachten der Wildtiere; Im Winter sollte mit kalten Nächten gerechnet werden, auch auf dem morgendlichen Game Drive ist warme Kleidung unerlässlich.
Anreise
Der Ngala Airstrip wird von Federal Air täglich ab dem OR Tambo in Johannesburg angeflogen. Dieser internationale Flughafen wird von verschieden Zielen Europas aus angesteuert. Ein weiterer Flugplatz in der Nähe des Camps ist Eastgate Airport, der von Johannesburg oder Kapstadt aus erreicht werden kann. Ein einstündiger Transfer bringt die Gäste ab dort zum Camp. Alternativ ist das Camp auch mit eigenem Fahrzeug erreichbar, circa sechs Stunden dauert die Fahrt auf guten Straßen von Johannesburg bis zum Camp.
Kinder
Ab einem Alter von 12 Jahren sind Kinder im &Beyond Ngala Tented Camp herzlich willkommen. Erst ab einem Alter von 16 Jahren können sie an den Walking Safaris teilnehmen. Eltern sollten ihre Kinder stets unter Beaufsichtigung haben, da das Camp nicht umzäunt ist!
Nachhaltigkeit
Intelligentes Energiemanagement führt zur deutlichen Reduktion des Stromverbrauchs. Auch zeigt &Beyond ein breitgefächertes Engagement hinsichtlich der Förderung von lokalen Arbeitsplätzen, Unterstützung von Bildungsinitiativen, konkret wurden beispielsweise zwei Klassenräume gebaut, aber auch gegen Wilderei und für einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur und den Wildtieren.
Betreiber
andBeyond

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Das &Beyond Ngala Tented Camp ist auch auf Grund seiner geringen Größe ein sehr exklusives Camp mit bestem Service. Aussichtsplattformen bieten uneingeschränkte Sicht auf den Timbavati River und die dort umherstreifenden Tiere. Maximal 18 Gäste.
Highlights
Obwohl das &Beyond Ngala Tented Camp aus Zelten besteht, lässt sich hier ein hoher Grad an Luxus vorfinden: Die Unterkünfte sind ausgestattet mit großer Badewanne und zusätzlicher Außendusche, WLAN ist auf dem gesamten Gelände frei verfügbar, der Massageraum und mehrere Aussichtsplattformen bieten uneingeschränkte Sicht auf den Timbavati River. Game Drives finden zweimal täglich statt und das Essen wird an immer anderen Locations serviert: Auf der privaten Veranda, im offenen Speiseraum oder neben dem Lagerfeuer im Flussbett.
Zentrale Einrichtungen
Den Mittelpunkt des Camps bildet das offene Hauptgebäude, das nicht nur eine Lounge und den Speisesaal beherbergt, sondern außerdem noch die große, geschwungene Terrasse. Die Lounge, mit mehreren gemütlichen Sitzgruppen ausgestattet, trägt ein erfrischendes Design. Helles Holz und feine Schnitzereien werden hier kombiniert mit einem zarten Mintgrün. Im Speiseraum finden Sie eine lange Tafel, an der die köstlichen Mahlzeiten gemeinsam genossen werden können. Entspannung finden Sie auf der Terrasse, deren innovativ geformte Sessel zum Testen einladen! Genießen Sie von hier die Sicht auf die grüne Umgebung und das Flussbett des Timbavati Rivers, ebenso auch von den Aussichtsplattformen, die auf dem Gelände verteilt sind. Der Pool, in seiner Form dem Verlauf des Flussbettes nachempfunden, lädt zum Abkühlen ein, die Liegen am Rand zum Sonnen. Das &Beyond Ngala Tented Camp bietet seinen Gästen zusätzlich noch einen Massageraum und einen Souvenirshop.
Unterkunft
Auf schmalen Pfaden, die vom Hauptgebäude durch die grüne Vegetation führen, erreichen Sie die neun Gästezelte, die auf Stelzen errichtet sind und von großen Segeltüchern überspannt sind. Über eine kleine Holztreppe gelangen Sie auf die Veranda und von dort ins Innere der Zelte. An Camping erinnert hier aber nichts mehr! Ein großes Doppelbett empfängt Sie hier, Deckenventilatoren sorgen für ein angenehmes Klima, hinter Raumtrennern finden Sie sogar einen Schreibtisch. Das Badezimmer komplettiert die Luxus-Ausstattung durch Waschtisch, großer Badewanne und Außendusche, die mit der umrundenden Steinwand für Privatsphäre sorgt. Die Toilette befindet sich hiervon separat.
Safaris & Aktivitäten
Der Tagesablauf im &Beyond Ngala Tented Camp wird durch die zwei Game Drives bestimmt. Morgens, wenn die Tiere gerade erwachen, sowie nachmittags gegen vier Uhr, werden die Pirschfahrten mit erfahrenen und unterhaltsamen Guides durchgeführt. In kleinen Gruppen und einem Safari-Fahrzeug, das auch offroad fahren kann garantieren sie beste Nahbegegnungen mit den Tieren. In dem Gebiet können Sie alle Big-5-Tiere in ihrem natürlichen Umfeld erleben. Aber auch zu Fuß kann die Umgebung erkundet werden. Bei den geführten Buschwanderungen können Sie noch eine ganz neue Sicht auf die Tier- und Pflanzenwelt erwerben, denn hier kann auf die kleinen Details geachtet werden. Je nach Wetter besteht bei den Walking Safaris auch die Möglichkeit, außerhalb des Camps in der Natur zu nächtigen.
Gesundheit und Sicherheit
Im &Beyond Ngala Tented Camp gilt stets zu beachten, dass das Camp nicht umzäunt ist und die Wildtiere dadurch auch oft auf dem Gelände ihre Wege ziehen. Besonders Kinder sollten daher auch unter ständiger Beobachtung sein! Das Camp befindet sich im Malaria-Risikogebiet, Sie sollten dementsprechende Vorkehrungen treffen und eine Malaria-Prophylaxe vornehmen. In eigenem Interesse sollten Sie an ausreichenden Schutz durch Sonnenmittel vor der UV-Strahlung denken und genügend Flüssigkeit zu sich nehmen.
Essen & und Trinken
Lassen Sie sich von dem Geruch von frischem Kaffee wecken – serviert wird er Ihnen auf der eigenen Terrasse ebenso wie Tee und typisch südafrikanisches Gebäck. Es folgt der Morning Game Drive, im Anschluss können Sie sich auf ein üppiges Frühstücksbuffet freuen, mit Säften, Obst, Müsli, und vielem mehr. Das Lunch wird an verschiedenen Plätzen auf dem Camp-Gelände serviert: Auf der Terrasse, am Pool oder auf dem Rasen und das Dinner verspricht einen besonderen Grad an Romantik. Mit Kerzenschein und dem Knistern des Lagerfeuers untermalt, wird es im ausgetrockneten Flussbett regelrecht zelebriert. Kleine Snacks und Getränke werden außerdem den ganzen Tag über zur Erfrischung angeboten, auch während der Game Drives gibt es kleine Pausen dafür.
Gästezahl
18 Gäste in 9 Zelt-Suiten
Anreise
Der internationale Flughafen in Johannesburg, OR Tambo, wird von verschiedenen Zielen Afrikas und Europas aus angeflogen. Von dort haben Sie drei Möglichkeiten, das &Beyond Ngala Tented Camp zu erreichen: Federal Air fliegt täglich den Ngala Airstrip an. Auch der Eastgate Airport befindet sich in der Nähe des Camps und wird von Johannesburg und Kapstadt aus angesteuert. Der Transfer zum Camp dauert von dort aus rund eine Stunde. Die dritte Möglichkeit besteht darin, selber mit dem Auto anzureisen. Von Johannesburg bis zum Camp dauert eine solche Fahrt auf guten Straßen circa sechs Stunden.
Betreiber
andBeyond

Kontakt/Anfrage

preloader-image