Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Luangwa Safari House
Komfort
Hervorragend, 4 Sterne
Max. Gästezahl
Maximal 8 Gäste in 4 Schlafzimmern
Highlights
Luangwa Safari House ist ein für Familien und private Gruppen ideal geeignetes Safari House an einer saisonalen Lagune gelegen. Schneller Zugang zum Park. Ausgestattet mit allem erdenklichen Komfort. Privater Koch und private Guides.
Zentrale Einrichtungen
2-stöckiges Gebäude mit Terrasse und Swimming Pool. Deck mit Tischen für Mahlzeiten. Hauptraum des Gebäudes ausgestattet mit einem Esstisch und einer sehr großen Lounge. Drei Sofas, Bücherregal, Anrichte, Beistelltisch. Geöffnet vom 15. März bis zum 15. Januar.
Gäste­unterkünfte
2 Schlafräume mit Bädern im oberen Stockwerk, je 1 weiteres Schlafzimmer mit Bad im linken und rechten Hausflügel des Erdgeschosses Die oberen Schlafzimmer haben je einen Balkon, aus den unteren tritt man auf kleine Terrasse hinaus. Moskitonetze über den Betten, Bäder mit Dusche, Kupferbadewanne, Waschtisch mit 2 Waschbecken, WC und fließend Kalt- und Warmwasser.
Essen & Trinken
All Inclusive, 4 Mahlzeiten. Frühstück, Brunch, High Tea und Abendessen mit drei Gängen. Die Gäste können auf Wunsch die Menüs mit dem Koch absprechen. Dieser Koch steht exklusiv dem Luangwa Safari House und seinen Gästen zur Verfügung. Er stellt sich auf alle Wünsche der Gäste ein. Das Essen kann an verschiedenen Orten serviert werden. Der große Esstisch im Hauptraum, ein Tisch auf der Terrasse am Swimming Pool oder auf dem Deck über der Lagune. Es ist auch möglich Mahlzeiten individuell auf den Balkons oder Terrassen zu servieren, die jeweils zu den Schlafzimmern gehören. Picknicks und Buschdinner auf Anfrage. Alle Getränke, auch Sundowner im Gelände sind inbegriffen, ausgenommen sogenannte "Premium Drinks" und "Imported Brands" nach separater Abrechnung.
Safaris & Aktivitäten
Die Gäste werden auf ihren exklusiven Safari-Touren und Aktivitäten von einem professionellen Guide begleitet. An der Lagune vor dem Haus halten sich oft die unterschiedlichsten Tiere auf. Walking Safaris je nach Jahreszeit. Game Drives auch nachts im South Luangwa National Park. Dieser wird entweder über die Hauptbrücke angefahren oder über eine Pontonfähre, die die Gäste sofort in die südlicheren Bereich des Parks bringt.
Tiere
Elefanten, Büffel, Krokodile, Nilpferde, Thornicroft-Giraffen, Löwen, Hyänen, Leoparden, Wildhunde, Waterbuck, Bushbuck, Zebra, Impala, Stachelschwein, Honigdachs, Puku, Kudu, Paviane, Warzenschweine, Störche, Löffler, Webervögel, Crimson Breasted Shrike, Fischadler, Bienenfresser, Lovebirds, Marabus, Honey Guides und viele mehr.
Lage
Das Camp liegt am Rande einer kleinen Lagune auf der Ostssite des Luangwa etwa 500m vom Flussufer entfernt. Das Hauptgebäude und das Deck werden von alten Bäumen beschattet. Hinter dem Luangwa Safari House beginnt der Busch. Die kleine Lagune führt saisonal Wasser. Bis zur Brücke in den National Park sind es etwa 8km. In der Nachbarschaft liegt das Nkwali Camp, das ebenfalls zu Robin Pope Safaris gehört.
Anreise
Von Lusaka nach Mfuwe mit Proflight. Am Flughafen Mfuwe werden die Gäste abgeholt und fahren zunächst etwa 25km auf Asphaltstraßen Richtung Nationalpark. Die letzten 5km auf Schotter bis zum Luangwa Safari House. Dauer ca. 45 min. Eigene Anreise ist möglich, allerdings nur mit Allradantrieb, oder gegebenenfalls mit Absprache für Abholung.
Kinder
Kinder ab 7 Jahren sind willkommen. Berechnung wie Erwachsene. Für Kinder werden spezielle Aktivitäten angeboten. Kinderbetreuung wird auf Wunsch kostenlos zur Verfügung gestellt. Dank des Swimming Pools ist das Luangwa Safari House auch in der heißen Jahreszeit gut für Kinder geeignet. Trotzdem müssen Eltern ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen. Das Gelände ist nicht umzäunt.
Nachhaltigkeit
Nichts bekannt.
Betreiber
Robin Pope Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Luangwa Safari House ist ein für Familien und private Gruppen ideal geeignetes Safari House an einer saisonalen Lagune gelegen. Schneller Zugang zum Park. Ausgestattet mit allem erdenklichen Komfort. Privater Koch und private Guides.
Highlights
Luangwa Safari House mit seinem skurrilen Äußeren ist die ideal Unterkunft für Familien oder private Gruppen auf Safari. Aktivitäten, Küche, Ausstattung - alles steht exklusiv den Gästen zur Verfügung. Zudem erlaubt die Lage an einer kleinen, wildreichen Lagune entspannte Tierbeobachtungen. Die Ausstattung des Hauses ist erstklassig.
Zentrale Einrichtungen
Neil Rocher hat dieses ungewöhnliche Haus entworfen. Seine mächtige, ein wenig an eine Burg erinnernde Fassade ist ein klein wenig unsymmetrisch und hält das Auge, das den Reiz sofort wahrnimmt, aber vielleicht nicht sofort erkennt, worin er begründet ist. Neben dem Reet für das Dach geben Steine aus den nahen Chindeni-Bergen dem Haus das charakteristische Äußere. Durch eine gewaltige Massivholztür tritt man in das Haus hinein und verlässt es mit den Augen sofort wieder: Die gesamte, rückwärtige Hausseite ist offen und zieht den Blick unter alten Bäumen hindurch hinaus auf die Lagune die sich nach links und rechts ausbreitet. Der zentrale Teil des Gebäudes besteht aus einem Essbereich mit einem Marmortisch und einer Lounge, deren Sofas der Größe des Raumes angemessen sind. Der Raum scheint keine Decke zu haben, er reicht hinauf bis unter das Dach des Hauses. Hölzerne Treppen führen zu den beiden getrennten oberen Etagen mit jeweils einem Schlafzimmer mit Bad. Aus dem Wohnzimmer tritt man hinaus auf eine mit Natursteinen geflieste Terrasse, an deren einer Seite ein kleiner Reflecting Pool eingelassen ist und über den hinweg man auf die Lagune schaut. Ganz gerade aus werden die Gäste von einem Steg eingefangen, der leicht geschwungen zum Deck auf Stelzen über der Lagune führt. In den trockenen Monaten ist es nicht ungewöhnlich wenn sich hier tagsüber 20 oder 30 Elefanten aufhalten. Auf dem Deck werden Mahlzeiten serviert, es steht außerdem ein Sofa bereit.
Unterkunft
Die vier Schlafzimmer liegen jeweils links und rechts, oben und unten im Gebäude und wölben sich seitlich aus dem Grundriss heraus. Jedes Schlafzimmer und das dazugehörige Bad sind in individuellem Stil gehalten. Handwerklich hergestellte Textilien von Tribal Arts verleihen den Räumen ihr Ambient. Große Doppelbetten stehen unter Moskitonetzen und werden durch Holzflügeldeckenventilatoren gekühlt. Oben tritt man auf einen weit ausladenden Balkon. Stühle stehen bereit. Der Blick schweigt über die Lagune oder nachts hinauf zu den Sternen. In den ebenerdigen Schlafzimmern gibt es stattdessen jeweils eine Terrasse mit Blick ins Grüne. Auch die Bäder mit ihren Armaturen folgen dem individuellen Stil der Schlafräume. Der "Coral Room" zum Beispiel besticht durch die Kupferbeschläge und sogar eine kupferne, handgeschmiedete Badewanne. Im "Blue Agate" hingegen fallen gebürstetes Aluminium und passende Deko-Objekte aus Marmor auf. Alle Bäder verfügen über zwei Waschbecken, Dusche, WC, Badewanne sowie fließend Kalt- und Warmwasser. Es sei hier noch erwähnt, dass man in Kombination mit dem Chongwe River House im Lowe Zambezi National Park eine sehr schöne Sambia-Reise gestalten kann.
Safaris & Aktivitäten
Es gibt drei Möglichkeiten, vom Luangwa Safari House in den South Luangwa National Park zu kommen. Erstens kann man etwa 8km überwiegend durch den Busch zur Hauptbrücke und zum Main Gate fahren. Damit ist man im zentralen Bereich des Parkes. Zeitens kann man für Walking Safaris mit einem Boot den Luangwa überqueren, was aber in den trockensten Monaten wegen niedriger Wasserstände schwierig werden kann. Drittens kann man ein paar Kilometer stromwabwärts eine handbetriebene Pontonfähre nutzen, mit der jeweils ein Safari-Fahrzeug auf einmal übersetzen kann. Das nimmt zwar ein wenig Zeit in Anspruch, geht aber allemal schneller als die Fahrt über das Main Gate, und hat zudem den Vorteil, dass man gleich in einen ruhigeren Teil des Parks gelangt. Von hier aus geht es dann entweder zu den Walking Safaris, die allerdings wetter- und vegetationsbedingt kurz oder ganz ausfallen könne. Die Game Drives tagsüber und nachts führen hingegen durch sehr abwechslungsreiches Gelände mit dichtem Wildtierbestand. Hier sind wir an einem Abend 4 Leoparden begegnet, auch für uns eine absolute Ausnahme. Für Kinder wird auf Wunsch ein eigenes Programm angeboten. Spurenlesen in der Umgebung, Basteleien und Brettspiele gehören zum Beispiel dazu.
Gesundheit und Sicherheit
Das gesamte Luangwa-Tal ist Malariagebiet. Auch im Luangwa Safari House müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.
Essen & und Trinken
Das besondere am Luangwa Safari House ist die private und ausschließlich für Gäste des Hauses arbeitende Küche. Selbstverständlich gibt es die üblichen Mahlzeiten: Frühstück, Brunch, High Tea und 3-Gänge Abendessen. Aber das Angebot richtet sich ganz nach den Wünschen der Gäste bis hin zur Auswahl einzelner Rezepte oder dem Ort, an dem die Mahlzeiten serviert werden. Wer mag kann mit dem Koch jede kulinarische Einzelheit seines Aufenthaltes besprechen und festlegen. Der marmorne Esstisch im Hauptraum ist die erste Adresse für Dinner. Frühstück und Lunch werden aber mit Vorliebe auf dem Deck serviert. Aber auch am nächtlich erleuchteten Swimming Pool kann eine festliche Tafel gedeckt. Und selbst auf den Balkons oder privaten Terrassen sind individuelle Mahlzeitenwünsche erfüllbar. Alle Getränke mit Ausnahme von Premium Drinks und Imported Brands sind inklusive.
Gästezahl
Maximal 8 Gäste in 4 Schlafzimmern
Anreise
Man fliegt in der Regel von Lusaka zum Mfuwe Airport und wird dort von Robin Pope Repräsentanten begrüßt. Es folgt eine Fahrt entlang der Hauptstraße durch das dörfliche Mfuwe bis etwa 5km vor der Ankunft die Straße nach Westen in den Busch abbiegt und schließlich zum Haus führt. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten. Eine eigenen Anreise ist möglich sofern man dank Allrad auf die letzten Kilometer eingestellt ist.
Betreiber
Robin Pope Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image