Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
The Manor at Ngorongoro
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
44 Gäste in 20 Cottages
Highlights
Luxuslodge, Safari im Ngorongoro Nationalpark, Big Five, Reitställe, Spa.
Zentrale Einrichtungen
Herrenhaus mit Speisesaal, Lounge, Bar, Weinkeller, Bücherei, Heimkino, Snooker-Raum, Spa mit Sauna, Boutique. Außenanlagen wunderschönen Gärten, Swimming Pool, Pferdeställen. Mobilfunkempfang, Internet in der Bibliothek.
Gäste­unterkünfte
20 Cottages, davon ein großes Stable Cottage. Alle mit Lounge, Kamin, Sonnenterrasse, Schreibtisch, en suite Bad (Regendusche, Badewanne, Doppelwaschbecken, Fön, separate Toilette, Seife, Shampoo, Conditioner), Schlafzimmer (Kingsize-Doppelbett), Safe, Butler- und Zimmerservice, Wäscheservice (Maschinenwäsche), Tee- und Kaffeebereiter, internes Telefonsystem, Steckdosen. Stable Cottage: 2 Stockwerke, eigener Hof zum Frühstücken, Speisesaal, Lounge, Feuerstelle. Master Bedroom und 2 weitere Schlafzimmer, 2 Bäder und ein Kinderbad, Spielzimmer mit TV.
Essen & Trinken
Vollpension, alle Getränke inkl. Außer Premiumweine und Champagner, die Gäste speisen drinnen oder draußen an individuellen Tischen, ein privates Dinner ist möglich. Frühstück, Lunch ist à la carte, 3-Gänge-Dinner.
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten im Ngorongoro-Krater oder im Lake Manyara National Park, Lunch auf dem Kraterboden, geführte Buschwanderungen, Massai-Markt Mto wambu, Mountain Biking, Kaffeeplantagenbesichtigung mit Verköstigung, Reitausflüge, Picknick, Olduvai-Schlucht, Sundowner, Spa.
Tiere
Der Ngorongoro-Krater, Weltnaturerbe und umgangssprachlich als „achtes Weltwunder“ bezeichnet, ist der größte erloschene Vulkan der Welt mit etwa 18 km Durchmesser, in dem sich ein weltweit in seinem Reichtum einzigartiges Ökosystem entwickelt hat – in diesem kleinen Bereich leben so gut wie alle Tiere Afrikas auf einmal, teilweise über 30.000 Tiere gleichzeitig! Spitzmaulnashorn, Antilopen (Gnu, Impala, Eland, Kuhantilope, Gazellen, Wasser-, Buschbock), Büffel, Zebra, Pavian, Nilpferd, Elefant, Warzenschwein, Giraffe, Affen, Löwe, Leopard, Gepard, Serval, Hyäne, u. a.
Lage
Im ca. 6 km² großen Shangri-La Coffee Estate, Karatu Area, südlich des Ngorongoro-Krater-Schutzgebiets, Nordtansania.
Anreise
Flugzeug: Von Arusha zum Manyara Airstrip, dann ca. 40 Min. Transfer. Auto: ca. 2 Std. 45 Min. von Arusha oder ca. 3 Std. 45 Min. vom Flughafen Kilimanjaro.
Kinder
Kinder jeden Alters sind willkommen, es gibt einen Babysitting-Service. Gitterbetten und Hochstühle sind erhältlich. Kinder von 0-3 Jahren wohnen umsonst, von 3-15 Jahren zahlen sie 50%, wenn sie bei den Eltern wohnen und 75%, wenn sie eine eigene Unterkunft beziehen. The Manor ist ideal für Familien, da ein Elektrozaun die Gäste vor wilden Tieren schützt, für Kinder wird Ponyreiten und Croquet angeboten und das Stable Cottage ist die ideale Familienunterkunft.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt.

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
The Manor at Ngorongoro ist eine Luxuslodge im niederländischen Stil inmitten von Kaffeeplantagen mit Safari im Weltnaturerbe Ngorongoro Nationalpark mit Big-Five-Erlebnis, Reitställen und Spa.
Highlights
The Manor at Ngorongoro ist eine Luxuslodge im niederländischen Stil inmitten von Kaffeeplantagen mit Safari im Weltnaturerbe Ngorongoro Nationalpark mit Big-Five-Erlebnis, Reitställen und Spa.
Zentrale Einrichtungen
The Manor vereint afrikanische Gastlichkeit mit dem „Alte-Welt-Charme“ eines kapholländischen Herrenhauses. Im Herrenhaus befinden sich der Speisesaal und die Lounge, eine Bar mit Klavier, der hauseigene Weinkeller, eine Bücherei mit Internetanschluss (der Office-Laptop darf von den Gästen genutzt werden), ein Heimkino, ein Snooker-Raum, ein Spa mit Sauna und eine Boutique. Die Außenanlagen mit ihren wunderschön angelegten und gepflegten Gärten beherbergen den Swimming Pool und die Pferdeställe. In der Lodge gibt es Mobilfunkempfang und Feuerlöscher sind in der gesamten Anlage verteilt. The Manor ist auf Anfrage behindertengerecht.
Unterkunft
Gäste bewohnen 20 luxuriöse Cottages im niederländischen Kolonialstil, davon ist eines das große Stable Cottage für Familien mit 3 Schlafzimmern. Alle Unterkünfte haben eine Lounge mit offenem Kaminfeuer, eine private Sonnenterrasse und einen Schreibtisch. Das Bad lässt mit großer Regendusche, viktorianischer Badewanne, Doppelwaschbecken, Fön, einer separaten Toilette und bereitgestellter Seife, Shampoo und Conditioner keine Wünsche offen. Das Schlafzimmer ist mit einem Kingsize-Doppelbett ausgestattet und bietet Platz für ein Extrabett. Ein elektronischer Safe, Butler- und Zimmerservice, täglicher Wäscheservice (Maschinenwäsche), Bademäntel und Slipper, Tee- und Kaffeebereiter, Mineralwasser, hausgemachte Cookies, ein internes Telefonsystem, Steckdosen, Universaladapter und eine Notfalltaschenlampe komplettieren die Ausstattung, Leintücher und Handtücher werden täglich ausgetauscht. Das luxuriöse Stable Cottage, das am hinteren Ende der Reitställe gelegen ist, ist die ideale Unterkunft für einen Familienurlaub! Es hat einen eigenen kleinen Hof, in dem auf Wunsch das Frühstück serviert wird, einen Speisesaal, sowie eine Lounge und eine Feuerstelle. Im Erdgeschoss befinden sich der Master Bedroom und ein weiteres Schlafzimmer mit zwei Twinbetten, beide haben ein eigenes Badezimmer mit Badewanne, Regendusche und Feuerstelle. Auf dieser Ebene liegt außerdem die sog. Family Lounge. Das Obergeschoss ist das Reich der Kinder, mit einem Schlafzimmer (2 Twinbetten), einem „Zwergerl-Badezimmer“ in Kindergröße und einem Spielzimmer mit Satelliten-TV.
Safaris & Aktivitäten
Die Pirschfahrten finden natürlich hauptsächlich im Ngorongoro-Krater statt, optional mit einem spektakulären Lunch auf dem Kraterboden, aber auch der Lake Manyara National Park ist immer einen Ausflug wert. Im Bereich der Anlage werden geführte Buschwanderungen durchgeführt. Weitere Aktivitäten sind beispielsweise Exkursionen zum Massai-Markt Mto wambu, Mountain Biking in den Hügeln rund um The Manor (mit Guide), der Besuch einer Kaffeeplantage mit Verköstigung, Reitausflüge mit anschließendem Picknick oder ein Besuch der archäologischen Ausgrabungsstätte der Olduvai-Schlucht, von der man sagt, sie sei die Wiege der Menschheit. Für die Entspannung nach einem ereignisreichen Tag sorgen Sundowner in der wunderschönen Gartenanlage oder eine revitalisierende Tiefengewebemassage im Spa.
Gesundheit und Sicherheit
Tansania ist Malariagebiet, eine Prophylaxe vor Reiseantritt ist dringend erforderlich. Das Personal ist in erster Hilfe geschult und es gibt einen Arzt im ca. 10 Minuten entfernten Karatu. Die Lodge wird von Askaris (Wachleuten) bewacht.
Essen & und Trinken
Die Gäste speisen im Speisesaal, auf der Terrasse oder am Pool an individuellen Tischen, ein privates Dinner im eigenen Cottage ist aber auch möglich. Die Verpflegung ist Vollpension, alle Getränke sind inklusive, ausgenommen Premiumweine und Champagner. Vor der Morgenaktivität wird ein reichhaltiges Frühstück mit kalten und warmen Speisen serviert, der Lunch ist à la carte mit täglich wechselnden Gerichten und Dessert, das Dinner bietet drei Gänge mit jeweils drei Auswahlmöglichkeiten. Die meisten Zutaten werden auf dem Gelände selbst angebaut.
Gästezahl
44 Gäste in 20 Cottages
Anreise
Per Flugzeug erreicht man The Manor, indem man von Arusha zum Manyara Airstrip fliegt. Von dort aus dauert der Transfer ca. 40 Minuten. Selbstfahrer erreichen die Lodge in ca. 2 Stunden und 45 Minuten vom Stadtzentrum Arushas oder in ca. 3 Stunden und 45 Minuten vom Flughafen Kilimanjaro aus.

Kontakt/Anfrage

preloader-image