Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Desert Hills Glamping Camp, Namib Naukluft Park, Namibia

Steckbrief

Name
Desert Hills Glamping Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
20 Gäste in 10 Zelten
Highlights
Das Camp liegt in einem abgelegenen Tal auf einer privaten Farm, ca. 1.5 Kilometer entfernt von der Desert Hills Lodge. Vom Camp aus genießt man eine malerische Aussicht über die weite Landschaft und das Tal, da es sich auf einer kleinen Anhöhe befindet. Geführte Touren ins Sossusvlei und die Umgebung werden gegen Gebühr angeboten.
Zentrale Einrichtungen
Der Hauptbereich besteht aus einem großen, modernen Zelt mit einer kleinen Lounge und Bar und dem Essbereich, angeschlossen befindet sich ein schattiger Außenbereich mit Pool. Eine Feuerstelle liegt vor dem Hauptgebäude. Der Nachthimmel ist unverstellt und meist klar.
Gäste­unterkünfte

10 Doppelzelte (jedes ca. 43m²) bieten en-suite Dusche, zwei Waschbecken, separater Spültoilette, freistehendem Ventilator und 220V Stromanschluss. Die Zelte wurden alle mit genügend Abstand voneinander angeordnet, um Privatsphäre für die Gäste zu gewährleisten.

Die Bauart der Gastzelte sowie des Hauptbereichs ist eine Kombination aus einem Holzrahmen mit Segeltuchverkleidung und Schiebetür, die mit einem breiten Überzelt abgedeckt ist um extreme Hitze zu vermeiden, aber dennoch den Zelt-Effekt nicht zu verlieren. Handyempfang im gesamten Camp möglich.

Essen & Trinken
Der Tag beginnt mit einem englischen Frühstück. Das Abendessen besteht aus einem 3-Gänge Menu. Frühstücks- und Lunchpacks für Gäste, die früh in Richtung Sossusvlei starten wollen, werden angeboten.
Safaris & Aktivitäten
Geführte Ausflüge zum Sossusvlei und Umgebung inkl. alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Frühstückspakete, sowie Sundowner-Rundfahrten auf dem Gelände der Lodge werden optional angeboten. Es können Rundflüge, Ballonfahrten uvm. zusätzlich gebucht werden.
Tiere
Oryxantilopen, Springböcke, seltene Insektenarten, Hyänen, Wüstengoldmull, Geckos, Puffotter, Schabrackenschakale, Strauße, Siedelweber
Lage
Westlicher Rand des Namib-Naukluft-Nationalparks, 17 Kilometer südlich von Sesriem. Älteste Wüste der Welt, die Namib, ist im Westen der Anlage sichtbar. Weitläufige Savannenlandschaft mit Blick auf die Nubib, Tsaris und Naukluft Bergketten.
Klima & beste Reisezeit
Das Camp kann ganzjährig besucht werden. Ab August bis Mitte November wird es zunehmend heiß. Im Dezember bis März liegen die Tagestemperaturen bei über 35˚C. Der wenige Regen fällt ab Mitte November bis Anfang April. Im Juni und Juli kann es nachts sehr kalt werden. Hin und wieder weht mitten im Winter der Ostwind, welcher plötzlich heiße Sandstürme mit sich bringt.
Anreise
Von Windhoek oder Swakopmund bis zur Ortschaft Sesriem etwa 350 Kilometer mit dem Auto. Die Zufahrt zum Camp liegt an der C19, nur 17 km südlich vom Sesriem-Abzweig. Das Camp ist nur per Allradfahrzeug erreichbar. Sicheres Parken und Transfers zum Camp können auf Anfrage mit der Desert Hills Lodge organisiert werden. Sesriem verfügt über einen kleinen Flugfeld.
Kinder
Kinder sind herzlich willkommen. 0 - 6 Jahre frei, 7 - 12 Jahre - 50% Ermäßigung auf die PP-Rate, ab 13 Jahre Volltarif. Eingeschränkt auf max. 1 Kind pro Unterkunft unter 12 Jahren auf einem Zustellbett. Aufsichtspflicht liegt zu jeder Zeit bei den Erziehungsberechtigten.
Gesundheit
Die Tagestemperaturen sind das ganze Jahr über sehr warm, extreme Hitze zwischen November und April. Habitat für Schlangen, Skorpione usw. Das Malaria-Risiko in der Namib-Wüste ist weniger hoch als im Norden des Landes.
Nachhaltigkeit
Die Wohnzelte von Camps fügen sich gut in die Umgebung ein und haben daher nur minimale Auswirkungen auf die natürliche Umgebung. Das Camp wird mit 220V Stromzufuhr betrieben.
Betreiber
Namibia Tracks and Trails NTT

Landkarte

Detailinformationen

Besitzer/Betreiber
Namibia Tracks and Trails

Kontakt/Anfrage

preloader-image