Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Motswari Game Lodge, Timbavati Private Game Reserve, Südafrika

Steckbrief

Name
Motswari Game Lodge
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
30 Gäste in 15 Bungalows
Highlights
Die im Timbavati Nature Reserve gelegene Motswari Game Lodge bietet den Gästen 15 luxuriös eingerichtete Bungalows inmitten der Natur. Gäste können eine Übernachtung unter freiem Himmel im exklusiven Giraffe's Nest Baumhaus buchen oder an einer zweitägigen Wandersafari teilnehmen, die sie auch bei Nacht auf den Spuren der Big Five wandeln lässt. Außerdem bietet das Camp einen Konferenzraum und Internet-Hotspots in der zentral gelegenen Bibliothek.
Zentrale Einrichtungen
Die zentrale Einrichtung der Motswari Game Lodge ist die große und offene Veranda-Lounge, die einen freien Blick auf den Fluss Sohebele bietet. Hier befinden sich auch ein Souvenirladen, die Bars und ein Rim Flow Pool. Die Kunstgalerie und Bibliothek vor Ort bieten Internetzugang.
Gäste­unterkünfte
15 Bungalows stehen für die Gäste bereit und bieten Klimaanlagen und ungetrübten Blick auf den Busch oder den Fluss. Alle Bungalows besitzen ein Schlafzimmer mit Doppelbett, Sitzgelegenheiten und Schränken aus Holz, sowie ein en-suite Badezimmer und eine Veranda.
Essen & Trinken
Vollpension. Gästen wird nach Kaffee und Tee ein reichhaltiges Frühstück angeboten. Zusätzlich gibt es vor Ort Brunch, ein Mittagessen und ein Abendessen, welche in den Bomas oder direkt im Busch eingenommen werden können. Zu den Abendessen werden ausgezeichnete lokale Weine gereicht.
Safaris & Aktivitäten
Die Motswari Game Lodge bietet dreieinhalbstündige morgendliche und abendliche Game Drives in offenen Land Rovern an, welche von professionellen Rangern geleitet werden und verschiedene Tierbeobachtungen erlauben. Mit den ebenfalls täglich angebotenen geführten Buschwanderungen können Gäste auf bis zu neun Stunden Erlebnisse am Tag kommen. Außerdem gibt es die Möglichkeit an einer zweitägigen Buschwanderung für je zwei Gäste teilzunehmen, welche die Besucher zu Fuß durch die Natur führt und eine Übernachtung im Zelt beinhaltet. Übernachtungen im Giraffe's Nest Baumhaus bieten ebenfalls die Gelegenheit die lokale Fauna zu begutachten.
Tiere
Über 350 Vogelarten sind in dieser Region heimisch, und auch Hyänen, Buschbabies, Gazellen, Zebras, Elefanten, Löwen und Geparde sind hier zu finden. Der Krüger Nationalpark ist bekannt für Sichtungen der Big Five, die auch innerhalb des Timbavati Nature Reserves leben und auf den Game Drives zu beobachten sind.
Lage
Die Motswari Game Lodge befindet knapp außerhalb des Timbavati Game Reserve, welches an den Krüger Nationalpark grenzt und innerhalb einer Savanne liegt, die 32% von Südafrika bedeckt. Johannesburg ist sechs Stunden entfernt. Das Gelände kann auch vom Kruger Mpumalanga International Airport in einigen Stunden erreicht werden.
Klima & beste Reisezeit
In den Monaten von Januar bis April können die Temperaturen bis auf 40°C steigen, in den Wintermonaten (Juni, Juli, August) liegen die Temperaturen am Tag bei etwa 25°C, jedoch kann es Nachts kalt werden. Der meiste Niederschlag fällt von November bis März, die restlichen Monate sind dominiert durch das trockene Klima des Binnenhochlandes. Im privaten Reservat der Motswari Game Lodge können Besucher ganzjährig Tiere während der Off-Road Safaris sehen. Im Krüger-Nationalpark eignen sich besonders Juni bis August für Tierbeobachtungen, da zu dieser Zeit der Grasbewuchs gering ist.
Anreise
Fly & Transfer oder Selbstfahrer. Gäste können vom Flughafen in Hoedspruit, der über OR Tambo International erreichbar ist, von Fahrern abgeholt und zur Lodge gebracht werden, oder sie fliegen direkt zum Motswari Airstrip. Es gibt auch die Möglichkeit von anderen Flughäfen selbst zur Lodge zu fahren.
Kinder
Kinder über 6 Jahre sind in der Motswari Game Lodge willkommen und können bereits an Game Drives teilnehmen. Buschwanderungen dürfen ab 16 Jahren durchgeführt werden. Ab 18 Jahren können sie Teil einer Safariwanderung mit Übernachtung sein.
Nachhaltigkeit
Motswari bedeutet 'beschützen und erhalten', und in diesem Sinne legt die Motswari Game Lodge großen Wert auf Nachhaltigkeit und die Unterstützung der Menschen vor Ort. Dies brachte den Betreibern eine Auszeichnung durch Fair Trade in Tourism South Africa (FTTSA) und Green Globe ein. Die Lodge ist bestrebt die lokale Flora und Fauna zu erhalten und unterstützt zahlreiche Künstler vor Ort, welche die im Camp zu findenden Kunstwerke erstellten, die auf dem Gelände in die Architektur eingebunden sind.
Betreiber
Newmark Hotels

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Die im Timbavati Game Reserve gelegene Motswari Game Lodge bietet den Gästen 15 anspruchsvoll eingerichtete Bungalows am Ufer eines meisten trockenen Flusslaufes. Gäste können eine Übernachtung unter freiem Himmel im exklusiven Giraffe's Nest Treehouse buchen. Im Gegensatz zu den meisten Lodges auf der Krügerwestseite hebt sich Motswari durch Spezialisierung auf Walking Safaris ab. Es werden 2-tägige Walking Safaris angeboten. Maximal 30 Gäste.
Highlights
Die Motswari Game Lodge liegt im Timbavati Naturreservat, welches an den Krüger Nationalpark angrenzt. Durch das Fehlen von Zäunen können sich die Tiere dieser Gebiete frei bewegen und Gäste können auf geführten Game Drives oder Wanderungen den Big Five ganz nahe kommen. Im Giraffe's Nest Baumhaus gibt es die Möglichkeit die Nacht unter den Sternen zu verbringen und dabei auf keinen Luxus verzichten zu müssen. Die 15 Bungalows der Lodge, die Lounge mit Bar und der Pool laden zum Verweilen und Entspannen an. Diejenigen, die der Natur besonders nahe kommen wollen, können eine Wandersafari für Zwei buchen, bei der Nachts in Zelten im Busch übernachtet wird. Das Camp selbst bietet außerdem Internetzugang und einen klimatisierten Konferenzraum für bis zu 20 Delegierte.
Zentrale Einrichtungen
Die zentrale Einrichtung ist eine große und offene Veranda-Lounge, die den Sohebele Fluss überblickt. Gäste können hier oder am Rim Flow Pool entspannen und sich mit Getränken abkühlen. Mit etwas Glück kann man vom Pool aus sogar vorbeiziehende Tiere beobachten. In der Lounge befinden sich ein Shop und die Bars, die zusammen mit der Kunstgalerie, der Bibliothek und dem hier verfügbaren Internet Kultur mit Entspannung verbinden.
Unterkunft
Die 15 Zimmer bieten für 30 Gäste je 36 bis 49 Quadratmeter, die entweder Blick auf den Fluss oder auf den Busch haben. Die en-suite Badezimmer halten eine Dusche, Handtücher und Pflegeprodukte, zwei Waschbecken und eine Badewanne bereit. Der Hauptraum ist mit Geweihen dekoriert, bietet zahlreiche Sitzgelegenheiten und Schränke aus Holz. Ein Doppelbett und ein Deckenventilator sind ebenfalls im Zimmer. Durch eine große Türe geht es auf eine Veranda, auf der in Liegen entspannt werden kann. Die Dächer der Bungalows sind im klassischen Stil der Region gedeckt und die großen Fenster lassen viel Licht hinein, das die Räume und die Kunstwerke an den Wänden erleuchtet. Der Hauptraum ist rund und erhöht so das Gefühl nicht in einem Hotel, sondern in einem Zelt der Einheimischen zu sein, ohne dass moderne Annehmlichkeiten dabei fehlen.
Safaris & Aktivitäten
Den Tieren und der Landschaft von Südafrika nah zu kommen ist das Ziel der Motswari Game Lodge. Die Big Five leben in dieser Gegend, aber auch zahlreiche andere Tiere wandern durch das Gebiet der Lodge und bewegen sich frei zwischen dem Krüger-Nationalpark und dem Timbavati Naturreservat. Die geschulten Führer kennen diesen Teil des Landes und wissen wo sich die Tiere aufhalten und wie man sich ihnen am besten nähert. Bei Game Drives, die sich über 3 1/2 Stunden erstrecken, werden Besucher am Sonnenuntergang und Sonnenaufgang in offenen Land Rovern durch das Naturreservat gefahren. Es werden auch geführte Wanderungen angeboten, bei denen bewaffnete und erfahrene Fährtenleser den Gästen nicht von der Seite weichen. Die Guides teilen ihr Wissen über die Landschaft und deren Bewohner und sind während der Fahrten und Wanderungen jederzeit bereit Fragen zu beantworten. Insgesamt bietet die Motswari Game Lodge jeden Tag bis zu 9 Stunden Interaktion und Erkundung der Steppe vor Ort an. Da in dieser Gegend viele nachtaktive Tiere beheimatet sind unterscheiden sich die Game Drives in den zu sehenden Tieren stark. Die Game Drives bei Sonnenuntergang bieten die Möglichkeit Buschbabies, Eulen, Hyänen und Zibetkatzen zu betrachten. Die Game Drives bei Sonnenaufgang halten unter anderem Begegnungen mit Elefanten, Nashörner, Leoparden, Löwen, und Zebras bereit. Die Motswari Game Lodge bietet zudem eine zweitägige Buschwanderung, die vor Ort zugebucht werden kann. Nach dem Mittagessen geht es von der Lodge mit einem Führer durch das Naturreservat. Zu Fuß wird die Landschaft erkundet und der Guide teilt sein wissen über jede Spur, die den Weg kreuzt. An einer Feuerstelle unter Bäumen bereitet der Guide das Abendessen zu, und die bis zu zwei Besucher können die Nacht in den Zelten verbringen, die mit richtigen Betten und einer Buschtoilette ausgestattet sind. Nach der Nacht im Busch beginnt der nächste Morgen mit Tee oder Kaffee, ehe es zu Fuß weiter durch die Landschaft geht um rechtzeitig zum Brunch wieder in der Lodge zu sein. Ein weiteres Highlight der Motswari Game Lodge ist das Giraffe’s Nest Baumhaus, welches bei Bedarf für Übernachtungen zugebucht werden kann. Kurz bevor die Sonne über der Motswari Game Lodge untergeht können Gäste durch einen Guide von der Lodge zu dem Baumhaus gebracht werden. Im Giraffe's Nest warten Getränke und ein reichhaltiges Abendessen auf jene, die die Nacht unter den offenen Himmel verbringen wollen. Von oben aus überblickt das Haus den Xanatsi Damm und bietet ein großes Bett und bequeme Stühle auf der Aussichtsplattform. Nachts kann die vordere Sektion des Daches offen gelassen werden, so dass vom Bett aus die Sterne zu sehen sind. Im oberen Bereich des Baumhaus befindet sich ein Badezimmer, sodass Besucher das Baumhaus nicht einmal verlassen müssen. Am nächsten Morgen geht es zurück zur Hauptlodge.
Gesundheit und Sicherheit
Eine Malaria-Prophylaxe wird ebenso empfohlen wie eine Überprüfung der Standardimpfungen. Alle Informationen zu den Impfungen und notwendigen Sicherheitsvorkehrungen können jederzeit im Tropeninstitut, beim auswärtigen Amt oder Ihrem behandelnden Arzt eingeholt werden.
Essen & und Trinken
Gebucht wird auf Basis einer Vollpension; Am Morgen gibt es die Möglichkeit Tee und Kaffee auf der Veranda einzunehmen. Obst, Fruchtsäfte und Zwieback werden von den Guides gereicht, ehe zu einer morgendlichen Safari aufgebrochen wird. Später steht ein reichhaltiges Frühstück für die Gäste bereit. Zum Brunch werden warme und kalte Gerichte sowie Cerealien, frisches Brot und Konfitüren gereicht. Das späte Mittagessen bietet ein reichhaltiges Buffet, das eine große Auswahl bietet. Das Abendessen hält lokale und internationale Gerichte bereit. Die Speisen werden an unterschiedlichen Orten in der Lodge serviert, unter anderem unter den Sternen an einem offenen Feuer. Lokale Weine runden das Speisenerlebnis vor Ort ab und werden passend zu den jeweiligen Gerichten angeboten.
Gästezahl
30 Gäste in 15 Bungalows
Anreise
Per Fly & Transfer. Selbstfahrer erreichen die Motswari Game Lodge vom Flughafen Phalaborwa über die R71 in Richtung Gravelotte und Tzaneen. Nach 8km geht es links auf die R40 nach Mica und Marulaneng. Fahrer bleiben auf der R40 für 67km und biegen dann auf die Timbavati Road ab, bis das Tor zum Timbavati Private Nature Reserve erscheint. Von Durban aus geht es über die N2 durch Empangeni, Mtubatuba, Pongola und Piet Retief nach Ermelo. Dort führt der weg übere die R36 nach Carolina, und später auf die R33 nach eMakahazeni (Belfast). Anschließend fahren Besucher auf der R540 durch Mbombela (Dullstroom) nach Mashisheng (Lydenburg), ehe es auf der R36 nach Ohrigstad und später auf der R527 nach Marulaneng (Hoedspruit) geht. Gäste fahren durch Hoedspruit und dann auf die R40. Nach 7km biegen Fahrer links auf die Timbavati Road bis zum Tor zum Nature Reserve. Gäste können direkt von Hoedspruit zunächst die R40 in Richtung Süden nehmen, ehe es nach 7km nach links auf die R40 geht. Nach dem Eastgate Airport bleiben Fahrer auf dieser Straße, bis der Eingang zum Naturreservat passiert wird. Vom Kruger Mpumalanga Airport halten sich Selbstfahrer zunächst rechts auf die R538 nach Plaston und White River. In Plaston geht es nach links in Richtung Mbombela (Nelspruit), von dort rechts auf die R40 nach White River. Fahrer durchqueren White River auf der R40 und halten sich in Richtung Marulaneng (Hoedspruit). Von dort biegen Besucher nach rechts auf die Timbavati Road bis zum Eingang des Naturreservates. Es gibt auch die Möglichkeit die Lodge von Johannesburg über die N12, die an Benoni, Witbank und Middelburg vorbei führt, zu erreichen. Fahrer folgen den Schildern und biegen auf die R540 ab, die durch eMnotweni (Dullstrom) geht und fahren dann in Richtung Mashishing (Lydenburg) und Ohrigstad. Auf der R36 geht es über den Abel Erasmus Pass auf der R257 nach Hoedspruit, wo es nach einer kleinen Brücke rechts auf die R40 in Richtung White River geht. Besucher fahren für 7km auf dieser Straße, ehe am Eastgate Airport Schild nach links auf die Tibavati Road abgebogen wird. Am Tor zum Reservat zahlen Fahrer R150 für das Auto und fahren dann noch 43km weiter. 1km nach dem Ingwelala Share Block auf der rechten Seite führt ein Schild zur Motswari Game Lodge. Dieser Straße folgen Besucher für 4km bis die Lodge erreicht wird. Bei Abfahrt müssen noch einmal R215 pro Person gezahlt werden. Gäste können auch zum privaten Airstrip der Lodge fliegen, wo campeigene Fahrer die Besucher abholen und direkt auf das Gelände fahren.
Betreiber
Newmark Hotels

Kontakt/Anfrage

preloader-image