Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Jacana Camp
Komfort
Gehoben, 4 Sterne
Max. Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Highlights
Wegen seiner intimen Atmosphäre und zauberhaften Lage auf einer kleinen Insel mitten im wasserreichsten Teil des Deltas eines unserer drei Lieblingscamps.
Zentrale Einrichtungen
Lodge im Safari-Stil, zentrales Gebäude mit zwei Stockwerken, unten eine Bar und eine gemütliche Lounge, oben der "Speisesaal" mit einem großen Esstisch.
Gäste­unterkünfte
5 Zelte auf Plattformen mit gutem Blick auf die Wasserwege rund um das Camp. Doppelbetten, Sitzgelegenheiten, Tisch. Kleine Veranda. Open-Air-Bad mit fließend Kalt- und Warmwasser, WC.
Essen & Trinken
All Inclusive. Gemeinsame Mahlzeiten entweder im oberen Stockwerk der Lodge oder auf dem Deck direkt am Wasser.
Safaris & Aktivitäten
Geführte Buschwanderungen, ganzjährig Mokoro-Ausflüge auf den Flussarmen und Lagunen. Pirschfahrten im Geländefahrzeug, allerdings mit Bootsanfahrt bei hohen Wasserständen, um festen Boden zu erreichen. Vogelbeobachtung. Angeln - Ausrüstung wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Swimming Pool.
Tiere
Löwen, Rote Moorantilopen, Sitatunga, Gnus, Zebras, Elefanten, viele Wasservogelarten, Reiher, Jacanas, Kraniche, Kormorane, Pels Fischeule, Slaty Egret, African Pygmy-Goose und Western Banded Snake-Eagle.
Lage
NG 25 - Jao-Konzession auf einer kleinen Insel westlich des Moremi Game Reserve, mitten im Wasser. Ausblicke auf die Sumpflandschaft. Die Palmen und der schöne Baumbestand verleihen der Lage die Anmutung einer tropischen Insel. Das Jacana Camp ist ein klassisches Wassercamp, es eignet sich vorzüglich für Mokoro-Fahrten.
Klima & beste Reisezeit
Das Camp ist ganzjährig geöffnet. Der wenige Regen fällt zwischen Mitte November und Ende März. September und Oktober sind verhältnismäßig heiß, Juni und Juli dagegen eher kühl. Der Scheitelpunkt des jährlichen Hochwassers erreicht das Camp Mitte bis Ende Juni. Einzelheiten in unserem Safari-Monatskalender.
Anreise
Fly-in zum Jao-Airstrip (45 min ab Maun, 2h ab Kasane), von dort sind es noch 5 km bis zum Camp. Transfer im Mokoro oder Motorboot.
Kinder
Jacana Camp heißt Kinder ab 6 Jahren willkommen. Eltern sollten ihre Kinder stets beaufsichtigen und nicht allein im Camp umherlaufen lassen. Besondere Gebühren für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.
Nachhaltigkeit
Energieerzeugung über Solarzellen, sehr eingeschränkte Nutzung motorisierter Fahrzeuge auf der Pirsch. Mokoros werden bevorzugt.
Betreiber
Wilderness Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Beschreibung
Wegen seiner intimen Atmosphäre und zauberhaften Lage auf einer kleinen Insel mitten im wasserreichsten Teil des Deltas eines von unseren drei Lieblingscamps. Nachts hört man bei Hochwasser Antilopen, Giraffen und Elefanten durchs Wasser waten.
Highlights
Wegen seiner intimen Atmosphäre und zauberhaften Lage auf einer kleinen Insel mitten im wasserreichsten Teil des Deltas ist das Jacana Camp eines unserer Lieblingscamps. Wenn Sie nur ein einziges Camp im ganzen Delta besuchen dürften, wäre dieses eine gute Wahl.
Zentrale Einrichtungen
Das Jacana Camp steht als 2-Stöckige Struktur unter hohen Bäumen unmittelbar am Ufer einer kleinen Insel mitten in den Jao Flats. Es ist komfortabel im Safari-Stil eingerichtet. Das Dach ist aus Leinen. Im Obergeschoss befinden sich ein großer Esstisch und eine nach hinten abgehende Ruhezone mit Hängematten. Im unteren Geschoss bedient man sich an der Bar oder trifft sich zum Plausch in der Lounge, wo es auch Lesematerial gibt. Der Safari-Stil des Camps ist überall sichtbar: Eine sehr offene Struktur, Zelte für die Gäste, schlichtes Material, Regisseur-Sessel auf den Veranden der Zelte. Aber all das ist komfortabel und einladend hergerichtet, und zwar in der Lodge mit der schönsten Lage, die man sich denken kann. Auf der unteren Ebene finden sich die Bar, eine kleine Bibliothek und die Lounge. Oben wird auf poliertem Parkett der “Speisesaal” hergerichtet. Ein kleiner Pool unmittelbar am Ufer weiter Wasserflächen lädt zum Verweilen ein.
Unterkunft
Es gibt 5 Zelte mit Doppelbetten auf erhobenen Plattformen, alle mit fließend Kalt- und Warmwasser, Dusche und WC. Die privaten Bäder befinden sich jeweils unmittelbar neben den Zelten unter freiem Himmel. Jedes Zelt hat einen unverstellten Blick und die nötigen Sitzgelegenheiten auf der Veranda, um ihn zu genießen.
Safaris & Aktivitäten
In der Jao-Konzession war wie in vielen anderen Konzessionen ehemals das Jagen erlaubt. Die Pächter haben sich aber schon lange vor dem gesetzlichen Verbot kommerzieller Jagdsafaris in Botswana darauf verständigt, sich auf sanften Safari-Tourismus auszurichten, mit dem Ergebnis, dass das Gleichgewicht unter den Tieren weitgehend wieder hergestellt ist. Die Lage gebietet, dass der Ausflüge im Mokoro der Schwerpunkt aller Aktivitäten sind. Sie steuern kleine Inseln an und begeben sich von dort zu Fuß auf geführte Pirsch. An sandigen Ufern legen Sie Pausen ein und genießen die Stille. Während der Hochwasserstände von April bis Oktober sind Pirschfahrten im Geländefahrzeug nur möglich, indem man zu einer anderen Insel übersetzt, wo die Fahrzeuge Sie erwarten.
Gesundheit und Sicherheit
Das gesamte Okavango-Delta ist Malariagebiet. Auch im Jacana Camp müssen Sie sich schützen, weswegen wir Malariaprophylaxe dringend empfehlen.
Essen & und Trinken
Die Gäste treffen sich für die gemeinsamen Mahlzeiten auf dem oberen Deck, wo der große Esstisch hergerichtet wird. Vor den Aktivitäten des Tages gibt es Frühstück, nach der Heimkehr von der ersten Tour Brunch und später noch weitere Snacks und Kleinigkeiten. Der Höhepunkt ist zweifellos das ungezwungene Abendessen. Anschließend geht es hinaus zum Lagerfeuer unter Sternen.
Gästezahl
10 Gäste in 5 Zelten
Anreise
Das Jacana Camp erreicht man per Flugzeug über den Jao-Airstrip innerhalb von 45 Minuten ab Maun und in ungefähr 2 Stunden ab Kasane. Vom Airstrip geht es weiter im Motorboot oder im Mokoro, womit man sofort auf die besondere Lage des Jacana Camp eingestimmt wird. Das Camp liegt etwa 5 Kilometer entfernt, die Bootstour dorthin dauert ca. 35 Minuten.
Betreiber
Wilderness Safaris

Kontakt/Anfrage

preloader-image