Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Singita Sweni Lodge
Komfort
Luxuriös, 5 Sterne
Max. Gästezahl
12 Gäste in 6 Suiten
Highlights
Die Singita Sweni Lodge wurde wie ein Baumhaus mit großen Glaswänden in den Ästen der Bäume errichtet. Auf den privaten Terrassen der Gästeunterkünfte gibt es Tagesbetten.
Zentrale Einrichtungen
Das Hauptgebäude wurde baumhausartig in den Ästen der Bäume aus Glaswänden und Holz errichtet. Hier finden sich die Lounge, der Speisebereich und ein Sonnendeck mit Pool sowie ein Weinkeller und eine kleine Boutique. Alle Räume sind mit dunklen Holzmöbeln wie Sesseln, Sofas, Stühlen, Tischen, Sideboards und Sonnenliegen eingerichtet, die durch helle und farbenfrohe Textilien und Polster sowie dunkles Leder ergänzt. Teilweise herrscht Mobilfunkkonnektivität und es besteht ein WiFi-Netz.
Gäste­unterkünfte
Alle Suiten sind im Stil dem Haupthaus nachempfunden und mit hölzernen Walkways in den Baumkronen verbunden. Neben den privaten Terrassen mit einem Tagesbett, finden sich im Inneren der Gebäude eine Lounge mit Sesseln, einem Sofa, Korbmöbeln, Tischen und Stühlen. Auch hier wurden die Möbel überwiegend aus dunklem Holz gefertigt. Zusätzlich steht ein Doppelbett bereit. Im en-suite Bad befinden sich ein Doppelwaschtisch, eine Spültoilette, eine Dusche und eine Badewanne mit fließendem Warmwasser. Ein Wäsche- sowie Butlerservice ist bei einem Aufenthalt inbegriffen.
Essen & Trinken
Vollpension: Frühstück, Lunch, Sundowner und Lunch. Alle Getränke sind ebenfalls im Preis inbegriffen, außer französischer Champagner. Es können Picknicks oder Sundowner im Busch organisiert werden.
Safaris & Aktivitäten
Game Drives finden zweimal täglich, einmal am Vormittag, einmal am Nachmittag bis in die Dunkelheit, statt. Die Geländewagen sind für sechs Personen ausgelegt, auf Anfrage können diese auch für eine Exklusivnutzung gebucht werden. Zusätzlich sind Walking Safaris und Mountainbiketouren mit einem Guide, aber auch Bogenschießen, der Besuch der Kochschule in der nahen Gemeinde, Spa-Behandlungen und ein Fitnessraum als etwas weiter entfernte Aktivitäten im Angebot.
Tiere
In der Umgebung der Lodge sind die Big 5, Löwen, Elefanten, Büffel, Breit- und Spitzmaulnashörner sowie Leoparden, beheimatet. Darüber hinaus finden sich u.a. auch Nilpferde, Geparden, verschiedene Antilopen- und Vogelarten.
Lage
Die Lodge liegt erhöht inmitten von Baumwipfeln und überblickt das Ufer des Sweni Rivers. Hier im 33000 ha großen privaten Konzessionsgebiets Singita im Südosten des Kruger National Parks wurde die Lodge in Südafrika in nächster Nähe zur Landesgrenze mit Mosambik errichtet.
Klima & beste Reisezeit
Von Juni bis September, ist die beste Reisezeit für den Kruger National Park: der verhältnismäßig kühle Winter mit teilweise sehr kalten Nächten und eher kurzen Tagen. Während dieser Zeit können die meisten Tiere beobachtet werden. Daran schließt sich der heiße, feuchte Sommer von März bis Oktober mit insgesamt sehr hohen Temperaturen und einem schwülen Klima an. Auch hier kommt es zu vielen Tiersichtungen. Von April bis Mai herrschen wieder gemäßigte Temperaturen vor.
Anreise
Fly & Transfer: Entweder per Linien- oder Charterflug ab Johannesburg,ca. 1,5 Std., oder Nelspruit, ca. 45 Min., zum Satara Airstrip. Danach folgt eine 45-minütige Fahrt im Geländewagen. Eine Anreise mit dem privaten Flugzeug ist mit vorhergehender Erlaubnis möglich. Auch auf dem Landweg kann die Lodge erreicht werden: Ab Johannesburg beträgt die Fahrtzeit ca. 8 Std., ab bsw. Skukuza ca. 2 - 3 Std.
Kinder
Kinder jeden Alters sind in der Lodge willkommen. Ein Baby-Sitting-Service wird angeboten und die Aktivitäten können speziell auf jede Familie zugeschnitten werden. Die Lodge empfiehlt ein Mindestalter von 15 Jahren, um an Game Drives teilzunehmen. Die letzte Entscheidung liegt in Ermessen des jeweiligen Guides. Darüber hinaus finden ein Kinderkochkurs, Kindermountainbiketouren, Schwimmen und ein Mini Rangers’ Course zum Kennenlernen von Flora, Fauna und Tradition statt. Bis zwei Jahre werden keine Gebühren für Kinder berechnet, zwischen 2 und 16 Jahren werden pro Kind, das sich eine Suite mit einem Erwachsenen oder einem weiteren Kind teilt, 50% des Preises berechnet. Familien ab vier Personen mit mindestens einem Kind unter 10 Jahren erhalten ein privates Geländefahrzeug.
Nachhaltigkeit
Der Betreiber Singita engagiert sich im Wildtier- und Naturschutz sowie der Stärkung und Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden. In einer Kochschule werden Jugendliche auf einen Arbeitsplatz in einer Singita Lodge oder auch weiteren Anlagen anderer Betreiber vorbereitet. Die Gäste können sich ebenfalls durch Singita einbringen und die Patenschaft für einen Studenten übernehmen und während seiner Ausbildung Kontakt halten und Informationen über seinen beruflichen Karriereweg erhalten.
Betreiber
Singita
Alternativen

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die Singita Sweni Lodge ist ein kleine, exklusive Lodge im felsigen Terrain nahe der Ostgrenze des Krüger-Nationalparks. Sie wurde wie ein Baumhaus mit großen Glasfronten in den Ästen der Bäume errichtet. Auf den privaten Terrassen der Gästeunterkünfte gibt es Tagesbetten. Maximal 12 Gäste in 6 Suiten.
Highlights
In der Singita Sweni Lodge wandeln Sie in den Baumkronen über hölzerne Walkways und beziehen Ihr Quartier in modern gestalteten Häusern, die inmitten der Äste an Baumhäuser erinnern. Alle Gebäude zeichnen sich durch ihre großen Wände und ihre Konstruktion aus Holz und Beton aus. Auf den privaten Terrassen laden Sie Tagesbetten zum Entspannen am Tag und zum Träumen unter den Sternen bei Nacht ein. Die intime Lodge bietet mit nur sechs Suiten einen Rückzugsort in der Wildnis, der Ihnen trotzdem jeden Komfort bietet wie etwa eine Badewanne, die durch und trotz der großen Glaswände Privatsphäre und eine weite Aussicht über die Umgebung zu lässt.
Zentrale Einrichtungen
Das baumhausartige Hauptgebäude aus Glas, Beton und Holz empfängt Sie mit einer gemütlichen Lounge, die durch große Glaswände und offene Seiten das Gefühl vermittelt direkt in den Baumkronen zu sitzen. Dafür stehen dunkle Lederstühle und -sitzkissen, Korbsessel und Sofas mit hellgrünen Polstern, welche die Farben der Umgebung wieder aufnehmen, bereit. Neben der Lounge können Sie im Schatten der Sonnenschirme auf der Terrasse am Pool auf einer Sonnenliege die heißen Mittagsstunden verbringen und die Seele baumeln lassen. Vielleicht genehmigen Sie sich aber auch ein Glas Wein aus dem Weinkeller oder stöbern in der kleinen Boutique nach Souvenirs. Auch der Speisebereich ist mit dunklen Tischen und Stühlen aus Holz eingerichtet, die mit hellen Textilien und Details wie Retroglühbirnen ergänzt werden. Teilweise besteht Mobilfunkkonnektivität und Sie können das WiFi-Netz der Lodge nutzen.
Unterkunft
Alle Gästeunterkünfte sind in ihrem Baustil de Haupthaus nachempfunden und bereiten Ihnen auch in Ihrem privaten Bereich, das Gefühl mitten in den Bäumen zu leben. Von hier haben Sie einen Blick auf den Sweni River, der viele Tiere zum Trinken und Baden anlockt, so dass Ihre Safari bereits in der Lodge beginnt. Die Lounge ist mit einem Sofa und Korbsesseln ausgestattet, die ebenfalls in hellem Grün das dunkle Holz und den grauen Beton kontrastieren. Das Doppelbett lädt zum Träumen ein, wohingegen für Sie das Tagesbett auf der privaten Terrasse tagsüber zum Aufsaugen der Umgebung bereitsteht und bei Nacht einen Schlaf unter den Sternen verspricht. Der Wäsche- und Butlerservice lässt keine Wünsche offen, so dass Sie in dem Hideaway völlige Ruhe finden. Das en-suite Bad bietet Ihnen nicht nur einen gläsernen Doppelwaschtisch, einen Spültoilette und eine Dusche mit fließendem Warmwasser, sondern auch eine Badewanne, die mit den großen Glaswänden zu einem Bad im Grün der Bäume einlädt.
Safaris & Aktivitäten
Während Ihres Aufenthalts können Sie zweimal täglich an Game Drives, Walking Safaris oder Mountainbiktouren teilnehmen. Auf diese Aktivitäten begleitet Sie ein erfahrener Guide. Die Game Drives finden am Vormittag und am Nachmittag statt und entführen Sie teilweise bis in die Dunkelheit in die Umgebung des Camps. Insgesamt finden bis zu sechs Personen Platz in den Geländewagen. Diese können auf Anfrage auch exklusiv gebucht werden. Etwas weiter entfernt können Sie sich im Bogenschießen üben oder die Kochschule in der Gemeinde besuchen. Außerdem besteht die Möglichkeit Spa-Behandlungen zu buchen und einen Fitnessraum zu nutzen.
Gesundheit und Sicherheit
Diese Lodge liegt in einem ausgewiesenen Malariagebiet, deshalb empfiehlt sich eine Profilaxe. Des Weiteren sollten vor Abreise alle Standardimpfungen überprüft und notfalls aufgefrischt werden. Informationen zu Impfungen und Sicherheitsvorkehrungen können Sie beim Tropeninstitut, beim Auswärtigen Amt oder Ihrem behandelnden Arzt einholen. Sie eine Reiseapotheke in ihrem Gepäck mitbringen und auf Mückenschutz, schützende Kleidung vor Insekten und Sonne sowie ausreichendes Trinken achten.
Essen & und Trinken
Auch kulinarisch werden Sie rundum mit Vollpension, die Frühstück, Lunch, Sundowner und Dinner, umfasst, verwöhnt. Dafür steht Ihnen eine große Auswahl an Getränken und Weinen bereit, bei der Sie lediglich französischen Champagner extra bezahlen müssen. Es können auch Picknicks im Busch organisiert werden.
Tiere
Sie dürfen sich auf die Big 5, Löwen, Elefanten, Breit- und Spitzmaulnashörner, Büffel sowie Leoparden, freuen, die in der Nähe der Lodge beheimatet sind. Außerdem können Sie auf Nilpferde, verschiedene Antilopenarten, Geparden und diverse Vogelarten treffen. Einige der Tiere werden Sie vielleicht aus Ihrer Unterkunft am Sweni River beobachten können.
Gästezahl
12 Gäste in 6 Suiten
Anreise
Sie können die Lodge bequem per Fly & Transfer oder über den Landweg erreichen. Dafür können Sie mit einem Linien- oder einem Charterflug ab Johannesburg in ca. 1,5 Std. oder ab Nelspruit in ca. 45 Min. anreisen. Wenn Sie den Satara Airstrip erreicht haben, werden Sie bereits von einem Fahrer mit einem klimatisierten Jeep erwartet, der Sie in 45 Min. zu der Lodge bringt. Eine Anreise im Geländewagen ab Johannesburg benötigt ca. 8 Std. Fahrtzeit, ab Skukuza müssen Sie dafür zwischen 2 und 3 Std. einplanen.
Betreiber
Singita

Kontakt/Anfrage

preloader-image