Reiseberatung und
Buchung

in München

+49 89 21548-2999

in Hofheim

+49 6192 4701599
Afrikarma

Steckbrief

Name
Chobe Elephant Camp
Komfort
Komfortabel, 3 Sterne
Max. Gästezahl
36 Gäste in 14 Chalets und 2 Familieneinheiten
Highlights
Das Chobe Elephant Camp ist ein umweltfreundliches Safari-Camp im Farmhaus-Stil auf einer Klippe an der südlichen Chobe Riverfront, in der Nähe vom Chobe National Park, in ruhiger Lage abseits vom Massentourismus. Hohes Artenreichtum, die größte Population von Elefanten und Wanderungen zum Naturvolk der Sibuya machen das Botswana-Safari-Erlebnis hier zu etwas Besonderem.
Zentrale Einrichtungen
Auf einer Klippe nah an der Grenze zum Chobe National Park erbaute Lodge mit Blick auf den Flusslauf des Chobe River. Hauptgebäude und Chalets unter Beachtung ökologischer Normen, sowie mit natürlichen Baustoffen errichtet. Hauptgebäude im Farmhouse-Stil mit offener Seite zum Chobe und komfortabler Lobby, Erholungsbereich mit Sitzgelegenheiten, sowie Essbereich, Bar und großer Veranda. Sonnendeck mit Swimmingpool und Liegemöglichkeiten, Blick auf den Fluss. Kostenfreie Stellplätze.
Gäste­unterkünfte
Naturbelassene Pfade vom Hauptgebäude zu den verschiedenen Chalets des Camps. 10 Standardchalets und eine Suite, allesamt mit Ausblick auf die Chobe Riverfront und im Farmhouse-Stil. Verwendung natürlicher und nachwachsender Baustoffe. Klimaregulierung der Zimmer durch Wände mit hohem Sandanteil. Schlafsaal mit Zugang zur privaten Terrasse, En-Suite Badezimmer, sowie Outdoor-Dusche. Natürliches Wohnerlebnis im Einklang mit der Natur und hohem Komfort. Wäscheservice inkl.
Essen & Trinken
Vollpension: Alle 3 Mahlzeiten werden zusammen mit den anderen Gästen im Hauptbereich der Anlage eingenommen. Speisesaal im Inneren oder aber auf der weitläufigen Veranda. Im Chobe Elephant Camp sind alkoholfreie, sowie selektierte alkoholische Getränke inklusive (Premium-Marken und importierte Marken exkl.).
Safaris & Aktivitäten
Pirschfahrten durch den Chobe National Park, Beobachtung diverser Tierarten, wie z.B. Elefanten und Antilopen von der privaten Terrasse aus, Birding, Fluss-Safari auf dem Chobe River, Besuch indigener Naturvölker, geführte Wanderungen durch die Savanne, Tour zu den Victoriafällen (bis auf Viktoriafälle, alle Aktivitäten inklusive).
Tiere
Safaris in Botswana sind immer ein Erlebnis – im Chobe National Park gibt es u. a. die größte Elefantenpopulation in Afrika, Büffel, Löwen, Hyänen, Warzenschweine, Leoparden, Geparden, Säbelantilopen, Zebras, Gnus, Krokodile, Nilwarans, Chamäleons, sowie hunderte Vogelarten, wie Löffler, Störche, Fischadler und Eisvögel.
Lage
Südliches Flussufer des Chobe River, nahe Chobe National Park, an der Grenze zu Namibia. Auf einer Klippe erbaut mit weitläufigen Blick über die Landschaft und die Chobe Riverfront. Der Chobe National Park ist nur wenige Minuten vom Camp entfernt.
Klima & beste Reisezeit
Botswana ist ein Land, in das man ganzjährig reisen kann. Der Sommer ist heiß und tropisch mit Temperaturen von bis zu 35 Grad C, gleichzeitig herrscht Regenzeit. Von Mai bis November ist das Klima trocken mit angenehmen Temperaturen und teilweise kühlen Nächten. Details: Klima & beste Reisezeit.
Anreise
Ca. 60 km/1 Fahrstunde von Kasane entfernt (asphaltierte Straße). Hier gibt es einen kleinen Flughafen. 5 Kilometer bis zur Ngoma Bridge/Grenze Namibia.
Kinder
Kinder sind im Chobe Elephant Camp herzlich willkommen. Dennoch muss beachtet werden, dass einige der Aktivitäten in der Region für viele Altersstufen nicht geeignet sind. Des Weiteren gibt es im Chobe Elephant Camp keine Kinderbetreuung. Es wird empfohlen, sich vor dem Antritt der Reise mit dem Guide, bzw. Team des Camps in Verbindung zu setzen.
Gesundheit
Das Chobe Elephant Camp befindet sich offiziell im Malariagebiet. Demnach empfehlen wir Ihnen dringend, vor dem Antritt der Reise nach Botswana eine Malariaprophylaxe durchzuführen.
Nachhaltigkeit
Das Chobe Elephant Camp wurde in nachhaltiger Bauweise unter Verwendung natürlicher Ressourcen errichtet.
Betreiber
Bush Ways Safaris

Landkarte

Detailinformationen

Highlights
Das unter Beachtung ökologischer Normen operierende Chobe Elephant Camp besticht durch seine ruhige Lage auf einer Klippe südlich des berühmten Chobe River. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick über die Chobe Riverfront, auch von Ihrem eigenen Zimmer aus. Malerische Sonnenaufgänge und -untergänge über dem Chobe River werden Sie schlichtweg verzaubern. Auch die majestätisch wirkenden Elefanten haben den Charme des Chobe River erkannt: das Grenzgebiet zwischen Botswana und Namibia zählt die größte Population des afrikanischen Elefanten auf dem gesamten Kontinent. Aber auch diverse andere Tierarten, wie z.B. Löwen, Giraffen und Büffel, nennen die Region am Chobe River genauso ihr Zuhause, wie die Elefanten und einige indigene Naturvölker, welche seit jeher mit einfachem Handwerk im Einklang mit der Natur leben.
Zentrale Einrichtungen
Das Chobe Elephant Camp befindet sich am Grenzfluss Chobe zwischen Botswana und Namibia und überzeugt mit dem weitläufigen Ausblick über den Flusslauf und die dadurch geformte Umgebung. Das nahtlos in die Landschaft eingebettete Hauptgebäude der Anlage vermittelt Ihnen ein besonderes naturnahes Ambiente, ohne den Komfort zu vernachlässigen. Um die Natur zu schonen und zu sichern, hat sich das Camp dazu verschrieben, grundlegend nachhaltig zu operieren, weshalb nahezu alle Materialien der Gebäude ökologisch vertretbar sind. Zur Ausstattung gehören ein großer, gemütlicher Raum mit Lobby bzw. Rezeption, eine Erholungsecke mit bequemen Stühlen, Sofas und Bücherregalen sowie der Essbereich mit Bar. Für genügend Licht sorgt eine offene Seite, welche zum Chobe River zeigt. Hier befindet sich auch die große Veranda des Camps, welche eine grandiose Panorama-Aussicht auf die Chobe Riverfront garantiert und ebenfalls als Essbereich genutzt wird. Der hauseigene Swimmingpool samt Sonnendeck befindet sich ebenfalls am Hauptgebäude der Lodge und sorgt für erfrischende Momente nach einer sonnigen Botswana-Safari. Auf Wunsch stehen Ihnen ein kostenfreier Parkplatz, sowie ein Wäscheservice zur Verfügung.
Gästeunterkünfte
Die durch naturbelassene Pfade mit dem Hauptgebäude verbundenen Chalets sind ebenfalls im Farmhouse-Stil erbaut und garantieren den höchsten Grad an Privatsphäre und Interaktion mit den natürlichen Elementen der Umgebung. Zur Grundausstattung der 11 Bungalows zählen je ein großes Schlafzimmer, ein Badezimmer en suite, sowie eine Outdoor-Dusche. Vom Schlafsaal aus gelangen Sie auf Ihre Privatveranda mit Panoramablick über den Chobe River. Von hier aus können Sie entspannt den Artenreichtum am Flussufer beobachten oder am Abend Sterne zählen. Für wohltemperierte Zimmer sorgt die spezielle Bauweise der Chalets. In den Wänden stecken zum größten Teil Sandsäcke, wodurch sich die Zimmertemperatur durch natürliche Weise senkt und einen angenehmen Ausgleich zur Hitze schafft. Zu den 11 Chalets zählt auch eine Suite, welche sich durch zusätzlichen Komfort auszeichnet.
Essen & Trinken
Beim Chobe Elephant Camp in Botswana handelt es sich um ein sogenanntes Fully Inclusive Camp. Dies bedeutet, dass alle Mahlzeiten, sowie alkoholfreie und selektierte alkoholische Getränke, Premium- und Importmarken ausgeschlossen, im Grundpreis enthalten sind. Die 3 Mahlzeiten am Tag nehmen Sie zusammen mit den Gästen des Camps im gemütlichen Innenbereich des Hauptgebäudes oder aber auf der weitläufigen Terrasse ein.
Safaris & Aktivitäten
Das Chobe Elephant Camp liegt unmittelbar neben dem Chobe National Park und ist idealer Ausgangspunkt für verschiedene Touren und Erlebnisse. Alleine der Ausblick von der privaten Veranda ist sehenswert. Hier können Sie bereits diverse Tierarten bestaunen. Für einen intensiveren Kontakt zur Wildnis sorgen Safari-Touren zu Land, z.B. durch den Chobe National Park, oder aber zu Wasser. Hier können Sie die größte Population von Elefanten auf dem afrikanischen Kontinent bewundern, hunderte von Vogelarten, oder aber das Jagdverhalten sämtlicher Großjäger, von Löwen und Leoparden. Aber auch kulturell hat die Region einiges zu bieten: Die Sibuya People, ein indigenes Naturvolk, leben nur wenige Kilometer von der Lodge entfernt und sind ein Paradebeispiel für traditionelle Lebensformen. Besonders nennenswert sind hier die sogenannten Mokoro-Boote, eine Art Einbaum, mit denen die Männer seit jeher auf dem Chobe River fischen gehen. Ein weiteres Highlight wartet zwar einige Kilometer entfernt auf Sie, lockt jährlich jedoch Tausende von Menschen nach Livingstone, die Victoriafälle. Tagesausflüge zu diesem Naturspektakel sind dringend zu empfehlen (gegen Zuzahlung).
Lage
Das Chobe Elephant Camp befindet auf einer Klippe am Südufer des Chobe River und überblickt die weitläufige Landschaft zwischen Botswana und Namibia. Auf der gegenüberliegenden Flussseite befindet sich der Caprivi-Streifen Namibias, welcher durch die lichte Bepflanzung südlich des Flusses gut vom Chobe Elephant Camp aus zu beobachten ist. Der Chobe National Park erstreckt sich nur wenige Kilometer östlich der Anlage und kann bequem mit dem Auto erreicht werden.
Anreise
Sie erreichen die Lodge am schnellsten, indem Sie vom Flughafen in Kasane mit einem Leihwagen in Richtung Westen fahren. Für den 60 Kilometer langen Weg auf asphaltierter Straße benötigen Sie ungefähr eine Stunde. Die Ngoma Bridge liegt nur wenige Kilometer vom Chobe Elephant Camp entfernt und bildet den Grenzübergang zu Namibia. Hierbei gilt zu beachten, dass dieser täglich um 16 Uhr schließt. Die Anfahrt zum Camp von Maun aus ist aufgrund äußerst schlechter Straßenverhältnisse nicht zu empfehlen.
Gesundheit
Das Chobe Elephant Camp befindet sich offiziell im Malariagebiet. Demnach empfehlen wir Ihnen dringend, vor dem Antritt der Reise nach Botswana eine Malariaprophylaxe durchzuführen.

Kontakt/Anfrage

preloader-image