Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Lemala Ngorongoro Tented Camp, Ngorongoro Krater, Tansania

Steckbrief

Name
Lemala Ngorongoro Tented Camp
Komfort
Komfortabel, 4 Sterne
Max. Gästezahl
Bis zu 25 Gäste in 8 Standardzelten und einem Familienzelt
Highlights
Lemala Ngorongoro ist ein saisonales Camp am Rande des Ngorongoro-Kraters. Seine Lage ist besonders günstig, um zum Grund des Kraters zu kommen. Nachts streifen Elefanten und Büffel durch das Camp. Die Gegend ist zudem bekannt für ihre artenreiche Vogelwelt.
Zentrale Einrichtungen
Das Gemeinschaftszelt im Lemala Ngorongoro ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Im einen Teil befindet sich eine große Tafel, an der bis zu 16 Gäste gleichzeitig speisen können. Der andere Teil ist für die Lounge vorgesehen. Hier stehen bequeme Sofas um niedrige Kaffeetische herum, den Reetboden bedecken Grasmatten und Perserteppiche. Aus einer kleinen Hausbar können sich die Gäste abends selbst mit Drinks versorgen. Vor dem Gemeinschaftzelt befindet sich eine Feuerstelle, die von einer Gruppe Leinenstühle umringt ist.
Gäste­unterkünfte
Die Gäste wohnen in einem von neun reetgedeckten Zelten, davon ein Familienzelt für bis zu fünf Personen. Die Unterkünfte im Meru-Stil stehen mitten in einem kleinen Akazienwäldchen. Die Ausstattung besteht aus großzügigen Einzel- oder Kingsize-Betten, einem Schreibtisch mit Lederstuhl und einem Regal, in dem Kleidung untergebracht werden kann. Das gesamte Interieur ist in hellen Erdtönen gehalten, als farbliche Highlights wurden die Betten mit bunten Kissen und Kikoi-Tüchern dekoriert. Jedes Zelt besitzt ein Badezimmer mit Spültoilette, Waschbecken und Dusche. Das Badezimmer ist vom Ankleidebereich und dem Schlafraum durch eine Reetwand abgetrennt. Warmwasser für das Waschbecken und die Dusche werden nach Wunsch vom Hotelpersonal gebracht. Jeweils eigenes Gasheizgerät.
Essen & Trinken
Die Mahlzeiten werden meistens im Hauptzelt an einer großen Tafel gemeinsam eingenommen. Auch Lunch oder Dinner im Busch sind möglich.
Safaris & Aktivitäten
Das Camp hat keine eigenen einheimischen Guides, die meisten Gäste reisen mit ihren eigenen Geländewagen und Guides an. Es gibt aber die Möglichkeit, einen Park Ranger für eine geführte Wanderung in den Krater zu buchen. Außerdem Besuche in den lokalen Massai-Dörfern, mit denen das Camp zusammenarbeitet. Der Ol Moti- und der Empakai-Krater befinden sich ebenfalls in der Nähe.
Tiere
Das Gebiet rund um den Ngorongoro-Krater bietet eine einmalige Vielfalt an Wildtieren und beheimatet ca. 25.000 Säugetiere. Dazwischen leben die Massai mit ihren Herden – ein weltweit einzigartiges Zusammenleben von Mensch und Tier. Neben den "Big Five" lassen sich hier mehrere Arten von Nashörnern beobachten,daneben Zebras, Büffel, Gnus, Antilopen, Gazellen, Geparden, Schakale, Tüpfelhyänen und vieles mehr.
Lage
Das Lemala Ngoronogoro liegt in über 2.000 m Höhe direkt am Kraterrand, in der ca. 8.300 km² großen Ngorongoro Conservation Area, im Norden Tansanias nahe zur direkten Route die in den Krater führt.
Klima & beste Reisezeit
Der Park kann das ganze Jahr über besucht werden, allerdings sind die steilen Wege hinab zum Krater in der Regenzeit oft rutschig. Die Trockenzeit beginnt im Juni und endet im Oktober, hier ist teilweise mit starker Staubentwicklung zu rechnen. Auch die Monate Dezember bis März, direkt nach der kleinen Regenzeit, sind empfehlenswert.
Anreise
Die Anreise zum Lemala Ngorongoro Camp ist mit dem Geländewagen von Arusha in ca. 4,5 Std. möglich. Die meisten Gäste reisen per Kleinflugzeug an: die Flugzeit von Arusha zum Lake Manyara Airstrip beträgt ca. 25 Minuten. Von dort aus dauert die Fahrt zum Lemala Nogorongoro ca. 1,5 bis 2 Std.
Kinder
Das Lemala Ngorongoro ist nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren. Für Kinder von 6 bis 16 Jahren gibt es Sonderraten. Größere Kinder können an zahlreichen spannenden Aktivitäten teilnehmen: so z.B. Pfeil und Bogen benutzen wie die Maasai, Lernen die Tierspuren und Fährten zu lesen, Kochen im Busch und vieles mehr.
Betreiber
Lemala

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Lemala Ngorongoro ist ein saisonales Camp am Rande des Ngorongoro-Kraters. Seine Lage ist besonders günstig, um zum Grund des Kraters zu kommen. Nachts streifen Elefanten und Büffel durch das Camp. Die Gegend ist zudem bekannt für ihre artenreiche Vogelwelt.
Gästezahl
Bis zu 25 Gäste in 8 Standardzelten und einem Familienzelt
Betreiber
Lemala

Kontakt/Anfrage

preloader-image